Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
geschichte artikel (Interpretation und charakterisierung)

Geschichte



Top 5 Kategorien für Geschichte Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Usa and world war ii

    Sprecher 1 We want to tell you something about the USA and the second world war. All began when Hitler bacame dictator and conquered Poland. Here you can see some of Hitler’s followers (left-right: Dr. Goebbels, Adolf Hitler, Prime Minister Goering, Heinrich Himmler (he was the worst, because he took cared of killing millions of jews)). But he didn’t only conquer the east, also he conquered the west here you can see dead German soldiers ...

    mehr
  • England- industrialisierung

    Industrialisierung Klassische Nationalökonomie Die britischen Nationalökonomen Thomas Malthus, Stuart John Mill und David Ricardo leisteten bedeutende Beiträge zur britischen Volkswirtschaftslehre des 18. und 19. Jahrhunderts. John Stuart Mill Der britische Nationalökonom John Stuart Mill war einer der bedeutendsten Vertreter des Positivismus. Mit seinem Hauptwerk Grundsätze der politischen Ökonomie leistete er einen wichtigen Beitrag zur britisc ...

    mehr
  • Das preußische bildungswesen vor der reform

    - Preußen = im Bildungsnotstand - Vernachlässigung der allgemeinen Schulpflicht (seit 1717) o Grund: Kinder arbeiten à billige Arbeitskräfte - Elementarschule und Adelsausbildung = Bildungsniveau = schlecht o Lehrer = ausgediente Feldwebel - einheitliches höheres Schulwesen nicht vorhanden - städtische Lateinschule, Klosterschule, Ritterakademie als spezifische Standessc ...

    mehr
  • Wilhelm von humboldt

    - lebte von 1767 bis 1835 - genialer Sprachforscher - hervorragender Kenner der griechischen Antike - Freund von Schiller und Goethe - lange Abneigung des Staatsdienstes - Beschäftigung mit Problem „Geist und Staat“ bzw. „Individualität und Staat“ - 1792 Verfassung der „Idee zu einem Versuch, die Grenzen der Wirksamkeit des Staates zu bestimmen“ ...

    mehr
  • Humboldts reformansatz

    - 3 Stadien des Unterrichts: à Elementarunterricht – Schulunterricht - Universitätsunterricht - Elementarunterricht = Einführung der kindgerechten Unterrichtsform = gab neue pädagogische Ansätze = keine eigentliche Schule (laut Humboldt) - Humboldt verwarf = Real- und Bürgerschule - Gymnasium = erst eigentliche Schule (laut Humboldt) - humanistische Gymnasium = dominierende ...

    mehr
  • Die jugend im dritten reich

    I.Einleitende Fakten: - Vorstellung Adolf Hitlers von der Jugend (gehorsam usw.) - 1933 wurden bündische und konf. Jugendgruppen verboten - In der Freizeit nur noch „HJ“ und „BDM“ - Auch in der Schule systematisch erzogen (6.LJ. Schulbeitritt) (Vorrang körperlicher Ertüchtigung gegenüber geistiger Bildung) - Es gab auch Gegenorganisationen z.B. „Edelweißp.“, “Weiße R.“ „Swing J.“ Zunächst Ziele der Erziehung, dann Schule ...

    mehr
  • Böhse onkelz

    Das wichtigste von den Onkelz Die Geschichte der Band Ob es ein kalter oder ein nicht so kalter Wintertag war, ist soweit nicht mehr bekannt. Scheißegal, denn dieser Tag wurde von etwas anderem gekrönt: Es war die offizielle Geburtsstunde der \"Böhsen Onkelz\". Man kann heute dieses Datum so leicht nachvollziehen, weil Freibeuter Kevin Russel (übrigens ein Meister der Degenkunst, oh nein - es ist die Hochseeangel) nein, weil Kevin vor vielen Jahr ...

    mehr
  • Napoleon di bonapartè

    Geboren 15.08.1769 Gestorben 05.05.1821 Napoleon di Bonapartè wurde am 15.08.1769 in Ajaccio/Korsika als 2ter Sohn und 4tes Kind von 13 des adeligen Ehepaares bestehend aus dem Rechtsanwalt Carlo di Bonapartè und Laetita Romalino, geboren. Von diesen 13 Kindern überlebten nur 8 die frühen Kindheitsjahre. Die di Bonapartès, ursprünglich v ...

    mehr
  • Ablauf der französischen revolution

    Französische Revolution, Epoche der französischen Geschichte von 1789 bis 1799, in der die Feudalherrschaft gewaltsam abgeschafft und eine bürgerliche Republik etabliert wurde. Gründe der Revolution Es gibt eine Vielzahl von Gründen der Revolution, diese alle aufzuführen würde den Rahmen meines Referates sprengen, deswegen beschränke ich mich auf die wichtigsten. Der wichtigste Grund sind die sozialen Missstände und die Unfähigkeit der Regierung, ...

    mehr
  • Zunftaufstand in mainz

    Der Zunftaufstand in Mainz 1332 Der Bistumsstreit Tod des Erzbischofs Matthias von Buchegg am 8. September 1328 Domkapitel entscheidet sich für Trierer Erzbischof Balduin von Luxemburg Papst Johannes XXII. verweigerte Approbation und bestimmte Heinrich von Virneburg => Dieser Konflikt verlangte von den Mainzern eine Entscheidung für eine der beiden Seiten bzw. Neutralität => Verhandlungen mit beiden Seiten; Stadtrat erkennt schließlich nach anfän ...

    mehr
  • Inhaltsangabe zu karoline von günderode

    Geb. 11.2. 1780 in Karlsruhe; gest. 26.7. 1806 in Winkel am Rhein Tochter des Regierungsrats und badischen Kammerherrn Hektor von Günderode Kam mit 17 nach dem Tod ihres Vaters auf Drängen der Mutter aus Versorgungsgründen in den Consetter-Hyspergischen Stift für adlige Frauen in Frankfurt am Main Da ihr das Stiftsleben missfiel reiste sie viel Fasziniert von den Ideen der französischen Revolution Verliebte sich in den verhei ...

    mehr
  • Trümmerjahre Österreichs während der 2.republik

    Die ersten Stunden und Tage der Zweiten Republik waren noch vom Kanonendonner und den letzten Widerständen der Deutschen Wehrmacht überschattet, denn der Krieg war auf österreichischem Boden noch nicht zu Ende. Der „Führer und Reichskanzler“ Adolf Hitler schrie noch immer seine Durchhalteparolen in den Äther, die nationalsozialistischen Machtmaschinerie füsilierte noch ihre letzten Opfer, als am 27. April 1945 die Provisorische Regierung der Re ...

    mehr
  • Berlin - und die berliner mauer

    Nach dem Ende des 2. Weltkrieges und dem Zusammenbruch des Deutschen Reiches durch die Kapitulation der Deutschen Wehrmacht am 8. Mai 1945 wurde Deutschland durch alliierte Truppen besetzt. Die Besetzung erfolgte allerdings nicht mit dem Ziel der Befreiung Deutschlands, sondern als eine besiegte Feindmacht. Die darniederliegende Deutsche Wirtschaft sollte nur insofern in Gang gesetzt werden, um Hungersnöte und Unruhen, die auch die Besatzungs ...

    mehr
  • Sokrates - sein leben

    1.1. Geburt und Eltern In einem kleinen Vorort Athens, etwa eine halbe Stunde Fußweg außerhalb der Stadt, in Demos Alopeke, wurde um 469 v.Chr der Philosoph Sokrates geboren. Seine Eltern, der Vater Sophrokes war ein angesehener Bildhauer und die Mutter Phainarete Hebamme, gehörten der gehobenen Mittelschicht an. Genauer gesagt gehörte er und seine Familie in die Klasse der Zeugitai, der dritten und untersten Klasse, die in Athen ...

    mehr
  • Sokrates - sein charakter

    Über den Charakter von Sokrates weiß man erstaunlich gut bescheid. Er war vermutlich sehr abgehärtet, da er das ganze Jahr über barfuss ging und dünn bekleidet war. Grund dafür war wahrscheinlich, dass er jeglichen Luxus ablehnte, auch wenn er sich ihn hätte leisten können. Er hatte das gesamte Geld seiner Eltern aufgebraucht, weil er ein einfaches Leben hatte führen wollen. Das bestätigt er mit folgendem Satz, den er oft gebraucht hat: ...

    mehr
  • Sokrates - seine philosophie

    3.1. Die Mäeutik Sokrates verstand seine Philosophie als Mäeutik, die auch Hebammenkunst genannt wird. Denn er wollte seine Zuhörer nicht von seinen Einstellungen überzeugen, sondern ihnen Helfen, selbst die Einsicht und Selbsterkenntnis zu finden und er wollte diese Menschen dazu bringen, selbst nach der Wahrheit zu suchen. 3.2. Das Universale Sokrates versuchte die Begriffe Tapferkeit, Wahrheit, Frömmigkeit, Gerecht ...

    mehr
  • Sokrates - sokrates anklage und die polis

    Über die Gründe von Sokrates Anklage gibt es bis heute zahlreiche Spekulationen. Aus den Schriften des Xenophon, in denen er die Lehren von Sokrates, sein Leben und seinen Charakter in Form einer Würdigung seiner Person auswertet, lässt sich aber manch Antwort entnehmen. Im ersten Teil will seine Schrift das Persönlichkeitsbild, das der Anklage und dem Todesurteil gegen Sokrates zugrunde liegt, öffentlich zurechtrücken. Wahrscheinlich möcht ...

    mehr
  • Sokrates - vergleich mit dem idealbild des aristoteles

    Aristoteles unterschied in der Ethik zwischen zwei Tugenden, so gäbe es die moralische Tugend und die Tugend des Denkens. Die moralische Tugendhaftigkeit sei Ausdrucksform des Charakters, die durch Gewohnheiten angelernt werde und den Weg zur Glückseligkeit auf dem Mittelweg, die Extreme meidend, erlange. So sei zum Beispiel der mittlere Weg zwischen Feigheit und Tollkühnheit die Tapferkeit, da diese beide vereint, obwohl sie beide direkt m ...

    mehr
  • Biografie galileo galilei

    Galileo Galilei Galileo Galilei (* 15. Februar 1564 in Pisa; † 8. Januar 1642 in Arcetri bei Florenz) war ein italienischer Philosoph, Mathematiker, Physiker und Astronom, der bahnbrechende Entdeckungen auf mehreren Gebieten der Physik machte und wegen seines Eintretens für das kopernikanische Weltbild von der Inquisition zu lebenslangem Hausarrest verurteilt wurde. Herkunft und Lehrjahre Galileo Galilei stammte a ...

    mehr
  • Bertolt brecht schafennszeit vor dem exil

    Schaffenszeit vor dem Exil An den revolutionären Auseinandersetzungen bei Kriegsende beteiligt sich Brecht so gut wie nicht, und auch dem Augsburger Arbeiter- und Soldatenrat gehört er nur kurzfristig und ohne größeres Engagement an. Sein Interesse ist in jenen Jahren weniger politisch geprägt, er widmet sich hauptsächlich der eigenen Arbeit und dem Schreiben. Allerdings hat er mit seinem 1918 noch als Sanitätssoldat verfassten Gedicht \"Legende ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Kolonialisierung
Napoleon Bonaparte
Mittelalter
Sozialismus
Juden
Atombomben
Pakt
Widerstand
Faschismus
Absolutismus
Parteien
Sklaverei
Nationalismus
Terrorismus
Konferenz
Römer
Kreuzzug
Deutschland
Politik
Adolf Hitler
Vietnam
Martin Luther
Biographie
Futurismus
Nato
Organisation
Chronologie
Uno
Regierung
Kommunistische
Imperialismus
Stalinismus
Reformen
Reform
Nationalsoziolismus
Sezessionskrieg
Krieg
A-Z geschichte artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.