Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
geschichte artikel (Interpretation und charakterisierung)

Geschichte



Top 5 Kategorien für Geschichte Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Kronprinz rudolf

    Eine der vorrangigen Pflichten eines Herrschers war es immer, einen Prinzen zu zeugen, der die Stabilität des Staates und den Fortbestand der Dynastie sichern sollte. Dementsprechend groß war der Jubel, als am 21.August 1858 Kaiserin Elisabeth einen Knaben im Schloss Laxenburg zur Welt brachte. Große Hoffnung für die Zukunft wurde in ihn gesetzt. Kaiser Franz Joseph nannte seinen neugeborenen Sohn \"Rudolf\" nach dem Gründer des Kaiserhauses 600 ...

    mehr
  • Franz ferdinand

    Als Franz Ferdinand am 18. Dezember 1863 in Graz geboren wurde, war er lediglich der jüngste Erzherzog im Hause Habsburg mit geringer Aussicht auf die Krone. Sein Vater, Karl Ludwig, war der zweite Bruder des Kaisers. Der ältere Bruder, Ferdinand Maximilian, wie auch der Sohn des Kaisers, Kronprinz Rudolf, standen zwischen der Familie Karl Ludwigs und dem Thron. Seine Mutter, Maria Annunziata, war die zweite Gattin Erzherzog Karl Ludwigs. Sie war ...

    mehr
  • Welche bedeutung hat die französische revolution für uns heute?

    - Die Grundgedanken der modernen Demokratie sind während der Französischen Revolution entstanden. - Der Absolutismus und das Ancien Régime wurden beendet und die Gewaltenteilung eingeführt. Das Parlament wurde als legislative Gewalt gewählt. Der König bildete von nun an die exekutive Gewalt, d.h. er durfte den Gesetzesentwürfen des Parlaments zustimmen oder ablehnen, aber nicht eigenmächtig Gesetze aufheben. Die Sonderg ...

    mehr
  • Begründe die behauptung: nach der verabschiedung der neuen verfassung von 1791 war ludwig xvi. kein "absoluter könig" mehr.

    Ludwig XIV., einer seiner Vorgänger pflegte im Ancien Régime schon immer zu sagen "L'Etat c'est moi!" und so herrschte auch sein Nachfolger, Ludwig XVI. In der neuen Verfassung von 1791 wurde die Gewaltenteilung eingeführt. Die Legislative, die von den Bürgern gewählt wurde (nicht alle durften wählen) setzte die Steuersätze fest und machte die Gesetzesentwürfe. Der König besaß von nun an nur noch die exekutive Gewalt. Er durfte Eins ...

    mehr
  • Erkläre die 2 gesichter der industrialisierung!

    Die Industrielle Revolution brachte einen rasanten technischen Fortschritt und wirtschaftlichen Aufschwung mit sich. Der Alltag der Menschen wurde durch immer neue Errungenschaften ( Dampfmaschine, "Spinning Jenny",...) viel einfacher. Allerdings brachte die Industrielle Revolution nicht nur positive Dinge mit sich. Das Bevölkerungswachstum und die Industrialisierung verursachten eine schnell zunehmende Verstädterung. Auf der Suche na ...

    mehr
  • Griechische geschichte(1200-336 v.chr.)

    Griechische Geschichte(1200-336 v.Chr.) Vor der Griechischen Geschichte: Mykenische Kultur (1450-1200 v.Chr.) · Minoische Kultur musste sich der Mykenischen Kultur (Indoeuropäer) unterwerfen Während der G.G.: Dorische Wanderung(1200-1000 v.Chr.) Peloponnesischer Krieg(431-404 v.Chr.) Peloponnesischer Krieg: · Athen baute Mauern,womit sich Sparta nur widerwillig zufrieden gab (wegen der führenden Seemacht) · 431 v.Chr. brach der Krieg aus · 429 v. ...

    mehr
  • Indochina imperialismus - vorgeschichte

    Wir begrüssen euch zu unserm Vortrag über Indochina. Da es den meisten von euch wahrscheinlich nicht bekannt ist, werden wir zunächst eine Karte zeigen. Danach kommt ein Absatz über die Vorgeschichte, gefolgt von der Bildung Indochinas und zuletzt noch das Ende des Imperialismus. (Text Karte) Indochina liegt im Südosten Asiens. Die Indochinesische Union bestand aus dem heutigen Vietnam, durch die Franzosen zwischenzeitlich in Tonking, Ann ...

    mehr
  • Die bildung der indochinesischen union

    2.1 Annam, Tonking, Kambodscha sowie Cochinchina 1858 beschloss Napoleon der III ein militärisches Experditionskop nach Tourane zu entsenden. Am 31. August 1858 landeten französische Streitkräfte in der Bucht von Tourane in Annam. Das Ziel war Hué, die Hauptstadt Annams. Doch die französischen Truppen waren zu schwach und unterlagen den vorbereiteten Annamiten. Daher konzentrierten sie sich auf Saigon in Cochinchina. Dort befanden sich die ...

    mehr
  • Indochina imperialismus - das ende des imperialismus

    3.1 Die Unabhängigkeit Vietnams Die Unabhängigkeitsbestrebungen anderer Länder hatte auch Auswirkungen auf Annam Tonking und Cochinchina. Erste nationalistische Bewegungen entstanden durch mündliche Propaganda. Das Ziel war die Vertreibung der Franzosen und die Modernisierung des Landes nach japanischem Vorbild. In Tongking erreichte diese Bewegung unter der Führung von De Tham ihren Höhepunkt. Doch schließlich wurde sie durch französischen ...

    mehr
  • Sklaverei 1

    Sklavenhandel und Sklavenhaltung hat es auf dem afrikanischen Kontinent seit Jahrhunderten gegeben, vor allem um dem Bedürfnis nach einer größeren Zahl von Arbeitskräften zu begegnen. Denn in Gesellschaften, die vor allem für die eigenen Bedürfnisse produzierten, existierte kein Arbeitsmarkt, und Lohnarbeit war unbekannt. Daher wurden Kriegsgefangene, die bei militärischen Auseinandersetzungen mit Nachbarvölkern mitgenommen wurden, von den siegre ...

    mehr
  • Aufklärung

    Aufklärung 1 EINLEITUNG Aufklärung, auch Zeitalter der Aufklärung (englisch Age of Enlightment, französisch Siècle des lumières), Bezeichnung einer geistesgeschichtlichen Epoche des 18. Jahrhunderts in Europa, insbesondere in Frankreich, England und Deutschland, in der unter der Maßgabe einer Herrschaft der Vernunft weit reichende philosophische, soziale und politische Veränderungen vor sich gingen. 2 BEGINN DER AUFKLÄRUNG Vordenker der Aufklärun ...

    mehr
  • Erster weltkrieg (1914-18) und die situation in deutschland

    Erster Weltkrieg (1914-18) und die Situation in Deutschland Die vorhergehenden Tatsachen: - Fuer die Politik der euop. Maechte vor 1914 waren Imperialismus und Nationalismus kennzeichnend. Die Mittelmaechte (=>die in der Zeit \"uebliche\" Bezeichnung fuer das Dt. Reich und Oesterr.-Ungarn aufgrund ihrer geograph. Lage zwischen den gegner. Ententemaechten.) fuehlten sich durch die vermeintliche Einkreisung immer mehr in die ...

    mehr
  • Wk1 - stichworte

    Stichwortzettel ........................ 1914 - 1918 Europa Krieg zahlreiche Länder in Mitleidenschaft = 1 Weltkrieg Ursachen: Machtstreben Gegnerschaft der Großmächte Außbruch durch : KriegserklärungÖ. an S. am 28.juni 1914 wurde Fanz Ferdinand von Gavrilo Princip erschossen. Am 28 juli 1914 Kriegserklärung an Serbien überreicht (durchgeben) Manifest an meine Völker in der Kaisevilla unterzeichnet ...

    mehr
  • 17. juni 1953

    17. Juni 1953 In den Tagen um den 17. Juni 1953 kam es in der DDR zu einer Welle von Streiks, Demonstrationen und Protesten, die als Volksaufstand des 17. Juni bezeichnet werden. Die Vorgeschichte: Gründe/Auslöser/Ziele Die Vorherschaft der SED in der DDR beruhte auf der Macht der sowjetischen Besatzungsarmee. Die Bevölkerung hatte die kommunistische Voherrschaft nie akzeptiert wodurch das System auf tönernen Füßen stand. Die Schwäche im Inneren ...

    mehr
  • Die inka

    Die Inka Von Cuzco ausgehend bis nach Chile und Nordwestargentinien und im Norden über ganz Ecuador breitete sich das Reich der Inka auf dem Höhepunkt ihrer Macht aus. Erstaunlicherweise bestand der Inka-Staat nur etwa 90 Jahre und das was wir als Inka-Imperium bezeichnen können, existierte nur wenig mehr als 50 Jahre. In diesem Land herrschen große klimatische Gegensätze. An der Küste befanden sich Wüsten, die nur ab und zu ein Fluß durch ...

    mehr
  • Der mythos drache

    DRACHEN - MYTHEN DER VERGANGENHEIT Allgemeines zum Drachen D rachen sind bekannt in Legenden überall auf der Welt. Sie waren riesige Reptilien, oftmals mit magischen Kräften ausgestattet. Häufig konnten sie auch sprechen. Jedoch unterschieden sie sich markant in verschiedenen Teilen der Welt. In Europa gab es Geschichten über mehrere Drachenarten. Die Gattung, die man als Wurm ...

    mehr
  • Wie man mitglied der nsdap wurde

    Für diejenigen, die den 8. Mai 1945 als deutsche Zivilisten oder als Soldaten in Kriegsgefangenschaft erlebten, ergab sich in Besatzungsgebieten und Lagern der Zwang, sich zu fragen, was sie in jenem Regime getan oder unterlassen hatten, dessen Verbrechen nun zu Tage kamen. Dieser Zwang rührte zum wenigsten aus dem Bewußtsein von Verantwortung und Schuld her, sondern zumeist aus bevorstehenden Befragungen oder entstand im Vis-à-vis mit einem Frag ...

    mehr
  • Die geschichte australiens

    Die Geschichte Australiens Wann die Besiedlung Australiens durch Menschen begann, ist bis heute umstritten. Spuren davon reichen bis 120.000 Jahre zurück. Die Aborigines leben seit etwa 50.000 bis 60.000 Jahren auf dem Kontinent und gehören damit zu den ältesten Kulturen der Welt. Lange vor seiner Entdeckung hatten Gelehrte im alten Europa die Existenz eines Südkontinentes behauptet. Häufig wird das rätselhafte \"Südland\" erwähnt... Bereits in d ...

    mehr
  • Antisemitismum in der ns-zeit

    Antisemitismus I Welche Eigenschaften werden den Juden unterstellt? Ihre Charakterzüge sagen dem deutschen Wesen wenig zu Händlertum, scharfer Verstand und große Beredsamkeit zeichnen sie vor allem aus Gute Menschenkenntnis, die mit gerissener Schlauheit zu ihrem Vorteil ausgenutzt wird Rücksichtslosigkeit gegen Menschen anderer Rasse à führt sogar zu Grausamkeit Sind zur Staatenbildung unbrauchbar (ihnen fehlt die Fähig ...

    mehr
  • Politische und gesellschaftliche situation der ddr in den 70er jahren

    Politisch - August ´70 - Moskauer Vertrag wird unterzeichnet -> Gewaltverzichtsabkommen; Anerkennung der bestehenden Grenzen; Oder-Neiße-Linie als Grenzen Polens; Grenzen zwischen BRD und DDR werden erwähnt - Dezember ´70 Unterzeichnung des warschauer Vertrags - Walter Ullbricht sieht DDR auf grund wirtschaftlichen Stärke als Modell für andere Ostblock-Staaten -> damit stellte er Autorität der SU in Frage -> Absetzung ullbrichts ´71 - ´71 k ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Kolonialisierung
Napoleon Bonaparte
Mittelalter
Sozialismus
Juden
Atombomben
Pakt
Widerstand
Faschismus
Absolutismus
Parteien
Sklaverei
Nationalismus
Terrorismus
Konferenz
Römer
Kreuzzug
Deutschland
Politik
Adolf Hitler
Vietnam
Martin Luther
Biographie
Futurismus
Nato
Organisation
Chronologie
Uno
Regierung
Kommunistische
Imperialismus
Stalinismus
Reformen
Reform
Nationalsoziolismus
Sezessionskrieg
Krieg
A-Z geschichte artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.