Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
geschichte artikel (Interpretation und charakterisierung)

Geschichte



Top 5 Kategorien für Geschichte Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • " Überleben, damit die wahrheit ans licht kommt "

    Josef Sackar : Josef Sackar ist ein kleiner, schmächtiger Mann. Er wohnt mit seiner Frau Bella und seinen beiden Kindern in einem Haus in Israel. Josef wurde 1924 in Athen geboren und ist dort mit seinen drei Geschwistern aufgewachsen. Sein Vater war Stoffhändler und seine Mutter war Hausfrau. Sie lebten bis zum Kriegsausbruch in Griechenland. Als die Deutschen nach Griechenland kamen, war Josef mit zwei seiner Schwester ...

    mehr
  • " in verzweiflung und hoffnung - wir waren immer zusammen "

    Abraham und Shlomo Dragon : Sie wurden in der polnischen Stadt Zuromin geboren und sind dort aufgewachsen. Den Lebensunterhalt verdienten sie, wie viele Menschen damals, durch Schneiderei und Schuhmacherei. Der Krieg brach am 1 November 1939 aus. Die polnische Behörde riet allen jungen Menschen zur Flucht. Abraham war 20 Jahre alt und Shlomo war 17 Jahre alt. Sie flohen gemeinsam aus der Stadt. Sie versteckten sich eine Wo ...

    mehr
  • " ich komme hier wieder raus "

    Jaacov Gabai : Jaacov Gabai ist am 26 September 1912 in Athen geboren. Seine Mutter war Griechin und sein Vater war Italiener. Sein Vater arbeitete 30 Jahre in der Verlagsdruckerei " Neue Wahrheiten ". Als Jaacov 3 Jahre alt war, sind sie nach Saloniki umgezogen, wo Jaacov aufgewachsen ist. 1929 bekam er eine Festanstellung in der Druckerei " Neue Wahrheiten ". 1942 wurden alle Männer zwischen 18-45 Jahren zur Zwangsa ...

    mehr
  • Dank einer polnischen familie... "

    Eliezer Eisenschmidt : Eliezer Eisenschmidt wurde in Lunna ( Weißrussland ) geboren. Er wuchs mit seinen zwei Brüdern auf. Seine Eltern besaßen eine Getränkefabrik. Im Oktober 1941 mussten alle Juden in ein Ghetto. Dort mussten sie Zwangsarbeiten. Sie bauten unter anderem die Straße Berlin - Moskau. Am 5 Dezember 1942 wurden sie per Zug nach Auschwitz gebracht. Die Fahrt dauerte drei Tage. Nach der Ankunft in Auschw ...

    mehr
  • Das leben zählte nicht mehr, der tot war nah

    Shaul Chasan : Shaul Chasan wurde 1924 in Saloniki ( Griechenland ) geboren und wuchs mit seinen drei anderen Geschwistern auf. Sein Vater war Kleiderverkäufer. Am 11. Juli 1942 mussten sich alle Juden zwischen 18 - 45 Jahren auf dem " Platz der Freiheit " versammeln. Dort wurden sie verhaftet und zur Zwangsarbeit eingesetzt. Zu der Zeit wurde ein Ghetto im Baron - Hirsch - Viertel errichtet, wo die Zwangsarbeiter wohnten. ...

    mehr
  • Wir waren keine menschen mehr, wir waren roboter

    Leon Cohen : Leon Cohen Ist am 15.1.1910 in Saloniki geboren. In Saloniki wuchs er mit seinen vier Geschwistern auf. Er besuchte die Handelsschule. Nach dem Handelsschulabschluss arbeitete er auf der internationalen Messe in Saloniki. Kurz darauf ging er zur griechischen Armee und leistete dort seinen Militärdienst. Sein Vater war ein wohlhabender und erfolgreicher Händler. Gegen Ende November 1943 wurde Leon mit ...

    mehr
  • Die ahmadiyya-sekte

    Die Ahmadiyya-Sekte ist gegen Ende des 19. Jahrhundert in Indien entstanden. Indien war zur damaliger Zeit eine britische Kolonie. Gründer der Sekte ist Mirza Culam Ahmad der von 1835 bis 1908 gelebt hat. Er sah in sich ein Empfänger göttlicher Offenbarung und hielt sich für einen Propheten. Mirza Culam Ahmad stammt aus einer nicht so wohlhabenden Großgrundbesitzern in der Provinz Pandschab. Während seines religiösen Lernens, begegnete er ei ...

    mehr
  • Die lehre der ahmadiyya

    Bei der Sekte gibt es ein Fortbestehen der Propheten. Einerseits halten sie an den Siegel der Propheten Muhammed (salla-llahu alaihi veselam) fest, doch anderseits können immer wieder Propheten neu erscheinen. Sie lösten das Problem mit der Aussage, das Muhammed (salla-llahu alaihivese-lam) der letzte mit Gesetzescharakter war. Die neuen Propheten erhalten alle keine neuen Gesetze mehr. Doch seine Aussagen stehen im Widerspruch zu seinen Taten. ...

    mehr
  • Die wahrheit über die ahmadia sekte

    Lieber Leser, liebe Leserin Die Organisation der Ahmadiyya bzw. Qadjani bezeichnen sich gerne als Muslime und doch sind deren Differenzen mit dem Islam, der seit 1400 Jahren gelehrt und praktiziert wird so groß und eklatant, daß sie vom Weltverband des Islam ausgeschlossen wurden. Ich werde Ihnen einen Teil ihrer Lehre, die zum Ausschluß führte darlegen, sie zitieren und danach mit dem Quran und/oder Aussagen des Propheten Muhammed (Fried ...

    mehr
  • 2 staatengründungen auf deutschem boden

    Weichenstellungen für den Weststaat Im Dezember 1947, als die fünfte Außenministerkonferenz der vier Siegermächte des Zweiten Weltkriegs abgebrochen wurde, war offenbar, daß die Großmächte sich über die deutsche Frage nicht einigen konnten. Seit 1948 forderten die Amerikaner und Briten eine Errichtung eines Staates. In der Sechsmächte Konferenz , die am 23. Feb. war , wurden Frankreich und dessen 3 Nachbarstaaten ( Belgien, ...

    mehr
  • Kz buchenwald

    Allgemeine Informationen zum KZ Buchenwald Im Juli 1937 wurde auf dem Ettersberg bei Weimar in Thüringen das Konzentrationslager Buchenwald errichtet. Zunächst war es für politische Gegner des Naziregimes, vorbestrafte Kriminelle und so genannte Asoziale, Juden, Zeugen Jehovas und Homosexuelle bestimmt, mit Beginn des 2. Weltkrieges wurden zunehmend Menschen aus anderen Ländern eingeliefert. Bei der Befreiung waren 95% der Häftlinge keine Deutsc ...

    mehr
  • Stellung der frau - damals und heute

    Damals Heute Frauen haben kein Wahlrecht Rolle der Frau: Hausfrau, Gattin, Mutter (Heim in Ordnung halten, Kinder erziehen etc.) hatte keine eigenen Freiheiten Konnte z.B. kein Hobby ausüben oder Ähnliches Vater suchte zukünftigen Ehemann aus nach folgenden Kriterien: - gesellschaftlicher Stand - Vermögen - öffentliches Ansehen der Mann entschied ...

    mehr
  • 17.06.1953 volksaufstand in der ddr

    Vorgeschichte: im Juli 1952 hatte die 2. Parteikonferenz der SED unter der Losung "planmäßiger Aufbau des Sozialismus" eine Nachahmung des sowjetischen Vorbildes beschlossen somit wurde auch die sowj. Planwirtschaft übernommen, das bedeutete Gründung landwirtschaftlicher Produktionsgenossenschaften LPG´s sowie Produktions Genossenschaften des Handwerks PGH Ausbau der Schwer - sowie Chemieindustrie Ziel war es den ...

    mehr
  • Dampfmaschiene

    Industrialisierung im 18. Jahrhundert Die Industrialisierung begann zunächst unter dem Einfluss neuer Erfindungen ab etwa 1750 in Großbritannien. Als führende Seemacht der Weit verfügte das Land über einen größeren wirtschaftspolitischen Handlungsspielraum als die Staaten des Kontinents. Zur Hilfe kamen den Briten die bahnbrechenden Erfindungen der letzten Jahrzehnte des 18. Jahrhunderts, die in britischen Forschungsstätten erdacht und er ...

    mehr
  • 1862 - 1871: von bismarck/ preußen forcierte reichseinigung-

    1862 - 1871: Von Bismarck/ Preußen forcierte Reichseinigung 1862 - 1866 im preußischen Verfassungskonflikt kommt es wegen der Frage der parlamentarischen Kontrolle des Heeres zu einem tiefen Zerwürfnis zwischen Regierung und Volksvertretung (Budgetrecht); Bismarck (ab '62 Ministerpräsident) führt die Staatsfinanzen ohne parlamentarische Budgetbewilligung wie bisher weiter (Lückentheorie) Wilhelm I. preuß. König seit 1861 186 ...

    mehr
  • Mao tse tung

    Mao Tse Tung wurde am 26.Dezember.1893 als Bauernsohn geboren. Nach der Schule absolvierte er ein Lehrseminar für 5 Jahre. Dann bekam er einen Job in Peking als Aushilfe in der Universität. Sein Vorgesetzter beeinflusste ihn im Sinne des Marxismus,zu dem er sich fortan bekannte. 1921 wirte Mao an der Gründung der Kommunistischen Partei Chinas mit. Nachdem die sich die KP mit der größten politischen Partei (KTM) verbunden hatte, übernahm Mao die ...

    mehr
  • Judenverfolgung handout

    Handout : Judenverfolgung Der deutsche Überfall auf Polen im Herbst 1939war begleitet von Exzessen an der polnischen Bevölkerung. Die Einsatzgruppen ermordeten neben Juden auch polnische Politiker, Geistliche, Lehrer und Ärzte, aber auch Arbeiter und Gewerkschafter. Juden, Sinti, Roma, slawische Völker, Russen und Polen galten als minderwertig. Seit dem 1.Dezember 1939 mussten die jüdische Einwohner im Generalgouvernemen ...

    mehr
  • Das tagebuch der anne frank

    Tagebuch der Anne Frank Aufgabe: Lege deine Gedanken und Gefühle zum Film "das tage buch der Anne Frank" dar (Ausgehend vom Inhalt was Beeindruckt und Bewegt, Empfunden, einzelne Ausschnitte ,Begründe)! Anne Frank ist ein jüdisches Mädchen, das wie andere Juden im 2. Weltkrieg unter Hitler ein schweres Schicksal zu erleiden hat. Dank ihres Tagebuches, das sie zu ihrem 13. Geburtstag geschenkt bekam, können ...

    mehr
  • Vom deutschen bund zum deutschen reich

    Der Wiener Kongress im Jahr 1814/15 ordnete die staatlichen Besitzverhältnisse in Europa neu, die Napoleon völlig umgestürzt hatte. Zu einem Deutschen Bund schlossen sich nun fünfunddreißig selbständige oder auch sogenannte souveräne, monarchische Staaten und vier freie Städte zusammen. Zwischen den herrschenden Großmächten Österreich und Preußen sicherte Metternich zunächst Österreich das Übergewicht. Metternichs \"System\" verteidigte die absol ...

    mehr
  • Routinemeldungen, die keinen hinweis auf ein nahendes unheil beinhalten

    1. Fall: Eine gecharterte Passagiermaschine vom Typ DC-3. Der Pilot meldete kurz vor der Landung in Miami, daß sie sich dem Flughafen näherten und die Lichter von Miami schon sehen könnten. Er gab zu verstehen, das an Bord alles in Ordnung sei und er sich später wieder melde, um die Landeinstruktionen entgegen zu nehmen. Kurze Zeit später verschwand er mit seinem Flugzeug und sämtlichen Passagieren spurlos. Datum: 28.12.1948 / Letzte Po ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Kolonialisierung
Napoleon Bonaparte
Mittelalter
Sozialismus
Juden
Atombomben
Pakt
Widerstand
Faschismus
Absolutismus
Parteien
Sklaverei
Nationalismus
Terrorismus
Konferenz
Römer
Kreuzzug
Deutschland
Politik
Adolf Hitler
Vietnam
Martin Luther
Biographie
Futurismus
Nato
Organisation
Chronologie
Uno
Regierung
Kommunistische
Imperialismus
Stalinismus
Reformen
Reform
Nationalsoziolismus
Sezessionskrieg
Krieg
A-Z geschichte artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.