Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
geschichte artikel (Interpretation und charakterisierung)

Geschichte



Top 5 Kategorien für Geschichte Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Charles robert darwin

    -------------------------------------------------------------------------------- Charles Robert Darwin 12. Februar 1809 in Shrewsbury (Grafschaft Shropshire, England) † 19. April 1882 in Down House (London-Bromley) (Er wurde 72 Jahre alt) Charles Robert Darwin war schon von klein auf begeistert von der Chemie und übte von Kind auf Versuche durch. Er wurde als fünftes Kind geboren und schaute seinem Vater, auch ein anerka ...

    mehr
  • Die inquisition

    Übersicht: Inquisition (lat. gerichtliche Untersuchung) bezeichnet die seit dem Mittelalter eingerichtete Behörde der katholischen Kirche, deren Aufgabe darin bestand, Ketzer zu verfolgen, vor Gericht zu stellen und zu verurteilen. Im Urchristentum war die Strafe für Ketzerei oder Häresie in der Regel die Exkommunikation. Aber nachdem das Christentum von Kaiser Theodosius I (357 – 395) zur Staatreligion erhoben wurde, ...

    mehr
  • Inquisition

    Vorgeschichte 1.1. Antike In den ersten drei nachchristlichen Jahrhunderten waren die Christen selbst noch schärfsten Verfolgungen im Römischen Reich ausgesetzt, denn erst unter Kaiser Konstantin dem Großen wurde das Christentum 313 n. Chr. durch das Mailänder Toleranzedikt als gleichberechtigte Religion anerkannt und unter Kaiser Theodosius I wurde es dann zur alleinigen Staatsreligion erhoben. Durch diese Entwicklung wu ...

    mehr
  • Ägyptische hieroglyphen

    Die Ägyptischen Hieroglyphen haben sich von den ursprünglichen Bildzeichen zu Wortbild-, Wortlaut- und später zu Buchstabenzeichen entwickelt. Sie bestehen aus den Elementen Bildzeichen, Lautzeichen und Determinativen (Zeichen ohne Lautwort, die für die Verdeutlichung hinter das geschriebene Wort gesetzt worden sind). Bereits in der Frühzeit wurden die Hieroglyphen zur Schrift von den hieratischen mit Alphabetcharakteristischen Eigenschaften ve ...

    mehr
  • Casablanca und teheran

    Die Konferenz von Casablanca: Vom 14. bis zum 26. Januar 1943 trafen sich Präsident Franklin D. Roosevelt (USA) und der britische Premierminister Winston Churchill in der marokkanischen Hafenstadt Casablanca. Ursprünglich war eine Dreierkonferenz geplant gewesen, doch für Stalin war es unmöglich, die Sowjetunion auch nur für einen Tag zu verlassen. Die westlichen Alliierten hatten seiner Meinung nach ohnehin nichts anderes zu tun, als die berei ...

    mehr
  • Die konferenz von jalta

    Kurz vor Kriegsende trafen sich Roosevelt, Churchill und Stalin vom 4. bis 11. Februar 1945 in Jalta auf der Krim. Zwischen Churchill und Roosevelt bestanden Spannungen, die aus den verschiedenen Ansichten der Friedenspolitik resultierten. Diese Spannungen und die Tatsache, dass sich die Sowjetunion zu diesem Zeitpunkt gegenüber den Westmächten im Vorteil befand, da sie große Gebiete Osteuropas eingenommen hatte, verliehen Stalin eine stärker ...

    mehr
  • Die konferenz von potsdam

    Vom 17. Juli bis zum 2. August 1945 fand in Potsdam eine weitere Konferenz der Grossen Drei statt. Durch den Tod Roosevelts noch vor Kriegsende sahen sich die USA gezwungen, den ehemaligen Vizepräsidenten und Amtsnachfolger Harry S. Truman als Vertreter zu entsenden. Sir Winston Churchill wohnte der Konferenz nur bis zum 28. Juli bei, danach wurden die britischen Interessen von Clement Richard Attlee vertreten, der allerdings keinen vollwertige ...

    mehr
  • Truman-doktrin

    Die Rote Armee hatte nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges ganz Osteuropa sowie Teile des Balkans besetzt. Unter dem Vorwand einer Demokratisierung versuchte Moskau mit allen Mitteln, diese Gebiete zu sowjetisieren. In den Jahren 1944 bis 1948 entwickelten sich die von der Sowjetunion eingerichteten Volksdemokratien zu kommunistisch geprägten Satellitenstaaten. Die USA befürchteten, der Sowjetkommunismus werde die wirtschaftliche Schwäche Eu ...

    mehr
  • Marshall-plan

    Nach dem 2. Weltkrieg sahen sich die USA gezwungen, dem wirtschaftlich schwer angeschlagenen Europa nebst militärischer auch finanzielle Hilfe zukommen zu lassen. Die Europäer verfügten nicht über die Mittel um Material, Werkzeuge und Maschinen zum Wiederaufbau ihrer Wirtschaft anzuschaffen. Zudem waren die Landwirtschaft und der Kohleabbau beinahe zum Stillstand gekommen, große Teile der Bevölkerung litten unter Hunger. Zum Eingreifen der U ...

    mehr
  • Die anfänge der europäischen integration

    Dem Marshall-Plan und der Eindämmungspolitik gegenüber der sowjetischen Expansion sollte aus der Sicht der USA ein über die Wirtschaft hinausreichender politischer Zusammenschluss der europäischen Staaten folgen. Oberste Priorität kam dabei der Aussöhnung zwischen Deutschland und Frankreich zu. Schon im September 1946 hatte Churchill in seiner Zürcher Rede die Schaffung der \"Vereinten Staaten von Europa\"1 gefordert. Er machte diesen Zusammens ...

    mehr
  • Die teilung deutschlands

    Auf der Potsdamer Konferenz von 1945 wurde das Programm für die Behandlung Deutschlands festgelegt. Es sah vor, Deutschland während der Besatzungszeit als wirtschaftliche Einheit zu betrachten. Die Politik orientierte sich an den 4 D: Demokratisierung, Demilitarisierung, Denazifizierung und Demontage. Aus den Erfahrungen mit dem Versailler Vertrag nach dem Ersten Weltkrieg hatten die alliierten Gegner Deutschlands ihre Lehren gezogen. Im Ver ...

    mehr
  • Die nato und das westliche bündnissystem

    Nachdem sich bis 1949 die Spaltung Europas in einen West- und Ostblock vollzogen hatte, schlossen zehn westeuropäische Staaten im Frühling 1949 mit Kanada und den USA den Nordatlantikpakt (North Atlantic Treaty Organization: NATO), ein westliches Verteidigungsbündnis, das eine engere Anlehnung Westeuropas an die atomare Schutzmacht USA zum Zweck hatte. Die NATO stand unter der Führung der USA. Deutschland und Spanien gehörten nicht dazu. Der No ...

    mehr
  • Das internet: geschichte, bedeutung, sicherheit, verbindungsmöglichkeit

    Das Internet Einführung Das Wort „Internet“ ist ein Kunstwort aus dem Englischen, das die Kurzform für “International Network” ist. Dieses Netzwerk ist ein Verbund von Computernetzwerken der die Computer und die darauf ablaufenden Programme in die Lage versetzt, direkt miteinander zu kommunizieren. Wie kam das Internet zu Stande? In den 60er Jahren begann das Militär der USA mehrere Großrechner zu vernetzen. ...

    mehr
  • Der koloss von rhodos

    Nach der Bezwingung von Kypros wollte König Demetrius Poliorketes, der Städteeroberer des alexandrinischen Zeitalters, in den Jahren 305/04 v. Chr. die damals aufblühende und günstig gelegene Hafenstadt Rhodos einnehmen. Nach längerer erfolgloser Belagerung nahm er schließlich Abstand von seinem Vorhaben, worauf die Rhodier ihren Schutzpatron Helios mit einer Riesenbildsäule ehrten. Der Koloss von Rhodos wurde etwa im Jahr 290 v. Chr. nach 12 ...

    mehr
  • Die rolle der frau in der griechischen antike

    Die Frau im antiken Griechenland 1.Allgemein: - hatten keine Bürgerrechte - übten keine Ämter aus - rechtlich unter der Vormundschaft eines Mannes - durften kein Eigentum und keine wirtschaftliche Güter haben - nacktes Bein zu zeigen war undenkbar - Öffentlich trugen sie ein bis zu den Füßen reichendes Leinengewand - wurde mit Gürtel zugebunden - trugen Wollstrümpfe bis zum Knie - gab Schuhe in verschiedenen Farben und ...

    mehr
  • Strukturwandel im ruhrgebiet

    Einleitung: Schon vor dem 2. Weltkrieg war das Ruhrgebiet das industrielle Zentrum Deutschlands, obwohl es dafür nie das Ansehen errang wie etwa die Dienstleistungsmetropole Frankfurt oder die Hafenstadt Hamburg. Die große wirtschaftliche Bedeutung erhielt es durch die Kohlevorkommen und Kohle - und Stahlindustrie, wie durch die gute Verkehrslage zentral in Europa. Seitdem an die Stelle der Energiegewinnung durch Kohle, Öl und neue Techn ...

    mehr
  • Nostradamus

    Einführung Ich möchte ein Referat über Nostradamus machen. Der Nostradamus-Boom kam eigentlich erst Anfang diesen Jahres durch das Millenium ( und der Bild-Zeitung, die ihn mit Abstand am meisten durch den Dreck zog). Ich will euch einiges über Nostradamus erzählen, über sein Leben und Prophezeiungen. Da Nostradamus über 1000 Prophezeiungen von 1544 bis ins Jahr 8000 gemacht hat, kann ich nicht alle erläutern. Ich werde speziell die wichtigs ...

    mehr
  • Catilina - aufstand gegen die republik

    Lucius Sergius Catilina Catilina, um 108 v. Chr. geboren, stammte aus dem altem, wenn auch verarmten, adeligen patrizischem Geschlecht. Von dem Ehrgeiz besessen, seiner Familie in Rom wieder Geltung zu verschaffen, gehörte er ab 82 zu den Anhängern des Diktators Sulla. Im Jahre 69 wurde er Ädil.Obwohl ihm zahlreiche Morde, auch an seinem Schwager und seinem Bruder, nachgesagt wurden, erhielt er 68 das Amt des Prätors,des höchsten Justizbea ...

    mehr
  • Kolonialzeit in südamerika

    1. Die Kolonialzeit in Südamerika 2. Vorgeschichte : - Vor 50.000 Jahren : Besiedlungsspuren - Vor ca. 2000 Jahren : Westliche Entwicklung des Kontinents in Verschieden Hochkulturen Inka - Kultur - 1492 Entdeckung Amerikas durch Kolumbus 3. die Entdeckung der Seefahrer Pedro Alvares Cabral entdeckte zufällig die Küste (wurde mit schiff dort hingetrieben) des he ...

    mehr
  • Wirtschaftswachstum und arbeitsproduktivität:

    Ein Vergleich des Wirtschaftswachstums in Ost und West stellt sich schwierig dar, weil sich die volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen der DDR an einem vom RGW herausgegebenen System orientiert, während die BRD einem Vorschlag der Vereinten Nationen folgt. In der Konsequenz heißt dies, dass die wesentlichen volkswirtschaftlichen Größen unterschiedlich definiert sind. Weiterhin trifft man in Teilen der Literatur auf den Hinweis, dass den St ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Kolonialisierung
Napoleon Bonaparte
Mittelalter
Sozialismus
Juden
Atombomben
Pakt
Widerstand
Faschismus
Absolutismus
Parteien
Sklaverei
Nationalismus
Terrorismus
Konferenz
Römer
Kreuzzug
Deutschland
Politik
Adolf Hitler
Vietnam
Martin Luther
Biographie
Futurismus
Nato
Organisation
Chronologie
Uno
Regierung
Kommunistische
Imperialismus
Stalinismus
Reformen
Reform
Nationalsoziolismus
Sezessionskrieg
Krieg
A-Z geschichte artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.