Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
geschichte artikel (Interpretation und charakterisierung)

Geschichte



Top 5 Kategorien für Geschichte Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Der ausbruch des vesuvs im jahre 79 n. chr.

    Der Ausbruch Vom 20. August 79 n. Chr. an erlebten die Einwohner Pompejis 4 Tage lang Erdbeben. Am Morgen des 24. Augusts begann der Ausbruch. Der Lavapfropfen, der den Vulkan verschloß, wurde gesprengt und leichte Magmateile, die sich in der Luft zu porösen Bimsstein umwandeln, bedeckten Pompeji. Danach kamen noch schweres Magma und Asche hinzu. Durch die gewaltigen Kräfte im Inneren des Vulkans enstanden zahlreiche Risse, aus denen Lavas ...

    mehr
  • Der austrofaschismus

    Faschismus: Eine politische Bewegung die um 1900 in Italien entstanden ist. Kennzeichen: 1) Nationalismus 2) Imperialismus 3) Antiparlamentarismus 4) Antisemitismus (nur in Deutschland) Die NS-Epoche ist Dank vieler österreichischer Archive gut dokumentiert, doch es gibt eine Grauzone in der Zeit von 1933 bis 1938. Diese Zeit ist besser unter dem Namen "Austrofaschismus" bekannt. Die wichtigsten Politiker während dieser Z ...

    mehr
  • Engelbert dollfuß

    * 4. 10. 1892 in Texing, NÖ 1927: Dir. Der Nö. Landwirtschaftskammer 1931: Minister für Land- und Forstwirtschaft 1932 - 1934: Bundeskanzler und Außenminister + 25. 7. 1934 in Wien (im Bundeskanzleramt ermordet) Biographie Engelbert Dollfuß wurde am 4. Oktober 1892 in Texing in NÖ als unehelicher Sohn der Bauerntochter Josefa Dollfuß und des Müllergehilfen Josef Weninger geboren. Er wurde schon als Kind ununterbrochen mit ...

    mehr
  • Leopold

    Im Jahre 976 wurde Leopold I. von Kaiser Otto II. mit der Markgrafschaft Österreich belehnt. Ein gesicherter Name dieses Gebietes ist uns aus dieser Zeit allerdings nicht bekannt. Erst unter Leopolds Sohn, Markgraf Heinrich I., wird im Jahre 996 erstmals der Name Ostarrichi gebraucht. Zu dieser Zeit umfaßte Österreich allerdings nur einen Teil des heutigen Niederösterreichs. in weiterer Folge regierten Adalbert der Siegreiche und Ernst der Ta ...

    mehr
  • Der balkan zur hitlerzeit - widerstand und bürgerkrieg-

    Einleitung: Der zweite Weltkrieg ist ein dunkles Kapitel in der Weltgeschichte. Bedingt durch viele verschiedenen Faktoren kamen in einigen Ländern Tyrannen an die Macht, welche es schafften die Welt innerhalb weniger Jahre in ein totales Chaos zu stürzen. In Europa waren dies Mussolini (Italien) und Hitler (Deutschland). Als im September 1939 der zweite Weltkrieg mit dem Feldzug gegen Polen begann konnte sich noch niemand vorstellen, welc ...

    mehr
  • Der barock (1600-1720)oder "die kunst der gegenreformation"

    Das Wort kommt aus dem Portugisischem und bedeutet "unregelmäßig, schief". Auf französisch heißt es, abwertend, "baroque" und bedeutet "exzentrisch, bizarr". Die Kunst des Barock umfasste das 17 und 18 Jahrhundert und gliedert sich in Früh-, Hoch- und Spätbarock. Der Frühbarock, hervorgehend aus Renaissance und Manierismus, begann in Deutschland, vor dem 30-Jährigen Krieg und erreichte Ende des 17 Jahrhunderts den Hochbarock, welcher der erste ...

    mehr
  • Die barocken gegensätze

    1. Gegensatz: Protestantisch norddeutsch gegen katholisch süddeutsch - Das Gefühl nationaler Zusammengehörigkeit lag weit hinter dem Gefühl der religiösen Zusammengehörigkeit.  30-jähriger Krieg - Es wurde im dreißigjährigen Krieg gebrandschatzt und gemordet (1/3 der deutschen Bevölkerung getötet) Im 30jähringe Krieg waren Pessimistische Stimmungen vorwiegend. Die Bevölkerung wurde darauf vorbereitet, jeden Tag sterben zu ...

    mehr
  • Generationsunterschiede barock

    GENERATION JUGENDZEIT SCHAFFENSPERIODE 1. Generation Voropitzianer In den Auseinandersetzungen der Reformationszeit Größtenteils noch vor dem 30-Jährigen Krieg 2. Generation Dichter um Opitz Vor dem Krieg In den beiden ersten Jahrzehnten des Krieges 3. Generation um Gryphius 1. Schlesische Schule Während des Krieges - keine Erinnerung an den Frieden Während des Krieges und das erste Jahrzehnt danach 4. Generation um ...

    mehr
  • Stilmerkmale des barocks

    1. Emblem Diversa Ab Aliis Virtute Valemus Überschrift (Inscriptio) Passer ut ova fovet flatu vegetante marinus: Unterschrift (Subscriptio) Sic animat mentes gratia dia pias. So wie der Strauß durch seinen Atem die Eier zum Leben erweckt, so beseelt die göttliche Gnade die Gemüter der Frommen (zum ewigen Leben). Pictura: Naturgesetz, Natürliches, Geschichte, Warum Emblemaitk? Im Barock entstand ein neues Weltbild.  ...

    mehr
  • Der belgische kongo

    Belgien, ein Land das erst 1830 Unabhängig wurde, bekam eine der grössten Kolonien- Den Kongo. Jedoch war die Kolonialisierung Belgiens nicht vom ganzen Staat ausgegangen, sondern eigentlich nur von einer Person, Leopold II. Als erstes wurde im Kongo eine grosse Anzahl von Verträgen mit den Einheimischen abgeschlossen, um ein Handelsmonopol zu erstellen, nicht wie in anderen Ländern, um die territoriale Herrschaft zu erlangen. Anfangs wurde nur ...

    mehr
  • Der burenkrieg-

    As a result of the British plans to build a railway all the way through Africa they had to take possession of the Transvaal, a country where farmers predominantly from the Netherlands had settled and had founded their own independent state. This list contains the most important and most useful facts. End of September 1899 : mobilization of the Boers, humble farmers prepare themselves for a fight whose duration could not be imagined. They set ...

    mehr
  • Der bürgerkrieg in bosnien-herzegowina

    Der bosnische Krieg( 1991 - 1995 ) ist ein Bürgerkrieg der von Serben, Kroaten und Bosniern in Bosnien - Herzegowina, einer Teilrepublik des ehemaligen Jugoslawien geführt wurde.Der von Josip Broz Tito ab 1945 zunächst als Ministerpräsident und ab 1963 als Staatspräsident auf Lebenszeit bis zu seinem Tode 1980 regierte Vielvölkerstaat Jugoslawien bestand aus den sechs Teilrepubliken Bosnien und Herzegowina, Kroatien, Makedonien, Montenegro, S ...

    mehr
  • Der bürgerkrieg zwischen caesar und pompeius

    50 v. Chr. kehrte Caesar siegreich und mit stark gestiegener Macht in die Politik zurück. Er bewarb sich um das Konsulat 49 v. Chr. und wird abgelehnt und mit der Anklage "Krieg gegen den Willen des Volkes" geführt zu haben, bedroht. 49 v. Chr. Ausbruch des Bürgerkrieges zwischen Caesar und Pompeius. Caesar überschreitet mit seinem Heer den Rubicon. Berühmter Satz "Alea icata est". 49 v. Chr. eroberte er Italien ohne Widerstand. Er erobert au ...

    mehr
  • Der deutsche alltag 1933-1939

     Hitler brauchte das dt. Volk um seine Pläne, das 3.Reich o. 1000jahrige Reich zu verwicklichen.  Das dt. Volk mußte Unterordnung, Gehorsamkeit leisten und den "Glauben an den Führer" besitzen  Propagandaminster war Dr. Joseph Goebbels  es wurden Organisationen / Feiern / Umzüge / Versammlungen / Appelle geschaffen um einen guten Eindruck beim dt. Volk zu machen  "Volksempfänger" 1933-25% 1939 ...

    mehr
  • Der deutsche bund (1815-1866)

    "Die deutschen Staaten werden unabhängig und durch ein föderatives Band miteinander verbunden sein.\" Mit diesem Satz wurde nach der Niederringung Napoleons durch die europäischen Mächte im Ersten Pariser Frieden vom 30. Mai 1814 eine Vorentscheidung über die zukünftige staatliche Form Deutschlands getroffen. Nachdem das alte "Heilige Römische Reich Deutscher Nation\" unter dem Ansturm des revolutionären Frankreich 1806 endgültig zusammengebroc ...

    mehr
  • Die entstehung und die ersten jahre des deutschen ordens

    Es gibt eine Legende, welche die Entstehung des Ordens etwas anders erzählt: Als 1099 das Kreuzfahrerheer Jerusalem eroberte, wurden auch viele christliche Soldaten verwundet. Ein altes Ehepaar nahm sich dieser an und versorgte sie bei sich zu Hause. Sie steckten schließlich ihr gesamtes Vermögen in die Krankenpflege und gründeten eine feste Organisation, die vom Patriarchen von Jerusalem anerkannt wurde. Es wurde ein Krankenhaus und ein Bethau ...

    mehr
  • Die vorgeschichte-

    Auf dem Konzil in Clermont 1095 rief Urban II. zum Glaubenskrieg auf, um das Heilige Land zu befreien, nachdem er von Byzanz und von Christen aus dem Nahen Osten um Hilfe gebeten worden war. Seine Rede wurde begeistert aufgenommen und ohne Beteiligung von Kaisern und Königen brachen einzelne Gruppen nach Palästina auf. Nach schweren Kämpfen in Kleinasien und vor Antiochia wurde am 15. Juli 1099 Jerusalem erobert. Danach kehrten die meisten Ritt ...

    mehr
  • Der deutsche orden unter hermann von salza

    Hermann von Salza wurde im Jahre 1178 oder 1179 in Thüringen geboren und 1210 Hochmeister des Deutschen Ordens. Hermann erkannte, dass das Königreich Jerusalem keine Zukunft hatte und sah sich deshalb nach einem neuen Betätigungsfeld für seinen Orden um. Schon 1211 wurde der Orden vom ungarischen König Andreas II. gebeten, das Burzenland in Siebenbürgen gegen die Kumanen zu verteidigen. Nachdem dieses Vorhaben von Papst Innozenz III.(1198-1216) ...

    mehr
  • Die letzten jahre im heiligen land

    Auf Hermann von Salza folgte Konrad Landgraf von Thüringen und Hessen, doch er starb schon 1240. Sein Nachfolger war Gerhard von Mahlberg, der 1243 wegen seines zu freizügigen Lebensstiles zurücktreten und aus dem Orden ausscheiden mußte. Am 23. August 1244 wurde Jerusalem von den Türken erobert. Kurz darauf wurde Heinrich von Hohenlohe zum Hochmeister gewählt. Er versuchte den Orden neu zu organisieren. Auf einer Reise nach Preußen, um die dor ...

    mehr
  • Die anfänge des ordens in preußen

    Heinrich von Masowien regierte einen Teilstaat im Norden von Polen. Unter dem Vorwand, er wolle die Heiden missionieren, besetzte er 1222 das Culmer Land, das ist der südwestliche Teil des Pruzzenlandes, das ungefähr dem späteren Preußen entspricht. Doch die anderen Pruzzenfürsten vereinigten sich und eroberten nicht nur das Culmer Land zurück, sondern sie drangen auch in Masowien ein, verwüsteten es und konnten fast die Hauptstadt Plock, das h ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Kolonialisierung
Napoleon Bonaparte
Mittelalter
Sozialismus
Juden
Atombomben
Pakt
Widerstand
Faschismus
Absolutismus
Parteien
Sklaverei
Nationalismus
Terrorismus
Konferenz
Römer
Kreuzzug
Deutschland
Politik
Adolf Hitler
Vietnam
Martin Luther
Biographie
Futurismus
Nato
Organisation
Chronologie
Uno
Regierung
Kommunistische
Imperialismus
Stalinismus
Reformen
Reform
Nationalsoziolismus
Sezessionskrieg
Krieg
A-Z geschichte artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.