Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
geschichte artikel (Interpretation und charakterisierung)

Geschichte



Top 5 Kategorien für Geschichte Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Adenauer: spalter?

    In der damaligen Zeit gab es große Diskussionen, wie die Einheit Deutschlands erreicht werden könnte und wie die Zukunft eines eventuellen westlichen Teilstaates aussehen sollte, um die Einheit nicht unmöglich zu machen. Es gab hierzu drei allgemein anerkannte Möglichkeiten, wie das erreichbar wäre. Die eine sah vor, daß man die deutschland- und außenpolitische Entscheidungsgewalt allein bei den Alliierten beläßt. Das hätte zur Folge gehabt, daß ...

    mehr
  • Als die bilder laufen lernten

    Im Jahre 1829 veröffentlichte J. A. F. Plateau seine Untersuchungen über die Nachbildwirkung, denen seine Gesetze des "stroboskopischen Effektes" folgten. Plateau hatte folgendes wiederentdeckt: Zerlegt man eine Bewegung, die in einer Sekunde stattfindet, in 16 einzelne bildmäßig dargestellte Phasen, und führt man diese 16 Bilder in der selben Zeit nacheinander dem Auge vor, so entsteht durch die Trägheit des Gesichtssinnes der Eindruck eine ...

    mehr
  • Die entstehung des kinematographen

    Durch eine Wette wurde im Jahre 1877 Eadweard Muybridge dazu angeregt, seine berühmt gewordene " Kammerareihe" aufzubauen. Man wollte nur wissen, ob ein gallopierendes Pferd alle vier Beine vom Boden lößt. Zu diesem Zweck stellte er 24 Kammeras nebeneinander in einer Reitbahn auf. Das gallopierende Pferd zerriß nacheinander 24quergespannte Zwirnsfäden und lößte damit die Verschlüsse der Kammeras aus. Auf diese Weise erhielt er einzelne Phasenbi ...

    mehr
  • Das menschliche auge

    Das Auge ist weitgehend mit einer photographischen Kamera vergleichbar Die Lichtmenge, die in das Auge fällt, wird von der kreisrunden Iris kontrolliert, deren Muskeln die Öffnung der Pupille regulieren. Hornhaut und Linse werfen ein umgekehrtes Bild auf die Netzhaut (Retina). Die sensorischen Nervenfasern der Retina übermitteln die optische Nachricht von den Photo-rezeptoren der Netzhaut zum Gehirn. Sie stellen ein sehr komplexes System mit ...

    mehr
  • Die empfindlichkeit unseres sehorgans, (folie)

    zeigt die relative Empfindlichkeit, die das Auge für jede in seinem Wahrnehm-ungsbereich liegende Wellenlänge hat. Die angegebenen Werte beziehen sich auf die Wellenlänge, für die das Auge maximale Empfindlichkeit besitzt. Die beiden Kurven stellen folgende Verhältnisse dar: a.) Für das Nachtsehen bei dunkel adaptierten Auge b) Für das Tagessehen bei hell adaptiertem Auge, soll den gesamten Arbeits- bereich des Auges noch besser verdeutlic ...

    mehr
  • Filmformate und bildfeldgrößen

    Die Abmessungen der heute noch verwendeten Filmmaterialien lassen sich nahezu unverändert bis zu den Anfängen der Kinematografie zurückverfol- gen. George Eastman, der den Film ursprünglich nur für seine Kodak- Kamera herstellte, goß seine Zelluloid-Filme auf etwa 15 m lange Glasti- sche, deren Breite 2 Fuß bzw. 24\" betrug. Die Gießeinrichtung bewegte man auf zwei seitlich befestigten Schienen und verwendete sie nach Trocknung des Ze ...

    mehr
  • GrÜndung der republik in Österreich

    . Der Putschversuch Bei Demonstrationen vor dem Österreichischen Parlamen auf der Ringstraße in Wien reißen vertreter der Roten Garde (auch in Österreich nach Russischem Vorbild tätig) den weißen Streifen der rot-weiß-roten Fahne heraus. Sie wollen wie in Russland einen kommunistischen Staat aufbauen und das Land durch eine Räteregierung leiten lassen, die österreichischen Sozialdemokraten verhindern das jedoch. Die KPÖ versucht noch zwei ...

    mehr
  • Gründung der weimarer republik:

    Koalition SPD, DDP, Zentrum (= Weim. K.), Reichspräsident Ebert, Ministerpräsident Scheidemann; Reichskanzler Stresemann USPD: gegen Weimarer Rep.; Diktatur; für sozialist. Wirtschaft; links KPD: gegen W.; für soz. Gleichheit SPD: Rechtegleichheit; Volksstaat; für W. DDP: Volkstaat; Einheit des Reiches; für W. Zentrum: chr. Staatssystem; gegen Umsturz der Rep.; Volksstaat DVP: total gegen Weim. Rep.; Deutsches Reich DNVP: gegen Weim. Rep ...

    mehr
  • Gründung und geschichte roms - vortrag über rom in der zeit von 753 v. chr. - 300 v. chr.

    Sage: - Romulus und Remus waren Zwillingssöhne des Kriegsgottes Mars - Onkel betrog sie um die Herrschaft über die Stadt Alba Longa  ermordete ihre Mutter Rea Silvia  warf danach die Kinder in den Tiber - der Fluss spülte sie jedoch wieder ans Ufer - dort fand sie eine Wölfin  Wölfe waren heilige Tiere - die Wölfin trug sie dann in eine Höhle unter dem Palatin und säugte sie dort - später fand sie dann ein H ...

    mehr
  • Revolution (13. märz 1848)

    1848 Revolutionsjahr in Österreich liberale Revolution in Wien gegen Metternich => legt sein Amt zurück nationale Revolution (Mitbestimmung der Ungarn, Tschechen, Italiener) Zeitalter des: . Liberalismus (Leitet den Demokratisierungsprozeß ein: Verfassung, Grundrechte, Gewaltenteilung, gewählte Volksvertretung, gesetzlich gebundene Verwaltung) getragen vom (deutschspra ...

    mehr
  • Revolution (13. märz 1848)

    1848 Revolutionsjahr in Österreich liberale Revolution in Wien gegen Metternich => legt sein Amt zurück nationale Revolution (Mitbestimmung der Ungarn, Tschechen, Italiener) Zeitalter des: . Liberalismus (Leitet den Demokratisierungsprozeß ein: Verfassung, Grundrechte, Gewaltenteilung, gewählte Volksvertretung, gesetzlich gebundene Verwaltung) getragen vom (deutschspra ...

    mehr
  • Revolution (13. märz 1848)

    1848 Revolutionsjahr in Österreich liberale Revolution in Wien gegen Metternich => legt sein Amt zurück nationale Revolution (Mitbestimmung der Ungarn, Tschechen, Italiener) Zeitalter des: . Liberalismus (Leitet den Demokratisierungsprozeß ein: Verfassung, Grundrechte, Gewaltenteilung, gewählte Volksvertretung, gesetzlich gebundene Verwaltung) getragen vom (deutschspra ...

    mehr
  • Frühkonstitutionalismus (1848- 1851)

    Konstitutionalismus: Staatsform, in der Rechte und Pflichten der Staatsgewalt (Monarchische Legitimität, Volkssouveränität) und der Bürger in einer Verfassung festgelegt sind differenzierter Föderalismus: länderweise Unterscheidung der Rechte Verfassungswirklichkeit: Die Existenz einer formellen Verfassung führt zur Frage, ob sie mit der materiellen übereinstimmt, d.h. ob die "Konstitution" nur auf dem Papier besteht oder doch die Verfassu ...

    mehr
  • Monarchischer einheitsstaat (1852- 1867)

    Neoabsolutismus: Absolutismus (Staatsgewalt beim Monarchen, von ihm abhängige Regierung) wird durch schein- konstitutionelle Einrichtungen (vom Monarchen aufgestellte Verfassungsgrundsätze) gemildert 1858 Niederlage bei Magenta und Solferino => Reformruf 1860 auf Druck der liberalen Opposition: zeitgemäße Reformen der Verwaltung und Gesetzgebung => Verabschiedung vom "Oktoberdiplom": . förderalistisch: Ungarn: er ...

    mehr
  • Konstitutionalismus (1867- 1918)

    1.3.1 Ausgleich mit Ungarn - "liberale Ära" (1867- 1879) 1867 Reformwille => Ausgleich: Umwandlung des Rechtsstatus in K&K- Monarchie (Doppelmonarchie, Personalunion) Realunion: Gemeinsamkeiten in Wirtschaft, Verkehr, Währung, Briefmarken, Außenpolitik Ungarn: getrennte Politik: eigenes Parlament (Reichstag) Reichsrat wiederhergestellt Dezember 1867 Verfassung vom Deze ...

    mehr
  • Verfassung von 1920- 1. republik (republik deutschösterreich)

    1. Oktober 1920: B- VG von 1920: (= Ergebnis der Zusammenarbeit beider Großparteien) Art. I: (demokratisches, republikanisches Prinzip, ) Österreich ist eine demokratische Republik. Ihr Recht geht vom Volk aus. Art. II: (bundesstaatliches Prinzip) (1) Österreich ist ein Bundesstaat (2) Der Bundesstaat wird gebildet aus den selbstständigen Ländern: Burgenland, Kärnten, Niederösterreich, ...

    mehr
  • Verfassung von 1929 (bundespräsident aufgewertet)

    Novellierung der BV- G von 1920: . Wahl des Bundespräsidenten durch das Volk (Direktwahl, vorher indirekt) . Rechte des Bundespräsidenten: Ernennung und Entlassung der Bundesregierung, Einberufung und Auflösung des Nationalrates, Oberbefehl über das Bundesheer, "Notverordnungsrecht" (Übergang vom parlamentarischen zu einem mehr präsidialen System) . Amtszeit beträgt 6 statt bisher 4 Jahre 1929 Weltwirtschaftskrise ...

    mehr
  • 1934 versuch eines ständestaates

    autoritäre Regierung unter Dollfuß: Staatsstreich: Zusammentreten des National- rates wurde verhindert, Demokratie weitgehendst beseitigt 12. Februar 1934 Bürgerkrieg 1. Mai 1934: ständisch- autoritäre Verfassung: beseitigt parlamentarische Demokratie (Auflösung der pol. Parteien), Vertretung der Berufsstände, eine einzige politische Organisation zugelassen: "Vaterlä ...

    mehr
  • Annexion, untergang

    Bundeskanzler Dollfuß wird von Nationalsozialisten ermordet Volksabstimmung März 1938 Einmarsch Hitlers, Anschlußerklärung Oktober 1943 Moskauer Deklaration: Grunddokument für die Wiedergeburt Österreichs Aufteilung Ö. in 4 Besatzungszonen 27. April 1945 Unabhängigkeitserklärung: Entstehung der 2. Republik Provisorische Staatsregierung unter Kontrolle des Alliierten Rates ...

    mehr
  • Neutralität erklärt (26.10.1955)

    BV- G vom 26.10.1955 über die Neutralität Ö.: Art. I: (1) Zum Zwecke der dauernden Behauptung seiner Unabhängigkeit nach außen und zum Zwecke der Unverletzlichkeit seines Gebietes erklärt Ö. aus freien Stücken seine immerwährende Neutralität. Ö. wird diese mit allen ihm zu Gebote stehenden Mittel aufrechterhalten und verteidigen.(siehe BV- G Art. 9a) (2) Ö. wird zur Sicherung dieser Zwecke im aller Zukunft keinen militärischen Bündnissen bei ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Kolonialisierung
Napoleon Bonaparte
Mittelalter
Sozialismus
Juden
Atombomben
Pakt
Widerstand
Faschismus
Absolutismus
Parteien
Sklaverei
Nationalismus
Terrorismus
Konferenz
Römer
Kreuzzug
Deutschland
Politik
Adolf Hitler
Vietnam
Martin Luther
Biographie
Futurismus
Nato
Organisation
Chronologie
Uno
Regierung
Kommunistische
Imperialismus
Stalinismus
Reformen
Reform
Nationalsoziolismus
Sezessionskrieg
Krieg
A-Z geschichte artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.