Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
geschichte artikel (Interpretation und charakterisierung)

Geschichte



Top 5 Kategorien für Geschichte Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Das jahr 1944

    Die entscheidenden pol. Ereignisse in diesem Jahr sind das Vorrücken der Roten Armee im Osten und die Ladungen der Alliierten in der Normandie. Bis zum Jahresende sind mit Ausnahme von Kroatien und der Slowakei alle östlichen Satellitenstaaten vom Deutschen Reich abgefallen. Mit dem Rückzug aus Süd-Ost Europa verlieren die Deutschen zugleich Kriegswichtigen Rohstoffquellen. An allen Fronten, auch in Italien, befinden sich die Truppen ...

    mehr
  • Das jahr 1945

    Der siegreiche Vormarsch der Alliierten ist seit Monaten nicht mehr aufzuhalten. Unterstützt von den Bombereinsätzen der britischen und der US Luftwaffe gegen deutsche Städte und die Zivilbevölkerung rücken die Alliierten vom Westen und Süden über den Rhein und die Alpen auf Reichsgebiet vor, während die Soldaten der Roten Armee nach Österreich einmarschieren und zum Angriff auf die deutsche Reichshauptstadt ansetzen. Am 6. März gelingt ...

    mehr
  • Kalter krieg

    1 EINLEITUNG Kalter Krieg, Auseinandersetzung nach 1945 zwischen den beiden Machtblöcken USA und Sowjetunion. Eine direkte militärische Auseinandersetzung zwischen den beiden Supermächten gab es nicht, aber dafür erbitterte wirtschaftliche, diplomatische und ideologische Kämpfe. Gegensätzliche Interessen bedingten gegenseitiges Misstrauen und Feindseligkeit in der eskalierenden ideologischen Auseinandersetzung. Der Begriff wurde 194 ...

    mehr
  • Troja - dialog schauspiel als artikel

    Präsentation Geschichte: Gruppe "Mythologie" Untergruppe: "Der trojanische Krieg" L1 = Stephanie = Lehrer L2 = Jessica = Lehrer L3 = Maria = Lehrer R = Rebecca = lispeln S = Simon = Macho P = Philipp = Stotterer I = Iska = immer Haare bürstend und in den Spiegel schauend Homer - die Quelle des Trojanischen Krieges : ß Büste von Homer L = "Weiß jemand denn von euch wer den trojanischen Krieg aufgeschr ...

    mehr
  • Die zwanziger jahre

    Thurneysen: Predigtanfang, Predigtfortgang, Predigtschluß zwanziger Jahre - Aufbruch der Theologie - Gestalt(ung) der dialektischen Theologie "[...] Grundcharakter wahren Predigens [...] die Bezeugung! Predigen heißt nicht von sich her etwas vertreten oder beweisen oder gar anpreisen und beteuern wollen - das wäre Verrat an der Predigt. Predigen heißt: etwas ausrichten, das mir selber übertragen worden ist. Lebendig ausrichten, mit der ganzen Kra ...

    mehr
  • Die olympischen spiele der antike

    1) Die Entstehung und Entwicklung Der genaue Ursprung der Olympischen Spiele ist nicht bekannt - allerdings gibt es unterschiedliche Mythen und Sagen über die Entstehung. Jedoch steht fest, dass sie später zu Ehren des Zeus veranstaltet wurden. Die Olympischen Spiele, die in Olympia, auf Peloponnes ( Halbinsel in Griechenland) begründet wurden, waren nur ein regionaler Wettkampf, der sich aber im Laufe der Jahre zu einem panhellenischen ...

    mehr
  • Gladiatoren

    Herkunft und Ausbildung der Gladiatoren Normalerweise waren die Gladiatoren Sklaven, Kriegsgefangene und Verbrecher. Jedoch gab es auch freie Bürger, die wegen der lockenden Siegprämien oder aus Abenteuerlust freiwillig Gladiatoren wurden. Kaiser Commodus (191-192 n.Chr.) nahm sogar selbst als Gladiator an Kämpfen teil. Die Ausbildung erhielten die Gladiatoren in sog. Gladiatorenschulen. Hier wurde hart unter strengster Disziplin für ...

    mehr
  • Hitler - putsch

    Am 8./9. November 1923 störte Hitler eine Versammlung von Generalkommissar von Kahr und dessen Parteianhängern im Münchner Bürgerbräukeller. Um sich Ruhe zu verschaffen schießt er mit einer Pistole in die Saaldecke. Er erklärt die bayrische und die Reichsregierung für abgesetzt. Hitler versucht die überrumpelten Kahr und General von Lossow im Nebenzimmer zum Putsch gegen Berlin zu überreden. Lossow und Kahr sind von der politischen E ...

    mehr
  • Die politische und gesellschaftliche situation in deutschland 1890 bis 1914

    Das Deutsche Reich stellte eine konstitutionelle Erbmonarchie sowie einen föderalisteischen Bundesstaat dar. Hervorgegangen aus dem Norddeutschen Bund umfasste es 1871 immerhin eine Bevölkerung von ca. 42 Millionen Menschen. Der einfluss des immerhin schon noch freiem Wahlrecht gewählten Reichstag war in der Verfassung stark eingeschränkt. So oblag es dem Monarchen, welcher auch geleichzeitig den König von Preußen stellte, den Reichskanzler, welc ...

    mehr
  • Polen -

    Rahmenbedingungen in Polen Fläche: 312 683 qkm (entspricht ca. der Fläche Italiens) Einwohnerzahl: (Januar 1998): 38,9 Mio. Einwohner (entspricht ca. der Einwohnerzahl Spaniens) Bruttoinlandsprodukt (BIP) pro Kopf (1997): 3.503 US$ (entspricht ca. 1/4 des pro-Kopf-BIP Spaniens) Politische Parteien Regierungsparteien: Seit 1997 Koalition aus AWS (Wahlaktion Solidarnosc), 33,8 % der Sitze im Parlament, sowie der UW (Freiheitsun ...

    mehr
  • Karl der große kurzer abriss über leben und tatan

    Karl der Große Leben: Geboren am 2. April 742 Sohn von Pippin dem Jüngeren Reich unter Pippins Söhnen geteilt Karl und Karlmann bekamen Teilreiche 771 Karlmann stirbt Karl Alleinherrscher Diverse Kriege Ereignisse die zur Kaiserkrönung führen Seit 476 kein Kaiser mehr in Westeuropa 25.4.799 brach in Rom eine Revolte aus deren Ziel der amtierende Papst Leo III war hatte sich de ...

    mehr
  • Die geschichte der raumfahrt

    Die Menschheit wollte schon immer den Weltraum erobern. Jedoch musste sie lange auf das Ergebnis von heute warten. Die Chinesen erfanden die Rakete schon um 1200, nachdem sie das Schiesspulver entdeckt hatten. In Europa waren die Raketen erst um 1300 bekannt. Man benutzte sie bis ins frühe 19. Jahrhundert als Feuerwerkskörper. Danach entwickelte der britische Artillerist Sir Williem Congreve Raketenwaffen für das britische Heer. Konstanti ...

    mehr
  • 50 jahre nato ... von 1948 - 1999(bundeswehr)

    50 Jahre NATO Die Entwicklung der NATO von 1948 - 1999 1948: 17. März: Der brüsseler Vertrag - ein auf 50 Jahre abgeschlossener Vertrag über wirtschaftliche, soziale und kulturelle Zusammenarbeit sowie über die kollektive Selbstrverteidigung - wird von den Außenministern Belgiens, Frankreichs, Großbritannians, Luxemburgs und der Niederlande unterzeichnet ("Westunion"). 10. Dezember: In Washington beginnen Verhandlunge ...

    mehr
  • Wtc - wie es wirklich war

    1.) Terroristen ohne Namen § Nach Anschlägen immer "Geständnis" und Forderungen von Terrororganisationen § Al Kaida ist eine Terrororganisation aber: § Täter wollte unbekannt bleiben(ß machen sonst nur Geheimdienste!) 2.) Verdächtig schnelle Kriegsbereitschaft § Bush nennt 30 min. nach dem Anschlag die Täter § Keine Beweise 3.) Fragwürdige Beweise (1) § Auto mit Koran, Flugzeuggebrauchsanweisung, Abschiedsbrief,... § Würde ein fanatischer Moslem ...

    mehr
  • Staatsaufbau ddr

    Artikel - Zusammenfassung dreier Texte. DDR - Staatsaufbau DDR - Ein Einparteienstaat? Die sowjetische Besatzungszone entwickelte sich nach 1945 anders als die amerikanische, britische und französische. Die sowjetische Besatzungsmacht lehnte ein pluralistisches politisches System ab. Die Vorherrschaft der Kommunisten wurde schnell deutlich. Die Sowjetische Militäradministration ließ mit ihrem Befehl Nr. 2 vom 10. Juni 1945 zwar sc ...

    mehr
  • The french revolution / französische revolution

    The French Revolution In 1786, after a couple of years, in which King Louis XVI had spent very much money on luxury and expensive wars, he had to assess, that the French government was deeply in dept. Two years later, in 1788 the state was bankrupt and beside the leck of money there was mass hunger, because of the poor harvest in the summer. With the aim to reform the state by suspending the fiscal privileges of the 1st and 2nd Estate, the ...

    mehr
  • Von allen seiten beleuchtet - die biografie von thomas edison

    2.1 Kindheit und Jugend Edison wurde am 11. Februar 1847 in Milan, Ohio geboren. Als letztes der sieben Kinder von Samuel und Nancy Edison (Abb.1), war er das vierte, das in Milan geboren wurde, aber das einzige dieser dort geborenen, das die frühe Kindheit überlebte - das letzte war 1847 gestorben. Seine drei überlebenden Geschwister waren alle noch im kanadischen Vienna geboren worden. Seinen Vornamen bekam er von einem Verwandten, der sei ...

    mehr
  • Ins rechte licht gerückt - die erfindungen und verbesserungen des thomas edison

    3.1 Allgemeines Thomas Alva Edison meldete über 1000 Patente an. Er erfand eine Vielzahl von Erfindungen, welche ihn zu einem der erfolgreichsten und bekanntesten Erfinder des 19. und 20. Jahrhundert machten. Aber er war nicht nur ein sehr begabter Erfinder, sondern er verbesserte auch viele Geräte, wie zum Beispiel das Telefon. Die meisten seiner Erfindungen und Verbesserungen basierten auf physikalischen und chemischen Grundlagen. Obwoh ...

    mehr
  • Es werde licht - die erfindung der glühlampe

    4.1 Geschichte der Beleuchtung bis in die erste Hälfte des 20.Jahrhunderts Schon seit jeher war der Mensch bemüht die Dunkelheit zu erleuchten. In der Steinzeit war es das Feuer was den Menschen durch seine Helligkeit beglückte. Die Entwicklung lief weiter zur Fackel und zum Kienspan. Um 18.000 vor Christus gab es die ersten primitiven Steinlampen. Diese bestanden aus einer ausgehöhlten Schieferplatte, gefüllt mit Fett und versehen mit eine ...

    mehr
  • Wo licht ist, da ist auch schatten - kritik an thomas edison

    So paradox es auch klingen mag: Dieser Gliederungspunkt dient dazu Kritik an einigen Werken Thomas Edisons zu üben, denn wir sind nicht mit allem einverstanden was Thomas Edison in seinem Leben geschaffen hat. Da wäre zum einem die Entwicklung und Erfindung des elektrischen Stuhls. Nachdem der Zahnarzt Albert Southwick Zeuge 1881 davon wurde wie ein Betrunkener einen Stromgenerator berührte und er diese tödliche Begebenheit seinem Freund de ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Kolonialisierung
Napoleon Bonaparte
Mittelalter
Sozialismus
Juden
Atombomben
Pakt
Widerstand
Faschismus
Absolutismus
Parteien
Sklaverei
Nationalismus
Terrorismus
Konferenz
Römer
Kreuzzug
Deutschland
Politik
Adolf Hitler
Vietnam
Martin Luther
Biographie
Futurismus
Nato
Organisation
Chronologie
Uno
Regierung
Kommunistische
Imperialismus
Stalinismus
Reformen
Reform
Nationalsoziolismus
Sezessionskrieg
Krieg
A-Z geschichte artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.