Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
geschichte artikel (Interpretation und charakterisierung)

Geschichte



Top 5 Kategorien für Geschichte Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Bildinterpretation:

    Bildinterpretation: " Der Jude ist kein Bürger " ( unten rechts ) Das Foto zeigt eine Horde der SA. Lächelnd halten sie ein Schild in den Händen, mit der Aufschrift " Der Jude ist kein Bürger sondern ein Wür- ger ". Dabei wird die antisemitische Einstellung der Deutschen mehr als deutlich. Das Foto entstand wahrscheinlich kurz vor der " Reichspro- gromnacht ". Das Schild wurde eventuell zu Propagandazwecken ge- nutzt um das Volk ge ...

    mehr
  • Erziehung kinder im 19. jahrhundert

    Junge oder Mädchen? Der kleine Unterschied in der Erziehung 1.2 Bewertung Eine Befragung von Kindern im Kindergartenalter hat ergeben, dass Jungen ihre Geschlechtsgenossen schlauer und attraktiver finden als Mädchen, die ihnen "langweilig" und "ängstlich" vorkommen. Demgegenüber schätzen Mädchen an ihren Geschlechtsgenossinnen, dass sie friedlicher und angenehmer im Umgang sind als Jungen, die ihnen "böse" und "wild" erscheinen. ...

    mehr
  • Die ss

    Die SS Als Leibwache Adolf Hitlers geschaffen, stieg unter dem Reichsführer SS Heinrich Himmler zu einem machtvollen Herrschaftsträger des NS-Regimes auf; ihr kam infolge der von Himmler herbeigeführten Verschmelzung mit dem Polizeiapparat die entscheidende Rolle im System des NS-Terrors zu. Zur weitverzweigten Organisationsstruktur der SS zählten die - weniger bedeutende - Allgemeine SS, das Reichssicherheitshauptamt (RSHA), Verwaltung und Bewac ...

    mehr
  • Wandel der englischen landwirtschaft - gesellschaftliche + wirtschaftliche auswirkungen

    Beschreiben Sie den Wandel in der englischen Landwirtschaft. Welche gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Auswirkungen hatte dieser Wandel? In den Jahren 1688 bis 1969 traten in der englischen Landwirtschaft eine Vielzahl von Wandlungen auf. Denn es war ein Zeitalter der Technik und mit ihr wurden in der Landwirtschaft viele Erfindungen gemacht, die die Produktion wesentlich einfacher und produktiver machten. Es wurden zum Beispiel ...

    mehr
  • Ermächtigungsgesetz

    Das Ermächtigungsgesetz Am 24. März 1933 wurde das Ermächtigungsgesetz beschlossen. Es diente dazu, die nationalsozialistische Diktatur auszubauen. Durch die Verabschiedung des Ermächtigungsgesetzes konnten Reichsgesetze auch durch die Reichsregierung beschlossen werden. Ebenfalls wurde beschlossen, dass die neu beschlossenen Gesetze von der Reichsverfassung abweichen durften. Dadurch konnte dann niemand mehr gegen die Gesetze klagen un ...

    mehr
  • Die nationalversammlung

    (1) Der Kampf um die Nationalversammlung Die MSPD sah in der Revolution, anders als die USPD eher ein Unglück als eine Chance zum Neubeginn. Sie waren von der Umsturzbewegung überrascht worden und wollten nun so schnell wie möglich zu einer geregelten politischen Ordnung zurückfinden - d.h. die parlamentarische Demokratie in Deutschland errichten: Sie forderten eine frühestmögliche Einberufung einer Natio-nalversammlung, die eine Verfassung ...

    mehr
  • Die rolle der frau im mittelalter

    Frauen sind labil, führen andere in Versuchung, sind zänkisch, herrisch und stets bemüht, den Mann zu unterjochen und ihn jeder Lebensfreude zu berauben. Frauen sind für den Mann erschaffen worden und haben sich ihm deshalb zu unterwerfen. Von Natur aus minderwertig, sind sie dem Mann körperlich und geistig unterlegen." Zitat aus http://www.das-mittelalter.de/frauen_im_mittelalter.htm Vorwort Mein Thema ist die gesellschaftliche Position der Frau ...

    mehr
  • Lazarette im 1. wk

    Einleitung 1. Auf dem Schlachtfeld verwundet zu werden, war bis zu Beginn des 19. Jahrhunderts nahezu gleichbedeutend mit dem Tod, denn die durch Gewehr und Kanonenkugeln verstümmelten Soldaten waren ohne ärztliche Hilfe nur sich selbst überlassen. Erst nach der Kampfentscheidung, oft nach Tagen konnten die wenigen Überlebenden vom Schlachtfeld geholt werden. (BILD1) Dann ging es in offenen Wagen, auf schlechten Wegen zu e ...

    mehr
  • Weimar die verfassung

    III. Die Verfassung Die deutsche Demokratie sollte, vor allem durch die neue Reichsverfassung, die demokratischste der Welt sein. Die Verfassungsväter versuchten mit ihr die Erfüllung liberaler Freiheitsträume seit dem Scheitern der Paulskirchenverfassung von 1849 zu verwirklichen, und somit auch der Welt zu beweisen, dass die Deutschen mit ihrer Vergangenheit für immer gebrochen, und den Übergang von der Monarchie zur Demokratie geschafft ...

    mehr
  • Gründerkrach als zeitenwende - ende vom höhenflug des bürgertums und des liberalismus in oesterreich - ungarn

    Der Film beginnt 1873, als die Weltausstellung in Wien ein Symbol für technischen Fortschritt und Macht des liberalen Bürgertums abgibt. Das Ende der Weltausstellung kommt manchen Zeitgenossen wie der Trauerfall am Ende eines Festes vor: die grosse Wirtschaftsdepression mit Börsencrash beendet 1873 die Gründerzeit, statt der bisherigen Blüte kommt eine zwanzig Jahre dauernde Abschwung- und Depressionsphase. Symbol der liberalen und aufgeschlo ...

    mehr
  • Tragödien von mayerling und genf : mutter elisabeth und sohn rudolf von habsburg - tragische figuren?

    Rudolf von Habsburg hat keinerlei Einfluss auf die realen Staatsgeschäfte - die Zensur ist so aggressiv, dass er über das Ausland eine Denkschrift über innere Staatsreformen unter einem Pseudonym an seine Vater, den Kaiser, richten muss. Vergeblich. Als er politisch verzweifelt und privat in eine unglückliche Ehe gezwungen , von Syphilis angegriffen auch noch mit erst 30 Jahren die absehbare Aussichtslosigkeit erlebt, tötet er erst seine Gelieb ...

    mehr
  • Sarajewo - das einbiegen in die katastrophenstrecke

    Mit der Annexion Bosnien Herçegowinas 1908 lädt sich Oesterreich eine zusätzliche multikulturelle Last auf, auch wenn die Front gegenüber dem Osmanenreich begradigt ist. Serbien beansprucht wegen der dort lebenden Serben die Übernahme von Bosnien. Der Thronfolger und ungeliebte Neffe des Kaisers, Franz Ferdinand von Habsburg ist gegen den Willen des Hofes mit der Gräfin Sophie Chotek unstandesgemäss - aber glücklich - verheiratet. Preis ist, da ...

    mehr
  • Satanische symbole und ihre (wirkliche) bedeutung

    Wissenswertes zum Kreuz und zur Kreuzigung Kreuz Ursprünglich Siegessymbol der Heiden, deshalb von den ersten Christen oft abgelehnt. Anerkannt von den Christen erst im 3. Jahrhundert, als Kaiser Konstantin (272- 337Jhd.; Amtszeit 306- 337) den Christlichen Glauben (er fand angeblich auch das Kreuz an dem Jesus starb, im Jahr 328) wieder einführte und es als Siegeszeichen verwand. Das Kreuz kam erst im 5. Jahrhundert In die Chr. Ki ...

    mehr
  • Das mountainbike

    ENTSTEHUNG 1971 Gary Fisher=Rad-Freak . Mountainbike früher: keine Schaltung, 20 kg, Rücktrittbremse. Gary bildete Radclub, sammelte Altteile und baute sich Räder. Kamikaze-Rennen: rasten mit 45-65 km/h den Berg hinunter. Nach jeder Abfahrt Bremsen hin. Tandem-Hinterradnabe wurde in Garys Rad eingebaut. 1975 1.Kettenschaltung, Schalthebel und Schnellspanner. 1977 eigene Rahmen (Rad wog 16 kg). Dann 15 Gänge 1979 eröffnet Gary Fisher mit Char ...

    mehr
  • Martin luther king-

    Geboren wurde King am 15. Januar 1929 in Atlanta, Georgia, als Sohn der Lehrerin Alberta King und des Baptisten Predigers Michael Luther King. Sein Geburts-Vorname war ebenfalls Michael, erst später wurde er zu Martin umbenannt. Es wurde ihm eine solide Schulausbildung durch seine Eltern bereitgestellt. Er besuchte die David T. Howard Grundschule und die Booker T. Washington High School. 1948 graduiert er auf dem Morehouse College mit Abschluss ...

    mehr
  • Der französische indochina-krieg (1945-1954)

    4.1. Die Vorgeschichte Frankreich gründete 1887 nach langen Kämpfen die Indochinesische Union. Die Franzosen hatten dabei regionale Konflikte in Vietnam ausgenützt und ihre Kolonialherrschaft nach und nach ausgedehnt. In der Folge entstanden die fünf Verwaltungseinheiten Kambodscha und Laos, sowie Cochinchina mit der Hauptstadt Saigon, Annam in der Mitte Vietnams und Tonkin mit dem Zentrum Hanoi. Nachdem der letzte W ...

    mehr
  • Die jahre 1955-1965

    Im Januar 1961 übernahm John F. Kennedy von seinem Vorgänger die Verpflichtung, Indochina auf keinen Fall den Kommunisten zu überlassen. Dabei setzte er auf ein korruptes Regime, das im Volk verhasst war. Zwischen 1945 und 1950 wandelte sich die amerikanische Indochinapolitik von einer Frankreich zuneigenden Neutralität zu einer aktiven Unterstützung der Kolonialmacht im Kampf gegen den Viet Minh. Der Hauptgrund war die ame ...

    mehr
  • Der amerikanische vietnamkrieg (1964-1968)

    Lyndon B. Johnson hielt sich an die Fortsetzung der Politik seines Vorgängers. Der außenpolitisch unerfahrene Johnson wollte das Engagement der USA im Vietnam unbedingt aufrechterhalten. Er hielt mit dem Aufstocken der so genannten Militärberater nicht inne (Ende 1964 waren es bereits 23000) und begann neuerdings auch mit der Planung von Luftangriffen. Am 2. August 1964 kam es zum endgültig kriegsauslösenden Zwischenfall im ...

    mehr
  • Die vietnamisierung des krieges (1969-1975)

    Nixon zog im Januar 1969 ins Weiße Haus ein. Er stand durch sein uneingelöstes Versprechen des \"geheimen Plans\" bereits von Beginn weg unter Zugzwang. Nixon und sein Sicherheitsberater Henry Kissinger bemerkten bald, dass die Amerikaner in Vietnam keinen militärischen Sieg erlangen würden. Sie wollten den Südvietnam jedoch auf keinen Fall sich selbst überlassen. Nixon und Kissinger beschlossen, die unter Johnson begonnene \"De-A ...

    mehr
  • Industrialisierung in wissen

    Der Anfang der Eisenindustrie begann mit den ersten Hochöfen. Mit der Entwicklung des Erzabbaus entstanden auch die ersten Fabriken. Es wurden Bahnstrecken eröffnet, darunter auch die Siegtalstrecke, die als Lebensader galt. Auch in Wissen hatten die Arbeiter Probleme, deshalb bildete sich die Gewerkschaft, die Kindergeld und vernünftige Wohnverhältnisse durch Kolonnien schuf. Da der Vorbesitzer zu wenig Geld und Kapital hatte, wechs ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Kolonialisierung
Napoleon Bonaparte
Mittelalter
Sozialismus
Juden
Atombomben
Pakt
Widerstand
Faschismus
Absolutismus
Parteien
Sklaverei
Nationalismus
Terrorismus
Konferenz
Römer
Kreuzzug
Deutschland
Politik
Adolf Hitler
Vietnam
Martin Luther
Biographie
Futurismus
Nato
Organisation
Chronologie
Uno
Regierung
Kommunistische
Imperialismus
Stalinismus
Reformen
Reform
Nationalsoziolismus
Sezessionskrieg
Krieg
A-Z geschichte artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.