Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
geschichte artikel (Interpretation und charakterisierung)

Geschichte



Top 5 Kategorien für Geschichte Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Der faschismus

    Ursachen: . Hohe Arbeitslosigkeit . Hungersnot . Hohe Preise - niedrige Löhne . Gewaltige soziale Spannungen zwischen Reichen und Armen . Mehr als die Hälfte der Bevölkerung lebte von der Landwirtschaft , der Großteil des Bodens war aber in den Händen von Großgrundbesitzern . Die Arbeiter in den Industriegebieten forderten kürzere Arbeitszeiten und höhere Löhne; dadurch kam es häufig zu Streiks Die Faschisten ergreifen die Macht ...

    mehr
  • Irak - geographisch und religiös

    Irak ist mit 438000 Quadratkilometern fast ein Drittel größer als Deutschland. Allerdings leben im Irak nur rund Zwanzig Millionen Menschen, davon mindestens vier Millionen in der Hauptstadt Bagdad. Rund 80 Prozent der Bevölkerung sind Araber und 15 Prozent Kurden. Der Rest setzt sich aus verschiedenen Minderheiten, unter anderem Turkmenen zusammen. 95 Prozent der Bevölkerung sind Moslems, davon zwei Drittel Schiiten und ein Drittel Sunniten, ...

    mehr
  • Saddam husain - der weg zum diktator und totalitären machthaber

    Saddam Husain ist seit 1979 Staats - und Regierungschef im Irak. Außerdem hat er das Amt des Generalsekretär der BAATH - Partei inne und ist gleichzeitig Oberbefehlshaber der Streitkräfte. Saddam Husain engagierte sich schon sehr früh in der Politik. Nachdem er 1957 mit 20 Jahren Mitglied der BAATH - Partei wurde beteiligte er sich schon 2 Jahre später an einem fehlgeschlagenen Komplott gegen den damaligen Regierungschef A.K. Kassem. Daraufhi ...

    mehr
  • Erster golfkrieg ( 1980 - 88 )

    Der erste Golfkrieg war Ursache verschiedener Glaubensrichtungen des Islam im Iran ( Schiiten ) und Irak ( Sunniten ). Außerdem bestand eine persönliche Fehde zwischen dem sozialistischen S. Husain und dem Iranischen Revolutionsführer Ajatollah Ruhollah Khomeini. Nachdem der Irak im Mai ´84 einen Iranischen Ölhafen blockierte eskalierte der Golfkrieg und der Iran griff verschiedene Tanker von Drittstaaten an. Dies veranlaßte die USA in den er ...

    mehr
  • Zweiter golfkrieg ( 1990 - 91 )

    Ursachen der Krise am Golf : Die verfehlte Nahostpolitik von Ost und West und der damit einhergegangene hemmungslose Rüstungsexport in die Dauerkrisenregoin des Nahen und Mittleren Ostens. Folge: große Militärpotentiale und damit unterschiedliche Kräftegruppierungen und zugleich Kräfteungleichgewiche. Streben des Irak nach Vormacht am Golf. Rüstungsindustrie: In einigen Staaten , wie den Irak, kam es neben dem Ausbau der Strei ...

    mehr
  • Entwicklung von krise und krieg:

    Die Golfkrise hat nicht mit der irakischen Aggression gegen Kuwait ihren Anfang. Sie hat bereits Jahre vorher begonnen Sie war vorher durch das Auf und Ab von Eskalation und Deeskalation gekennzeichnet und durch den Krieg zwischen dem Irak und Iran über einen langen Zeitraum gefährlich verschärft worden. Nach dem Krieg hat der Irak die Phase der Deeskalation genutzt um die Verluste auszugleichen und Sein Streitkräftepotential zu stärken. Der Ir ...

    mehr
  • Charakter des krieges:

    Der Krieg blieb auf konventionelle Waffeneinsaätze beschränkt, obwohl beide Mächt über Massenvernichtungsmittel verfügten. Der Irak besaß chemische Waffen von wesentlichen Erstem-Weltkriegs-Niveau. Der Krieg war ein lokaler Krieg, der abgesehen von Raketenschlägen auf Israel, Bahrain und Katar sowie von Terroranschlägen hauptsächlich gegen Einrichtung der USA, Großbritanien und Frankreichs, vom Waffeneinsatz her auf den Irak, Kuwait ...

    mehr
  • Der golfkrieg läßt sich in drei perioden unterteilen:

    1.) die Aggression des Irak gegen Kuwait 2.) die Bemühungen des Irak zur Festigung des Anfangserfolges und der antiirakischen Koalition, den Irak mit einem weltweiten Embargo, dessen militärischen Absicherung und der Entfaltung von weit über diese Aufgabe stärkemäßig hinaus gehenden Streitkräften in der Golfregion zum Rückzug zu zwingen. 3.)Der Krieg zwischen dem Irak und der antiirakischen Koalition. Neben den Kampfhandlungen gab es ...

    mehr
  • Operation desert shield und desert storm

    2. August 1990 Der Irak startet die Invasion auf Kuwait 6. August 1990 Die UNO verhängt ein Embargo über den Irak 7. August 1990 Operation Desert Shield beginnt 22. August 1990 40.000 US Reservisten werden aktiviert 5. September 1990 Saddam ruft den Heiligen Krieg aus 23. September 1990 Der Irak bedroht Israel mit Raketen 9. November 1990 Der Ölpreis steigt auf 40$/Barrel 14. November 1990 Die US-Truppenstärke am Golf beträgt bereit ...

    mehr
  • Folgen des krieges für bevölkerung und regierung

    Aufgrund der Sanktionen nach den Golfkriegen gelangten kaum noch Lebensmittel und Medikamente in den Irak. Die wirtschaftliche Situation war auf einem neuen Tiefpunkt angelangt. Da durch das Verbot des Verkaufes von Erdöl keine Devisen mehr nach Irak kamen wurde für dieBevölkerung alles teurer. Saddam nutzte diese Lage aus, um Amerika und die UNO als Urheber dieses Unglücks bloßzustellen. Er stellte sich selbst als Retter der Nation da. Die Sy ...

    mehr
  • Zeittafel von 1993 - 1996

    1993: Die Wirtschaft Iraks liegt durch Folgen des 2. Golfkriegs zugrunde, da viele Ölförderanlagen und Raffinerien vor allem im Süden bis zu 80% zerstört wurden. Die Industrie kann auch nur 10 - 15% ihrer Kapazitäten nutzen. Das führt zu einer galopierenden Inflation und zur Zunahme von Unter - und Nichtbeschäftigung. Die Grundversorgung der Bevölkerung mit Lebensmitteln und mit Leistungen des Gesundheitswesens brach fast völlig zusammen. Die ...

    mehr
  • Aktuelle situation bis heute

    Nach dem Golfkrieg will der Irak 3,9 Tonnen des Kampfstoffs VX vernichtet haben, doch vermuten Kontrolleure der UNSCOM (UN-Abrüstungskommission), daß auch davon noch an geheimen Orten große Mengen versteckt sind. Auch ist der Verbleib von 250000 Artilleriegranaten mit chemischen Kampfstoffen ungeklärt. Nach Ermittlungen der UN versteckt der Irak etwa 100000 Liter biologische Kampfstoffe, insbesondere Anthrax (Milzbrand), ...

    mehr
  • Der handel im alten griechenland

    Gründe / Motionen / Notwendigkeiten . Grund 1: Bevölkerungswachstum  Übervölkerung  Nahrungsbedarf . Grund 2: reiche Stadt = Konsumstadt  Import von (Luxus-) Gütern . Notwendig: grosse Flotte (Athen) Gründung von Kolonien . Viele Kolonien im Mittelmehr-/ Schwarzmeerraum gegründet . Wie im mod. Kolonialismus: Auswanderung wegen pol. Gesinnung wegen Landlosigkeit wegen Abenteuerlust Entwicklung: . Zuer ...

    mehr
  • Der herero-aufstand (1904)

    \"Das Deutsche Reich als Kolonialmacht\" 1885 ließ Bismarck Deutschostafrika zu Kolonien (Schutzgebieten) erklären. \"Deutschsüdwest\", die erste Kolonie Ein Bremer Tabak- und Waffenhändler (E.A.E. Lüderitz) nutzte das aus. Er hatte 1883 von einem Namakapitän (Hottentottenhäuptling) für 100 Pfund Sterling & 200 Gewehre und (im August des gleichen Jahres) noch mal 500 Pfund und 60 englische Gewehre eine später nach ihm benannte Bucht gekauf ...

    mehr
  • Der hitlerputsch

    Politische Lage in Bayern: ? Die Angehörigen der Regierung, wie Knilling (Ministerpräsident) und Generalstaatskommissar von Kahr waren konservativ. ? Die meisten Parteien waren bemüht ihre Stellung im Parteiengefüge zu halten. ? NSDAP: Neue, noch kleine Partei ? mussten offensiver als die anderen sein. - Hitler hatte DAP in NSDAP umbenannt - NSDAP wuchs schnell - Militarisierung der Partei Hitlers Programm: 1. Novemberverräter ve ...

    mehr
  • Der hitler-stalin-pakt und die entwicklung bis zum 1. september 1939

    Bruch des Münchner Abkommens und Reaktionen Am 15.März 1939 dringen Deutschlands Truppen in die Tschechei ein. Dies bedeutet den Bruch des Münchner Abkommens vom 28.September 1938. Dieser Bruch ist für die europäischen Mächte ein Prüfstein zu ihrer Haltung bezüglich Krieg und Frieden. Die Sowjetunion erkennt am 18.März die Einverleibung der Tschechei durch Deutschland nicht an, beschuldigt aber die Westmächte aufgrund ihrer \"nicht ...

    mehr
  • Der holocaust-

    Holocaust kommt vom Griechischen "holokaustos" und bedeutet "völlig verbrannt, übertagen "Brandopfer", "Massenvernichtung"; Es ist ein aus der Bibelsprache übernommener Begriff, der allgemein die Tötung einer großen Anzahl von Menschen - in der Regel durch Feuer- bezeichnet, dann aber speziell auf die Ermordung der europäischen Juden durch die Nationalsozialisten im Rahmen der so genannten "Endlösung" übertragen wurde. Wegen der Implikation ...

    mehr
  • Zuerst ein kurzer geschichtlicher Überblick über die beiden betroffenen staaten.:

    Zuerst der Irak: Das Zweistromland wurde 600 n. Ch. von den Arabern erobert und Irak genannt. 1968 errang die Baath Partei die Oberhand und betrieb eine Politik in enger Anlehnung an die Sowjetunion. Im Juli 1979 trat das Staatsoberhaupt Al Bakr zurück und sein bisheriger Stellvertreter Saddam Hussein wurde Nachfolger. Gleich zu Beginn seiner Regierung wurde hochrangige Mitglieder der Baath Partei wegen angeblicher Vorbereitung eines Staats ...

    mehr
  • Doch nun zum ersten golfkrieg (1980-88)

    Der persisch-arabische Gegensatz war schon seit der Gründung des Irak 1921 immer offenkundig gewesen, war er doch nichts anderes als die aktuelle Fortsetzung des alten Kulturkonflikts am Zagros, der zuvor auch das Verhältnis zwischen Osmanen und Persern beherrscht hatte. Der Krieg zwischen dem Irak und Iran, um die Vorherrschaft am Pers. Golf, wurde durch den Einmarsch irakischer Streitkräfte in die iranische Provinz Chusestan verursacht. Anl ...

    mehr
  • 2.golfkrieg (1991)

    Dieser hielt jedoch nicht lange an, denn schon im Jänner 1991 kam es zum Zweiten Golfkrieg, da Saddam Hussein sich nicht aus dem 1990 eroberten Kuweit zurückzog. Daraufhin kam es Mitte Januar zu ersten Luftangriffen der USA gegen den Irak um Kuweit zu befreien. Noch am ersten Tag des Angriffs der Alliierten begann Hussein die "Mutter aller Schlachten", und am nächsten Tag wurde deutlich was er damit meint: Fünf irakische Scud-Raketen schlugen im ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Kolonialisierung
Napoleon Bonaparte
Mittelalter
Sozialismus
Juden
Atombomben
Pakt
Widerstand
Faschismus
Absolutismus
Parteien
Sklaverei
Nationalismus
Terrorismus
Konferenz
Römer
Kreuzzug
Deutschland
Politik
Adolf Hitler
Vietnam
Martin Luther
Biographie
Futurismus
Nato
Organisation
Chronologie
Uno
Regierung
Kommunistische
Imperialismus
Stalinismus
Reformen
Reform
Nationalsoziolismus
Sezessionskrieg
Krieg
A-Z geschichte artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.