Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
geschichte artikel (Interpretation und charakterisierung)

Geschichte



Top 5 Kategorien für Geschichte Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Was für leuchten sind wir? auswertung der umfrage

    6.1 Ziel und Aufbau Wissen die Schüler wer Thomas Edison war, wie viel Patente er in seinem Leben angemeldet hat und wie eine Glühlampe funktioniert? All das sind Fragen, die wir uns bei der Auswahl des Seminarfachthemas gestellt haben. Um diese Fragen beantworten zu können, erstellten wir eine Umfrage (siehe Anhang), welche wir in den 5., 7. und 9. Klassen des Albert-Schweitzer-Gymnasiums durchführten. Bei den Fragen die wir stellten, gaben ...

    mehr
  • Schopenhauers frauenbild

    Schopenhauer Arthur Schopenhauer wurde 1788 in Danzig (damals Preußen, heute Polen) geboren und starb 1860 in Frankfurt am Main. Schopenhauer selbst bezeichnete sich als Misanthrop/ Menschenfeind. Er gilt als größter Pessimist unter den Philosophen. Er erlangt seine Berühmtheit erst in seinen letzten Lebensjahren, durch den Selbstmord seines Vaters tritt Schopenhauer ein gutes Erbe an und studiert Medizin und Philosophie. 1813 promoviert er mit d ...

    mehr
  • Adenauer-spalter oder wegbereiter der einheit?

    Inhalt: -Adenauer bis 1945 -Adenauer nach 1945 -Adenauer als Bundeskanzler -Ära Adenauer -Adenauers Abtritt -Adenauer: Spalter? -Literaturverzeichnis Thema : Adenauer: Spalter Deutschlands oder Wegbereiter der Einheit? Adenauer bis 1945: Konrad Adenauer wurde 1876 in Köln geboren. Köln war katholisch geprägt, wurde aber vom preußisch-heidnischem Berlin aus regiert. Nac ...

    mehr
  • Der vietnamkrieg (1965-1975)

    Einleitung: Die Hilflosigkeit der Kolonialmacht Frankreich und die immer stärker werdende Armee des Vietminh ("Viet Nam Doc Lap Dong Minh Hoi" = "Liga für die Unabhängigkeit des Vietnams), die für die Unabhängigkeit ihres Landes kämpfte und unter kommunistischer Führung stand, veranlasste die amerikanische Regierung ab 1950 nach einem entsprechenden französischen Hilfeersuchen zu umfangreicher Finanzhilfe und zur Entsendung amerikanische ...

    mehr
  • Griechen

    Athen und Sparta Um 900 v.Chr. wanderten die Vorfahren der Spartaner in die Halbinsel Peleponnes und unterwarfen die dort lebenden Menschen und gründeten im Tal des Flusses Eurotas den Stadtstaat Sparta. Jeder Spartaner erhielt ein Landgut, das er jedoch nicht verkaufen oder aufteilen durfte, um seinen Lebensunterhalt zu sichern. Alle Bürger hatten ungefähr gleich viel Besitz, Man nannte die Spartaner auch "die Gleichen". Die Landgüter wurden von ...

    mehr
  • Elisabeth von türingen!

    Elisabeth wurde 1207 als Tochter Andreas II. von Ungarn und der Gertrud von Andechs geboren. Schon als Kind soll sie sich sehr der Frömmigkeit verschrieben und lieber gebetet als gespielt haben. Wie damals vielfach geschehen wurde sie bereits als vierzehnjährige verheiratet und wurde so Frau von Ludwig IV. von Thüringen. Die Ehe war recht glücklich, drei Kinder wurden geboren, und Elisabeth übertrug ihr Glück auf ihr Volk, indem sie regelmäßi ...

    mehr
  • The emancipation proclamation

    The Emancipation Proclamation - issued on sep. 22, 1862 - went oficially into effect jan 1, 1863 - all slaves in the states which had seceded from the Union were now emancipated - had little immediate effect, but became important later together with the 13th ammendment - didn\'t have an effect on the slaves who lived in the states loyal to the union - e.p. also allowed for the admittance into the US Military, an unusual opport ...

    mehr
  • Lateinamerika/zeit nach der zweite weltkrieg

    -------------------------------------------------------------------------------- Allgemeine Aspekte der Entwicklung Lateinamerikas Wirtschaft: 19. Jahrhunderts war die Wirtschaft mehr auf den Aussenhandel ausgerichtet. Man exportierte Nahrungsmitteln und Rohstoffen und importierte Industriegüter. Die Weltwirtschaftskrise des 20. Jahrhunderts zwang Lateinamerika zu einem Wachstum nach innen, zum Aufbau einer unabhängigen, national ...

    mehr
  • Welche absichten äußerte hitler über seine pläne mit der deutschen jugend?

    Die deutsche Jugend hatte eigentlich überhaupt keine wirkliche Kindheit. Schon sehr früh wurden sie auf ihre spätere \"Aufgabe\" - zum Beispiel in der NSDAP, SS oder SA, an der Arbeitsfront oder ähnlichem - vorbereitet. Sie sollte nichts weiter lernen als deutsch zu denken und zu handeln. Mit 10 Jahren kamen sie in die Hitlerjugend (HJ). Dort blieben sie dann bis sie 14 waren. Eigentlich war diese nur so populär, weil alle anderen Jug ...

    mehr
  • Bdm à übersetzte der volksmund mit bald deutsche mutter. was ist gemeint?

    Der \"Bund deutscher Mädel\" (BDM) war eine Jugendorganisation um die weibliche deutsche Jugend auf die Zukunft vorzubereiten. Die Zukunft der Mädchen sah jedoch etwas anders aus als die der Jungen. Die später zu übernehmende Rolle der Hausfrau und Mutter war das Ziel der BDM. Wie auch in der HJ wurden hier Aktivitäten angeboten, welche die Mädchen nicht nur begeisterten, sondern auch auf diese spätere Zukunft vorbereiten sollten. Die ...

    mehr
  • Afghanistan

    Krisenherde der Welt Obwohl Afghanistan einige Tausend Kilometer von Europa entfernt liegt, betrifft die Entwicklung dort auch Deutschland: Nicht enden wollende Flüchtlingsströme, der Heroinhandel, die afghanische Variante des islamischen Fundamentalismus, Bedrohung mit Terroranschlägen in Deutschland und in Europa. Die Bundesrepublik engagiert sich vor allem finanziell. Sie zahlte an den zentralasiatischen Staat allein im Jahr 2000 28 M ...

    mehr
  • Revolution

    Erklärung der Stände 1. Ganz oben stand die Königsfamilie. Danach folgte der 1. Stand mit ca. 125.000 Geistlichen. Dann der 2. Stand mit ca. 375.000 Adeligen. Als letztes der 3. Stand mit ca. 24.500.000 Bürger. Entstehung der Revolution 2. Die Revolution entstand durch die große Arbeitslosigkeit bei ständigem Bevölkerungszuwachs, Missernten, Preissteigerung bei gleich bleibendem Lohn (z.B ...

    mehr
  • Deutsche geschichte im Überblick

    Monarchie Das Wort "Monarchie" kommt aus der griechischen Sprache. Monos = allein , archie = herrschen Im Gegensatz zu einer Republik liegt in einer Monarchie die Herrschaft in der Hand eines Einzigen, der rechtmäßig (= legitim) durch Wahl oder Erfolge das Amt übernommen hat und in der Regel nicht absetzbar ist. In einer absoluten Monarchie herrscht der Alleinherrscher ohne Einschränkungen seiner Macht. Die gesamte M ...

    mehr
  • Zeittafel von zypern

    Zeittafel von Zypern um1200 v.Chr. Beginn der Kolonisation durch mykenische Griechen 322-58 v.Chr. Hellenistische Periode 58 v. Chr. die Insel wird römische Provinz 395-1184 n. Chr. Teil des Byzantinischen Reiches 1191 der englische König Richard von Löwenherz erobert Zypern 1192-1489 Königreich unter dem französischen Adelsgeschlecht Lusignan; ...

    mehr
  • Bayerische revolution 1905/06

    Die Russische Revolution 1905 und 1917 Das zaristische Russland Rückständigkeit geringes Einkommen à Gründe dieser Gegebenheiten schlechte Klimabedingungen für landwirtschaftliche Nutzungen schlechtes Wegenetz (z.B. um zur Arbeitsstelle zu gelangen) ungünstige Lage der nötigen Rohstoffe vorkapitalistisches Verhalten der Adeligen ( Zaren etc.) Abhängigkeit der Bauern (80%) von Adelà Elend der Landesbewohner trotz Bauernbefreiu ...

    mehr
  • Marxismus

    Ist die von K. Marx, F. Engels und ihren Anhängern und Schülern aufgestellten Lehren. Marx entwickelte gemeinsam mit Engels ein System philosophischer, historischer, politischer und wirtschaftswissenschaftlicher Theorien, das nach der Absicht seiner Begründer auf die Wirklichkeit angewendet und weiter ausgebaut werden sollte. Der Marxismus zielt also auf politisches und gesellschaftliches Handeln ab. Die Wirklichkeit prägt nach Ansicht des M ...

    mehr
  • Trivialliteratur

    1. Allgemeines über die Trivialliteratur Der Begriff trivial bedeutet so viel wie, "was von jedermann gesprochen wird". Trivialliteratur ist gleichbedeutend mit Unterhaltungsliteratur. Da dies die unterste Schicht der Literatur ist, erhält es somit auch eine negative Bewertung. Der Ursprung, der massenhaften Verbreitung der Trivialliteratur geht ins 18. und 19. Jh. zurück. Zu dieser Zeit stieg die Lesefähigkeit der Bevölkerung und es gab verbesse ...

    mehr
  • Ludwig xiv

    Ludwig XIV. Der Sonnenkönig Das Leben von Ludwig XIV: König Ludwig XIV, der sich selbst als Sonnenkönig bezeichnete, wurde am 5.9.1638, als Sohn der Anna von Österreich, in Saint Germain geboren. Er wuchs unter der Regentschaft seiner Mutter auf. Nach dem Tod des Kardinal Jules Mazarin am 9.3.1661, Ludwig war gerade erst 23 Jahre alt, übernahm er die Regierung. Von da an wollte er über alles unterrichtet, und bei allen Entscheidungen mit einbezog ...

    mehr
  • Yellowstone nationalpark

    Yellowstone Bundesstaat Wyoming sowie zu kleineren Teilen in Idaho und Montana Art Nationalpark Lage Der Hauptteil befindet sich im nordwestlichen Wyoming, kleinere Anteile im südwestlichen Montana (3 %) sowie in südöstlichen Idaho (1 %). gegründet 1872 Kurzinformation Der Yellowstone Park ist der älteste und größte Nationalpark der USA. Er umfaßt ein hochgelegenes Bergland mit zahlreichen Geysiren, Wasserfällen, einem großen und mehreren kleinen ...

    mehr
  • Die staufer und das papsttum - heinrich vi. und friedrich ii.

    Die Staufer und das Papsttum Heinrich VI. und Friedrich II. 1. Heinrich VI. (1190- 1197) 1165: Geburt Heinrichs als Sohn Friedrich Barbarossas 1169: Krönung zum deutschen König 1186: Heirat mit Konstanze de Hauteville von Sizilien 1190: Tod Friedrichs I. 1191: Kaiserkrönung Heinrichs VI. durch Coelestin III. in Rom 1189: Tod Willems II. von Sizilien. Beginn der Erbfolgestreitigkeiten mit Tankred von Lecce 1195: Sieg im Erbfolgekrieg um Sizilien 1 ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Kolonialisierung
Napoleon Bonaparte
Mittelalter
Sozialismus
Juden
Atombomben
Pakt
Widerstand
Faschismus
Absolutismus
Parteien
Sklaverei
Nationalismus
Terrorismus
Konferenz
Römer
Kreuzzug
Deutschland
Politik
Adolf Hitler
Vietnam
Martin Luther
Biographie
Futurismus
Nato
Organisation
Chronologie
Uno
Regierung
Kommunistische
Imperialismus
Stalinismus
Reformen
Reform
Nationalsoziolismus
Sezessionskrieg
Krieg
A-Z geschichte artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.