Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
geschichte artikel (Interpretation und charakterisierung)

Geschichte



Top 5 Kategorien für Geschichte Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Die todesstrafe:

    Die Todesstrafe ist im Strafrecht zahlreicher Länder verankert. Sie ist die schwerste Kriminalstrafe, die in der Hinrichtung des Verurteilten besteht. Sie wird bei schweren Verbrechen - vor allem auch im militärischen oder politischen Bereich - verhängt. Ausgehend vom Umgang mit menschlichem Leben zur Zeit des Nationalsozialismus, in der 16 000 Menschen hingerichtet wurden, wurde die Todesstrafe in der Bundesrepublik 1949 durch Artikel 102 d ...

    mehr
  • Die transsibirische eisenbahn: die seidenstrasse des 19, 20 (und 21 ?) jahrhunderts wieso die transsibirische bahn ein r

    Inhalt 1.Die Idee und Erbauung 1.1 Die Idee einer Transsibirischen Bahn taucht auf 1.2 Die Uralbahn - Der erste Schritt einer Transsibirischen Bahn 1.3 Wieso war der Bau der Transsib unbedingt notwendig? 1.4 30 Jahre Planung und Bau: Der Bau der Transsib 2. Die Transsibirische Eisenbahn unter dem Zaren 2.1 Die Transsib als wichtigstes Mittel zur Kolonialisierung Sibiriens 2.1.1. Die ersten Metropolen entstehen an der Transsib ...

    mehr
  • Die transsib als wichtigstes mittel zur kolonialisierung sibiriens

    Bereits während des Baues wurden die fertig gestellten Abschnitte der Transsib rege genutzt. Besonders die Kolonisation setzte, wie von der Regierung erhofft, sehr schnell ein. Bereits im Jahre 1895, als die Transsib kaum zur Hälfte gebaut war, benutzten 120\'000 Leute die Bahn, um in Sibirien ein neues Leben zu beginnen. Im nächsten Jahr wahren es bereits 200\'000, in den Jahren von 1896 bis 1899 insgesamt 820\'000, bis 1914 waren insgesamt 14 M ...

    mehr
  • Die ersten metropolen entstehen an der transsib

    Doch nicht nur Bauern wanderten nach Sibirien aus: Nach und nach bildeten sich immer mehr urbane Zentren an der Bahnlinie. An allen wichtigen Stationen und Brücken entstanden kleine Städte, die rasant wuchsen. (Auch wenn die wirklich grosse Stadtentwicklung an der Transsib erst mit der Sowjetunion begann, aber dazu später) Neben den vielen aufgrund der Transsib völlig neu gegründeten Städten, erlebten die bereits vorhandenen Städte, die Anschluss ...

    mehr
  • Die transsib löst alle nahrungsprobleme russlands

    Durch die Kolonisation steigerte sich die Nahrungsmittelproduktion auf den zuvor ungenutzten sibirischen Ebenen natürlich stark. Auch die bereits vorhandene Landwirtschaft, die bisher mangels guten Transportmöglichkeiten nur Luxusgüter wie z.B. Kaviar oder Edelpelze in kleinen Mengen exportieren konnte, drang durch die Transsib in ganz neue Sphären vor. Nur dank diesem von der transsibirischen Eisenbahn ermöglichten enormen Anstieg der Nahrungsmi ...

    mehr
  • Der erste militäreinsatz der transsib

    Auch militärisch hatte die Transsib bereits unter dem Zaren einen grossen Auftritt. Im Japankrieg wurden 1903 2340 Wagons mit Truppen - und Warentransporten an die fernöstliche Front verlegt. (Den Baikalsee überquerten die Züge auf dem gefrorenen See, wurden dabei allerdings von Pferden gezogen). Auch wenn Russland den Japankrieg verlor, bestritt niemand den gewaltigen militärischen Fortschritt, der die Transsib für das Zarenreich brachte. ...

    mehr
  • Wie die transsibirische eisenbahn den 1.weltkrieg und den bürgerkrieg überstand.

    3.1 - Der 1. Weltkrieg: Die Transsib als wichtiges Militärmittel der . USA. Zu Beginn des 19.Jahrhunderts ist die politische und militärische Situation in Russland katastrophal. Streiks, Niederlagen der Armee, Das Attentat auf Rasputin.die Ereignisse überstürzten sich. Schliesslich dankte Zar Nikolaus II, der sich mit der Duma verstritten hatte, ab. Fürst Lwow und Minister Kernskij führten eine provisorische Regierung an. Die Transsib diente s ...

    mehr
  • Die transsib als zugpferd der industrialisierung sibiriens

    Während des ersten Fünfjahresplans wurde die Transsibirische Strecke saniert und der Betrieb auf der ganzen Strecke wieder gewährleistet. Zu Beginn diente die Transsib den Sowjets vor allem zu 2 Zwecken. Erstens als Transportmittel, das die Industrialisierung Sibiriens ermöglichte und zweitens als praktische Methode, möglichst viele Regierungsgegner nach Sibirien zu verbannen. In diesen Verbannungszügen wurden laut Erzählungen die politischen H ...

    mehr
  • Die transsib im 2. weltkrieg

    Wie schon im 1.Weltkrieg bewährte sich die Transsib auch als Militäreinrichtung glänzend. Ich würde sogar behaupten, sie war letztendlich kriegsentscheidend. Als Russland im Rahmen Hitlers "Operation Barbarossa" von Deutschland angegriffen wurde, fielen weite Teile des europäischen Russlands in die Hände des Gegners und der schnelle Kollaps drohte. Doch unter anderem mit einer unglaublichen Sache konnte man ihn abwenden: Riesige (Militär-)Fabri ...

    mehr
  • Die sowjets bauen die transsib aus.

    Den Sowjets war bald klar, dass man die Transsibirische Eisenbahn erweitern musste, um ihr ganzes Potential auszuschöpfen. Bereits 1930 war nach nur 4-jähriger Bauzeit die Turksib fertig gestellt. Diese gewaltige, von Novosibirsk ausgehende Strecke, erstreckt sich über eine Länge von 2531 Kilometer über Semipalatinsk und Alma-Ata bis nach Arys, wo Anschluss an die Transkaspische Bahn bis nach Taschkent besteht. Der Verkehr auf dieser Strecke, z ...

    mehr
  • Die transsib als wichtiges reisemittel

    Durch die Stadtentwicklung an der Transsibirischen Bahn (siehe oben) wurde die Transsib natürlich auch zu einer wichtigen Personen - verbindung zwischen den Städten. Die Zahl der Reisenden nahm bis 1970 ständig zu, bald verkehrten fast gleichviele Personenzüge auf der Transsib wie Güterzüge. Es unzählige Regionalzüge (die aber für unsere Verhältnisse immer noch sehr weite Strecken zurücklegten) und schnellere Züge, sowie natürlich die legend ...

    mehr
  • Die transsib von der wende bis heute

    Der Fall der Transsibirischen Eisenbahn nach der Wende war schnell und tief. Der Zugverkehr ist u.a. zurückgegangen, weil die Güterproduktion in Sibirien nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion auf etwa die Hälfte geschrumpft ist. Aber auch, weil die östlichen Gebiete Sibiriens heute wirtschaftlich weitgehend von Moskau abgekoppelt haben, und viel mehr Handel mit den Ostasiatischen Regionen (v.a. Korea und China) statt mit Zentralrussland im War ...

    mehr
  • Kurzer ausblick in die zukunft der transsib

    Die Zukunft der Transsibirischen Eisenbahn wird auf jede Fall parallel zu derer Sibiriens verlaufen. Und die sieht rosig aus. Experten in der ganzen Welt sind sich einig, dass Sibirien die Schatzkammer der Welt ist. Immer noch liegen gigantische Vorkommen an Erz, Diamanten, Öl usw. unangetastet im Norden Sibiriens. Die Klimaerwärmung wird Sibirien wieder einen ähnlichen Schub geben, wie nach der Industrialisierung durch die Sowjets. Dadurch wer ...

    mehr
  • Die uno-

    Geschichte Durch den Schrecken des zweiten Weltkrieges unterzeichneten am 1. Januar 1942 26 Staaten, auf Initiative des amerikanischen Präsidenten Roosevelt, die Atlantik-Charta, das ist ein Bündnis gegen Deutschland, Italien und Japan. Dieses Bündnis nannte sich erstmals die Vereinten Nationen. Als auf der Welt noch nicht überall Frieden herrschte, wurde am 26. Juni 1945 mit dem Ziel nie wieder Krieg zu haben in San Francisco eine Konferen ...

    mehr
  • Die ureinwohner amerikas

    Wann der Amerikanische Kontinent von Menschen besiedelt wurde weiß niemand genau. Vermutlich sind die Vorfahren der Ureinwohner asiatische Jäger gewesen, die während der letzten Eiszeit über die Behringstraße nach Amerika gelangten. Auf jeden Fall lebten schon vor der Ankunft der Europäer in diesem Erdteil eine Vielzahl von verschiedenen Völkern, die unterschiedliche Sprachen und Kulturen entwickelt hatten. Das Reich der Azteken , das der ...

    mehr
  • Die zeit der beiden weltkriege

    Während des 1. Weltkrieges unterstützten die USA England und Frankreich mit Soldaten, Material und großzügigen Krediten und griffen auch selbst in den Krieg ein. Nachdem der Krieg geschlagen war, wurden die USA zum Kreditgeber für beinahe ganz Europa, daß dringend finanzielle Hilfe für den Wiederaufbau benötigte. In den Völkerbund traten die USA nicht ein, was zu einer gewissen Isolation führte und auch in den nächsten Jahren beschränkte die Re ...

    mehr
  • Die usa nach dem 2. weltkrieg

    Außenbeziehungen der USA ab den Fünfziger Jahren Die amerikanische Außenpolitik der Nachkriegszeit ist durch vier Tendenzen traditioneller und widersprüchlicher Art charakterisiert: 1. Liberaler Internationalismus: Kooperation und gemeinsame Problemlösung 2. Pragmatische Realpolitik: (pragmatisch: den Tatsachen / Erfahrungen des Lebens entsprechend) Sie orientiert sich am Gedanken der Macht und des nationalen Interesses 3. Außenpolitischer ...

    mehr
  • Die bürgerrechtsbewegung (1950 - 1965)

    Das drängendste innenpolitische Problem nach dem 2. Weltkrieg war der Kampf der schwarzen Amerikaner gegen die Rassentrennung und für die Durchsetzung ihrer vollen Bürgerrechte. Der Kongress hatte sich gegen Präsident Trumans gemäßigte Bürgerrechtsgesetze ausgesprochen. Obwohl die Regierung Eisenhower die Aufhebung der Rassentrennung in Regierung und Streitkräften erfolgreich abschloß, war sie zur Einbringung weiter gehender Gesetzeswerke nicht b ...

    mehr
  • Präsident j. f. kennedy

    Der Kampf um die Bürgerrechte war eines der wichtigsten Entscheidungsfelder der Regierung Kennedy. Der Bruder des Präsidenten, US-Justizminister Robert F. Kennedy, trat mit großem Nachdruck für ein Ende der Rassentrennung in Schulen und für den Schutz des Wahlrechtes von Minderheiten ein. Schwarze und weiße Befürworter der Rassengleichheit setzten ihre Demonstrationen gegen Gewalt und Diskriminierung fort, wobei die Demonstration der über 250 00 ...

    mehr
  • Präsident bush

    Zu den Herausforderungen Bushs bei seinem Amtsantritt am 20. Januar 1989 gehörten die Haushalts- und Handelsdefizite sowie das insolvente Banken- und Kreditsystem. Am Golfkrieg von 1991 nahmen mehr als 500 000 US-Soldaten und verbündete Truppen teil. Im April dieses Jahres drangen US- Einheiten zum Schutz kurdischer Flüchtlinge vor irakischen Vergeltungsmaßnahmen in den Norden Iraks ein. Die amerikanische Diplomatie konzentrierte sich sodann auf ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Kolonialisierung
Napoleon Bonaparte
Mittelalter
Sozialismus
Juden
Atombomben
Pakt
Widerstand
Faschismus
Absolutismus
Parteien
Sklaverei
Nationalismus
Terrorismus
Konferenz
Römer
Kreuzzug
Deutschland
Politik
Adolf Hitler
Vietnam
Martin Luther
Biographie
Futurismus
Nato
Organisation
Chronologie
Uno
Regierung
Kommunistische
Imperialismus
Stalinismus
Reformen
Reform
Nationalsoziolismus
Sezessionskrieg
Krieg
A-Z geschichte artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.