Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
geschichte artikel (Interpretation und charakterisierung)

Geschichte



Top 5 Kategorien für Geschichte Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Der mensch und das pferd- die ursprünge

    Im Dunkel der Vorgeschichte, als Herden wilder Pferde die weiten Steppen durchstreiften und der Mensch in einer ihm feindlichen Umgebung um sein Überleben kämpfte, begann eine lange wahrscheinlich über unsere Gegenwart hinausreichende Partnerschaft. Für unsere urzeitlichen Vorfahren lieferten die Pferde Nahrung und daüber hinaus Material für Kleidung und Behausung; und selbst heute, an der Schwelle zum 21. Jahrhundert, erfüllen sie in den einsa ...

    mehr
  • Bewaffnete angriffe der konterrevolution

    Das Ablehnen der Kaiserkrone durch den preußischen König, verbunden mit der Nichtanerkennung der Reichsverfassung, führte zu bewaffneten Auseinandersetzungen. Ein Aufstand in Dresden im Mai 1849, um die Reichsverfassung zu erzwingen, wurde von sächsischen und preußischen Truppen blutig niedergeschlagen. die Erhebung der Bevölkerung und von Teilen des Heeres im Land Baden und in der bayrischen Pfalz, wo im Juni1849 sogar provisorische Regierunge ...

    mehr
  • Die niederwerfung der europÄischen revolutionen

    Die Bestrebung des französischen Großbürgertums, die Errungenschaften der Februarrevolution von 1848 zu beseitigen, führte zur Niederschlagung des bewaffneten Aufstandes Parisier Arbeiter im Juni 1848. Ab Mitte Juni 1848 unterdrückten österreichische truppen unter Führung des Feldmarschalls Alfred Fürst zu Windischgrätz die Erhebungen der tschechischen Revolutionäre. Preußen schritt gegen die nationale Unabhängigkeitsbewegung in Polen ein. I ...

    mehr
  • Die dritte phase der revolution

    Die Frage, ob Frankreich eine bürgerliche oder soziale Republik werden sollte, führte zur Terrorherrschaft der Jakobiner. Begünstigt wurde diese Entwicklung der jungen Französischen Republik durch die Interventionskriege der europäischen Monarchien. Die Jakobiner machten weit reichende Zugeständnisse an die Bevölkerung, die ihre sozialen Grundrechte sichern helfen sollte: -Recht auf Arbeit, -Öffentliche Unterstützung der Armen und Kranken ...

    mehr
  • Auswirkungen der revolution in europa

    Der Frazösischen Revolution folgten in Europa sowie in Lateinamerika revolutionäre Erhebungen. Die Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte fand Widerhall in mehreren europäischen Feudalstaaten. Mutige Bürger, Bauern und Handwerker erhoben sich in Belgien und in den österreichischen Niederlanden gegen die Herrschaft der Habsburger.Unter antifeudalen Lösungen kam es zu Bauernaufständen in den Fürstentümern. Auch die Schweizer Kantone Schaffhause ...

    mehr
  • Der weg vom absoluten kÖnigtum zum verfassungsstaat

    Der König sah sich gezwungen, nach mehr als 170 Jahren die Generalsstände einzuberufen. Am 5. Mai 1789 traten die Generalsstände zusammen. Der stimmenmäßig benachteiligte 3. Stand forderte,dass Abstimmungen \"nach Köpfen\" vorzunehmen seien. er befürchtete nämlich,das Steuererhöhungen alleine, zu seinen Lasten gehen würden. der König ließ aufgrund der Proteste des 3. Standes den Sitzungssaal schließen. Daraufhin versammelte dieser sich aus p ...

    mehr
  • Die erste phase der revolution

    Mit der Erstürmung des königlichen Gefängnisses von Paris entwickelte sich ein Volksaufstand in der französischen Hauptstadt, der das ganze Land erfasste.Die Nationalversammlung beeielte sich, die junge Volksherrschaft auf eine gesetzliche Basis zu stellen.Als Übergangsregeln für das zusammenleben erarbeiten die Volksvertreter vorläufige gesetzliche Bestimmungen: Augustbeschlüsse - Die Nationalversammlung beschloss die Beseitigung aller F ...

    mehr
  • Die zweite phase der revolution

    Ludwig XVI. hatte nur widerwillig die Verfassung unterzeichnet.Er versuchte aus Frankreich zu fliehen. Der Fluchtversuch scheiterte. Er wurde wie ein Verräter nach Paris zurückgebracht.Der Fluchtversuch hatte zur Folge, dass unzufriedene Revolutionäre Frankreich in eine Republik umwandeln wollten. europas Fürsten befürchteten ein Übergreifen der Revolution auf ihre Länder.Der König von Preußen und der Deutsche Kaiser bereiteten sich auf einen A ...

    mehr
  • Der große preis von monte carlo

    Ein kleiner Vortrag zum Thema: "Der große Preis von Monte Carlo" Der große Preis von Monte Carlo (Monaco) geht zurück in die 20ger Jahre, 35 Jahre nachdem Antony Noghes und seine Freunde einen Automobilverein in Monaco gründeten. Anthony Noghes, ein wohlhabender Zigarettenhersteller der sich sehr gut mit den Grimaldis verstand, wurde vorgeschlagen um einen Grand Prix auf den Strassen des Fürstentums stattfinden zu lassen. Er bekam Unterstützung v ...

    mehr
  • Wettkämpfe, kulturhandlungen und festgelage

    Wettkämpfe, Kulturhandlungen und Festgelage Die Olympischen Spiele der Antike entwickelten sich erst im Laufe der Zeit zu einem fünftägigen, intensiven Happening. Wir wissen aus antiken Zeugnissen, daß bei den ersten aufgezeichneten Spielen im Jahr 776 v. Chr. lediglich ein Kurzstreckenlauf - Stadion genannt - über ein Wegmaß von 600 Fuß (oder 192,28 Meter) stattfand. Erst allmählich vergrößerte sich die Zahl der Agone immer mehr - bis zu e ...

    mehr
  • Thailand geschichte

    Geschichte: Leider gibt es nur wenige Kenntnisse zur Vorgeschichte Thailands. Man nimmt an, dass die Ureinwohner durch verschiedene Einwanderungswellen mit der Zeit vertrieben wurden, bis letztendlich die Thais, die ursprünglich aus dem heutigen Südchinas kamen, das Gebiet des heutigen Thailands dominierten. Trotz dieser Lücken gibt es natürlich einige Erkenntnisse und Fakten über die Geschichte Thailands Der folgende kurze geschichtliche Überbli ...

    mehr
  • England und die kolonien - der weg in die unabhängigkeit

    England und die Kolonien - der Weg in die Unabhängigkeit 1. Die neue Welt o Seit Beginn des 17. Jh. siedelten Menscheln aus ganz Europa an die Küsten Nordamerikas o Sie flohen, getrieben von Berichten über weite Wälder und fruchtbares Land, vor Krieg und Armut oder wurden verfolgt auf Grund ihrer Religion o Zwischen 1630 und 1640 verließen über 60 000 Puritaner England o Große Handelsgesellschaft ...

    mehr
  • Russland bis zum zweiten weltkrieg

    INNEN- UND AUSSENPOLITIK RUSSLANDS von 1814 bis 1941 1814/15 Russland als Initiator der Heiligen Allianz ® führende Rolle in Europa 1815 Vierbund mit Österreich, Preußen und Großbritannien ® Bündnis zum gemeinsamen militärischen Einschreiten gegen revolutionäre Unruhen (besonders in Frankreich) 1853-1856 Krimkrieg - Ziel : Gewinnen von Territorien im Mittelmeerraum - Gegner : Großbritannien, Frankreich und Türkei ® Auseinander ...

    mehr
  • Juden im kaiserreich-außenseiter der gesellschaft

    Vorwürfe und Vorteile gegen Juden Der Feind (Jude) galt als Gefahr für die Zukunft der Nation. Vor allem betraf dies die politische Opposition und die Minderheiten in Deutschland wie Juden und Polen. Aus Angst sie könnten Deutsches verdrängen, wurden sie ohne Skrupel diskriminiert. Ihnen wurde vorgeworfen, sie wären Diebe, ...

    mehr
  • Alexander schmorell

    Alexander Schmorell, geboren 1917, entstammte einer deutsch-russischen Familie, die seit 1921 in München lebte. Nach Arbeits- und Wehrdienst beginnt er 1939 in Hamburg mit dem Medizinstudium, das er im Wintersemester 1939 in München fortsetzt. Ende Juni 1941 lernte Alexander Schmorell und Hans Scholl in der 2. Studentenkompanie der Heeressanitätsstaffel in München kennen. Hans Scholl und Alexander Schmorell entwarfen die ersten vier Flugblätter ...

    mehr
  • Die dolchstoßlegende

    Die Dolchstoßlegende behauptete, dass Deutschland im 1. Weltkrieg \"im Felde unbesiegt\" geblieben sei und lediglich \"ein Dolchstoß von hinten\" durch die Revolutionäre in der Heimat den Sieg verhindert hätte. Die Dolchstoßlegende wurde zuerst von Erich Ludendorff und Paul von Hindenburg vor dem Untersuchungsausschuss der Nationalversammlung vertreten. Beide \"vergaßen\" dabei zu erwähnen, dass sie selbst nach der gescheiterten Offensive i ...

    mehr
  • Wer löste die soziale frag?; soziale fragnd sozialer protest

    Geschichtsvortrag Wer löst die soziale Frage? Soziale Frage und sozialer Protest Weberaufstand und Massenarmut - Lohn d. Handweber wurde unter Existenzminimum gedrückt --> von Konkurrenzdruck u. Gewinnsucht schlesischer Textilfabrikanten - 1844 Juni Aufstand d. Handweber - Zahl der Auswanderer stieg - offener Aufruf eher selten, da sie sich allein und wehrlos fühlten (Handweber) - Regierung sahen sich ni ...

    mehr
  • Der kapp-lüttwitz-putsch

    Der Kappputsch Der Kappputsch wurde von Kapp und Lüttwitz initiiert. Als erstes möchte ich jeweils eine Kurzbiografie zu den beiden Putschisten anbringen. Walther Freiherr von Lüttwitz 2. 2. 1859 in Bodland, Oberschlesien geboren. Im 1. Weltkrieg war er Chef des Generalstabs einer Heeresgruppe und Kommandierender General. 1919 Befehlshaber des Reichswehr-Gruppenkommandos 1 (Niederschlagung des S ...

    mehr
  • Swat

    Krisenverhandlungsteam Das Krisenverhandlungsteam (KVT) ist für die Koordination der Aktionen verantwortlich. Der stellvertretende Unterhändler unterstützt den Chefunterhändler und führt Protokolle über z.B. die Befragungen. Außer dem gehören zu dem Team sogenannte Profiler sie sind spezial ausgebildet um Beweismittel ausfindig zu machen. Diese recherchieren sie aus Persönlichkeits Profilen von Verdächtigen Personen oder dritt quellen. Ein Psycho ...

    mehr
  • Der dreißigjährige krieg--

    Als dreißigjähriger Krieg werden heute eine Reihe von Kriegen zwischen 1618 und 1648, an denen die meisten Staaten Westeuropas beteiligt waren und die hauptsächlich auf deutschem Boden ausgetragen wurden, bezeichnet. Im dreißigjährigen Krieg brachen alle religiösen und machtpolitischen Streitpunkte ganz Europas aus, die am Ende des 16.Jahrhunderts weitgehend als gelöst schienen. Es handelte sich dabei um eine Ansammlung verschie ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Kolonialisierung
Napoleon Bonaparte
Mittelalter
Sozialismus
Juden
Atombomben
Pakt
Widerstand
Faschismus
Absolutismus
Parteien
Sklaverei
Nationalismus
Terrorismus
Konferenz
Römer
Kreuzzug
Deutschland
Politik
Adolf Hitler
Vietnam
Martin Luther
Biographie
Futurismus
Nato
Organisation
Chronologie
Uno
Regierung
Kommunistische
Imperialismus
Stalinismus
Reformen
Reform
Nationalsoziolismus
Sezessionskrieg
Krieg
A-Z geschichte artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.