Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

Mittelalter (geschichte)

Mittelalter




Andere kategorien für Geschichte Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


Mittelalter
  • Hitler - das ns-regime

    Der Regierung Hitler gehörten zunächst nur drei Nationalsozialisten an - neben ihm selbst Hermann Göring und Wilhelm Frick; alle anderen Minister waren Deutschnationale bzw. parteilose Konservative. Dennoch gelang es Hitler innerhalb kurzer Zeit, die Verfassung auszuhöhlen und eine Diktatur zu errichten. Einen ersten Anlass bot der Reichstagsbran ...

    mehr
  • Hitler putsch-

    Proklamation an das deutsche Volk Die Regierung der Novemberverbrecher in Berlin ist heute für abgesetzt erklärt. Eine provisorische Deutsche Nationalregierung ist gebildet worden. Diese besteht aus : Gen. Ludendorff, A. Hitler, Gen, v. Lussow, Oberst v. Geisser Vorwort Mit solchen Flugblättern wie auf Seite 1 versuchte Adolf Hitler und seine Verbü ...

    mehr
  • Vietnamkrieg vietcong

    1. Einleitung: Tausende französische Legionäre sind gefallen ebenso 57 000 amrikanische GI und 153 000 GI waren verwundet und fast alle amerikanische Veteranen leiden bis heute an psychischen Folgen des grausamen und hinterhältigen Dschungelkriegs. Die Leiden der Zivilbevölkerung gehen indie 100 Tausende. Chemische Kampfstoffe wie "Agent ...

    mehr
  • Geschichte der nsdap

    Die NSDAP war eine rechtsradikale Splitterpartei, die gegen Ende der Weimarer Republik bedeutende politische Kraft erreichte und war in der Zeit des Nationalsozialismus (1933-1945) die einzige zugelassene Partei. Die Anfänge (1919-1925): Die Partei wurde am 5. Januar 1919 von Anton Drexler und Karl Harrer in München als Deutsche Arbeiterp ...

    mehr
  • Adolf hitler biographie von 1889-1933

    Adolf Hitler 1 Die Jugendjahre 1889-1918 2 Der politische Aufstieg 1918-1933 3 Das Propagandabild 1918-1933 1. Adolf Hitler wurde am 20.04.1889 in Braunau in Österreich geboren. Der Vater war Zollbeamter und konnte seine Familie gerade so über die Runden bringen. Hitler wuchs in Braunau, Passau, Linz und nach der Pensionierung des Vaters in Leondin ...

    mehr
  • Das attentat vom 20.juli 1944

    Nur maximal 40 000 Menschen aller sozialer Schichten wagten es, sich zwischen 1933 und 1945 gegen das Hitler Regime aufzulehnen. Eine Vielzahl derer, die jegliche Form von Widerstand leisteten, obwohl darauf die Todesstrafe stand, waren kommunistisch- Soziale wie Ernst Thälmann. Allerdings waren auch überzeugten Christen mit den Machensch ...

    mehr
  • Alltag unterm hakenkreuz

    0 HINFÜHRUNG ,,Schon eine oberflächliche Betrachtung entlarvt die Ideologie des Nationalsozialismus als eine wirre Mischung von Halbwahrheiten, bewußter Fälschung, nationalem Größenwahn und einer barbarischen Verherrlichung des Rechtes des Stärkeren. Außerdem fällt auf, daß nahezu alles Bestehende abgelehnt wird und man somit den Nationalsozialismu ...

    mehr
  • Die anfänge des konfliktes: vietnam

    Präsident Eisenhower erläuterte Anfang 1954 auf einer Pressekonferenz die berühmte Domino-Theorie, die als Kernstück der Rechtfertigungsideologie der amerikanischen Vietnampolitik gilt: "You had a row of dominoes set up, and you knocked over the first one, and what would happen to the last one was the certainty that it would go over the first one ...

    mehr
  • Adolf hitler - eine biographie von 1889-1933

    Die Jugendjahre 1889-1918 Der politische Aufstieg 1918-1933 Das Propagandabild 1918-1933 1. Adolf Hitler wurde am 20.04.1889 in Braunau in Österreich geboren. Der Vater war Zollbeamter und konnte seine Familie gerade so über die Runden bringen. Hitler wuchs in Braunau, Passau, Linz und nach der Pensionierung des Vaters in Leondin ...

    mehr
  • Hitler - der politische aufstieg

    Nach dem Krieg blieb Hitler zunächst in der Reichswehr, die ihn zur nationalistischen Schulung der Soldaten und als politischen Informanten einsetzte; die kurzlebige Münchner Räterepublik (April 1919) beobachtete er von der Kaserne aus. In seiner Funktion als Informant der Münchener Reichswehrführung besuchte er im September 1919 eine Versammlung ...

    mehr
  • Hitlers jugend -seine persönliche entwicklung

    Hitler wurde am 20. April 1889 als Sohn des österreichischen Oberoffiziers und Zollbeamten Alois Hitler und dessen 23 Jahre jüngeren Frau und Nichte Klara Hitler in Braunau am Inn, einer österreichischen Kleinstadt nahe an der bayrischen Grenze, geboren. Klara Hitler war ihrem Mann ganz ergeben und redete ihn mit "Onkel" an. Sie war sein ...

    mehr
  • Die hitlerjugend

    HJ war die Abkürzung für Hitlerjugend. Das Kürzel HJ bezeichnete die Organisation für die 14-18jährigen Jungen innerhalb der gesamten Hitlerjugend. Mitglieder der Hitlerjugend wurden auch \"Hitlerjungen\" genannt. Die HJ gehörte zu Adolf Hitlers Konzept, alle Lebensbereiche ideologisch zu kontrollieren und zu beherrschen. Ihr Ziel war die Erziehung ...

    mehr
  • Die anfänge des konfliktes:

    Präsident Eisenhower erläuterte Anfang 1954 auf einer Pressekonferenz die berühmte Domino-Theorie, die als Kernstück der Rechtfertigungsideologie der amerikanischen Vietnampolitik gilt: "You had a row of dominoes set up, and you knocked over the first one, and what would happen to the last one was the certainty that it would go over the first one ...

    mehr
  • Hitler und das nationalsozialistische regime:

    Der Regierung Hitler gehörten zunächst nur 3 Nazis an. Neben ihm selbst Hermann Göring und Wilhelm Frick. Alle anderen Minister waren Deutschnationale bzw. parteilose Konservative. Dennoch gelang es Hitler innerhalb kurzer Zeit die Verfassung auszuhöhlen und eine Diktatur zu errichten. Einen ersten Anlass bot der Reichstagsbrand vom 27. Febr ...

    mehr
  • 2.weltkrieg - der beginn des krieges gegen die sowjetunion

    Hitler hatte es trotz aller Erfolge nicht vermocht, ein grundsätzliches strategisches Problem zu lösen. Nach wie vor machte Großbritannien keinerlei Anstalten, sich dem deutschen Druck zu beugen. Die von Churchill geführte Allparteienregierung widerstand jeglichen deutschen Annäherungsversuchen. Um sein immer wieder in Varianten durchdachtes Ziel ...

    mehr
  • Adolf hitler - eine "karriere"

    Adolf Hitler, erblickte am 20. April 1889 in Braunau in Österreich das Licht der Welt. Damals ahnte noch niemand was aus ihm einmal werden wird. Sein Vater war Postbeamter und seine Mutter war Putzfrau. Nach seiner erfolglosen Schulzeit versuchte er sich in Wien als Maler und führte ein Bettlerdasein. In Wien entwickelte er auch seinen Has ...

    mehr
  • 2.weltkrieg - grundzÜge der ns-aussenpolitik vor 1939

    Zur Verschleierung seiner Zielsetzung bediente sich Hitler oft einer verharmlosenden, irreführenden Sprache, die das Ausland von der Friedfertigkeit und dem berechtigten Anspruch auf die Revision bestehender Grenzen und Verträge überzeugen sollte. Trotz aller Taktik und aller programmatischen und bündnispolitischen Verschiebungen seit der Machter ...

    mehr
  • Aussenpolitik und eroberungskriege

    Im Juni 1800 entschied Napoleon mit seinem Sieg in der Schlacht von Marengo über die Österreicher den zweiten Koalitionskrieg für Frankreich. Nach dem Verlust des linken Rheinufers erfolgte im Reich 1803 mit dem Reichsdeputationshauptschluss die territoriale Neugliederung Deutschlands; sie fand ihren Höhepunkt in der Gründung des Rhein ...

    mehr
  • Die vietnamisierung des krieges:

    Bereits am 10.Mai 1968 begannen in Paris Vorverhandlungen zwischen Vertretern der amerikanischen und der nordvietnamesischen Regierung, die sich mit häufigsten Unterbrechungen das ganze Jahr hinzogen. Der wichtigste und auch schwierigste Punkt war hierbei, ob und wie die Saigoner Regierung und die südvietnamesische FNL an den Verhandlungen beteil ...

    mehr
  • Krieg in vietnam - eine niederlage für die supermacht usa

    Seit dem 19.Jahrhundert war Vietnam eine französische Kolonie. Nach dem zweiten Weltkrieg wollte Frankreich in Vietnam seine Fremdherrschaft beibehalten. Es kam zum Krieg als die Vietnamesen einen unabhängigen Staat ausriefen. Mit einer Niederlage der Franzosen endete der Krieg nach acht Jahren. 1954 wurde Vietnam nun also in ein Nord- und S ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Kolonialisierung
Napoleon Bonaparte
Mittelalter
Sozialismus
Juden
Atombomben
Pakt
Widerstand
Faschismus
Absolutismus
Parteien
Sklaverei
Nationalismus
Terrorismus
Konferenz
Römer
Kreuzzug
Deutschland
Politik
Adolf Hitler
Vietnam
Martin Luther
Biographie
Futurismus
Nato
Organisation
Chronologie
Uno
Regierung
Kommunistische
Imperialismus
Stalinismus
Reformen
Reform
Nationalsoziolismus
Sezessionskrieg
Krieg

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.