Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
geschichte artikel (Interpretation und charakterisierung)

Geschichte



Top 5 Kategorien für Geschichte Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Der verlauf des zweiten punischen krieges

    Nach dem Verlust des ersten punischen Krieges versuchten die Karthager das entstandene Wirtschaftsloch und den Landverlust wieder wettzumachen. Hamilkar, Stratege in Spanien, sorgte für neuen Landgewinn und die Ausbeutung der zahlreichen Bodenschätze. Gegenüber den Römern rechtfertigte er seine Eroberungszüge mit der Begründung, Karthago brauche mehr Geld, um die regelmäßigen Raten der Kriegsentschädigung entrichten zu können. Lange ließen sich ...

    mehr
  • Zeitübersicht (direkt übernommen aus quelle)

    Hannibal: (247 bis 183) Karthagischer Feldherr, Sohn des Hamilkar Barkas. Nach Hasdrubals Tod Oberbefehlshaber in Spanien (221). Löste mit der Eroberung Sagunts (219) den zweiten Punischen Krieg aus: Zug über die Alpen nach Italien (218), mit anfänglichen Siegen - u.a. Trasimenischer See (217), Cannae (216) -, vor Rom, greift es jedoch nicht an (211), später in Süditalien. Nach Landung der Römer unter Publius Cornelius Scipio in Nordafrika (2 ...

    mehr
  • Queen victoria

    Introduction Queen Victoria of Britain is an often named and quite popular person of British and European history. \"The Victorian Age\" is a term that stands for the Industrial Revolution, new thoughts and lifestyles, but also political challenges and huge social problems. Although, as I experienced while searching for rich sources, there is not much information about her in the common enceclopedias and even less knowledge within the people ...

    mehr
  • Antiparlamentarismus

    2.1. Geschichtliche Voraussetzungen Die relativ junge Bewegung war ihrem Wesen und ihrer inneren Organisation nach antiparlamentrisch. Sie nützte dabei den Nährboden antidemokratischer Gesinnung der Bevölkerung, die sich aus der deutschen Geschichte ergeben haben. So fand im 19. Jahrhunder in den deutschen Staaten nicht die Übernahme der in der französischen Revolution entstandenen Ideen von der Gleichheit der Menschen und von der Würde d ...

    mehr
  • Führerideologie

    3.1. Hierarchie Der Nationalsozialismus vertritt im kleinsten wie im größten den Grundsatz der unbedingten Führerautorität. Bereits die Art und Weise, wie Hitler innerhalb der Deutschen Arbeiterpartei die Rolle des alleinigen Führeres an sich gezogen hatte, wie er sich von seinen Anhängern zum Führer der NSDAP ausrufen ließ, wie er die Partei von da an organisierte und auf sich zuordnete, wobei jeder Unterführer vom nächsthöheren Verantwort ...

    mehr
  • Antikommunismus

    5.1. Die Parteiparole Sowohl die Nationalsozialisten, als auch die Kommunisten hatten als ursprüngliche Wählerschaft die Arbeiterklasse erkoren; die Wähler der NSDAP kamen später aber zumeist aus den Schichten des alten Mittelstandes und der Bauern. Die bürgerkriegsähnlichen Bedingungen in Berlin, Hamburg und dem Ruhrgebiet, verschreckten Kleinbürgertum und Industrielle. Somit verfehlten die Nationalsozialisten ihr ursprüngliches Ziel, di ...

    mehr
  • Rassismus-

    4.1. historische Entwicklung Fast als Antwort auf die im 19.Jahrhundert vollzogene Emanzipation der Juden entstand, vor allem in Deutschland, im selben Jahrhundert eine neue Richtung des Judenhasses, auf die sich später die nationalsozialistische Lehre in erster Linie stütze: der Rassenantisemitismus. Dieser unterschied sich wesentlich von dem aus religiösen und wirtschaftlichen Motiven herrührenden historischen Judenhaß. Joseph Arthur Graf ...

    mehr
  • Antikapitalismus

    6.1. Gründe Das im vorigen Kapitel genannte Ziel der Nationalsozialisten, eine Vormachtstellung unter der Arbeiterschaft zu erlangen, war natürlich auch nur mit entsprechenden Thesen anzuvisieren, die allerdings meist dem Opportunismus der Partei entsprachen - diese Problematik bezieht sich eigentlich auf das gesamte Programm der NSDAP. Die Partei bediente sich der Weltwirtschaftskrise und des riesigen Pools von Unzufriedenen, die einem ind ...

    mehr
  • Erkenntnis

    Das Phänomen des Nationalsozialismus ist angesichts der vorhergehenden Systematik nicht leicht zu erklären. Es erscheint wenig tröstlich, daß der Faschismus eine weit über Deutschland hinausreichende Epochenerscheinung darstellt. Die faschischtische Bewegung beinhaltete eine Weltanschauung, die als wissenschaftlich lächerlich einzustufen ist. Sie schuf sich aus jedem Zeitalter ein romantisches Abbild und versuchte ihren Totalitarismus geschi ...

    mehr
  • Quelleninterpretation: europa um 1500

    " Wie mag es kommen, dass viel mehr Weiber Zaubersche werden als Männer? Dessen sind drei Ursachen. Zum Ersten weil die Weiber leichter glauben als die Männer. Man sagt gemeiniglich, wer leichter glaubt, wird leichter betrogen.... Die andere Ursache ist, weil die Weiber neufindig sind, wollen alle Dinge wissen und erfahren. Also wollte Eva Gutes und Böses wissen. Zum Dritten sind die Frauleut gar rachgierig. Sobald ihnen etwas mangelt, wollen ...

    mehr
  • Querschnitt durch die amerikanische geschichte (1607 - 2001)

    Einführung: Fläche: 9363520 km² Bevölkerung: 152,3 Mio. (1950), 204,9 Mio. (1970), 265,8 Mio. (1996) Staatsform: Präsidiale Republik Sprache: Englisch Mitgliedschaft: ANZUS, APEC, NATO, OAS, OECD, OSZE, UNO Nachdem die 13 Kolonien der Ostküste 1776 ihre Unabhängigkeit von der Herrschaft des Königreiches Großbritannien erklärt, sich 1777 zum ersten demokratischen Bundesstaat der Welt organisiert und 1781 die Freiheit erfolgreich erkämpft ...

    mehr
  • Der weg zur revolution (1660 - 1775)

    Bereits am 30.Juli.1619 fanden sich gewählte Abgeordnete der Gemeinden um Jamestown zur kolonial Versammlung von Virginia ein. 1644 errichtete Massachusetts ein Zweikammerparlament mit gewählten Ratsmitgliedern. In dieser Verfassung gab es ein allgemeines Wahlrecht für alle männlichen Landesbesitzer. Kurz darauf folgten die restlichen Kolonien mit eigenen Verfassungen. Die führenden politischen Köpfe bezogen ihre Inspiration vom englischen Philos ...

    mehr
  • Revolution und verfassung (1775 - 1789)

    Am 8.Juli wurde beim König um Aufhebung der repressiven Gesetze und Schlichtung des Streites in der sog. Ölzweig-Petition ersucht. Am 23.August erklärte George III. die Absicht die Rebellion gewaltsam zu beenden. Amerika öffnete ihre Häfen für alle Länder außer GB und nahm diplomatische Beziehungen zu anderen Ländern auf, außerdem empfahl man den einzelnen Kolonien eigene Regierungen zu bilden. Am 4.Juli.1776 verabschiedete der Kongress die Unabh ...

    mehr
  • Die republik und Ära jefferson (1789 - 1807)

    Die erste Präsidentschaftswahl fand Anfang 1789 statt die George Washington (F) für sich entschied. Der Kongress verabschiedete neue Verfassungszusätze die fundamentale Rechte der Bürger bewahrten wie die Religionsfreiheit, freie Meinungsäußerung und Presse, Schutz vor willkürlicher Festnahme und Gerichtsverfahren durch ein Geschworenengericht, nur die Bildung politischer Partein sah die Verfassung nicht vor. Doch es bildete sich eine zweite Part ...

    mehr
  • Konflikte, krieg, expansion (1807 - 1828)

    England und Frankreich führten weiterhin Krieg und die Amerikaner standen dazwischen, obwohl ihre Handelsflotte die zweitgrößte der Welt war. England brauchte Matrosen für seine Kriegsmarine und nahm sich das Recht heraus amerikanische Schiffe nach "Deserteuren" zu durchsuchen. Dieses endete in einem Embargo der Amerikaner, das amerikanischen Schiffen das Anlegen in fremden Häfen verwehrte. Die folge war eine wirtschaftliche Depression in der USA ...

    mehr
  • Die zwei kulturen

    Im Norden entwickelte sich die Industrie sehr schnell. 75% aller Industriewaren stammten von dort, von den rund 1,3 Mio. Arbeitern waren c.a. 940000 in Fabriken beschäftigt. In dieser Zeit wurde auch eine neue Form der Finanzierung geboren: die Aktiengesellschaft. Eine zweite Komponente der Industrialisierung war der Aufbau neuer Infrastruktur, vor allem im Verkehrs- und Kommunikationswesen. Von 1840 - 1850 wuchsen die Eisenbahnstrecken von 4500k ...

    mehr
  • Ausdehnung und spaltung der nation (1840 - 1860)

    Über 2,5 Mio. km² neuen Bodens fielen im Laufe der 1840er Jahre an die USA. Schon 1850 umfasste das Territorium der USA fast das der heutigen Nation. Auftakt zum großen Landerwerb im Westen war ein Streitfall in Texas. Die mexikanische Regierung versuchte amerikanische Siedler nach Texas zu locken um das Gebiet zu modernisieren und mit Steuern die Staatskassen zu füllen. Diese Rechnung ging auf, jedoch wurden neue Gesetze erlassen, die die Rechte ...

    mehr
  • Sezessionskrieg und rekonstruktion (1860 - 1877)

    Sechs weitere Staaten folgten dem Beispiel South Carolinas innerhalb weniger Wochen: Mississippi (9.Januar), Florida (10.Januar), Alabama (11.Januar), Georgia (19.Januar), Louisiana (26.Januar) und das gerade erst anerkannte Texas (1.Februar). Sie gründeten im Februar 1861 in Montgomery, Alabama die "Konföderierten Staaten von Amerika" (CSA), deren Verfassung teile der US-Konstitution enthielt, aber die Sklaverei beschützten, lediglich ein Import ...

    mehr
  • Erschließung des westens

    Am Ende des 19.Jh. trat Amerika in die Epoche ein, die auf das Land zugeschnitten schien - die industrielle Moderne. Ab jetzt war die Großstadt Zentrum des Geschehens, Arbeit wurde in den großen Fabriken von den Massen von Immigranten aus Mittel-, Süd- und Osteuropa verrichtet, die das kulturelle Bild Amerikas grundlegend änderten. Ab Mitte der 1860er Jahre zogen verschiedene Faktoren zahlreiche Siedler in die neuen Gebiete. Manche folgten dem Ru ...

    mehr
  • Triumphzug der industrie

    Im Jahre 1860 gab es 16 amerikanische Städte mit über 50000 Einwohnern, und im Jahre 1910 waren es schon 109 Städte. 1885 entstand in Chicago der erste Wolkenkratzer. Der Staat schuf ideale Bedingungen für die Brutstätte der neuen Industrien. Bis 1860 stellte das Patentamt der USA insgesamt 36000 Patente für neue Erfindungen aus. In der Zeit von 1860 - 1890 wurden 440000 Patente registriert. Wesentliche Fortschritte machte die Kommunikationstechn ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Kolonialisierung
Napoleon Bonaparte
Mittelalter
Sozialismus
Juden
Atombomben
Pakt
Widerstand
Faschismus
Absolutismus
Parteien
Sklaverei
Nationalismus
Terrorismus
Konferenz
Römer
Kreuzzug
Deutschland
Politik
Adolf Hitler
Vietnam
Martin Luther
Biographie
Futurismus
Nato
Organisation
Chronologie
Uno
Regierung
Kommunistische
Imperialismus
Stalinismus
Reformen
Reform
Nationalsoziolismus
Sezessionskrieg
Krieg
A-Z geschichte artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.