Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
geschichte artikel (Interpretation und charakterisierung)

Geschichte



Top 5 Kategorien für Geschichte Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Die rechte der sklaven

    Sklaven waren laut eines Gesetzes von 286 v. Chr. nur eine Sache und wurden dementsprechend auch behandelt. Die Sklaven konnten durch den Gutsherr misshandelt oder gequält werden. Sie konnten auch quasi gezwungen werden sich zu Tode zu arbeiten. Wie weit die Besitzer gingen, oder welche "Sonderprivilegien" sie ihren Sklaven zu sprachen, konnte jeder selbst entscheiden. So z. B. ob ihre Sklaven eine Ehe eingehen dürfen oder nicht. Natürlich h ...

    mehr
  • Erster sizilianischer sklavenaufstand (136-132 v. chr.)

    136-132 v. Chr. gab es den ersten großen Sklavenaufstand in Sizilien. Dort mussten viele der eingesetzten Sklaven in Steinbrüchen arbeiten. Erschwerend kam noch für sie hinzu, dass Sizilien (als erste römische Provinz) von Stadthaltern, Wucherern und Steuerpächtern skrupellos ausgebeutet wurde. Die erste Erhebung war ca. 136, v. Chr. als sich ca. 400 Sklaven um Eunus (ebenfalls Sklave) versammelten. Mit ihm überfielen sie Enna und nahmen g ...

    mehr
  • Pergamon-krieg (133-129 v. chr.)

    Etwa zur der Zeit des 1. Sklavenaufstandes in Sizilien kam es in Pergamon zur einer blutigen Auseinandersetzung. Aristonokos (ein illegitimer Sohn des letzten Königs von Pergamon) versuchte mit Hilfe von Sklaven und Bauern die Macht im Staat zu übernehmen. Diese wurde allerdings per Testament den Römern vermacht. ...

    mehr
  • Zweiter sizilianischer sklavenaufstand (104-101 v. chr.)

    Zum Zweiten Sklavenaufstand kommt es 104 v. Chr. als Sklaven, die aus befreundeten Ländern von Rom stammten, freigelassen werden sollten. Mit dieser Aktion erhofften sich die Römer Unterstützung in den Kriegen. In Sizilien wird mit dieser Aufgabe der Praetor Licinius Nerva beauftragt. Dieser bricht die Ausführung des Auftrages allerdings ab, als er sich den Konsequenzen bewusst wird. Eine erste Erhebung der Sklaven bei Syrakus wird schn ...

    mehr
  • Der spartakus-aufstand (73-71 v. chr.)

    Wer war Spartakus? Spartakus wurde um 110 v. Chr. in Thrakien (heutiges Bulgarien) geboren. Was er in seiner alten Heimat genau war ist unbekannt. Manche sagen er war ein Adeliger, andere sagen er war einfacher Soldat, der dann desertierte. Auf dem Sklavenmarkt in Delos wurde er um 82 v. Chr. an Gladiatorenschulen-Besitzer Gnaeus Lentulus Batiatus verkauft. Dieser ernannte Spartakus zum Fechtlehrer seiner Schule in Capua. Im Frühjahr 73 v. ...

    mehr
  • Sklaverei im altertum

    In allen Gesellschaften des Altertums war die Sklaverei allgemein akzeptiert und wurde weithin als wirtschaftlich und gesellschaftlich unverzichtbar angesehen. In den Gesellschaften des mesopotamischen Raumes, Indiens und Chinas wurden Sklaven gehalten, sei es als Haussklaven in Haus und Gewerbe, sei es in Trupps für große Bauten oder in der Landwirtschaft. Im alten Ägypten wurden Sklaven in Massen zum Bau der königlichen Paläste und Grabstätten ...

    mehr
  • Sklaverei in der neuzeit

    Die Erkundung der afrikanischen Küsten und die Eroberung Nord- und Südamerikas durch Europäer im 15. Jahrhundert sowie die Kolonisierung Nordamerikas in den drei darauf folgenden Jahrhunderten bereiteten dem Sklavenhandel der Neuzeit den Boden. Portugal, dem es an Arbeitern für die Landwirtschaft fehlte, war die erste neuzeitliche europäische Nation, die ihren Bedarf an Arbeitskräften durch den Import von Sklaven deckte. Ab 1444 engagierten sich ...

    mehr
  • Abschaffung der sklaverei

    Dänemark schaffte 1792 als erstes europäisches Land den Sklavenhandel ab. 1807 folgte Großbritannien, 1808 die Vereinigten Staaten. Auf dem Wiener Kongress 1814 machte Großbritannien seinen Einfluss geltend, um auch andere Länder zur Aufgabe der Sklaverei zu bewegen. Letztlich verabschiedeten fast alle europäischen Staaten Gesetze, die den Sklavenhandel verboten, oder unterzeichneten entsprechende internationale Verträge. 1842 schlossen Großbrita ...

    mehr
  • Sklaverei im 20. jahrhundert

    Die Annahme der Antisklavereiakte durch den Völkerbund im Jahr 1926 war ein großer Fortschritt. Diese Konvention sah das Verbot jeder Form von Sklaverei vor. Die Überzeugungen, die in dieser Konvention zum Ausdruck kamen, wurden mit der Allgemeinen Menschenrechtserklärung erneut bekräftigt, die die Vereinten Nationen 1948 verabschiedeten. 1951 berichtete ein damit befasstes Komitee der Vereinten Nationen, von Sklaverei im engeren Sinne könne nur ...

    mehr
  • Snowboarden

    1. Geschichte: 1929 bastelte der Amerikaner Jack Burchett mit Pferdezügeln, Spanplatten und Wäscheleinen herum. Er wollte im Schnee etwas erfinden, womit man surfen konnte. Ca. 30 Jahre später 1960 griff sein Landsmann Tom Sims die Idee wieder auf. Er schnürte seine Füße mit Gummiseilen auf ein Holzbrett fest und los ging's. Etwas später wurden schon in den Rocky Mountains mit den " Snufers " und " Skiboards " Wettkämpfe aganisiert. Doc ...

    mehr
  • Soz. einheitspartei. dtschld.

    Abk. SED, die 1949-1989 herrschende Staatspartei der DDR. Die SED verstand sich als »marxistisch-leninistische Partei der Arbeiterklasse«. Die führende Rolle im Staat war seit 1968 in der Verfassung der DDR verankert. Parteimitgliedschaft war die Vorbedingung für nahezu jede höhere Karriere. Die SED war nach dem Grundsatz des »demokrat. Zentralismus« aufgebaut, d. h., die Parteiorgane waren formal von unten nach oben wählbar, der tatsächl. Ent ...

    mehr
  • Sozialdemokratie in Österreich

    Mit dem Zusammenbruch der Revolution von 1948 scheiterten auch dir Bemühungen des Wiener "Allgemeinen Arbeitervereins", die Lebensverhältnisse der Arbeiter zu verbessern. Die verstärkte Industrialisierung der sechziger Jahre führte zu einer immer größer werdenden Proletarisierung in den Ballungsgebieten. Erst die liberalen Gesetze der sechziger Jahre, wie z.B. das Vereins- und Versammlungsgesetz, ermöglichten eine erste politische Betätigung d ...

    mehr
  • Soziale bewegungen in den 70ern - frauenbe-wegung

    1968 Mitglieder des Sozialistischen deutschen Studentenbundes (SDS) gründen \"Aktionsrat zur Befreiung der Frau\" 1969 Gründung des deutschen Frauenrates (DF) ab 1972 Gründung von Frauenzentren, Frauenverlägen, Frauenbuchläden, Frauenzeitschriften (Courage, Emma, ... ), Frauengesundheitszentren, Zentren für mißhandelte Frauen, Frauenkneipen, ... Entstehung der neuen Frauenbewegung : Die neuen Bewegung der Frauen schottet ...

    mehr
  • Definition des begriffs diskriminierung

    Diskriminierung (lat. Discriminatio: Scheidung): Ausscheiden eines einzelnen oder einer Gruppe aus einer sozialen Gemeinschaft durch Verdächtigungen/Stigmatisierungen; politisch wird die Diskriminie- rungen von totalitären Systemen zur Bekämpfung namentlich inner- politischer Gegner angewandt, wobei verschiedenste Motive als Rechtfertigung angeführt werden (z.B. Rassenzugehörigkeit im Natio- nalsozialismus; Zugehörigkeit zur B ...

    mehr
  • Definition des begriffs randgruppe

    Eine Teilgruppe innerhalb der Gesamtgesellschaft, die sich auf Grund bestimmter . politischer . ethnischer . konfessioneller . sprachlicher . rassistischer . kultureller . sozialer Merkmale von der herrschenden Mehrheit und den von ihr als gültig angesehenen Werten, Normen und Eigenschaften unterscheidet. Die Rand ...

    mehr
  • Definition des begriffs ausländer"

    Ausländer: Ausländer ist jeder, der nicht Deutscher im Sinne des Art.116, Abs.1 GG ist. (vgl.: §1 Abs.2 Ausländergesetz) Deutscher: Deutscher im Sinne des Grundgesetzes ist vorbehaltlich anderweitiger gesetzlicher Regelungen, wer die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt oder als Flüchtling oder Vertrie- bener deutscher Volkszugehörigkeit oder als dessen Ehe- ...

    mehr
  • Definition des begriffs neonazis

    Als Neonazis gelten jene zumeist männliche Aktivisten des Rechtsextremen Spektrums, die sich offen in die Tradition des Nationalsozialismus stellen. Rekurriert wird in den wichtigen Strömungen auf das Leitbild des Politischen Soldaten in der Tradition der SA. Dieses ist der militante Teil einer sich formierenden sozialen Bewegung. Die Neonazi-Szene erschöpft sich nicht in dumpfer Gewalt. In einer verwalteten, normierten Welt ver ...

    mehr
  • Situationsbescheibung

    2.1 Arbeitende Gäste? Die Situation in Deutschland wird im Hinblick auf die ausländische Bevölkerung im wesentlichen von folgenden Fakten geprägt, aus denen sich auch bestimmte Entwicklungen ergeben: a) Trotz anhaltend hoher Arbeitslosigkeit ist ein Teil der ausländischen Arbeitnehmer infolge des strukturellen Ungleichgewichts auf dem deutschen Arbei ...

    mehr
  • Ausländerzahlen und gründe für ihre entwicklung

    - "Wirtschaftswunder in der BRD 1950-70 - arbeitsintensive Bereiche wurden ausgeweitet - Kapitalinvestitionen ausländischer Unternehmen in bis dato unbekanntem Ausmaß - Produktionserweiterungen - Das führte zu einem Wachstum des Bruttosozialproduktes 1951-56 real um 9,5% Jahresdurschnitt 1956-60 real um 6,6% Jahresdurchschnitt - das steigende Angebot an Arbeitsplätzen konnte nicht gedeckt werden - 1955 wurde die Bundes ...

    mehr
  • Rechtslage

    4.1 Aufenthalt in der BRD Rechtsgrundlage für Einreise und Aufenthalt ausländischer Arbeitnehmer ist das Ausländergesetz. Es wurde 1990 umfassend neu geordnet; diese Neufassung ist seit dem 1.Januar 1991 in Kraft. Das neue Ausländerrecht hält an der Absicht fest, den Zuzug von Ausländern aus nicht-EG-Staaten zu begrenzen und die Integration der auf Dauer bleibewilligen, legal zugewanderten Ausländer aufenthaltsrechtl ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Kolonialisierung
Napoleon Bonaparte
Mittelalter
Sozialismus
Juden
Atombomben
Pakt
Widerstand
Faschismus
Absolutismus
Parteien
Sklaverei
Nationalismus
Terrorismus
Konferenz
Römer
Kreuzzug
Deutschland
Politik
Adolf Hitler
Vietnam
Martin Luther
Biographie
Futurismus
Nato
Organisation
Chronologie
Uno
Regierung
Kommunistische
Imperialismus
Stalinismus
Reformen
Reform
Nationalsoziolismus
Sezessionskrieg
Krieg
A-Z geschichte artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.