Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

Kreuzzug (geschichte)

Kreuzzug




Andere kategorien für Geschichte Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


Kreuzzug
  • 3. kreuzzug

    Der Dritte Kreuzzug (1189-1192) Der Dritte Kreuzzug war ein von der Kirche geförderter Krieg zur Rückeroberung Jerusalems von Sultan Saladin. Der Kreuzzug wurde von Phillip II. von Frankreich, Richard I. von England und Kaiser Friedrich I. angeführt und erreichte nur die Eroberung der Stadt Akkon. Kaiser Friedrich I. kam während des Kreuzzuges ums ...

    mehr
  • über die kreuzfahrer im heiligen land

    Am Ende des Konzils von Clermont (Frankreich) verkündete im Jahre 1095 Papst Urban II: Gott will einen Kreuzzug ins Heilige Land! Hintergrund war die Besetzung des Heiligen Landes seit 1071 durch türkische Moslems (Seldschuken). Der Islam galt zu der Zeit als große Gefahr: Spanien war zu großen T ...

    mehr
  • Hexenverfolgung

    Entstehung der Hexenverfolgung Die Hexenverfolgung ist eine Folge des Aberglaubens. Sie erreichte ihren Höhepunkt während der Inquisition im Mittelalter. Der Begriff Hexe leitet sich wahrscheinlich vom germanischen Wort \"hagazussa\" her, was soviel bedeutet wie \"Hagfee/Hackenfee oder Zaunreiterin\". Der Ursprung des Hexenglaubens reicht ...

    mehr
  • Kapp-putsch

    \"In den frühen Morgenstunden des 13. März 1920 betreten einige Männer in Hut und Zylinder die Reichkanzlei in Berlin. Es handelt sich um erwartete, aber ungebetene Gäste - den ostpreußischen Geheimrat Wolfgang Kapp und seine \'neue\' Regierung. Aus dem Hintergrund des Foyers taucht ein Beamter auf, der die Eindringlinge auffordert, die Kopfbedec ...

    mehr
  • Festlegung der nachkriegsordnung

    Die drei Hauptmächte der "Anti-Hitler-Koalition" - die USA, Großbritannien und die Sowjetunion - hatten, nachdem sich das Kriegsgeschehen 1943 offensichtlich zu ihren Gunsten wendete, begonnen, über die Nachkriegsordnung zu beraten. Auf der Konferenz von Casablanca (14.-24. Januar 1943) forderten der amerikanische Präsident Franklin D. Rooseve ...

    mehr
  • Vergleichen sie das leben in der bäuerlichen gesellschaft mit dem leben in der gegenwart in form einer synopse

    Leben in der Gegenwart in Form einer Synopse. Kriterien: 1.Politisch und soziale Lage 2.Stand in der Gesellschaft 3.Lebensraum/Wohnungen 4.Nahrung und Essverhalten 5.Mobilität 6.Lebenserwartung/Lebensdauer 7.Kleidung 8.Ackerbau 9.Ehe und Hochzeit 10.Abgaben 11.Technische Hilfen Bauern im Mittelalter: 1. - soziale Verhältnisse ständisch gegliedert- ...

    mehr
  • Demokratie heute

    Demokratie ist die Staatsform, in der die Staatsgewalt vom Volk ausgeht ("getragen" wird) und direkt oder (und) indirekt von ihm ausgeübt wird. Die moderne Demokratie erwuchs zunächst aus den calvinist. Glaubenskämpfen des 17. Jh., besonders in Schottland, England und den Niederlanden, in denen die Gemeinde als Träger des religiösen und politis ...

    mehr
  • Die ehemalige sowjetunion

    Die UdSSR, die Union der Sozialistischen Sozialrepubliken, wurde 1922 von Lenin gegründet. Sie bestand bis 1991. Danach wurden die Teilrepubliken selbständige Nationen und schlossen sich mit Ausnahme der baltischen Republiken Estland, Lettland und Litauen zur GUS, zur Gemeinschaft unabhängiger Staaten zusammen. Zwischen den neuen Staaten auf dem ...

    mehr
  • Französiche revolution

    Epoche der französischen Geschichte von 1789 bis 1799, in der die Feudalherrschaft gewaltsam abgeschafft und eine bürgerliche Republik etabliert wurde. Die Französische Revolution hatte tief greifende Auswirkungen auf beinahe ganz Europa. Historische Grundlagen: Die revolutionären Unruhen resultierten aus der Unfähigkeit des Ancien régime, auf die ...

    mehr
  • Liberalismus und nationalismus

    Geschichtstartikel am 20.05.99 Liberalismus und Nationalismus Einleitung: Heute werde ich Euch erklären, was es mit den Begriffen Nationalismus und Liberalismus auf sich hat. In der jetzigen Zeit bringen wir den Begriff Nationalismus sehr häufig mit dem 3. Reich in Verbindung. Liberalismus hört jeder von uns ständig in den Nachrichten. Die FDP zum ...

    mehr
  • Österreichs weg in die krise und der ständestaat (1926 - 1938):

    Genfer Protokoll  Budgetdefizit muß gesenkt werden  Beamte werden entlassen  Bedingungen für Völkerbundanleihe  650.000.000 Goldmark (1924 Schilling statt Kronen) 1919 Mehrheit der Sozialdemokraten  Koalition zwischen Sozialdemokraten, Christlich - Sozialen und Deutsch-Nationalen 1920 Verfassung von Öster ...

    mehr
  • Teufelspakt

    Wie kam der "Teufelspakt" zustande? Das Zustandekommen eines "Teufelspaktes" dachte man sich so: Wenn eine Frau in Bedrängnis oder aus anderen Gründen mit ihrem Leben unzufrieden war, erschien in einer einsamen Stunde der Teufel bei ihr. Er kam immer in ansprechender Gestalt: als schöner Jüngling, Jäger, Soldat oder Edelmann; ...

    mehr
  • Erziehung während des nationalsozialismus, rolle, funktion und umsetzung mit zeitzeugeninterview

    Die Rolle der Erziehung in der NS- Zeit Funktion innerhalb der Diktatur, Formen der Umsetzung von Erziehungszielen Funktion innerhalb der Diktatur Unterstützung der Partei Begeisterung für Diktatur und Ideologie entwickeln Kriegsfreudigkeit wecken Patriotismus anregen Eigenes Denken "ausschalten" Bedingungslose H ...

    mehr
  • Renaissance-

    Renaissance (Ende des 14. Jahrhunderts - Anfang des 16. Jahrhunderts)- Renaissance, Epoche der europäischen Geschichte, die sich durch ein wieder erwachendes Interesse an der Kunst und Kultur der Antike auszeichnete. Die Renaissance hatte ihren Ursprung in Italien des 14. Jahrhunderts und erfasste im 16. Jahrhundert ganz Europa. Diese Zeit war durc ...

    mehr
  • Vernichtungskrieg im osten

    1938 begann der Krieg im Osten. Nach dem Münchener Abkommen wurde Deutschland erlaubt sich einige Teile der Tschechoslowakei zu nehmen. Als sie sich dann den Rest auch noch nahmen, griff niemand von Europa ein, obwohl der Tschechoslowakei Schutz von England und Frankreich versprochen wurde. Adolf Hitler schließt einen Nichtangriffpakt mit ...

    mehr
  • Verständigungspolitik/abgrenzungspolitik, viermächteabkommen/grundlagenvertrag

    Die Bundesregierung unter Willy Brandt schloß 1970 entsprechende Verträge mit der UdSSR und Polen, wodurch gleichzeitig der Abschluß des Viermächteabkommens über Berlin (1971) ermöglicht wurde, und suchte ein "geregeltes Nebeneinander" mit der DDR herzustellen. 1973 traten die beiden deutschen Staaten gleichzeitig den Vereinten Nationen bei. Um d ...

    mehr
  • Der zusammenbruch der mittelmächte

    Die letzten Offensieven im Westen . Frühjahr 1918: Herresleitung bot alle (3,5 Mill.) Soldaten auf um durch großoffensieve Sieg zu erzwingen . Entscheidente Durchbruch, der Engländer von Frabnzosen trennen sollte gelang nicht . Reserven, um Verluste auszugleichen, fehlten auf dt. Seite, aber Allierte bekahmen 1,5 Mill. amerikan. Soldaten nac ...

    mehr
  • Die bolschewistische revolution und ihre ursachen

    Bereits 1905 kam es in Russland zu einer Revolution. Auslöser war ein verlorener Krieg gegen Japan. Diese erste Revolution wurde von allen Ständen, d.h. von bürgerlichen und adeligen Liberalen sowie Bauern, Matrosen und Arbeitern getragen. Zahlreiche Demonstrationen und spontane Aktionen gegen Gutsherren sowie Arbeiterstreiks die zu einem General ...

    mehr
  • Apartheid

    Als Apartheid wurde die Rassentrennung in Südafrika bezeichnet. Der Konflikt der "Rassen" im südlichen Afrika geht bis in die Anfänge des Kolonialismus zurück und verschärfte sich nach der britischen Eroberung 1806. 1910 wurde die Südafrikanische Union durch den Zusammenschluss der vier Republiken gegründet. Die Union war von Anfang an in d ...

    mehr
  • Gaius julius caesar

    Gaius Julius Caesar wurde am 13.Juli 100 v. Chr. in Rom geboren und stammte aus einer römischen Adelsfamilie. 84 v. Chr. heiratete er Cornelia. Im selben Jahr wurde seine Tochter Julia geboren. Als Cornelia 69 v. Chr. starb, heiratete er zwei Jahre später Pompeia. Doch 62 v. Chr. ließ er sich von ihr scheiden. 59 v. Chr. heiratete er schließ ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Kolonialisierung
Napoleon Bonaparte
Mittelalter
Sozialismus
Juden
Atombomben
Pakt
Widerstand
Faschismus
Absolutismus
Parteien
Sklaverei
Nationalismus
Terrorismus
Konferenz
Römer
Kreuzzug
Deutschland
Politik
Adolf Hitler
Vietnam
Martin Luther
Biographie
Futurismus
Nato
Organisation
Chronologie
Uno
Regierung
Kommunistische
Imperialismus
Stalinismus
Reformen
Reform
Nationalsoziolismus
Sezessionskrieg
Krieg

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.