Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
geschichte artikel (Interpretation und charakterisierung)

Geschichte



Top 5 Kategorien für Geschichte Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Phase: 1933-1938

    In dieser Zeit war es das Ziel die Juden aus der Gesellschaft herauszudrängen und zu isolieren, um sie zu einer Auswanderung zu bewegen. Es fanden berufliche Ausgren- zungen und Defamierungen von seiten der NSDAP statt. Ab 1.4.'33 rief man zu einem Boykott jüdischer Geschäfte auf. Diese Aussage wurde aber aufgrund der starken Proteste der Bevölkerung und anderer Länder wieder zurückgenommen. Es gab ...

    mehr
  • Phase: 1938-1940/41

    In der dieser Phase ging es nicht vorrangig um die Ausweisung der Juden, sondern es kam der Gedanke der Ausrottung der Juden mehr zum Tragen. Die jüdischen Landes- verbände wurden zusammengeschlossen, zur Reichsvereinigung der dt. Juden, welche dann unter Aufsicht des Innenministeriums gestellt wurden und somit von der SS kontrolliert wurden. Die Juden in den Konzentrationslagern wurden sehr schlecht ...

    mehr
  • Aufstand im warschauer ghetto

    Dem Aufstand im Warschauer Ghetto ging eine Verschärfung der Ausgangsbestimmungen voraus, die Bewohner durften nicht mehr ohne Genehmigung aus dem Ghetto. Wer außerhalb ohne Genehmigung erwischt wurde, wurde sofort erschossen. Dazu kam die Mitteilung das nach und nach Deportationen durchgeführt werden. Es gab zwei Arten des Widerstandes, zum einen den passiver Widerstand, sich verbergen und keine Auskunft geben über Gesuchte. Zum anderen den Ak ...

    mehr
  • Ausbau der diktatur und entwicklung nach dem volksaufstand am 17.06.1953

    Die 2. Parteikonferenz der SED im Juli 1952 - Walter Ulbricht verkündete den \"Planmäßigen Aufbau des Sozialismus\" - weitere Angleichung an das sowjetische Vorbild - CDU und LDP erkannten die führende Rolle der SED in der DDR an - NDPD und DBD unterstützten die SED Diktatur Die wirtschaftliche Situation Anfang der fünfziger Jahre - erster Fünfjahresplan von der SED ausgearbeitet - Industrieproduktion sollte von 23 auf 45 Mrd. ...

    mehr
  • Auseinandersetzung zwischen geistlicher und weltlicher macht

    1. Das ottonische Reichskirchensystem: Aus folgenden Gründen wurde die Kirche zur wichtigsten Stütze des Staates: Otto I hat große Teile der Ländereien an geistliche "Fürsten" gegeben anstatt an weltliche. Ihre Lehen wurden nach ihrem Tod an den König zur Neuverteilung zurückerstattet und so war ein Gegengewicht zu den Fürsten gegeben, die ihre Ländereiein innerhalb der Familie über Generationen weitervererbtenund deshalb sehr mächtig ...

    mehr
  • Ausgewählte epoche: naturalismus

    . Erarbeite in einer einbändigen und einer mehrbändigen Literaturgeschichte Deine von Dir gewählte Epoche. Notiere: Grundmerkmale der Epoche Wichtige Autoren Wichtige Werke Die Schriftsteller, des Naturalismus, die in der Zeit von 1870 bis zur Jahrhundertwende 1900 ihre Werke veröffentlichten, versteiften sich darauf, die Wirklichkeit exakt, ohne eine Art von Beschönigungen oder Abwertungen, darzustellen. Es wurden Begebenheit ...

    mehr
  • Ausgleich mit ungarn

    Als die Habsburger 1526 in den Besitz der Staphanskrone gekommen waren, hatten sie große Schwierigkeiten ihre neugewonnene Gebiete unter Kontrolle zu halten, da der größte Teil Ungarns über zwei Jahrhunderte unter türkischer Herrschaft oder deren Einfluß stand. Auf Grund dieser Situation ergaben sich politische und strukturelle Unterschiede Im Lande. Der Westen war katholisch geblieben, während der Osten kalvinistisch ausgerichtet war und ...

    mehr
  • Ausirkungen der weltwirtschaftskrise auf die weimarer republik, zeit der deflation(ggs. inflation)) und der allgemeinen depression

    Am Anfang muß die Frage geklärt werden, in wie weit die Weltwirtschaftskrise das Gerüst der Weimarer Republik und speziell deren Wirtschaft zum wanken brachte. Wie man in dem Schaubild oben sehen kann, waren die Industrienationen USA, England, Frankreich, Belgien und Deutschland eng miteinander verknüpft. Die Abhängigkeit von einander, besonders von den USA hatte ein gefährliches Ausmaß angenommen. So blieb der Börsenkrach in den USA vom 29. ...

    mehr
  • Ausländer in deutschland - das kleine ausländer-abc

    -Asylrecht: seit 1991 eingeschränkt, um Missbrauch zu vermeiden und den Flüchtlingsstrom zu regulieren -Ausländerzahlen: In Deutschland leben 7.2 Millionen Ausländer, was einen Bevölkerungsanteil von etwa 10% ausmacht. Davon: 2Mio. Türken, 700000 Jugoslawen, 600000 Ialiener, 360000Griechen, 280000Polen, (Russlanddeutsche ,etwa 1.5 Millionen gelten nicht als Ausländer) -Doppelte Staatsbürgerschaft: Von der rot-grünen Regierung als Entwur ...

    mehr
  • Ausländische unterstützung für die taliban in afghanistan

    Das Wort "Talib" (Mehrzahl "Taliban") ist die Bezeichnung für einen Schüler, der vom Dschama-atululluma-e Islam (Islamische Theologenverein) in den Medressen Pakistans in der sunitischen Rechtgläubigkeit unterrichtet wird. Diese Koranschulen, die maßgeblich von Saudi-Arabien finanziert werden, dienten als soziale Basis . Besonders ärmere Familien, darunter viele Flüchtlinge aus Afghanistan, schickten ihre Söhne auf diese Schulen, in denen ...

    mehr
  • Außenpolitik-

    Außenpolitik der Sowjetunion nach 1945 - Ausweitung des soz. Lagers (Satellitenstaaten)  Spannungen mit den USA  Zusammenschluß des Westens - Antwort auf Marshallplan war COMECON (Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe) Ausnutzung der Sat.Staaten - Lockerung der Spannungen (Österreich-V., Ende des Koreakrieges) - 1956 Doktrin zur friedl. Koexistenz Außenpolitik der USA nach 1945 - Wandel vom Isolationismus zu ...

    mehr
  • Aussenpolitik des deutschen reiches im zeitraum 1871 bis 1900

    -1871 Gründung des Deutschen Reiches -Otto von Bismarck versucht durch ein Bündnissystem Frankreich zu isolieren -Bündnisse: 1873 Drei-Kaiserabkommen zwischen Deutschland, Russland und Österreich 1878 Berliner Kongress in dem Bismarck den Vorsitz führte 1879 Zweibund zwischen Deutschland und Österreich-Ungarn (geheim) 1881 Drei-Kaiser-Bündnis unter den Gros ...

    mehr
  • Außenpolitik unter adolf hitler (bis 1939)-

    Nach der nationalsozialistischen Machtergreifung 1933 lehnte Hitler nun jede Beschränkung mit der deutschen Aufrüstung ab und verließ sowohl die Abrüstungskonferenz als auch den Völkerbund. Mit diesem Alleingang Hitlers war der Abrüstungskonferenz die Aussicht auf Erfolg genommen. Doch beteuerte Hitler ständig und bei allen Gelegenheiten den deutschen Friedenswillen. Dies verband er mit der Forderung, das Unrecht von Versailles zu beseitigen. E ...

    mehr
  • Außenpolitik unter bismarck (ab 1871)

    Als preußischer Ministerpräsident verfolgte Bismarck ab 1862 gradlinig das Ziel eines einheitlichen deutschen Reiches unter preußischer Führung. Nachdem er zuerst Öster- reich wirtschaftlich aus den deutschen Gebieten verdrängt hatte, fand Bismarck 1866 einen Anlaß zur Kriegserklärung an Österreich. In der Schlacht von Königgrätz wurde Österreich besiegt. Damit war die preußische Vormachtstellung klar. Bismarck schloß einen Verständigungsfried ...

    mehr
  • Aussterben der dinosaurier

    Sie starben vor 64 Millionen Jahren aus, das war am Ende der Kreidezeit. Über das Aussterben der Dinosaurier gibt es viele Theorien, wie zum Beispiel die, das sich eine Art modernere Blütenpflanze ausbreitete, die nicht wie die Koniferen, die Palmfarnen oder Farnen, abführende Öle enthielt und dadurch so ...

    mehr
  • Australia

    History: Australia is a country of contrasts. It is as big as the USA without Alaska, but has only 17,1 millions inhabitants. The first humans, who already came 40.000 years ago, were the aboriginal inhabitants from Asia. But its written history began only 200 years ago with the beginning of the colonisation of the continent through the Europeans in the seventeenth century. In 1606 a Dutch ship docked on the west coast and further Dutchs f ...

    mehr
  • Australia's history

    Australia is a country of contrasts. It is as big as the USA without Alaska, but has only 17,1 millions inhabitants. The first humans, who already came 40.000 years ago, were the aboriginal inhabitants from Asia. But its written history began only 200 years ago with the beginning of the colonisation of the continent through the Europeans in the seventeenth century. In 1606 a Dutch ship docked on the west coast and further Dutchs followed. Ab ...

    mehr
  • Auswanderer aus amerika besiedeln amerika

    Europas Seemächte gründen in Amerika Kolonien Seit der Zeit der Entdeckungsfahrten waren Spanien, Portugal, Hollland, England und Frankreich die 5 wichtigsten europäischen Seefahrerstaaten die überseeische Reiche Gründen. Alle 5 betrieben auch in Amerika Kolonialpolitik. Portugal errichtete an der Ostküste Südamerikas Kolonien, Spanien an der Westküste. Die Spanier drangen von dort aus über Mittelamerika nach Norden vor. Holland schickte ebens ...

    mehr
  • Auswirkung der revolution in europa

    Die napoleonische Herrschaft Die europäischen Staaten besiegte er in weiteren Kämpfen. Außer Großbritannien unterwarfen sich alle. Preußen wurde im Zeitraum von 1806-1807 besiegt. Napoleon bildete aus Preußen, Hannover, Hessen, Minden, Osnabrück und Braunschweig einen neuen Staat. Er nannte es, daß Königreich Westfalen. Sein Bruder Jerome wurde König in Westfalen. Der Spannische König wurde abgesetzt und Napoleon hob seinen Bruder Joseph a ...

    mehr
  • Die kontinentalsperre - napoleons wirtschaftskrieg gegen großbritannien

    Da Großbritannien Napoleon immer noch im Wege stand, wollte er sie zerstören. Als bis 1806 alle militärischen Versuche scheiterten, entschloß sich Napoleon zu einem Wirtschaftskrieg. Er wollte die Wirtschaft von Großbritannien damit verschlechtern. 1806 legte Napoleon Gesetze für Großbritannien fest, damit die Wirtschaft sich noch weiter verschlechterte. Alle erlassenen Gesetze, wurden von französischen Beamten und Soldaten überwacht. Außerde ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Kolonialisierung
Napoleon Bonaparte
Mittelalter
Sozialismus
Juden
Atombomben
Pakt
Widerstand
Faschismus
Absolutismus
Parteien
Sklaverei
Nationalismus
Terrorismus
Konferenz
Römer
Kreuzzug
Deutschland
Politik
Adolf Hitler
Vietnam
Martin Luther
Biographie
Futurismus
Nato
Organisation
Chronologie
Uno
Regierung
Kommunistische
Imperialismus
Stalinismus
Reformen
Reform
Nationalsoziolismus
Sezessionskrieg
Krieg
A-Z geschichte artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.