Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
geschichte artikel (Interpretation und charakterisierung)

Geschichte



Top 5 Kategorien für Geschichte Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Romantik-grundzüge der epoche

    Zeitliche Einordnung Die Epoche der Romantik war von ca. 1795 bis ca. 1830/1840. Hintergrund/Entstehung In dieser Zeit galt es, drei neu aufgekommene bzw. sich verstärkende schwere Krisen zu bewältigen. Als erstes ging man mit zunehmender Kritik gegen die absolutistisch-diktatorische Herrschaftsform vor. Die Französische Revolution hatte gezeigt, dass es eine Aussicht auf Erfolg gab. Die zweite Krise spielte sich auf philosophischer Eb ...

    mehr
  • Joseph v. eichendorff - lebenslauf

    Joseph von Eichendorff wurde 1788 als Sohn begüterter Adliger in Schlesien (Preußen) geboren. Er hat drei Geschwister. Nach Absolvieren der schulischen Grundausbildung studierte er in Halle/Saale und machte sich dabei mit der Theologie Schleiermachers vertraut. Nach einem Wechsel des Studienortes nach Heidelberg lernte er dort Bretano, Görres und Arnim kennen und gelangte durch sie unter den Einfluß der Volkspoesie. Während der franzö ...

    mehr
  • Joseph von eichendorff: die blaue blume

    Im seinem Gedicht \"Die blaue Blume\" befasst sich von Eichendorff mit dem Leben. Es ist nicht, wie man auf den ersten Blick vermuten könnte, ein reines Gedicht über die Natur. Da die Farbe Blau für Vollendung steht, ist seine Suche nach der blauen Blume der Wunsch nach Erreichen eines idealen Lebens - sowohl moralisch als auch geographisch. Dieses Gedicht gehört wahrscheinlich zu seinen Wanderliedern, die er zwischen dem Studium in Halle ...

    mehr
  • Die römer-

    Die Römer traten in der Baukunst das Erbe zweier Völker an: das der Etrusker und das der Griechen. Die Etrusker waren von Kleinasien auf dem Seeweg in Mittelitalien der heutigen Toscana eingedrungen. Nach jahrhunderte langen Kämpfen erlagen sie im Jahre 265 v.Chr. den Römern. Was wir von der etruskischen Baukunst wissen, betrifft vorwiegend das Haus, das Grab und den Tempel. Das Haus, die menschliche Wohnstatt hat für den Etrusker wohl eine beso ...

    mehr
  • Römische architektur - bauwerke, bauwerke, bauwerke

    ________________________________________ Gliederung . allgemeine Informationen . römischer Baustil/zweck . Stadtplanung . Bauwerke(Sakralbauten, Theater, Thermen, Wohnbauten, Villen und Paläste, Triumphbögen) . Quellen allgemeine Informationen . Römische Architektur umfasst die Architektur der römischen Antike, sowohl die offizielle repräsentative Kunst der Stadt Rom selbst, als auch die Architektur des gesamten Römischen Reiches ( ...

    mehr
  • Römische briefliteratur

    a) Briefe die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind, z.B.: Briefe Ciceros b) Literarischer Kunstbrief: für die Öffentlichkeit, z.B.: Briefe des Plinius c) Philosophischer Brief: phil. Probleme in einer praktischen Aufbereitung zur Lebensertüchtigung, z.B.: Wie gehe ich um mit Katastrphe/Reichtum/Armut... Briefe des Seneca: epistulae morales ad Lucilium d) Poetischer Kunstbrief: in Versen, z.B.: Ovid: epistulae ex Ponto; Horaz: B ...

    mehr
  • Plinius - der jüngere

    Geboren in Oberitalien 62 n. Chr., gest. 112 n. Chr. in der Provinz Potos und Pythinien Kam früh nach Rom, sein Vater starb bald und sein Vormund wurde der ältere Plinius - sein Onkel, rhet. Ausbildung, Einstieg in die Politik, Senator, Quästor, Prätor, um 100: Konsul, befreundet mir Tacitus, 111 Verwaltung der Provinz Pontos und Pythinien (Schwarzmeerküste) Werk: Epistulae: Briefe in 10 Büchern Lit. Kunstbriefe: Klatsch & Tratsch, Ber ...

    mehr
  • Römische geschichtsschreibung

    Anfänge: Priester/Priesterkönige verfügten über Schrift. Verwaltung: Wirtschaft, Kommunikation, Taten aufschreiben Später: Seuchen, Naturkatastrophen (Hagel, Dürre, Überflutungen), Himmelserscheinung, Kometen, Miß/Fehlgeburten bei Tieren und Menschen, Wunder, Kriegerische, politische und gesellschaftliche Ereignisse. Libri lintei = leinerne Bücher Annalistisches Prinzip = strenge Zeitordnung Zusätzlich gab es Aufzeichnungen der ei ...

    mehr
  • Römische innenpolitik

    70 v.Chr. Konsuln : -Pompeius [weil P.mit Sulla den Sertorius(verfeindeter Popularen-Führer in Spanien) besiegt hat -Marcus Licinus Crassus [weil er (als Proconsul) den Aufstand des Spartakus zerschlagen hat] 69 Caesar wird Quästor 65 C. wird kurulischer Aedile und macht sich durch Gladiatorenspiele beliebt, welche er durch geliehenes Geld des Crassus finanziert 63 C. setzt sich für milde Behandlung des Putschisten Lucius Sergius ...

    mehr
  • Rosi: nero

    Flavisches Kaiserhaus: Das Flavische Kaiserhaus wurde durch Vespasian gegründet, der zum Kaiser ernannt wird, als er mit römischen Truppen die heilige Stadt Jerusalem belagert. Vespasian stärkt das römische Reich, indem er die Einwohner der romanisierten Provinzen Spanien und Gallien zu römischen Bürgern macht. Nun können sogar die Senatoren aus den Provinzen stammen. Titus, der Nachfolger Vespasians, lässt das Kolosseum in Rom errichten, i ...

    mehr
  • Michi: trajan, hadrian

    Severisches Kaiserhaus: Der aus Afrika stammende Septimus Severus begründet um 193 das severische Kaiserhaus. Das Zentrum des Reiches verschiebt sich während dieser Zeit in den griechischen Osten des Reiches. Die Kaiser, die selbst aus den Provinzen stammen und keinerlei Bindungen zu Rom haben, verleihen allen freien Bürgern das Bürgerrecht. (Wahl- und Versammlungsteilnahmerecht) Rom verliert gänzlich seinen Sonderstatus. Die ersten Krisenzei ...

    mehr
  • Julia: konsantin

    Konstantin: 4 Kaiser teilen sich um 300 n. Chr. die Herrschaft des römischen Reiches, einer von ihnen war Konstantius, der Vater Konstantins. Konstantin wuchs am Hof des Kaisers Diocletian auf. Nach Diocletians Rücktritt wird Konstantin Kaiser. Er marschiert gegen seinen Mitkaiser Maxentius weil er mehr Macht haben will. Vor der Schlacht vor den Toren Roms 312 n. Chr. erscheint ihm angeblich am Himmel aus Licht das Siegeszeichen des Kreu ...

    mehr
  • Römische kulturgeschichte

    1. Die Sprache: I. Charakter der Sprache: Sprache der Gesetzgeber und der Herrscher der Welt, meist sachlich, würdig und ernst Wesentliche Faktoren der Latinisierung: 1) Kolonialisierung 2) Verleihung des Bürgerrechts 3) die ständige Anwesenheit von Truppen in den Grenzprovinzen sowie die Ansiedlung von Veteranen ebendort 4) wirtschaftl. Erschließung der neuen Gebiete II. Stellung der Sprache: die Sprache ...

    mehr
  • Römische spuren in der gegenwart

    Dort, wo sich vor ca. 2000 Jahren die römische Weltmacht, das Imperium Romanum erstreckte, findet man heute noch Spuren der Römer. Entweder Gebäude, die teilweise noch erhalten geblieben sind oder Bauweisen und Techniken, die in das heutige Leben übernommen worden sind. Es fängt an mit der Lateinischen Sprache und den Zahlen. Die Lateinische Sprache gilt als tote Sprache, doch in vielen, gerade auch europäischen Ländern, kann man vieles v ...

    mehr
  • Römische stadt teurnia

    Im Ortsgebiet von St. Peter in Holz, vier Kilometer westlich von Spittal/Drau, lag in der Antike die römische Stadt Teurnia. Der Holzer Berg war aber schon lange vor den im 3. Jh. v. Chr. einwandernden Kelten besiedelt, wie Funde aus dem 11., 8. und 5. Jh.. v. Chr. zeigen. Unter Kaiser Claudius (41-54 n. Chr.) wird Teurnia zum municipium, also zur Stadt nach römischer Rechtsauffassung, und bildete den Mittelpunkt eines Verwaltungsbezirkes, de ...

    mehr
  • Römisches recht

    Das römische Recht ist über Jahrhunderte entstanden und hat auch heute noch Auswirkungen auf den gesamten europäischen Raum. Das römische Recht hat deshalb so großen Einfluss, weil die Priester keinen Einfluss haben und es somit unabhängig von der Religion ist. Die älteste niedergeschriebene und zusammenfassende Quelle ist das Zwölftafelgesetz. Die 12 Tafeln sind ein Ergebnis des Ständekampfs zwischen den Patriziern und den Plebejern un ...

    mehr
  • Rostock - wandel einer stadtregion seit 1990

    Welche Bedeutung hatte Rostock für die DDR? Setzen Sie sich mit den Folgen der Wende auseinander! Welche Zukunftschancen geben Sie Rostock und der Region? Rostock ist das mit Abstand grösste Siedlungszentrum in Mecklenburg Vorpommern. Die Kernstadt hatte 1988 ca. 250.000 Einwohner. Zählt man das nähere Umland mit, so hat Rostock ca. 320.000 Einwohner. Ca 70% der Einwohner leben in Grosswohngebieten, die hauptsächlich aus Plattenbauten best ...

    mehr
  • Was geschah 1947 in roswell ?

    In der Nacht des 2.Juli hörte der Rancher William W. "Mac" Brazel, der zwischen Corona und Roswell im Südosten von New Mexico seine Farm hat, eine Explosion. 3.Juli: Als er am nächsten Tag über sein Weideland ritt, um nach seinen Schafen zu sehen, entdeckte er metallische Wrackteile, die ca. 500 Meter von seiner Ranch entfernt verstreut am Boden lagen. Er lud einige Teile auf seinen Transporter und brachte sie in eine Scheune neben seine ...

    mehr
  • Die neue (und endgültige ?) erklärung für roswell

    Pünktlich zum 50. Jahrestag der Roswell Geschichte gab die US Airforce auf einer Pressekonferenz eine weitere offizielle Erklärung ab: Das abgestürzte Objekt in Roswell war ein streng geheimes Projekt der US-Regierung. Ziel dieses Projektes war es, ein scheibenförmiges Objekt mit Hilfe von Düsenantrieb zu einer Art "Kampfjet" zu machen. Man brauchte damals neue Waffen, um den Krieg gegen die UDSSR zu gewinnen. Die Scheiben hatten jeweils zwei D ...

    mehr
  • 1949 noch ein ufo-absturz in roswell?

    In Roswell soll es noch zahlreiche andere UFO-Sichtungen gegeben haben. Hier ein Bericht aus dem Jahr 1949: Angebliche Augenzeugen berichteten, sie haben am Himmel über Roswell ein schwebendes UFO gesehen, dass so komisch flog, dass es niemals ein von Menschen erbautes Flugobjekt sein konnte. Das UFO schwebte ca.5 Minuten in der Luft und soll dann in der Nähe eines Stützpunktes der U.S. Army abgestürzt sein. ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Kolonialisierung
Napoleon Bonaparte
Mittelalter
Sozialismus
Juden
Atombomben
Pakt
Widerstand
Faschismus
Absolutismus
Parteien
Sklaverei
Nationalismus
Terrorismus
Konferenz
Römer
Kreuzzug
Deutschland
Politik
Adolf Hitler
Vietnam
Martin Luther
Biographie
Futurismus
Nato
Organisation
Chronologie
Uno
Regierung
Kommunistische
Imperialismus
Stalinismus
Reformen
Reform
Nationalsoziolismus
Sezessionskrieg
Krieg
A-Z geschichte artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.