Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
geschichte artikel (Interpretation und charakterisierung)

Geschichte



Top 5 Kategorien für Geschichte Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Juden im 3.reich

    Einsatzgruppen Die Einsatzgruppen wurden im Frühjahr 1941 mit dem Zweck gebildet, während des Rußlandfeldzuges die jüdisch-bolschewistische Intelligenz zu beseitigen. Und schnell wurde der Kreis der Opfer erweitert: Zuerst nur die Politfunktionäre, dann folgten alle Beamten, dann alle Partisanenverdächtigen und schließlich jeder einzelne Jude, erst die Männer, dann auch Frauen und Kinder. Im März 1941 äußerte sich Hitler das erste Mal zu ...

    mehr
  • Die welt der karolinger

    Einblick in die Völkerwanderung. Hunnen, Westgoten, Ostgoten und Vandalen. Die Franken und ihr Koenig Chlodwig I. Germanenstämme zur Zeit der fränkischen Vorherrschaft. Byzanz. Metropole Europas und Weltstadt. Das Frankenreich entstand aus den Wirren der durch die Hunnen ausgelösten Völkerwanderung. Nachdem diese durch die vereinten Kräfte der Römer, Westgoten, Burgunder und Franken auf den Katalaunischen Feldern 451 zum Rückzug ge ...

    mehr
  • Die frühen karolinger, die ahnen karls des grossen

    Der Niedergangdes merowingischen Koenigtums ging einher mit dem Aufstieg eines bestimmten Hofamtes, dass des Hausmeiers (Majordomus). Urspruenglich bot dieses Amt wohl wenig Aufstiegsmoeglichkeiten, wahrscheinlich kuemmerte sich der Hausmeier um die Belange der koeniglichen Ehefrau. Das Amt gewann ueber die Zeit hinweg dennoch an Einfluss und war bald das begehrteste Sprungbrett zur Macht fuer einflussreiche Adelsfamilien. Eben dieses Amt be ...

    mehr
  • König ludwig ii. - könig von bayern

    König Ludwig II. von Bayern wird bis heute als Märchenkönig verehrt. Sein Leben und seine Schlösser Neuschwanstein, Linderhof und Herrenchiemsee scheinen einer anderen, märchenhaften Welt zu entstammen. Und tatsächlich schuf Ludwig sich mit seinen Bauten Traumwelten, Gegensätze der Wirklichkeit, die er als unerträglich empfand Weit weg von den Menschen waren es einsame Orte, an denen er Zuflucht finden und seiner Phantasie freien lauf lassen ko ...

    mehr
  • Nationalsozialistische besatzungspolitik und menschenvernichtung

    Politik und Widerstand in den besetzten Gebieten Die besetzen Gebiete (vom April \'43) wurden auf unterschiedliche Art und Weise verwaltet: Elsaß-Lothringen, Eupen, Malmedy, Moresnet und Luxemburg: Einverleibung ins Reichsgebiet Frankreich und Belgien: Militärbefehlshaber standen an der Spitze Holland, Norwegen, Dänemark: deutsche Zivilverwaltung mit \"Reichskommissaren\" => Die Wirtschaft in den besetzen Gebiete musste ihre Produk ...

    mehr
  • Der geschichtliche zusammenhang

    Nach dem 2. Weltkrieg, der 1945 mit der totalen Kapitulation der Mittelmächte endete, setzte eine Ära neuer weltpolitischer Konstellation ein, während der ein völlig neues politisches Bewußtsein entwickelt wird. In der Zeit zwischen den Weltkriegen lag die machtpolitische Führungsstellung trotz des Aufstiegs Amerikas noch eindeutig bei Europa , das seine nationalen und innenpolitischen Interessen auf das weltpolitische Geschehen übertrug und se ...

    mehr
  • Die nato

    NATO ist die Abkürzung für englisch North Atlantic Treaty Organization, Nordatlantikpakt. Die NATO wurde am 4.4.1949 von Belgien, Dänemark, Frankreich, Großbritannien, Island, Italien, Kanada, Luxemburg, den Niederlanden, Norwegen, Portugal und den USA in Washington D.C. unterzeichnet. Diesem Verteidigungsbündnis traten 1952 Griechenland und die Türkei, im Mai 1955 nach Scheitern der EVG die Bundesrepublik Deutschland und 1982 Spanien bei. ( Ab ...

    mehr
  • Der warschauer pakt

    Der Warschauer Vertrag über Freundschaft, Zusammenarbeit und gegenseitigen Beistand wurde am 14.5.1955 in Warschau gegründet. Er wurde zwischen Bulgarien, der DDR, Polen, Rumänien, der Sowjetunion, der Tschechoslowakei, Ungarn und Rumänien auf vorläufig 20 Jahre geschlossen. Er wurde 1975 um 10 Jahre und 1985 um 20 Jahre verlängert. Der Warschauer Pakt wurde hauptsächlich von der Sowjetunion gesteuert. Um Interessenkonflikte zu minimieren, Maßn ...

    mehr
  • Die verträge nato

    4.1 Der nordatlantische Vertrag Die Vertragschließenden Mitglieder erklären ihren Glauben an die Ziele und Grundsätze der Satzung der Vereinten Nationen und ihren Wunsch, mit allen Völkern und allen Regierungen in Frieden zu leben. Sie sind entschlossen, die Freiheit, das gemeinsame Erbe und die Zivilisation ihrer Völker zu sichern, die sich auf die Grundsätze der Demokratie, der individuellen Freiheit und der Herrschaft des Rechts begründet ...

    mehr
  • Die organisation nato

    5.1 Die Organisation der NATO Das oberste Organ ist der Nordatlantikrat. Er ist das höchste zivile Beschlußgremium und Schaltzentrale der Konsultationen. Die Mitgliedstaaten sind durch Ständige Vertretung (Botschafter) am Sitz des NATO-Rates in Brüssel präsent. Regierungschefs und zuständige Außen- bzw. Verteidigungsminister tagen bei Bedarf. Einstimmige Entscheidung binden jeden Mitgliedstaat. Der Ausschuß der Verteidigungsplanung entspric ...

    mehr
  • Biographie & quiz

    Aus dem Leben des Christoph Kolumbus Christoph Columbus war ein genuesischer Seefahrer, der von 1451 -1506 lebte. Durch ein eingehendes Studium von Landkarten & geograhischen Schriften wurde er zur Erkundung eines Seeweges nach Indien angeregt. Nach jahrelangen Bemühungen fand er bei der spanischen Königin Unterstützung. Seine erste Entdeckungsfahrt ging am 03.08.1492 von Palos ab. Am 12.10.1492 erreichte er die Bahama - Inseln, am 27.10. ...

    mehr
  • Biographie kleine biographie

    Kleine Biographie geb. 12.5.1803 in Darmstadt kam im Labor seines Vaters zum ersten mal mit der Chemie in Kontakt 1820 Chemiestudium in Bonn machte Stipendium in Paris (Frankreich war fortgeschrittener als Deutschland) mit 21 wurde er 1824 Außerordentlicher Professor in Gießen durch Humboldt 1839 baute er ein Labor mit 20 Mitarbeitern auf 1842 erschienen die Werke org. Chemie dort geht er näher ...

    mehr
  • Tabellarischer lebenslauf

    NS-Politiker / Diktator (1889 - 1945) 1889 20. April: Adolf Hitler wird als Sohn des Zollbeamten Alois Hitler (bis 1877 Schicklgruber) und seiner Frau Clara (geb. Pölzel) in Braunau am Inn (Oberösterreich) geboren. Besuch der Realschule in Steyr. 1903 Tod des Vaters. 1905 Hitler verläßt die Realschule ohne Abschlußexamen. Zunächst nicht zu einer Erwerbsarbeit gezwungen, widmet sich Hitler der Lektüre völki ...

    mehr
  • Biographie alfried krupp

    Industrieller 1907-1967 1907 13. August: Alfried Krupp von Bohlen und Halbach wird als ältester Sohn des Industriellen Gustav Krupp von Bohlen und Halbach und dessen Frau Bertha (geb. Krupp) in Essen geboren. 1928-1934 Ingenieurstudium in München, Berlin und Aachen. 1935 Eintritt in die Firma seines Vaters. Er ist zunächst in der Hauptverwaltung des Krupp-Konzerns in Essen tätig. 1936 Er wird Prokuri ...

    mehr
  • Biographie ferdinand lassalle

    geb.:11.April 1825 in Breslau, Preußen gest.: 31.August 1864 in der Nähe von Genf, Schweiz führender Sprecher für den deutschen Sozialismus ein Schüler Karl Marx' einer der Gründer der deutschen Arbeiterbewegung Erste Jahre Lassalle wurde von jüdischen Eltern geboren; sein Vater, Heymann Lasal, oder auch Loslauer, war Seidenwarengroßhändler und Stadtratsmitglied. Ferdinand Lassalle--die Schreibung des Namens datiert auf sei ...

    mehr
  • Sein leben martin luther king jr.

    Lebenslauf Getrennte Trinkwasserbrunnen für Schwarze und Weiße. \"Logen\" für Farbige im Kino. Sitzplätze im hinteren Teil des Busses. Soldaten wurden gerufen, um kleine Kinder zu schützen die in die Schule wollten.Es mag schwer zu glauben sein, dass dies die Lebensbedinungen in Amerika vor weniger als 40 Jahren waren. Der Kampf um diese Bedingungen zu verbessern, und Gleichheit vor dem Gesetz für Bürger aller Rassen zu erreic ...

    mehr
  • Biographie

    Einer der verrufensten Männer in der Geschichte der Menschheit ist wohl Kaiser Nero. Wird er einmal erwähnt, so wahrscheinlich nicht gerade im positiven Sinn. Viele nicht gerade gute Taten und Eigenschaften werden ihm nachgesagt, unter anderem Geschehnisse, wie etwa der große Brand von Rom und die darauffolgende Christenverfolgung. Vieles davon mag stimmen, vielleicht enthält alles nur einen Hauch von Wahrheit, vielleicht aber wird ihm vieles a ...

    mehr
  • Die weltwirtschaftskrise 1929

    Nach den 1.Weltkrieg ergab sich eine neue weltwirtschaftliche Situation: Deutschland musste Reparationen an Frankreich und Großbritannien zahlen, welche wiederum Kriegsschulden an die USA hatten; die USA waren die einzigen, die finanziell und wirtschaftlich gesehen gestärkt aus dem 1.Weltkriegs herausgingen. Die neue weltwirtschaftliche Situation: 1. England konnte nicht weiter seine weltwirtschaftliche Führungsrolle aus dem 1 ...

    mehr
  • Widerstand - versuch einer definition

    Eine Widerstandsbewegung ist die aktive Auflehnung gegen ein Regime, das als unrechtmäßig, tyrannisch oder als vom Ausland aufgezwungen empfunden wird, auch gegen die Fremdherrschaft in besetzten oder annektierten Gebieten, insbesondere die geheime Umsturzbewegung in totalitären Staaten, die die freiheitliche Selbstbestimmung eines Volkes erstrebt. Die Teilnahme an einer Widerstandsbewegung erscheint den Widerstandskämpfern unter Berufung au ...

    mehr
  • Allgemeine darstellung des "deutschen widerstandes im historischen kontext

    Zu keiner Zeit hat das Deutsche Volk, - wie es allzu oft heißt -, geschlossen hinter Hitler gestanden. Schon vor Hitlers Ernennung zum Reichskanzler durch Hindenburg haben sich Widerstandsgruppierungen gegen ihn und seine Partei gebildet. Im Sommer 1932 wurde auf Anweisung der SPD - Führung für den Fall, daß der legale Apparat von Weimar nicht mehr arbeiten könne, in Leipzig, Hamburg, Magdeburg und Hannover Gruppen der zuverlässigsten und akt ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Kolonialisierung
Napoleon Bonaparte
Mittelalter
Sozialismus
Juden
Atombomben
Pakt
Widerstand
Faschismus
Absolutismus
Parteien
Sklaverei
Nationalismus
Terrorismus
Konferenz
Römer
Kreuzzug
Deutschland
Politik
Adolf Hitler
Vietnam
Martin Luther
Biographie
Futurismus
Nato
Organisation
Chronologie
Uno
Regierung
Kommunistische
Imperialismus
Stalinismus
Reformen
Reform
Nationalsoziolismus
Sezessionskrieg
Krieg
A-Z geschichte artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.