Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
geschichte artikel (Interpretation und charakterisierung)

Geschichte



Top 5 Kategorien für Geschichte Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Titus:

    Titus kam im Jahre 39. in Rom zur Welt.Er war der Sohn des späteren Kaisers Vesp. und der Flavia Domitia.Seine Kindheit verbrachte er in ärmlichen Verhältnissen erst unter der Herrschaft des Claudius verbesserte sich der Status der Familie. Er wurde Militärtribun in Germanien und Britannien und war bei der Niederwerfung des jüdisch Aufstands maßgeblich. Als ein Vater schließlich zum Kaiser ausgerufen wurde war Titus von anfang an unbestritte ...

    mehr
  • Trajan:

    Er war unter den römischen Herrschern einer der berühmtesten und der erste in der Reihe der Adoptievkaiser. Er wurde im Jahre 53 in Sevilla geboren und sein Vater war ein begabter Feldherr gewesen. Auch Trajan schlug die militärische Laufbahn ein und er wurde schließlich Statthalter von Obergermanien. Trajan wurde vom Kaiser Nerva adoptiert und als dessen Nachfolger bestimmt.Im Jahre 98 wurde er Kaiser und seine Herrschaft war von einer Art ...

    mehr
  • Hadrian:

    Hadrian wurde im Jahre 76.v chr in Rom geboren.Sein Vater war ein Cousin Trajans und stammte aus einer italienischen Provinz.Er erhielt eine gute Ausbildung, dann wurde er Konsul und später Statthalter von Syrien.Schließlich adoptierte ihn Tarjan, doch ist es bis heute unklar ob Hadrian nicht durch ein Komplot an die Macht kam. Hadrian war nicht wie Trajan ein großer Eroberer, er sah seine Aufgabe daran die Grenzen zu sichern.Er ließ die nach ...

    mehr
  • Mark aurel:

    Marcus Aurelius wurde im Jahre 121 in Rom geboren, sein Vater der aus einer adeligen Familie stammte, starb schon früh, doch zu seiner Mutter Domitia Lucilla hatte er zeitlebens eine enge Bindung.Kaiser Antonius Pius, heiratete seine Tante und der junge Mark war voller Bewunderung für seinen Onkel, in seiner Selbstbetrachtung lobt er ihn über alle Maßen. Er wurde einige male Konsul bevor ihn Antonius Pius schließlich adoptierte und ihn zu se ...

    mehr
  • Die herrschaft napoleons i.

    Napoleon nutzte die Zeit des »Consulats« nach seinem Staatsstreich vom 18. Brumaire zur Befriedung des Landes nach den Wirren der Revolutionsjahre und verkündete 1799: »Bürger! Die Revolution ist zu den Grundsätzen zurückgekehrt, von denen sie ausging; sie ist zu Ende!« In den nachrevolutionären Kriegen begründete Napoleon seinen Aufstieg, indem er sich als Feldherr bewies, als »Eroberungsbestie«, wie Ranke das reduzierte Napoleon-Bild seines ...

    mehr
  • Die anfänge des hexenglaubens

    Die Massenhysterie gegen Frauen in früheren Jahrhunderten hatte ihren Ursprung in den heidnischen Götter- und Dämonenvorstellungen. Viele Dinge, die für uns heute selbstverständlich sind, konnten sich die Menschen zur damaligen Zeit nicht erklären und verbanden diese mit Dämonen, Geistern, Elfen und Göttern. Frauen, die etwas von Heilkunde verstanden und Krankheiten behandelten wurden leicht in Verbindung mit Hexen gebracht. Auch Hebammen kame ...

    mehr
  • Montag, 3. mai 1937, flughafen frankfurt

    Da der Gigant mit 200 000 Kubikmeter Wasserstoff getragen wird, möchte die Deutsche Zeppelin Reederei ( DZR ) kein Risiko eingehen und kontrolliert alle 36 Passagiere die an Bord gehen, ob sie Feuerzeuge oder Streichhölzer dabei haben. Als Proviant packt man 220 Kilogramm Fleisch, 110 Kilogramm Butter und 800 Eier ein. Am Abend bugsiert die Bodenmannschaft, die aus über 100 Leuten besteht, den Hindenburg aus seinem riesigen Hangar. Die Taue, d ...

    mehr
  • Donnerstag, 6. mai 1937

    Um 10.30 Uhr passiert der Hindenburg Boston. Kapitän Pruss geht auf 150 Meter herunter. Wegen starker Gegenwinde kommt sein Luftschiff nur auf 65 Stunden / Kilometer. 14.00 Uhr : Der Hindenburg schwebt über der Skyline von New York. Gegen 16.00 Uhr kommt Lakehurst in Sicht. Dazu sieht der Kapitän auch noch eine neue Gewitterfront. Der Kapitän entschließt sich abzuwarten bis die Schlechtwetterfront abgezogen ist und somit bei der Landung weni ...

    mehr
  • Die hochkulturen

    1.) Die Entstehung von Hochkulturen: Merkmale von Hochkulturen: Kultur sind alle Leistungen, die der Mensch aufgrund seines Verstandes hervorbringt. Kultur  Natur Kultur  Zivilisation (Schrift, Sprache, Religion, Wissenschaft, Kunst, Technik, Gesellschaft) (höherer Lebensstandard, materielle Güter) Während etwa um 3000 v. Chr. der Mensch in Mitteleuropa seine Waffen und Werkzeuge aus Stein (Jüngere Steinzeit) herstell ...

    mehr
  • Die griechen-

    1.) Kreta, Mykene: KRETA: Minoische Kultur = die älteste Inselkultur: 1) Frühzeit (minoische): 2600 - 2000; ca. 2200 Hochentwicklung städtischem und höfischem Leben; Bronze, Zinn, in Mitteleuropa noch jüngere Steinzeit; hyroglyphische Texte zeigen, daß eine Verbindung zwischen Ägypten besteht. 2) Zeit der älteren Paläste: 2000 - 1700; gewaltige Palastanlagen wurden gefunden, aber keine Festung (mit vielen Stockwerken) 3) ca. 1400 Ende ...

    mehr
  • Die rÖmer -

    1.) Gründung Roms, Ständekampf, Unterwerfung Italiens, Punischen Kriege: 1) Die Frühzeit Italiens: Seit der Steinzeit bewohnt, ca. 1200 - 1000 v. Chr. wandern Indogermanische Völker ein Etrusker: Siedeln sich in der Toskana an. Ihre Schrift ist bis heute nicht entziffert. Römer übernehmen von ihnen Straßenbau, Brücken- und Kanalbau, Wasserleitungen und Zukunftsforschung Einige röm. Könige waren etruskische Könige 753 Romulus und Remus ...

    mehr
  • FrÜhmittelalter

    (476/568 - 900) 1.) Die Völkerwanderung, das Ende des Weström. Reiches, Byzanz: Tina, fehlt 2.) Der Islam: Islam = Hingabe an Gott von Mohammed (Kaufmann, ca. 570 geboren) gegründet Er lernt Religionen (z.B. Christentum) kennen, hat Visionen und entwickelt neue Religion (Monothesismus: Gott = Allah) Koran (entspr. Bibel): "Es gibt keinen Gott außer Allah und Mohammed ist sein Prophet." (im Christentum nicht als Prophet anerkannt) Kis ...

    mehr
  • Das spÄtmittelalter

    (1250/73 - 1492/53) 1.) Das Ende des Interregnums - Rudolf v. Habsburg: königslose Zeit, Friedrich III stirbt 1250, Sohn Konrad IV regiert bis 1254; stirbt in Italien am Sumpffieber; ewiger Kampf zwischen Deutschland und Papst; damals Papst gegen Staufen mit Anjous verbündet; in Deutschland 2 Thronanwerter: - Richard von Cornwall (England)  Bruder des englischen Königs, nur 3 ½ Jahre in Deutschland; Kurfürsten würden ihn wählen ( ...

    mehr
  • Das hochmittelalter-

    (900 - 1250) 3 Herrschergeschlechter: . Sachsen (Ottonen) 919 - 1024 . Salier (Franken) 1024 - 1137 . Staufer 1137 - 1254 1.) Otto I (936 - 973): bedeutenster der 5 Sachenherrscher, von allen Herzögen gewählt (anerkannt), Herzöge huldigen ihm bei Krönung durch übernehmen von Ämtern (Truchsees, Mundschenk, Marschal, Kämmerer) Aufstand gg. Otto v. Fürsten, Otto schlägt ihn nieder  neue Aufteilung der Gebiete auf Familienmitglie ...

    mehr
  • Nordischer krieg

    Schweden als Siegermacht nach dem 30jährigen Krieg; nicht einverstanden waren die Dänen, Polen und Russen Polen Wahlkönigtum mit Adelspolitik jede polnische Königswahl verursachte Bürgerkriege 1697 in Schweden KARL XII (15 Jahre), Rußland + Polen + Dänemark schließen sich zusammen 1700 schlägt er die Dänen, polnischer König AUGUST muß ins Exil, russisches Heer bei Narwa besiegt neuer polnischer Herrscher STANISLAUS LESCZINSKY Karl XII ...

    mehr
  • FranzÖsische revolution -- -

    obwohl Ideen aus Frankreich kommen, kann sich der Absolutismus lange Zeit halten: Ursachen für die Revolution: gesellschaftliche: 3 Stände (Geistlichkeit, Adel, Bürgertum) Adel: keine politischen Rechte mehr seit Richelieu = Berater für König Adel versucht König zu imitieren. Geld als Großgrundbesitzer durch die Bauern, Geschenke des Königs, Hofadel (zogen nach Versailles), höhere Stellen in der Armee nur Adelige Klerus: hohe Klerusste ...

    mehr
  • 1. republik 1792 - 1804

    a) Schreckensherrschaft (1792 - 1795) September 1792 Einführung der Republik 2 Parteien in Nationalkonvent: Girondisten Bergpartei gemäßigte Bürger, zuerst in der Mehrzahl radikale Bürger (Robespierre (bekämpft alles was gegen die Republik ist), Danton, Marat (Ami du peuple = "Gewalt ist notwendig")) zusätzlich politische Clubs: Jakobiner (Sitz in Kloster St. Jakob, rote Mützen)  Robespierre Cordelliers (Strickträger)  ...

    mehr
  • Wiener kongreß

    November 1814 - Juni 1815 Wien als zentrale Stadt in Mitteleuropa 700 Delegierte, von Österreich (Metternich), Frankreich (Talleyrand)  Frankreich als gleichberechtigter Partner; Preußen (Wilhelm von Humboldt) territoriale Bestimmungen: Europa soll wiederhergestellt werden, wie vor 1789, auf der Grundlage der Legitimität (rechtmäßige Herrscher werden eingesetzt) Ziel: Gleichgewicht der Großmächte Frankreich: wird in Grenzen von 1 ...

    mehr
  • Die zeit nach 1815 bis 1848

    Kunst  Biedermaierzeit Politik  Vormärz Grundlagen: Ansicht von Metternich: Friede in Europa kann nur dann gewährleistet sein, wenn ein Gleichgewicht der Großmächte vorhanden bleibt. Jede revolutionäre Strömung muß unterdrückt werden, um Stabilität und Legitimität zu bewahren. Im Fall einer Revolution soll die Heilige Allianz zusammentreten, auf einem Kongreß soll eine Großmacht beauftragt werden zu intervenieren Gegenstand ...

    mehr
  • Revolutionsjahr 1848

    Ursachen: politische: liberale Strömungen des Bürgertums, mehr Rechte nationale: Bewegungen arbeiten auf Bildung von Nationalstaaten hin (Deutschland und Italien) soziale: Wunsch der Bauern nach Aufhebung der Abgabe an Grundherrn, wollen wirtschaftlich unabhängig sein Unzufriedenheit der Arbeiter mit geringen Löhnen, ... Revolution in Frankreich: 1830 schon Revolution, Karl X mußte fliehen Louis Philippe der Bürgerkönig, Eid auf ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Kolonialisierung
Napoleon Bonaparte
Mittelalter
Sozialismus
Juden
Atombomben
Pakt
Widerstand
Faschismus
Absolutismus
Parteien
Sklaverei
Nationalismus
Terrorismus
Konferenz
Römer
Kreuzzug
Deutschland
Politik
Adolf Hitler
Vietnam
Martin Luther
Biographie
Futurismus
Nato
Organisation
Chronologie
Uno
Regierung
Kommunistische
Imperialismus
Stalinismus
Reformen
Reform
Nationalsoziolismus
Sezessionskrieg
Krieg
A-Z geschichte artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.