Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
geschichte artikel (Interpretation und charakterisierung)

Geschichte



Top 5 Kategorien für Geschichte Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • European recovery program

    Another main point for the Russian or communist containment was the Amnitrated European Recovery Program (ERP). Through this programme, seventeen west European states received recovery aid. The Soviet didn't want to have this aid. Poland and Czech could not get it because of the Soviet pressure. From 1948 to 1952 the participating states acquired fourteen billion Dollars through ERP. The majority of the money was used for the urgent needs that na ...

    mehr
  • North atlantic treaty organization

    One of the biggest efforts of the Truman administration had been the North Atlantic Treaty Organization (NATO). The senate allowed having assistance contracts in peacetime so on the April 4th, 1949 the NATO had been set up. "It created an alliance of ten European and two North American countries committed to defend each other from external military threats." The position of Supreme Allied Commander Europe had to be filled by an American, which ...

    mehr
  • Korean and vietnam war

    During the Korean War 1950-1953 America could put through its interests and politics against the Communists. Under the UNO, America rejected the aggressions from North Korean and Stalin, but not in Vietnam War. One problem was that the Presidents Eisenhower, Kennedy and Johnson hadn't seen that not only the communists but also the nationalist were their enemies. Another fault was that the allies weren't democrats; they had been corrupt and contro ...

    mehr
  • Washington and moscow relationship relaxed

    In 1961 the Berlin Wall was built and 1962 the Cuba-Crisis with a sea barrier from President Kennedy ended, the relationship between Washington and Moscow relaxed. In1972 began the first Strategic Arms Limitation Talks, SALT I, "the first agreements to place limits and restraints on some of their central and most important armaments." In 1974 the two most powerful nations came to an agreement to stop nuclear tests. In 1975 in Helsinki thirty ...

    mehr
  • New world order

    Through the better cooperation of the Soviet Union and America, the UN received more room and power to support democracy throughout the world. This positive development caused that in the early 90's President Bush declared a New World order, which should bring freedom and prosperity to all nations. That concept was about strengthening the UN, military cooperations and national economies and supporting democracy and free world trade. As the Iraqi ...

    mehr
  • Emphasis of 1993 politic

    20. January 1993 Bill Clinton became President. Foreign policy minister Warren Christopher presented his programme to the senate: economic security, a reform of the NATO, to an extension of the partnership with Russia and with Asian States, the support for freedom in the Near East and no widespread of nuclear weapons. The programme did not mention environmental protection and so the Clinton-administration took economic priorities before the Cli ...

    mehr
  • Resistance against batista

    Born in Biran, Holguin, Cuba, into a wealthy farming family (son of Angel Castro and Lina Ruz), he was educated at Jesuit schools and then the Jesuit preparatory school Colegio Belen in Havana. In 1945 he went to the University of Havana to study law, graduating in 1950. Castro practiced law in a small partnership between 1950 and 1952. He intended to stand for parliament in 1952 for the Ortodoxo Party but the coup d\'état of General Fulgencio ...

    mehr
  • Restauration 1815 - 1848

    Nach Napoleonischen Kriegen: Wiener Kongreß 1815 - Neuordnung Europas Vorsitz: Fürst Metternich, Großmächte Ö, Fr, Pr, Engl, Rus Beginn des Zeitalters der Restauration ( "Wiederherstellung des Alten")  Restauration der gesellschaftl. Zustände vor 1789 ( vor Fr. Rev)  Beseitigung der Ideen/ Folgen der Fr. Rev. ( Liberté, Fraternité, Egalité)  Wiedereinsetzung der Dynastien. ( Bourbonen in Fr.) Wichtigsten Bestimm ...

    mehr
  • Revolution 1848

    Revolution 1848 führte bürgerlicher Seite+Arbeiterschaft Lage Industriearbeiter / erste gewerkschaftliche Organisationen: Verbände der Zigarrenarbeiter und Buchdrucker / Revolutionstage 1848 Möglichkeiten Zusammenschlüsse zu bilden, um schlechten Lebens- und Arbeitsbedingungen der wachsenden Zahl Industriearbeitern von verbessern / Ziele: 1.Selbsthilfe,2.Bessere Bildung, 3.Forderungen / 1849 zeigte sich,Revolution ohne Folgen und alte Machtstruk ...

    mehr
  • Schlüsselerfindungen der industriellen revolution

    Die Industrielle Revolution begann in Großbritannien und teilte sich im wesentlichen in fünf Bereiche auf: Textilindustrie, Bergbau, Hüttenindustrie, Transportwesen und Landwirtschaft. Auf den Bereich Landwirtschaft werde ich nicht näher eingehen, da hier Fortschritte durch die Einführung neuer Methoden und nicht durch Erfindungen gemacht wurden. Die wichtigste Erfindung, die alle Bereiche betrifft, ist zweifelsohne die Dampfmaschine, denn jed ...

    mehr
  • Revolution in spanien

    d) Nach einer erfolgreichen Revolution in Spanien versuchte Bismarck, einen Prinz preussischer Herkunft auf den spanischen Thron zu setzten. Deshalb sah sich Frankreich von der Einkreisung bedroht und Napoleon III , dessen Prestige schon stark angeschlagen war, protestierte heftig dagegen. Der in Ems weilende preussische König wies in einer Depesche (=Telegramm) an seinen Ministerpräsidenten und Bundeskanzler die Forderungen zum Teil zurück. Bism ...

    mehr
  • Revolution und bürgerkrieg in rußland

    Lenin war überzeugter Marxist, aber sein Handeln widersprach der Lehre. Nach Marx mußte die sozialistische Revolution, getragen von proletarischen Millionenmassen, zuerst in den kapitalistisch fortgeschrittensten Ländern ausbrechen. Doch im rückständigen Rußland ergriff eine kleine Schar von Berufsrevolutionären die Macht. Die russische Februarrevolution von 1917 war ein spontaner Vorgang: Versorgungsschwierigkeiten steigerten die allgemeine U ...

    mehr
  • Revolutionäre veränderungen mitte des 19. jahrhunderts in europa

    Aufstand in Frankreich Seit 1824 war Karl X. in Frankreich an der Macht. Er versuchte, die verlorenen Rechte des Adels wiederherzustellen, wodurch jedoch die reichen Bürger Angst bekamen, ihr Zensuswahlrecht zu verlieren. Diese Wahlrecht ermöglichte diesen Einfluß auf die Gesetzgebung zu nehmen. Auch das Bürgertum war über die Entscheidung des Königs sehr verbittert. Das war der Anfang des Napoleon- Mythos. Nach weiteren Gesetzesänderungen zug ...

    mehr
  • Richard i - lionheart

    . Itty-bitty details One of the most prominent figures of the Third Crusade was Richard I, nicknamed Lionhearted. He was born on September 8th, 1157 and he later died on April 6, 1199 (Britannica, Vol 10, p.43). He was the third son of Henry II and Eleanor of Aquitane (Dictionary of the Middle Ages, Vol 10, p.383). He eventually acquired the nickname LionHeart (which in French, would be Coeur de Lion) due to his incredible amount of courage ...

    mehr
  • Urania:

    Die Urania wurde in günstiger Lage an der Ring/Kai-Ecke errichtet und sollte ursprünglich ein wissenschaftliches Theater werden, ist aber heute ein Volksbildungshaus. Nach schweren Bombenschäden wurde der von Max Fabiani errichtete Bau 1957 mit einer neueingerichteten Sternwarte wiedereröffnet. ...

    mehr
  • RegierungsgebÄude:

    Regierungsgebäude ist die heutige Bezeichnung des ehemaligen Kriegsministeriums, das als letzter Monumentalbau der Ringstraße 1909 - 1913 nach den Plänen von L. Baumann errichtet wurde. Vor dem riesigen Bau, der den Ring gegen den Kai hin abschließt, steht das Radetzkydenkmal. Eine Erinnerung an den Vielvölkerstaat der Monarchie wird durch die über den Fenstern angebrachten Soldatenköpfen der verschiedenen Nationen gegeben. Zurzeit sind in dem G ...

    mehr
  • Postsparkasse:

    Das frühere k.u.k. Postsparkassenamt am Georg-Koch-Platz ist das Werk des Architekten Otto Wagner, das er 1904 bis 1906 bemerkenswert modern geschaffen hat. Die Postsparkasse ist ein secessionistischer Bau, dessen Fassaden mit Granit und Marmorplatten, welche von Nieten gehalten werden, verkleidet sind. Über dem Mittelrisalit befinden sich Figuren aus Aluminium. Die Postsparkasse ist einer der wichtigsten Jugendstilbauten Wiens. ...

    mehr
  • Stadtpark

    Der Stadtpark wurde 1862 angelegt und der Öffentlichkeit übergeben. Er wird von dem zu einem Minibach verkümmerten Wienfluß durchflossen. Weiters befindet sich in ihm ein schöner Teich und u. a. Denkmäler von Anton Bruckner (Tilgner), Franz Lehár, Franz Schubert, Robert Stolz und Johann Strauß. Besonders eindrucksvoll ist der von Johann Garben von 1865 bis 1867 in renaissance-ähnlichem Stil erschaffene Kursalon, der der hohen Gesellschaft als Min ...

    mehr
  • Palais erzherzog wilhelm:

    Das Palais des Erzherzogs Wilhelm, auch Deutschmeisterpalais genannt, ist quasi die Krönung der privaten Ringstraßenpalais. Theophil von Hansen ist der Schöpfer dieses architektonischen Meisterwerks, das von 1864 bis 1868 errichtet wurde. 1870 ging das Palais in den Besitz des Deutschen Ordens über, dessen Großmeister Erzherzog Wilhelm war. Der nur leicht vorspringende fünfachsige Mittelrisalit wird durch freistehende Säulen gegliedert. Die Karya ...

    mehr
  • Palais erzherzog ludwig viktor:

    Das erste Bauwerk auf dem großen, einheitlich geplanten Schwarzenbergplatz wurde ab 1863 von Heinrich von Ferstel für den jüngsten Bruder von Kaiser Franz Joseph, Erzherzog Ludwig Viktor, errichtet. Die Bauzeit betrug insgesamt 6 Jahre, die Kosten beliefen sich auf 480.000 Gulden. Die Gestaltung des Palais wurde vom Erzherzog entscheidend mitbestimmt. Das Palais ist ein äußerst repräsentativer Bau, der deutlich von der Formensprache der italienis ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Kolonialisierung
Napoleon Bonaparte
Mittelalter
Sozialismus
Juden
Atombomben
Pakt
Widerstand
Faschismus
Absolutismus
Parteien
Sklaverei
Nationalismus
Terrorismus
Konferenz
Römer
Kreuzzug
Deutschland
Politik
Adolf Hitler
Vietnam
Martin Luther
Biographie
Futurismus
Nato
Organisation
Chronologie
Uno
Regierung
Kommunistische
Imperialismus
Stalinismus
Reformen
Reform
Nationalsoziolismus
Sezessionskrieg
Krieg
A-Z geschichte artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.