Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

Organisation (geschichte)

Organisation




Andere kategorien für Geschichte Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


Organisation
  • Uno

    1. Geschichte der UNO Der Völkerbund ist der Ursprung der Vereinten Nationen. Dieser wurde nach dem 1.Weltkrieg gegründet, um den Weltfrieden dauerhaft zu sichern. Als der 2. Weltkrieg ausbrach, konnte der Völkerbund als Organisation nicht weiter bestehen, da zu wenig Interesse bestand, diesem beizutreten. (z.B. USA waren nie Mitglied). Nachdem der ...

    mehr
  • Letzte gültige verfassung der deutschen demokratischen republik

    Präambel Abschnitt I - Grundlagen der sozialistischen Gesellschafts- und Staatsordnung Kap. 1: Politische Grundlagen Art. 1-8 Kap. 2: Ökonomische Grundlagen, Wissenschaft, Bildung und Kultur Art. 9-18 Abschnitt II - Bürger und Gemeinschaften in der sozialistischen Gesellschaft Kap. 1: Grundrechte und Grundpflichten der Bürger Art. 19-40 ...

    mehr
  • Die eiserne front

    Die Entstehung Die Eisernen Front war eine linksgerichtete paramilitärische Gruppe. Es handelte sich dabei um eine durch den am 22.November 1931 zusammengetretenen Bundesrat des Reichsbanners begonnene Initiative zur Schaffung eines großen antifaschistischen Abwehrkartells unter dem Motto "Wir schaffen die Eiserne Front... Der Front der Staats ...

    mehr
  • Schule und bildung im dritten reich

    Frühe Kindheit Erziehung im Nationalsozialismus( Folie+ Blatt: Kleines Kind) Erziehung im Nationalsozialismus bezeichnet die Erziehungsansätze, die in Deutschland während der Zeit des Nationalsozialismus entwickelt oder angewendet wurden, um die NS-Weltanschauung durchzusetzen. Der nationalsozialistische Staat hat einen Anspruch auf \"total ...

    mehr
  • Neues forum-die entwicklung der bedeunsten bürgerbewegung zur wende

    Robert-Schumann-Gymnasium Jahrgangsstufe 11.2 Leipzig FACHARBEIT Im Grundkurs Geschichte NEUES FORUM Die Entwicklung der wichtigsten Bürgerbewegung der Wende Josephine Raschke Herr Mario Coccejus 7. März 2007 - Inhaltsverzeichnis - 1. Einleitung 2. Der Beginn einer Bewegung 2.1. Ursachen für die Entstehung 2.2. Gründung des NEUEN FORUM 2.3. Die I ...

    mehr
  • Die "weiße rose"

    1942 bildete sich im Umkreis einer Münchener Universität eine bedeutende Widerstandsorganisation gegen das Nationalsozialistische Regime. Diese Gruppe nannte sich die "Weiße Rose". In der ersten zeit, nachdem die Organisation entstand, waren es meist Studenten, die Mitglieder der Organisation waren. Aber auch das änderte sich. Es gelang de ...

    mehr
  • Nationalsozialismus

    Nationalsozialismus Der Nationalssozialismus war eine extrem nationalistische, völkisch-antisemitische, revolutionäre Bewegung in Deutschland, die sich unter der Führung Adolf Hitlers in der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (NSDAP) organisierte und auf deren Basis Hitler 1933 in Deutschland ein faschistisches Regime errichtete. Die ...

    mehr
  • Plo - palästinensische befreiungsorganisation

    Was ist PLO? Deutsch: Palästinensische Befreiungsorganisation Englisch: Palestine Liberation Organization Arabisch: منظمة تحرير فلسطينية, Munazzamat Tahri ...

    mehr
  • Jugend in der ddr -

    Die Jugend, zu der alle 14-25jährigen gehören, wurde in der DDR als Posten sozialistischer Politik angesehen. Die Jugendpolitik war nicht darauf abgestellt, Schonräume bis zum Erwachsenwerden anzubieten und hatte eine erzieherische Funktion aus absolut Marxistisch- leninistischer Sicht. Konflikte konnte es nicht geben, da die Interess ...

    mehr
  • Terrorentwicklung nach dem 11.september 2001

    Nachdem ausschlaggebenden Terroranschlag des 11 Septembers 2001 in den USA gaben sich die Terrororganisationen nicht zufrieden. Es wurden nach dieser Zeit noch mehrere Anschläge verübt und wie man sieht scheinen sie auch kein Ende zu haben. 3.1 Tunesien 11 April 2002 Kurz nach dem Anschlag auf die World Trade Center Türme haben es ...

    mehr
  • "jugend im 3. reich"

    Das Plakat will junge, noch nicht wehrpflichtige Männer anwerben, sich freiwillig zur Wehrmacht zu melden. 1944 wurde eine Elite-Einheit, die aus 16- bis 18jährigen Hitlerjungen bestand und von der SS ausgebildet worden war, an die Front geschickt. Von diesen 20 000 Jugendlichen überlebten nur wenige die Fronteinsätze ...

    mehr
  • Militanter widerstand im kampf um gleichheit und freiheit

    3.1 African National Congress (ANC) 1912 wurde der ANC als gewaltfreie politische Organisation gegründet. Obwohl der ANC von Männern aus der elitären Gesellschaft gegründet wurde, verstand er sich durchaus nicht als eine elitäre Organisation. Als Bürgerrechtsorganisation stand er unabhängig von der Hautfarbe allen offen. Der ANC opponier ...

    mehr
  • Weimarer republik und der aufstieg der nsdap

    1. Phase 1919 - 1924 Nov. 1918 Kaiser dankt ab  parlamentarisch-demokratische Republik gegründet  Weimarer Verfassung: große Rechte für den Bundespräsident (auf 7 Jahre gewählt):  Notverordnungsrecht  Aufhebung der Grundrechte  Oberbefehl über Wehrmacht Bundespräsidenten: Friedrich Ebe ...

    mehr
  • Bourgeoisie (bürgertum) und die unternehmer

    Geschichte Am Ende des Mittelalters begann der Aufstieg der Nationalstaaten in Westeuropa, die Macht konzentrierte sich in den Händen der regierenden Monarchen. Die Bourgeoisie unterstützte vielfach den Thron bei seinem Kampf gegen einzelne Feudalherren. Dadurch vergrößerte sie ihren eigenen Einfluß in den entstehenden Nationalstaaten. Während ...

    mehr
  • Der indische subkontinent seit 1947

    Die Folgen der Teilung: Durch Flucht und Vertreibung war Westpakistan ein fast nur von Muslims bewohntes Land geworden, im damaligen Ostpakistan waren aber noch etwa 20 % der Bevölkerung Hindus. In Indien ( ab 1947 der Name der unabhängigen indischen Union) blieben ungefähr 50 Mio. Muslims. Die Flüchtlingsbewegungen waren aber in den frühen 50ger ...

    mehr
  • Das forum romanum-

    Gliederung: 1) Allgemeiner Zweck 2) Geschichte des Forum Romanum 2.1) Ursprünge 2.2) Das Forum zur Zeit des Königtum (bis 509 v. Chr.) 2.3) Das Forum zur Zeit der Republik (5. - 1. Jh. v. Chr.) 2.4) Das Forum zur Kaiserzeit (ab Ende des 1. Jh. v. Chr.) 2.5) Das Forum zur Zeit des Mittelalters 2.6) Das Forum zur Renaissance u ...

    mehr
  • Propaganda during world war 2

    In general propaganda means the distribution of information for a special aim. But those information are often wrong or incomplete. In common propaganda means the demoralisation of one?s enemies during wartime or the moralisation of one?s own population. The author always wants the people to support his or her aims for the stabilisation of his or h ...

    mehr
  • Facharbeit: generalstände 1789. anknüpfung an vorabsolutistische rechtsverhältnisse

    1. Einleitung In der nun folgenden Facharbeit wird das Thema \"Generalstände 1789. Anknüpfung an vorabsolutistische Rechtverhältnisse\" behandelt. Was waren die Generalstände? Welche politische Bedeutung und wie viel politischen Einfluss hatten sie? Wann wurden sie wo und aus welchen Gründen einberufen? Diese Fragen gilt es zu lösen. Dabei möchte ...

    mehr
  • Die tet-offensive: vietnam

    Im September 1965 übernahm General Thieu als Präsident nach der langen Staatsstreichstrategie in Saigon die volle Regierungsgewalt, die er bis wenige Tage vor der Kapitulation Saigons im Frühjahr 1975 behielt. Der autoritär regierende Thieu erwies sich für die USA als ein ebenso eigenwilliger, misstrauischer und unbequemer Partner, wie es der ges ...

    mehr
  • Der 2. weltkrieg --

    Hitlers Entscheidung den Krieg zu entfesseln hatte mehrere Gründe. Der eine Grund war das er schon 50 Jahre alt war und einen gewissen Zeitdruck empfand. Außerdem befand sich das Reich Wirtschafts- und finanzpolitisch in einem kritischen Bereich.26 Er wollte zunächst seine Ziele durchsetzen, er traute dies keinem anderen Nachfolger zu. Demnach w ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Kolonialisierung
Napoleon Bonaparte
Mittelalter
Sozialismus
Juden
Atombomben
Pakt
Widerstand
Faschismus
Absolutismus
Parteien
Sklaverei
Nationalismus
Terrorismus
Konferenz
Römer
Kreuzzug
Deutschland
Politik
Adolf Hitler
Vietnam
Martin Luther
Biographie
Futurismus
Nato
Organisation
Chronologie
Uno
Regierung
Kommunistische
Imperialismus
Stalinismus
Reformen
Reform
Nationalsoziolismus
Sezessionskrieg
Krieg

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.