Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
geschichte artikel (Interpretation und charakterisierung)

Geschichte



Top 5 Kategorien für Geschichte Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Imperialismus-

    1.1 Die erste Kolonialisierung Als ersten Punkt näher wir uns der sogenannten neuzeitlichen Kolonialisierung. Die Nationen, die große Schiffe und genügend Finanzielle Möglichkeiten hatten, merkten spätestens im 15. Jahrhundert als Mittelamerika durch Spanien entdeckt wurde und dort eine erste Ansiedlung gegründet wurde, dass es sich lohnt solche Ansiedlungen auch auf anderen Kontinenten zu betreiben. Diese ersten Ansiedlungen waren die erste ...

    mehr
  • Bündnispolitik

    2.1 Bismarcks Bündnissystem Nach der Gründung des Deutschen Reiches im Jahre 1871 hatte Bismarck eine genaue Außenpolitische Vorstellung! Da Deutschland in Europa sehr zentral liegt, könnte Deutschland von mehreren Feinden an verschiedenen Fronten angegriffen werden. Auch wenn es Krieg zwischen anderen Ländern gegeben hätte, wäre er wahrscheinlich auf deutschem Boden ausgetragen worden. Somit wäre Deutschland verwundbar gewesen, was Bismarck ...

    mehr
  • Verlauf des 1. weltkrieges

    3.1. Die Situation, Tage vor dem 1.Weltkrieg Kurz vor dem ersten Weltkrieg war die Situation sehr angespannt, da alle Parteien ihre Streitkräfte aufrüsteten und nur darauf warteten, dass es einen Anlass gibt. Es war gerade so, als ob Europa ein Pulverfass wäre und es nur noch einen Funke bräuchte um das Fass zum explodieren zu bringen. Da nun auf dem Balkan ein starkes Serbien geschaffen wurde, kam es zu leichten Spannungen zwischen Ös ...

    mehr
  • Der vorimpressionismus

    Im 19. Jahrhundert herrschte die historisierende Malerei vor, es wurde vor allem im Atelier gemalt. Einige Künstler begannen, sich mit der Darstellung des Lichts zu befassen. Sie wandten sich von historischen Themen ab und orientierten sich an der Natur. Um die Wirkung des Lichts zu erforschen, malten sie im Freien. Sie bevorzugten Licht-Schatten-Darstellungen und versuchten in ihren Bildern naturnahe Lebendigkeit auszudrücken. Wasser in versch ...

    mehr
  • Der impressionismus--

    Der Impressionismus entwickelte sich in Frankreich. Die erste gemeinsame Ausstellung französischer Impressionisten in Paris erregte zwar Aufsehen, die Bilder stießen aber auf Ablehnung und Spott. Beteiligt waren wichtige Impressionisten: Claude Monet, Camille Pissarro, Alfred Sisley, Auguste Renoir, Paul Cézanne, Edgar Degas, Berthe Morisot und andere. Der neue Stil wurde oft als mangelndes Können ausgelegt. Es dauerte lange, bis die impression ...

    mehr
  • Wichtige vertreter des impressionismus-

    Die Impressionisten hatten keine gemeinsamen Programme und Theorien wie spätere Künstlergruppen, daher gibt es in ihren Werken große Unterschiede. Obwohl sie sehr selbständig waren, entstanden zeitweise auch sehr ähnliche Gemälde. Es gab 8 Gruppenausstellungen der Impressionisten, danach war in ihren Bildern nur mehr wenig von einer gemeinsamen Richtung zu erkennen. Der "Salon", die damals wichtigste, jährliche Kunstausstellung in Paris lehnte ...

    mehr
  • Claude monet

    Monet arbeitete in seiner Jugend als Karikaturist, dann erhielt er Unterricht von Eugène Boudin und begann mit Landschaftsbildern. Er hatte auch Kontakt zu Jongkind und Courbet. Später ging er nach Paris und bildete mit Renoir, Sisley und Bazille den Kern der impressionistischen Gruppe. Bei einem Aufenthalt mit Camille Pissarro in England beschäftigte er sich mit den Werken von Constable und Turner, er malte die Themse und Londoner Parks. In Ar ...

    mehr
  • Edouard manet

    Manet stammte aus einer wohhabenden Pariser Familie, nach einer Lehrzeit als Maler unternahm er zahlreiche Reisen durch Europa. In Argenteuil traf er Monet und Renoir, und begann im Freien zu malen. Er gehörte zwar nicht direkt zur Gruppe der Impressionisten und beteiligte sich auch nicht an ihren Ausstellungen, man zählt ihn aber trotzdem zu diesem Stil, weil er eine sehr ähnliche Malweise hatte. Auch er wurde von der Presse verachtet und muss ...

    mehr
  • Camille pissarro

    Pissarro lernte bei seinem Studium in Paris Monet, Manet und Cézanne kennen, in London beschäftigte er sich mit dem Werk William Turners. Anfangs malte er realistische Landschaften, dann begann er mit impressionistischen Bildern. Motive fand er oft in kleinen Orten in der Nähe von Paris, er bevorzugte dörfliche und bäuerliche Landschaften, zB "Im Garten" oder "Bäuerin im Kohlfeld". Personen waren zwar häufig zu sehen, sie standen aber oft nicht ...

    mehr
  • Auguste renoir

    Pierre Auguste Renoir begann als Porzellanmaler, während seines Studiums lernte er andere Impressionisten kennen. Seine ersten Bilder waren von Gustave Courbet beeinflusst, dann begann er mit Wald- und Wiesenbildern in der freien Natur. Wichtig war ihm vor allem die Stimmung des Motivs. Er hatte einen Sinn für Schönheit und wollte in seinen Bildern etwas Hübsches und Erfreuendes schaffen. Er beteiligte sich an drei der acht Impressionistenauss ...

    mehr
  • Edgar degas

    Degas studierte zuerst Jura und wandte sich dann der Malerei zu. Er beschäftigte sich mit den Werken alter Meister und malte Porträts und Darstellungen geschichtlicher Ereignisse. Durch Edouard Manet kam er zum Impressionismus und zum Malen im Freien. Für sein Werk typische Motive waren anfangs Pferderennen, später Akte, Opern,- Zirkus- und vor allem Ballettszenen und Gestalten aus dem täglichen Leben. Balletttänzerinnen sind seine bekanntesten ...

    mehr
  • "blaue tänzerinnen"

    Auf dem Bild sind im Vordergrund vier junge Mädchen zu sehen. Sie tragen leuchtend blaue Ballettkleider. Sie haben dunkelbraune Haare und schauen zu Boden. Bei dem Mädchen in der Mitte kann man helle Ballettschuhe erkennen Der Boden ist in verschiedenen Blau- und Grüntönen gemalt, der Schatten der Tänzerinnen ist dunkelblau. Im Hintergrund sind noch zwei Gestalten zu erkennen. Den rechten Rand des Bilds bildet ein brauner Streifen, der ein Bau ...

    mehr
  • Weitere impressionisten

    Alfred Sisley stammte aus einer englischen Familie, lebte aber in Frankreich. Sisley malte fast ausschließlich Landschaften, meist Flusslandschaften, zB die Überschwemmungen der Seine. Sein Stil erinnert teilweise an Claude Monet. Er malte ebenfalls bei verschiedenen Lichtverhältnissen, in seinen Bildern lösen sich die Motive aber nicht so sehr auf. Erst nach seinem Tod wurde sein Werk beachtet. Berthe Morisot arbeitete zeitweise im Atelier ...

    mehr
  • Georges seurat

    Seurat beschäftigte sich mit der Kunst der alten Meister und den Werken Delacroix', er interessierte sich auch besonders für wissenschaftliche Untersuchungen über Farbe und Licht. Aus chemischen und physikalischen Bilduntersuchungen entwickelte er die Theorie für die pointillistische Malweise. Sie wird auch als "Divisionismus" bezeichnet. Nach vielen Versuchen in Schwarz-Weiß malte er das erste pointillistische Bild "Badeplatz in Asnières". Er ...

    mehr
  • Der neoimpressionismus (pointillismus)-

    Diese Weiterführung des Impressionismus wurde von Georges Seurat und Paul Signac Mitte der achtziger Jahre des 19. Jh. begründet. Sie mischten die Farben nicht, sondern trugen feine Punkte eng nebeneinander auf die Leinwand auf. Das Auge konnte die Punkte nicht genau unterscheiden und man sah daher gemischte Farben ("optische Farbmischung"). Dadurch wollten sie eine größere Leuchtkraft erreichen. Sie zeichneten die Formen zuerst vor, um die Pun ...

    mehr
  • Paul signac

    Neben Georges Seurat ist Paul Signac der wichtigste Vertreter des Pointillismus. Zuerst hatte Monet starken Einfluß auf seine Kunst, dann entwickelte er mit Seurat die Theorie des Pointillismus. Er schrieb das theoretische Hauptwerk dieser Kunstrichtung. Meist malte er Landschaften, dabei setzte er keine Punkte, sondern kurze, gleichmäßige Striche auf die Leinwand, die farbkräftigen Bilder wirken ornamental. Auf vielen Reisen fertigte er Farbsk ...

    mehr
  • Paul cézanne

    Cézanne begann zuerst ein Jurastudium und arbeitete dann als Maler. Er war mit den Impressionisten befreundet und malte auch impressionistisch. Der Erfolg blieb aber aus, er ging nach Südfrankreich und entwickelte seinen persönlichen Stil. Er wollte die Leuchtkraft des Impressionismus beibehalten, aber etwas Festes und Beständiges schaffen. Er suchte nicht momentane sondern beständige Motive wie Landschaften und Stilleben, in seiner späteren Ph ...

    mehr
  • Paul gauguin

    Gauguin lebte einige Jahre in Peru, bevor er nach Frankreich zurückkam. Zuerst malte er neben seiner Arbeit als Bankangestellter. Durch seinen Kontakt zu Pissarro malte auch er anfangs impressionistisch. Er gab seinen Beruf auf und unternahm Reisen, unter anderem zu van Gogh nach Arles. Seine Bilder brachten kaum Geld ein, so dass er in finanzielle Schwierigkeiten kam. In Pont Aven in der Bretagne schloss er sich mit anderen Künstlern zusammen. ...

    mehr
  • Vincent van gogh--

    Der Niederländer Vincent Willem van Gogh arbeitete zuerst als Kunsthändler und Laienmissionar, dann begann er ein Kunststudium. Er brach es jedoch ab und ging nach Paris zu seinem Bruder Theo, der in finanziell unterstützte. Dort lernte er die Impressionisten kennen und befreundete sich mit Pissarro, Gauguin und Toulouse-Lautrec. Zuerst malte er im dunklen, schweren Stil der niederländischen Maler hauptsächlich die ländliche Bevölkerung. Späte ...

    mehr
  • Indianische hochkulturen

    Die AZTEKEN Die MAYA Die INKA Entstehung 12.Jh.n.Chr. im Hochtal von Mexiko. 5.Jh.v.Chr. in Mexiko. 9.Jh.n.Chr. in den Anden (Peru) Staatliche Gliederung ständische Gliederung: Adel, Bauern, Handwerker, Händler, Lastenträger, Sklaven; Ständische Gliederung in Bau¬ern und Geistlichkeit. Hierarchische Gliederung: An der Spitze stand der Inka (=Sohn des Sonnengottes); dann folgten Adel, Bauern, Hörige; Kulturelle Leistungen Eige ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Kolonialisierung
Napoleon Bonaparte
Mittelalter
Sozialismus
Juden
Atombomben
Pakt
Widerstand
Faschismus
Absolutismus
Parteien
Sklaverei
Nationalismus
Terrorismus
Konferenz
Römer
Kreuzzug
Deutschland
Politik
Adolf Hitler
Vietnam
Martin Luther
Biographie
Futurismus
Nato
Organisation
Chronologie
Uno
Regierung
Kommunistische
Imperialismus
Stalinismus
Reformen
Reform
Nationalsoziolismus
Sezessionskrieg
Krieg
A-Z geschichte artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.