Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
geschichte artikel (Interpretation und charakterisierung)

Geschichte



Top 5 Kategorien für Geschichte Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Die dritte phase (1795-1799)

    . Nationalversammlung setzte 5 Direktoren ein . öffentliche Mittel waren erschöpft . Krieg fortgesetzt, Armee war sehr erfolgreich Grenze an den Rhein verlegt ...

    mehr
  • Frankreich unter napoleon (1799-1815)

    . Revolution bot schnelle Aufstiegsmöglichkeiten wurde jung General eroberte Italien und Ägypten . stürzte 1799 das Direktorium 3 Konsuln an der Regierung, Napoleon regierte als erster Konsul diktatorisch . ließ sich 1804 zum Kaiser krönen . Reform des Strafrechts, Code Civil eingeführt Rechtsgleichheit verwirklicht (maßgebend für viele andere Staaten, auch Österreich) . führte Krieg in Europa zunächst erfolgreich weiter wurde abe ...

    mehr
  • Die fugger:

    Fugger, schwäbische Kaufmannsfamilie, deren Handelsgesellschaft im 16. Jahrhundert Weltgeltung erlangte. Stammvater des Geschlechts war Johann Fugger (1348-1409), ein Weber, der sich 1367 in Augsburg niederließ. Unter seinen Söhnen und Enkeln expandierte das Handelshaus beträchtlich. Jakob II., genannt der Reiche (1459-1525), erwarb Kupferminen in Ungarn, Kärnten, Tirol und Spanien und hatte bald das Kupfermonopol in Europa. Außerdem wurde unte ...

    mehr
  • Die geographischen und ökonomischen strukturen griechenlands in der antike und in der gegenwart

    Gliederung : 1. Der ursprüngliche Siedlungsraum der Griechen 2. Die Beschaffenheit Griechenlands in der Antike 3. Das Zeitalter der großen griechischen Kolonisation 4. Griechenlands territoriale Ausdehnung in der Zeit der Perserkriege 5. Die Haupthandelsgüter Griechenlands in der Antike 6. Abwicklung des Warenhandels mit Münzen ab dem 7. Jahrhundert v.Chr. ...

    mehr
  • Die geschichte der bemannten raumfahrt-

    Schon vor langer Zeit hatte die Menschheit den Traum, die irdischen Barrieren zu überschreiten. Im 19. Jahrhundert kam dieser Traum im Roman von Jules Verne "Die Reise zum Mond zum Ausdruck. Jules Verne sammelte eine Fülle von Fakten und präsentierte seinen Lesern den aktuellen Forschungsstand, dessen Lücken er mit Fantasie füllte. Der Science-Fiction-Roman war erfunden. Aber erst im 20. Jahrhundert holte die Realitä ...

    mehr
  • Die kykladen

    Vortragende: VIKTORIA HORVATH & VERONIKA FUCHS . Kykladen eine griechische Inselgruppe im südl. Ägäischen Meer, in der Nähe des Festlandes . wichtigsten Inseln: Naxos, Paros, Andros, Tinos, Milos, Keo, Amorgos, Ios, Kithna, Mikonos, Siros, Santorin, Serifos, Sifnos, Delos . 210 Inseln von denen nur 19 größer sind als 10 km2 . sie sind Bruchstücke des vorgeschichtlichen ägäischen Kontinents zwischen der Balkanhalbinsel und Kleinasi ...

    mehr
  • Die revolution von 1848/49-

    Das damalige Deutschland wurde repräsentiert durch den Deutschen Bund, der aus 38 Einzelstaaten bestand, die wichtigsten von ihnen waren Preußen und Österreich. Dieser altmodische Staatenbund kämpfte mit vielen Problemen: Die Kleinstaaterei führte zu viel Bürokratie, Vetternwirtschaft und aristokraler Willkür. Ein weiterer Schwachpunkt war die äußerst repressive Politik: durch Zensur und den Einsatz einer Geheimpolizei versuchte die Aristrokrati ...

    mehr
  • Die cheops-pyramide - die pyramide von gizeh

    Die Cheops-Pyramide bei Gizeh in Ägypten, so genannt nach ihrem Erbauer dem ägyptischen König Cheops (etwa 2551- 2528 v. Chr.), ist das älteste und trotzdem das einzig noch erhaltene Weltwunder. Wegen ihrer Größe wird sie auch die "Große Pyramide" genannt und ist mit Ausnahme der chinesischen Mauer das größte je von Menschenhand errichtete Bauwerk. Sie ist mit 146,6 m so hoch wie ein 50stöckiger Wolkenkratzer und auf ihrer Grundfläche von 230 ...

    mehr
  • Die hängenden gärten der semiramis

    Diese Anlage, die um 600 v.Chr. erblüht sein soll, lässt sich nur sehr schwer nachweisen bzw. erforschen. Die Hängenden Gärten lagen in der Großstadt Babylon in Mesopotamien, 90km vom heutigen Bagdad im Irak entfernt. Ihr Erbauer war vermutlich Nebukadnezar ., unter dessen Herrschaft Babylon zur prächtigsten, modernsten Stadt der damaligen Zeit wurde. Die Metropole machte außer der Gartenanlage auch der Babylonische Turm und die g ...

    mehr
  • Die zeus-statue in olympia

    Alle vier Jahre ereigneten sich in Griechenland, genauer gesagt 260 km südwestlich von Athen, in Olympia die "Olympischen Spiele". Bei diesen Wettkämpfen waren die sportlichen Ambitionen genauso wichtig wie die religiösen Handlungen. So lange dieses Fest dauerte, herrschte Frieden in der Umgebung des Heiligen Hains. Zeus war der Göttervater und ihm zu Ehren wurden diese Wettkämpfe veranstaltet. Daher erging etwa um 470 v.Chr. in ganz Grieche ...

    mehr
  • Der tempel der artemis

    Als die Ionier um 1000 v.Chr. neue Siedlungsgebiete suchten, gründeten sie in Kleinasien gegenüber der griechischen Insel Samos Ephesos. In einer abgelegenen Einfriedung nahe dem Fluss Kaystros stießen die Siedler auf einen heiligen Baum, in dem die Ureinwohner eine altasiatische Fruchtbarkeitsgöttin verehrten. Die Griechen übernahmen diesen Kult, doch setzten sie das Götterbild Artemis, ihrer jungfräulichen Göttin der Jagd und Hüterin der Städ ...

    mehr
  • Das mausoleum von halikarnassos

    110 km südlich von Ephesos liegt die türkische Stadt Bodrum. Vor über 2000 Jahren hieß Bodrum noch Halikarnassos. Sie entstand, wie auch Mylasa und Ephesos, durch die nach Kleinasien einwandernden Griechen. 546 v.Chr. übernahm der Perserkönig Kyros II. das Gebiet. Das Perserreich erstreckte sich mittlerweile vom Mittelmeer bis zum Indus und vom Schwarzen Meer bis zum Indischen Ozean. Wegen der Größe des Gebiets gab es viele Statthalte ...

    mehr
  • Der leuchtturm von alexandria

    An 16. April 331 v.Chr. schritt Alexander der Große das Gebiet ab, auf dem die Stadt Alexandria entstehen sollte, und ließ den Grundriss abstecken. Kurz darauf wurde mit dem Bau der Stadt begonnen und Alexander der Große teilte die Standorte genau ein: die große Bibliothek, die Tempel, das Gymnasium, die Universität und zuletzt den Leuchtturm. Er sollte am westlichsten Punkt des Nildeltas auf der Insel Pharos stehen, denn hier würde sich ...

    mehr
  • Der koloss von rhodos-

    König Demetrios, König von Phrygien und Lykien, dessen Beiname Poliorkétes (der Städtebelagerer) war, versuchte 305 v.Chr., die 80 000 Einwohner-Insel Rhodos (Mittelmeer) einzunehmen. Dies ergab sich deshalb, weil die Rhoder sich weigerten, ihm bei der Eroberung Alexandrias (unter Ptolemäus Soter) Hilfe zu leisten. Aus Rache marschierte nun Demetrios mit 40 000 Soldaten, 30 000 Arbeitern, 200 Kriegsschiffen und 170 Frachtschiffen ein. ...

    mehr
  • Die "soziale frage"

    Soziale Frage, im 19. Jahrhundert geprägter Begriff zur Umschreibung der gesamten sozialpolitischen Probleme, die im Zuge der industriellen Revolution entstanden, besonders der ökonomischen und sozialen Lage der lohnabhängigen Bevölkerung. Die Probleme: ─ Übergang von Agrar- zur Industriegesellschaft Bevölkerungsexplosion Überangebot an Arbeitskräften in den I ...

    mehr
  • Etrusker

    Volk, das im Gebiet der heutigen Toskana zwischen 9oo und 1oo v.Chr.lebte und eine eigene Sprache hatte. (F) Herkunft der Etrusker bis heute unbekannt. 2 Hauptthesen: Einwanderung aus Kleinasien oder 'Urbevölkerung' in ihrem Gebiet. Sprache bis heute unverstanden. Schrift war immer lesbar, da von den Westgriechen übernommen (F) Etruskische Literatur ist nicht erhalten. Es gibt keine verwandte Sprache, anhand der man Inschriften überset ...

    mehr
  • Faschismus -

    1. das von B.Mussolini geführte Herrschaftssystem in Italien (1922-45); 2. i.w.S. Bez. für extrem nationalist., nach dem Führerprinzip organisierte antiliberale und antimarxist. Bewegungen und Herrschaftssysteme in verschiedenen Ländern Europas nach dem 1. Weltkrieg 3. nach marxist. Auffassung eine in kapitalist. Industrie-gesellschaften bei sozialer, wirtschaftl. und polit. Krisenlage angewandte Form bürgerl. Herrschaft. Heute wird der ...

    mehr
  • Folter heute

    Auch wenn die Folter heute in keinem Staat als Mittel der Rechtsfindung institutionell verankert ist, bleibt sie doch ein weit verbreitetes Phänomen - vornehmlich (aber nicht nur) in totalitären Staaten, so etwa bekanntermaßen in der Türkei und anderen ost-europäischen Ländern. Ihre Anwendung findet dabei oft durch Polizeikräfte in einer Grauzone staatlicher Billigung statt. Auch in Kriegsgebieten finden systematische Folterungen statt, obwohl ...

    mehr
  • Folter im mittelalter

    Bis zum 13. Jahrhundert war die Folter nicht ausdrücklich durch das Kirchenrecht verboten. Dann jedoch begann man, das Gesetz über den Hochverrat auf die Häresie als crimen laesae maiestatis Divinae (Verbrechen der Verletzung der göttlichen Hoheit) anzuwenden. Im Zuge der Inquisition erließ Papst Innozenz IV., durch das Römische Recht beeinflusst, ein Dekret (1252), das den Gerichtsbeamten gestattete, der Häresie angeklagte zu foltern. Die Folt ...

    mehr
  • Abschaffung der folter in europa

    Die Gräuel der Inquisition führten in Europa letztlich zur Abschaffung der Folter. Bereits im 14. und 15. Jahrhundert waren in Italien Gesetze zu ihrer Einschränkung erlassen worden. Hinzu kam, dass durch das im Zuge der Aufklärung geänderte Rechtssystem, das das Geständnis nicht mehr zum zentralen Entscheidungsmoment erklärte und den Zeugen- bzw. Indizienprozess etablierte, die Folter an Bedeutung verlor. Ein päpstlicher Erlass von 1816 verbot ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Kolonialisierung
Napoleon Bonaparte
Mittelalter
Sozialismus
Juden
Atombomben
Pakt
Widerstand
Faschismus
Absolutismus
Parteien
Sklaverei
Nationalismus
Terrorismus
Konferenz
Römer
Kreuzzug
Deutschland
Politik
Adolf Hitler
Vietnam
Martin Luther
Biographie
Futurismus
Nato
Organisation
Chronologie
Uno
Regierung
Kommunistische
Imperialismus
Stalinismus
Reformen
Reform
Nationalsoziolismus
Sezessionskrieg
Krieg
A-Z geschichte artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.