Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
geschichte artikel (Interpretation und charakterisierung)

Geschichte



Top 5 Kategorien für Geschichte Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Die rolle der frauen während der französischen revolution

    Forderung der Frauen Ehefrauen und Mütter verlangen, dass ihre eheliche Verbindungen auf freiem Willen beruhren soll. Will man sie dafür bestrafen, dass sie Bindungen eingegangen sind, über die sie mehr als einmal saufzen und klagen mussten? Gesetzgeber die Zeit ist reif, dass Gerechtigkeit und Gleichheit endlich auch für diejenigen gelten, deren Entschluss es ist, entweder die Freiheit zu erlangen oder den Tod. Frauenbewegung: Freiheit, ...

    mehr
  • Mallorca

    1.Allgemeine Informationen Lage: Nordhalbkugel Koordinaten: 39,5º Nord 2.6º Ost Nachbarstaaten: Mallorca ist eine Insel und gehört zu Spanien. Daher hat sie keine Nachbarstaaten. Nachbarinseln: Ibiza, Formetera, Menorca Meere: Mallorca ist vom Mittelmeer umschlossen. Entfernung zu Freiburg: ca. 1400 km Größe: km Angaben: 199 km lang Fläche: Die Insel ist 3640 km² lang Einwohner: 700.000 - davon 50.000 Deu ...

    mehr
  • Der politische aufstieg hitlers:

    - Nach dem 1. Weltkrieg blieb Hitler zunächst in der Reichswehr, die ihn für nationalistische Schulung der Soldaten und als politischen Informanten einsetzte. - September 1919 besuch der Versammlung der "Deutschen Arbeiterpartei" (DAP). - Wenig später Aufnahme in die DAP schnelle Entwicklung zum Versammlungsredner und Propagandachef. - Februar 1920 Umbenennung der DAP in "Nationalsozialistische Deutsche ...

    mehr
  • Hitler und das nationalsozialistische regime:

    Der Regierung Hitler gehörten zunächst nur 3 Nazis an. Neben ihm selbst Hermann Göring und Wilhelm Frick. Alle anderen Minister waren Deutschnationale bzw. parteilose Konservative. Dennoch gelang es Hitler innerhalb kurzer Zeit die Verfassung auszuhöhlen und eine Diktatur zu errichten. Einen ersten Anlass bot der Reichstagsbrand vom 27. Februar 1933: Mit dem auf Hitlers Veranlassung vom Reichspräsidenten am 28. 02. 1933 erlassenen Gesetz z ...

    mehr
  • T'aiki

    Das Symbol des Kreises mit den zwei Seiten ist seit dem 11. Jhd. Gebräuchlich. Er versinnbildlicht die untrennbarkeit beider Prinzipien im so genannten \" Ur- Anfang\". Yin und Yong sind im gesamten asiatischen Raum als philosophische Grundform verbreitet: -Südkorea ( Hauptmotiv der Flagge Yin : \"passiv\", \"Erde\", \"weiblich\" Yong: \"akriv\", \"Himmel\", \"männlich\" DER AHNENKULT Glaube an ein Leben nach dem T ...

    mehr
  • Goldene 20er

    Goldene 20er Zwischen den Kriegen 1919 - 1933 Die goldenen 20er · Weimarer Republik · Architektur · Kunst · Mode · Unterhaltung · Literatur Weimarer Republik · 1918 Kaiser dankt ab, Republik wird ausgerufen · 1919 Wahlen zur verfassungsgebenden Nationalversammlung. Erste Demokratie in Deutschland. o Reichspräsident wird Friedrich Ebert. o Unterzeichnung des Versailler Vertrag ( 4D ) · 1920 Militärputsche von links & rechts misslingen · 1923 Beset ...

    mehr
  • Johannes gutenberg (die erfindung, die verbreitung)

    Die Erfindung Gedruckt wurde schon vor Gutenberg. Doch das war ein aufwendiges und langwieriges Verfahren. Grundgedanke der Erfindung Gutenbergs war die Zerlegung eines Textes in alle Einzelelemente wie Klein- und Großbuchstaben, Satzzeichen usw. Die Urform für jeden Buchstaben war der Stempel. Dabei wurde ein seitenverkehrtes Relief in ein Stahlstift geschnitten. Diesen Stempel nennt man Patrize. Er wurde dann mit einem Hammerschlag in ...

    mehr
  • Auschwitz-birkenau

    Der Name Auschwitz erregte fünf Jahre lang ein Gefühl von Schrecken unter den Völkern Europas. Auschwitz war der Inbegriff für Völkermord und Menschenvernichtung. Für Juden ist Auschwitz das Symbol des Holocaust(Judenverfolgung und Vernichtung). Gegründet wurde das KZ- Auschwitz 1940 für polnische Häftlinge. In der ersten Zeit sollte es der Terrorisierung und Vernichtung von Polen dienen. Ende´39 entstand im Amt des Höheren ...

    mehr
  • 1 weltkrieg -

    Diese Zeitschrift dient zur Aufklärung des Krieges Die Abfahrt nach Frankreich Auf dem Foto kann man sehen, dass die Soldaten sich freuen und mit guter Laune zur Front zu Frankreich fahren. Man hat ihnen nur gutes über den Krieg erzählt, das er toll und ungefährlich sei. Die Soldaten denken, dass sie etwas gutes für ihr Vaterland tun und werden es erst im Krieg erfahren, wie grausam und schrec ...

    mehr
  • Sozialpolitische neuerung

    Durch den Dawes- Plan wurden im Jahre 1923 Reparationen festgelegt und veringert. Damit die Industrien viel investieren konnten liehen Ausländische Banken ihnen große Geldsummen. Die Deutsche Wirtschaft erreichte bald wieder die Vorkriegshöhe. Kaufleute und Unternehmer verdienten gut trotz vieler Arbeitskämpfe hatten Arbeiter nur geringen Anteil am Aufschwung. Durch Locarne gewann Deutschland in der Außenpolitik wieder Ansehen. Gustav ...

    mehr
  • Erster weltkrieg

    Der Erste Weltkrieg war ein Krieg, der von 1914 bis 1918 in Europa und dem Nahen Osten wütete und ca. 9 Millionen Tote forderte. Er wurde zwischen zwei Allianzen ausgetragen, deren maßgebliche Mitglieder auf der einen Seite das Deutsche Reich, Österreich-Ungarn und das Osmanische Reich waren, und auf der anderen Seite Russland, Großbritannien, Frankreich und die USA. Zum Ende des Krieges befanden sich 25 Staaten mit insgesamt 1,35 Milliarden Me ...

    mehr
  • Adolf hitler 1889 - 1945

    20.04.1889 Adolf Hitler wird in Braunau (Oberösterreich) geboren. Vater: Allois Hitler, Zollbeamter Mutter: Klara Hitler, geb. Pölzl Man weiss bis heute nicht ob Adolf Hitler ehelich war. 1905 Adolf Hitler verlässt in Steyr die Realschule ohne Abschluss. 1907/08 Lektüre antisemitischer Schriften bis 1913 ...

    mehr
  • England im 17. jahrhundert

    In fast ganz Europa ließen die Herrscher dem Adel und der Geistlichkeit möglichst wenig Einfluss. In England aber gab es eine selbstständige Versammlung der reichen Bevölkerung: das Parlament Ohne dessen Zustimmung durfte der König keine Steuern erheben. Im 16. und 17. Jahrhundert riefen die englischen Könige nur sehr selten das Parlament ein und missachteten dessen Mitspracherecht. Erfolge der Parlamentsversammlung 1640/41: ...

    mehr
  • Außenpolitische schritte zeitlich geordnet:

    05.05.1933 Freundschafts- und Nichtangriffsvertrages mit der UdSSR 17.05.1933 Hitlers Reichstagsrede 14.10.1933 Austritt aus dem Völkerbund 26.01.1934 Nichtangriffspakt mit Polen 25.07.1934 Putschversuch in Österreich 13.01.1935 Volksabstimmung im Saargebiet 01.03.1935 Rückgliederung des Saargebietes an Deutschland 16.03.1935 Einführung der allgemeinen Wehrpflicht 18.06.1935 Deutsch-britische Flottenabkommen 1936-1939 ...

    mehr
  • Hitlers außenpolitik

    Kommentare: 05.05.1933 Freundschafts- und Nichtangriffsvertrages mit der UdSSR - bisherige deutsch - sowjetische Zusammenarbeit sollte fortgesetzt werden, um den Schein der "Friedenspolitik\" zu bewahren + Beruhigung der anderen Nationen 17.05.1933 Hitlers Reichstagsrede - sollte die wahren Absichten Hitlers verschleiern (Hitler:\" Er respektiere die nationalen Rechte auch der anderen Völker\" bzw. " aus tief innerem Herzen mit ihnen ...

    mehr
  • Ursprung der samurai

    Während der Heian-Periode (794-1192) bezog sich saburai vor allem auf die Wachen des kaiserlichen Palastes und die Schwertträger. Diese Vorläufer der klassischen Samurai wurden vom Herrscher ausgestattet. Ihnen war vorgeschrieben, fortwährend ihre Beherrschung der Kampfkunst zu verbessern. {Samurari, siehe unten} Die eigentlichen Armeen des Kaisers hingegen waren lediglich Gruppen von Wehrpflichtigen, die im Kriegs- oder Rebellionsfalle den ...

    mehr
  • Astérix et obélix

    C'est Albert Uderzo qui a dessiné d'Astérix et Obélix. Il est né le 25 avril 1927 à Fismes, près de Reims. Quand il était 14 ans, il a travaillé pour une grande maison d'édition parce qu'il sait dessiner très bien. Il n'a jamais visiter une école des beaux-arts. En 1951 il a rencontré René Goscinny qui est né le 14 août 1926 à Paris. Goscinny a travaillé comme comptable pour quelques années mais ce travail ne lui a pas plu du ...

    mehr
  • Das spiel ist aus - jean paul sartre

    DAS SPIEL IST AUS!!!! Biographie des Autors Jean Paul Sartre Ich möchte euch nun das Drehbuch "Das Spiel ist aus" von Jean-Paul Sartre vorstellen. Bevor ich zum Inhalt des zu empfehlenden Buches komme, habe ich vor euch eine Kurzbiographie des französischen Autors zu präsentieren. Jean Paul Sartre wird am 21.6. 1905 als Sohn eines Marineoffiziers in Paris geboren. Nach dem frühen Tod seines Vaters wächst er bei seiner elsässis ...

    mehr
  • Ursachen und ausbruch des krieges

    2.1 Der äußere Anlass: Die Julikrise 1914 Unmittelbarer Auslöser des 1. Weltkrieges war die Ermordung des österreichischen Thronfolgers Franz Ferdinand und seiner Gemahlin am 28. Juni 1914 in Sarajevo durch den Studenten Gavrilo Princip. Die politischen Motive des Attentats hingen mit dem ungelösten Nationalitätenproblem des österreich-ungarischen Vielvölkerstaates zusammen: Dort lebte neben den privilegierten und staatstragenden österreichi ...

    mehr
  • Der verlauf des krieges

    Das Kriegsgeschehen lässt sich in vier Hauptphasen gliedern: Nach einer relativ kurzen Zeit des Bewegungskrieges im Herbst 1914 brachte die Jahreswende 1914/1915 im Westen den Übergang zu einer lang andauernden Phase des Stellungskrieges (1915-1917), die von Materialschlachten, Erschöpfungsstrategien und der Suche nach neuen Bundesgenossen geprägt war. Im Osten erstarrte die Front erst im Herbst 1915. Das Jahr 1917 markierte mit der Wiederaufna ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Kolonialisierung
Napoleon Bonaparte
Mittelalter
Sozialismus
Juden
Atombomben
Pakt
Widerstand
Faschismus
Absolutismus
Parteien
Sklaverei
Nationalismus
Terrorismus
Konferenz
Römer
Kreuzzug
Deutschland
Politik
Adolf Hitler
Vietnam
Martin Luther
Biographie
Futurismus
Nato
Organisation
Chronologie
Uno
Regierung
Kommunistische
Imperialismus
Stalinismus
Reformen
Reform
Nationalsoziolismus
Sezessionskrieg
Krieg
A-Z geschichte artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.