Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
geschichte artikel (Interpretation und charakterisierung)

Geschichte



Top 5 Kategorien für Geschichte Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Die atomwaffenstaaten

    Heute ist bekannt, dass die Vereinigten Staaten, Russland, Großbritannien, China, Frankreich und Indien, Pakistan, Iran Atombomben besitzen. Weiter wird vermutet, dass Israel, Südafrika, Nord Korea und weitere Staaten Atombomben besitzen oder daran sind Atombomben herzustellen. Durch den Atomsperrvertrag versucht man die Verbreitung der Atombomben zu stoppen.. Die Muskelkontraktion Bevor ich den Vorgang der Kontraktion erläutere, beschreibe ...

    mehr
  • Der deutsche volksauftstand 1953

    Die 2. Parteikonferenz der SED im Juli 1952 Walter Ulbricht verkündete den \"Planmäßigen Aufbau des Sozialismus\" weitere Angleichung an das sowjetische Vorbild CDU und LDP erkannten die führende Rolle der SED in der DDR an NDPD und DBD unterstützten die SED Diktatur Die wirtschaftliche Situation Anfang der fünfziger Jahre erster Fünfjahresplan von der SED ausgearbeitet Industrieproduktion sollte von 23 auf 45 Mrd. Mark ...

    mehr
  • Die azteken

    Einleitung Der Bereich der lateinamerikanischen Kulturen, zu denen auch die Azteken gehörten, ist vor der Eroberung durch die Spanier kaum dokumentiert. Dies liegt nicht zuletzt an den spanischen Eroberern selbst, da diese viele historische Zeitdokumente vernichteten. Es gibt somit fast nur Aufzeichnungen die nach der spanischen Eroberung gefertigt wurden. Heutzutage versuchen Historiker immer wieder den Schleier, der sich um diese Kulturen l ...

    mehr
  • Der zweite weltkrieg

    Am 1. September begann der mörderischste Krieg der Geschichte des Menschen. Hitler und seine Wehrmacht eroberten Polen so schnell, daß Frankreich, England oder Amerika nichts unternehmen konnten. Sie waren sich, nach der Münchener Konferenz von 1938 sicher, daß Deutschland nie etwas gefäh4iches tun wurde . Ein paar Tage später, am 3. September, waren Frankreich und England im Krieg mit Deutschland. Hitler und Stalin hatten am 23 August 1939 ein ...

    mehr
  • Hitler und stalin

    Hitler Adolf Hitler ist am 1889 in Braunau an der Inn geboren. Seine Familie war eine kleine bäuerliche Familie, und er hat die ersten Jahre seines Leben in einer relativen Armut verbracht. Er war ein sehr schlechter Student und beendete seine Studien als er nur sechzehn Jahre alt war. Dann hat er in Wien und Linz geleben. Aus diesen Jahren behält er einen Haß gegen die Juden und die Sozialdemokraten. Als der erste Weltkrieg 1914 begann ...

    mehr
  • Die wehrmacht in besetzten gebieten

    In den Abendstunden des 31 August 1939 täuschten als Polen verkleideten Kommandos des SS-Sicherheitsdienstes polnische Grenzüberfälle vor. Am Tatort lassen sie zu diesem Zweck ermordete und in polnische Uniform gesteckte KZ-Häftlinge zurück. Die selbst verübten Überfälle dienen als Vorwand, im Morgengrauen des 1. September in Polen einzufallen. Zehntausende "deutschfeindliche Elemente\" - vor allem die polnische Intelligenz und die Priesters ...

    mehr
  • Die geschichte der südslawen am balkan

    Geographisch gesehen ist der Balkan (Balkanhalbinsel) das Gebiet südlich bis östlich des Südkarpatenbogens. Die Bevölkerung ist von kleinen Ausnahmen abgesehen slawisch. Die Religion ist hauptsächlich christlich-orthodox, die Sprachen gehören überwiegend der slawischen Sprachfamilie an. Gegen Ende des 6. Jahrhunderts wanderten die Südslawen, entweder aus dem Kaukasus oder aus Südrußland stammend, auf der Balkanhalbinsel ein. Sie beschäftigte ...

    mehr
  • Die reichsgründung (außenpolitische betrachtung)

    Bismarcks außenpolitisches Ziel, die Hegemonie Preußens in Deutschland, blieb den damaligen Zeitgenossen natürlich nicht verborgen. Die Pentarchie, die machthabenden Gewälte in Europa (Frankreich, England, Preußen, Österreich, Rußland) strebten sich jedoch dagegen, denn sie waren für ein Mächtegleichgewicht in Europa. Gerade Österreich verstärkte daraufhin seine Bemühungen um eine großdeutsche Lösung mit dem Ziel, die Zentralgewalt des Deutsche ...

    mehr
  • Die industrialisierung in deutschland

    Warum entwickelte sich die industrielle Gesellschaft in Deutschland ein halbes Jahrhundert später als in England? Zu unterscheiden sind zwei unterschiedliche Entwicklungsphasen bei der Industrialisierung: Startphase = take-off - Phase Massenproduktion = Hochindustrialisierung und Konsum Ergebnisse eines Ländervergleichs Take-Off-Phase in Großbritannien deutlich voraus: ca. 1780, in USA und europäischen Ländern ab ca. Mitte des ...

    mehr
  • Die soziale frage

    Grundlagen: Die Lebensverhältnisse von immer mehr Menschen ändern sich Unternehmer werden reicher, die normale Bevölkerung ärmer, da der Lohn der Lohnarbeiter gedrückt wird, da genug Arbeiter vorhanden sind und die Bevölkerung anwächst. Arbeitslosigkeit und Arbeitszeit nehmen zu, Arbeitsbedingungen werden schlechter durch ein reiches, aktives Bürgertum wird die Industrialisierung weiter vorangetriebe Soziale Frage: Das bedeutet: Wer bekom ...

    mehr
  • Deutschland der fünfziger jahre

    Die fünfziger Jahre galten als Zeit der Wirtschaftswunder in Deutschland. Der wirtschaftliche Erfolg übertraf alles, was die Bürger sich nach dem Zusammenbruch 1945 und zu Beginn der Bundesrepublik erhofft hatten. Erst in den sechziger Jahren kam die stürmische Aufwärtsentwicklung zum Abklingen. Die Ursachen für dieses Wirtschaftswunder hing von verschiedenen günstigen Faktoren ab. Zu diesen gehörten die erfolgreiche Rekonstruktion der Weltwirt ...

    mehr
  • Die stellung der frau im 18. jahrhundert

    Die Entwicklung einer arbeitsteiligen Gesellschaft im 18. Jahrhundert veränderte die Stellung und Aufgaben der Frau. Im 17. Jahrhundert waren die Frauen auch mitverantwortlich für den glimpflichen Arbeitsablauf im Betrieb ihres Mannes,da dieser meistens mit dem Wohnplatz vereint war. Diese Situation veränderte sich im 18. Jahrhundert. Von einer Hausmutter wurde sie zu einer Frau mit dreifacher Rolle, Hausfrau, Gattin und Mutter. Ihre Aufgaben ...

    mehr
  • Die eiserne front

    Die Entstehung Die Eisernen Front war eine linksgerichtete paramilitärische Gruppe. Es handelte sich dabei um eine durch den am 22.November 1931 zusammengetretenen Bundesrat des Reichsbanners begonnene Initiative zur Schaffung eines großen antifaschistischen Abwehrkartells unter dem Motto "Wir schaffen die Eiserne Front... Der Front der Staatsfeinde muß die Eiserne Front der staatstreuen Bürger entgegengestellt werden. \"Hierzu wurden die re ...

    mehr
  • Die griechische geschichte

    Die Anfänge Die Besiedlung des griech. Festlandes ist im späten Neolithikum um 3000 v. Chr. verhältnismäßig dicht. Funde lassen auf Verwandtschaft der Bevölkerung mit benachbarten Gebieten Kleinasiens schließen, andere Beziehungen weisen bis nach Italien. Wanderzüge und verstärkte ethnische Verschiebungen aus dem Norden bald nach der Wende vom 3. zum 2. Jahrtausend bringen die Hethiter nach dem östlichen Kleinasien und die Hyksos nach Ägyp ...

    mehr
  • Die geo. strukturen griechenlands

    p>Gliederung Der ursprüngliche Siedlungsraum der Griechen Die Beschaffenheit Griechenlands in der Antike Das Zeitalter der großen griechischen Kolonisation Griechenlands territoriale Ausdehnung in der Zeit der Perserkriege Die Haupthandelsgüter Griechenlands in der Antike Abwicklung des Warenhandels mit Münzen ab dem Jahrhundert v.Chr. Landesstrukturen und Lage Griechenlands Klima und Vegetation Griechenlands Relief, Natur un ...

    mehr
  • Der hunnensturm

    Die Geschichte hat selten ein Volk gesehen, dass wie die Hunnen aus dem Nichts kam und, kaum hundert Jahre später, wieder darin verschwand. Dennoch hat kein anderes Volk die Europäer aehnlich beeindruckt, wie die geheimnisvollen Hunnen. Der rasante Hunnensturm und der Siegeszug über die germanischen und romanischen Völker, ist allenfalls vergleichbar mit dem Angriff der Mongolen in Europa, obwohl deren Reich (begründet durch Temudschin, Dsching ...

    mehr
  • Rettung der dänischen juden

    Dänemark in den 30er Jahren Ein kleines Land mit 4 Millionen Einwohnern und einer Dänisch sprechenden, lutherischen Bevölkerung mit nur wenigen kleinen ethnischen und religiösen Minderheiten. Im Laufe der Zeit hat Dänemark viele Einwanderer aus Deutschland, Holland, Schweden und Polen aufgenommen und schnell in die Gesellschaft integriert. Die Außenpolitik war von friedlicher Konfliktlösung geprägt und Friedfertigkeit und demokratische T ...

    mehr
  • Außenpolitik unter adolf hitler (bis 1939)

    Nach der nationalsozialistischen Machtergreifung 1933 lehnte Hitler nun jede Beschränkung mit der deutschen Aufrüstung ab und verließ sowohl die Abrüstungskonferenz als auch den Völkerbund. Mit diesem Alleingang Hitlers war der Abrüstungskonferenz die Aussicht auf Erfolg genommen. Doch beteuerte Hitler ständig und bei allen Gelegenheiten den deutschen Friedenswillen. Dies verband er mit der Forderung, das Unrecht von Versailles zu beseitigen. E ...

    mehr
  • Der hitler-putsch

    Vorgeschichte Infolge der Auswirkungen des 1. Weltkrieges, der Lasten des Versailler Vertrages und der Wirtschaftskrise, gewann die radikale Rechte immer mehr an Bedeutung. In Bayern ersehnten hohe Beamte und Offiziere die Wiederherstellung der Monarchie und bereiteten zunächst den Sturz der Reichsregierung in Berlin vor. Der Putsch Am 8. November 1923 erklärte Hitler in einer öffentlichen Versammlung in München die Absetzung der ...

    mehr
  • Der beginn des industriezeitalters

    Die Bevölkerung wächst Ursachen: (Hygiene) Städte werden sauberer, mehr Krankenhäuser => weniger Krankheiten und Seuchen Baumwollwäsche schützt vor Krankheiten Bau von Häusern mit Backsteinen Beseitigung des Heiratsverbots für untere Schichten (Bauernbefreiung, Gewerbefreiheit) Fortschritte in der Landwirtschaft, so daß die Ernährung größtenteils gesichert und gewährleistet wird mehr Arbeitsplätze Þ mehr Familien können gegrün ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Kolonialisierung
Napoleon Bonaparte
Mittelalter
Sozialismus
Juden
Atombomben
Pakt
Widerstand
Faschismus
Absolutismus
Parteien
Sklaverei
Nationalismus
Terrorismus
Konferenz
Römer
Kreuzzug
Deutschland
Politik
Adolf Hitler
Vietnam
Martin Luther
Biographie
Futurismus
Nato
Organisation
Chronologie
Uno
Regierung
Kommunistische
Imperialismus
Stalinismus
Reformen
Reform
Nationalsoziolismus
Sezessionskrieg
Krieg
A-Z geschichte artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.