Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
geschichte artikel (Interpretation und charakterisierung)

Geschichte



Top 5 Kategorien für Geschichte Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Das septemberprogramm des reichskanzlers von bethmann hollweg

    Am 9. September 1914 gab Reichskanzler Theobald von Bethmann Hollweg sein "Septemberprogramm" bekannt. Im Großen und Ganzen enthielt es eigentlich die Forderungen, die der Versailler Vertrag von 1919 dem Deutschen Reich auferlegte. Allein dadurch darf man den alliierten Siegermächten von 1918 eigentlich keine moralischen Vorwürfe machen, denn von Bethmann Hollweg hätte an der Spitze einer eventuellen deutschen Siegermacht nach einem erfolgreichen ...

    mehr
  • Das soziale netz

    Entwicklung des SN Einleitend muss man die Frage stellen warum ein Sozialstaat notwendig ist. Auf der einen Seite steht hier die deutliche Vorgabe des Grundgesetzes, auf der anderen eine Verbindung von den Rechten des Individuums mit der Möglichkeit sie auch auszuschöpfen.(s. Seite 129, schw. Buch) Geschichte des SN: Anfang des 19. Jahrhunderts begannen die sozialen Konflikte , die das soziale Netz zu einer Notwendigkeit machten, zu entste ...

    mehr
  • Das sozialistengesetz

    Bismarck versuchte den Arbeiter von der Ideologie der Sozialdemokratie zu trennen. Zuvor wollte man mit staatlicher Gewalt gegen die die Sozialdemokraten vorgehen  Gesetz gegen die gemeingefährlichen Bestrebungen der Sozialdemokratie am 21.10.1878. Bismarck haßte den sozialistischen Gedanken wegen seiner radikalen Ablehnung der monarchischen Idee, atheistischen Weltanschaung und der revolutionären Gesinnung. Schon früher wurden Ver ...

    mehr
  • Sozialgesetzgebung

    Die bisherige Fürsorge für arme Menschen erfaßte bei weitem nicht alle Hilfsbedürfnisse. So leistete die neue Sozialgesetzgebung zwei Dinge: 1. Sie machte aus der freiwilligen Leistung eine Pflichtleistung und schuf somit einen Anspruch, dessen man sich als Einzelner nicht mehr schämen brauchte. 2. Sie machte aus der zeitweiligen Gabe eine kontinuierliche Leistung und sicherte so zuverlässig eine - wenn auch geringe - finanzielle ...

    mehr
  • Das spanische kolonialreich

    Spanien gründete als erstes europäisches Land Kolonien in der neuen Welt. Die beginnende Expansion war ein Ergebnis staatlichen Machtstrebens und einer in Spanien verbreiteten Tradition von Beutezügen durch bewaffnete Kriegerbanden. Das Land trat im Laufe des 14. Jahrhunderts mit Portugal in einen Wettlauf um die Entdeckung und Besiedlung atlantischer Inselgruppen (sowie die Erschließung der westafrikanischen Küste) ein. Christoph Kolumbus er ...

    mehr
  • Das spätmittelalter (1250-1450)

    Grundlagen: Seit dem Tod Heinrich VI 1197 herrscht die Tendenz zum territorialen Reichsfürstentum, weg vom Kaisertum. Die Macht konzentriert sich an wenigen Fürstenhöfen, der größte Teil des Adels wird politisch unwichtig. Territorialstaaten: Auch Flächenstaat genannt. Ein Staatswesen mit größerem Umfang, auf dem mehrere, räumlich getrennte Einheiten unter Hoheitsgewalt stehen. Das 14. Jh. ist durch instabile soziale und politische ...

    mehr
  • Das stabilitätsgesetz der brd -stabilität des preisniveaus-

    1. Was ist Inflation & welche Arten gibt es? - Inflation: Eine Störung des Wirtschaftsablaufes, die zu Preiserhöhungen und damit zu einer Geldwertminderung führt. - Arten: - Schleichende Inflation Preissteigerung von 2-4% - Gallopierende Inflation zweistellige Prozentraten - Hyperinflation - Zurückgestaute Inflation kaum Konsumgüter ---> gr. Ersparnisse - Nachfrageinflation Angebot < Nac ...

    mehr
  • Das tagebuch der anne frank--

    Juni 1942: Anne Frank, ein 13jähriges jüdisches Mädchen, erhält zum Geburtstag ein Tagebuch. Da Anne keine Freundin hat, der sie alle Erfahrungen, Erlebnisse und Gefühle erzählen kann, macht sie das Tagebuch zu ihrer Freundin. Sie nennt es Kitty und schreibt nahezu täglich an die "Liebe Kitty!". 1. TEIL: Anne Frank, am 12. Juni 1929 in Frankfurt geboren, lebt zu dieser Zeit in Holland. Die jüdische Familie Frank hat aus Angst vor dem Nazi ...

    mehr
  • Das tal der könige

    Lage: Das Tal der Könige (kurz KV) liegt versteckt hinter dem tebnischen Gebirge, am Westufer des Nil. Geschichte: König Amenhotep I. brach die Tradition Pyramidengrabstätten zu errichten, und ließ sich in einem Tempel in einem verborgenen Tal in der Nähe des Nilufers begraben. Seine Nachfolger blieben bei dieser Praxis, entschieden sich aber ihre Grabstätten im Tal anzulegen. Das war möglicherweise ein Versuch die Ruhestätten der Pharaone ...

    mehr
  • Ramses ii. (der große)

    Wichtige Ereignisse in Ramses Leben: Ramses bestieg den Thron im Alter von 20 Jahren und herrschte 67 Jahre über Ägypten. Das wichtigste militärische Ereignis unter seiner Herrschaft war die Schlacht von Kadesch. In dieser Schlacht führte er 20 000 Männer gegen 36 000 hethitische Soldaten an. Diese Schlacht war eigentlich eine Niederlage, doch Ramses sah das anders. Berichte darüber findet man an den Tempelwänden in Karnak, Luxor, Abu Sim ...

    mehr
  • Tutanchamun

    Geb.:1343 v. Chr. Regierungszeit 1334-1325 v. Chr. Gest.:1325 v. Chr. Grabkammer : KV 62 Geschichte: Tutanchamun ist ein obskurer, wenig bekannter Vertreter der 18. Dynastie. Er kam mit ca. 9 Jahren an die Macht und starb mit ca. 18 Jahren an einer ominösen Krankheit (manche behaupten, der junge Pharao sei ermordet worden). Seine einzige nennenswerte politische Tat war die Wiedereinführung des alten Glaubens und (damit auch) der ...

    mehr
  • Das territorialitätsprinzip

    Hausarbeit Das Personalitätsprinzip: Vom 10. bis etwa zum Beginn des 12. Jahrhunderts herrschte in Deutschland das Personalitätsprinzip vor. Nach diesem Prinzip war jeder dem Recht seines eigenen Stammes unterworfen, waren es nun Einheimische oder Fremde. Unter agrarischen Verhältnissen mit seßhaften Menschen war das kein grundsätzliches Problem, nur dort, wo viele Stämme aufeinandertrafen, wie etwa in Oberitalien, wo Romanen, Langobarden, F ...

    mehr
  • Das trauma vietnam

    Henry Kissinger wird nicht nur an die Fernsehbilder von napalmverbrannten Kindern gedacht haben, als er später erklärte, daß Amerika im Vietnamkrieg seine außenpolitische Unschuld verloren habe. Auch die innenpolitischen Verwerfungen, die im Verlaufe dieses Krieges auftraten, belasteten das politische Klima und wirkten sich negativ auf das Ansehen der Vereinigten Staaten aus. Erst die Konfettiparaden, die im Juni 1991 aufgrund der militärische ...

    mehr
  • Das verhältnis von kirche und staat

    Ich konzentriere mich hierbei auf die heutige Situation, da die gesamte komplexe Geschichte des Verhältnisses zwischen Kirche und Staat den Rahmen dieses kleinen Referates sprengen würde. Ein Beispiel aus der Antike kann ich aber trotzdem geben: Der Glaube an den Messias/Christus verbot den frühen Christen die totale Identifikation mit einem Staat, dessen oberster Repräsentant, der römische Kaiser, sich kultisch verehren ließ. Die Folge war e ...

    mehr
  • Das verhältnis des christentums zu anderen religionen und volksgruppen zur zeit der kreuzzüge

    1. Die Moslems Die Christen waren den Moslems von offizieller Seite her eher negativ eingestellt. So äußerte sich Papst Urban II. über das islamische Volk: \" (Es) hat die dortigen (christenlichen) Länder besetzt, durch Mord, Raub und Brand entvölkert.\" Jedoch hatte diese Einstellung weniger religöse als diverse politische und wirtschaftliche Gründe. Ferner ist anzunehmen, daß eine Ausbreitung des Islam ver¬hindert werden sollte, um den Konti ...

    mehr
  • Das verhältnis zwischen martin luther und dessen gegenspieler thomas müntzer'

    - Müntzer kam 1486 oder 88 oder 89 in Stolberg (Harz) zur Welt - Hatte eine schwere Kindheit in der Schule. Dadurch wird auch das Gottesbild des jungen Müntzer geprägt. Er bezeichnet Gott später als "Hauptstück der Seligkeit, dass Gott unser Schulmeister sein will". Auch als "geschwinden Schreiber". - Setzt sich auch intensiv mit dem Islam auseinander. - Bevor Luther seine 95 Thesen veröffentlichte, gab es schon länger Unruhen im Volk, bei d ...

    mehr
  • Das victorianische zeitalter

    Wir möchten euch heute ein Referat über das Victorianische Zeitalter, das seinen Namen zu Ehren der Königin Victoria trägt, halten. Diese Epoche erfasste Großbritannien im 19.Jhd in sämtlichen Strukturen. Von England in den 50er und 60er Jahren zu sprechen heißt, den Bericht der Revolution die damals Europa überschwemmte, zu unterbrechen. Nahezu unberührt von der deutschen Revolution 1848, blieb England von der stückweisen Realisierung der damal ...

    mehr
  • Das wahlsystem zum deutschen bundestag und zu den landesparlamenten

    Die vorliegende Arbeit will auf der einen Seite beschreibend darlegen, wie die Wahlen zum Bundestag ablaufen. Dabei wird kurz auf die gesetzlichen Grundlagen eingegangen. Besondere Elemente (z.B. die Sperrklausel) werden aufgegriffen und erklärt. Auf der anderen Seite werde ich parallel dazu versuchen, in einigen Punkten nach den Gründen der Regelungen zu fahnden und aufzeigen, welche Diskussionen und Schwierigkeiten (zum Teil mit aktuellem B ...

    mehr
  • Das warschauer ghetto

    Das Warschauer Ghetto war ein Stadtteil von Warschau der durch Mauern von der übrigen Stadt abgeteilt war und dessen einziger Zweck die polnischen Juden von der übrigen Bevölkerung zu trennen und sie schließlich zu vernichten. Eingerichtet wurde das Ghetto nach der Eroberung Polens durch die Deutsche Wehrmacht. Nach und nach wurden immer mehr Juden vor allem aus Polen nach Warschau deportiert. Bis zu 450 000 Menschen wurden auf engstem Rau ...

    mehr
  • Das werden einer modernen demokratie in den usa

    Der Unabhängigkeitskrieg Im Lauf der Zeit hatten sich die Siedler immer we¬niger als Engländer empfunden und auch das Verhältnis zum Mutterland hatte sich aufgrund verschiedener Faktoren, wie das Verbot der Errichtung von Manufakturen, das ständige Aufkommen für die Kriegskosten Englands und die hohe Besteuerung von wichtigen Gütern, zunehmendes verschlechtert. 1773 lehnten die Kolonisten ein neues Steuergesetz nach dem Grundsatz ,,No taxatio ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Kolonialisierung
Napoleon Bonaparte
Mittelalter
Sozialismus
Juden
Atombomben
Pakt
Widerstand
Faschismus
Absolutismus
Parteien
Sklaverei
Nationalismus
Terrorismus
Konferenz
Römer
Kreuzzug
Deutschland
Politik
Adolf Hitler
Vietnam
Martin Luther
Biographie
Futurismus
Nato
Organisation
Chronologie
Uno
Regierung
Kommunistische
Imperialismus
Stalinismus
Reformen
Reform
Nationalsoziolismus
Sezessionskrieg
Krieg
A-Z geschichte artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.