Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
geschichte artikel (Interpretation und charakterisierung)

Geschichte



Top 5 Kategorien für Geschichte Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Zur gestalt der japanischen stadt

    Die Struktur der japanischen Stadt unterscheidet sich wesentlich von Städten im Westen. Während die westliche Stadt auf einer linearen Struktur basiert, die in einem durchgehenden Straßennetz ihren Ausdruck findet, ist die japanische Stadt durch unabhängige Bereiche definiert, die sich wie ein Flickenteppich ergänzen. Dieser strukturelle Unterschied spiegelt sich auch auf anderen Ebenen wider: beispielsweise in Schriftform, Texten und Kart ...

    mehr
  • Modernisierung der japanischen stadt

    In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts fanden die japanischen Bemühungen, es den westlichen Industrieländern gleichzutun, auch in architektonischen und städtebaulichen Formen Ausdruck. Die Einführung des Berufsfeldes Architekt und die Idee der modernen Stadt mußten erst einmal Eingang in das japanische Denken finden. Um westliche Ideen der Stadt zu beschreiben, wurde in der frühen Meiji-Zeit das Wort toshi (Stadt) geprägt. Erst 1919 an ...

    mehr
  • Kobe - wiederaufbau einer japanischen stadt

    Anhand der Planungen für den Wiederaufbau von Kobe läßt sich das Nebeneinander von großmaßstäblichen und kleinteiligen Planungen beobachten. 1995 zerstörte das Hanshin-Awaji Erdbeben große Teile der Stadt. Die umgestürzten Autobahnen und beschädigten Hochhäuser erregten zwar starkes öffentliches Interesse. Es waren jedoch besonders alte Holzhäuser in den Mischgebieten, die dem Erdbeben und dem darauf folgenden Feuer zum Opfer gefallen ware ...

    mehr
  • Re-orientierung zum straßenraum

    In direkter Nähe zu den großmaßstäblichen Eingriffen in die Stadtstruktur finden sich Projekte, die um die Erhaltung der traditionellen Nachbarschaft und ihrer Sozialstruktur bemüht sind. Private Initiativen zur Erhaltung der kleinteiligen Struktur hat es bereits seit den sechziger Jahren gegeben. Auch von seiten der stadtplanerischen Gesetzgebung hat die Nachbarschaftsgestaltung (machizukuri) Unterstützung erhalten: In den achtziger Jahre ...

    mehr
  • Hexenverfolgungen

    Definition von Hexe: Das Wort "Hexe" ist aus dem althochdeutschen Wort "hagazissa" abgeleitet. Es bedeutet "sich auf Zäunen oder Hecken aufhaltendes dämonisches Wesen". Hexen oder auch Hexer sind zauberkundige Personen, die durch magische, übersinnliche Kräfte Schadenszauber gegen andere Personen richten können. Die Geschichte der Hexen: Schon im alten Ägypten gab es Vorstellungen von Hexen über Moses und seine Jün ...

    mehr
  • Michael moore

    Famous for his provocative documentaries that attacks cold-hearted business corporations. He usually wears a baseball cap and glasses. - he is an American documentary film director and author, who is known for his satirical style - was born on April (the) 23 (twentythird) in 1954 (nineteenfiftyfour) in Davison - Moore attended a parochial school until he was 14, then he transferred to Davison High School - ...

    mehr
  • Kreuzzüge und judenverfolgung

    Bei der Betrachtung der Judenverfolgung im Mittelalter muss man davon ausgehen, dass die allgemeine Wertschätzung eines Menschenlebens, zumal wenn es sich um das eines Nichtchristen oder eines christlichen Häretikers handelt, gering war. Viele Fürsten sahen sich gezwungen, der im Land um sich greifenden Gewalt als Folge ständiger Kriege durch Errichtung von Rechtsordnungen Einhalt zu gebieten, wie der um 1230 kodifizierte Sachsenspiegel dies ve ...

    mehr
  • Französischer kireg

    19. Juli 1870 : Frankreich erklärt Preußen den Krieg Anschluss süddeutscher Staaten Bündnis Frankreichs mit Österreich-Ungarn scheitert außerdem neutral: Italien, England Oberkommando: Frankreich -> Marquis de MacMahon; dt. Truppen -> Wilhelm I, Helmuth Graf v. Moltke drei dt. Armeen (Führung: General Karl Friedrich v. Steinmetz, Prinz Friedrich Karl, Kronprinz Friedrich Wilhelm -> Friedrich III) marschieren in Frankreich ein (An ...

    mehr
  • Adolf hitler zeittafel

    1889 Hitler wird am 20. April in Braunau am Inn (Oberösterreich) geboren. 1907-1913 Hitler lebt in Wien, ab 1908 in Obdachlosen- und Männerwohnheimen. An der Aufnahmeprüfung zur Akademie der Bildenden Künste scheitert er zweimal. 1913 Hitler geht nach München, um sich dem Militärdienst in Österreich zu entziehen. 1914-1918 Hitler nimmt als Freiwilliger in der bayerischen Armee am 1. Weltkrieg teil. Er erreicht den Dienstgrad eines Ge ...

    mehr
  • Sklawerei 2

    ALLGEMEINES: Viele Berichte über den Sklavenhandel haben den Mangel unzulänglicher Begriffe. Meist bemühen sie sich auch nicht darum, genaue Zahlen oder doch ungefähre Schätzungen über die Opfer dieses Verbrechens zu nennen. Für diese Schrift sei unterschieden zwischen "Leibeigenen" und "Sklaven". Der Leibeigene ist ein Mensch, der in gänzliche Abhängigkeit anderer geraten ist. Er ist nicht Objekt dieser Schrift. Der Sklave ist nicht nur Leibeige ...

    mehr
  • Die ostverträge

    - wurden durch der Anerkennung der jeweilligen Interessenshpären geschlossen - Juni ´63 Kennedy versuche kommunistisches Regime durch Evolution zu verändern; nicht nur rüsten, sondern reden; durch Aberüstung u. punktuelle Zusammenarbeit mit SU Gefahr des Krieges mindern; erhofft sich Anstoß für Liberalisierung in sozialistischen Ländern - Egon Bahr -> These: Wandel durch Annäherung - deutschlandpolitischer Konsens Anfang 60er zwischen Bunde ...

    mehr
  • Teilung deutschlands

    Die Etappen der Teilung in Ost und West Jahr Jalta 45 1946 1947 Kalter Krieg 1948 1949 Westdeutschland - Bi-Zone - Vereinigtes Wirschaftsgebiet - deutscher Wirtschaftsrat - Zentralisierung des Wirtschaftsrates in Frankfurt - Truman-Doktrin (März) - Marshall-Pla ...

    mehr
  • Geschichte bilingual - wwii

    In England, the holocaust takes an important place, although events that directly affect Britain may take more importance, such as the Blitz (the bombing of England in 1940) and the battle of England, D-day (the invasion of the Normandy in 1944). Britain of course looks back at the war as a victorious and heroic war. The hero of the war there is undoubtedly Sir Winston Churchill who is seen as the one who rallied the British people around him (hi ...

    mehr
  • Der versailler vertrag und seine folgen

    Nach der Niederlage Deutschlands im 1. Weltkrieg traten die Vertreter der Siegermächte (USA, England, Frankreich und Italien) am 18.1.1919 in Paris zusammen und verfassten ohne Deutschlands Mitsprache den Friedensvertrag, den Versailler Vertrag. Darin sollte Deutschland die alleinige Schuld am 1. Weltkrieg übernehmen; reduzierende Bestimmungen über das Heer schwächten das Prestige des Militärs und durch die Abgabe der deutschen Kolonien verlor ...

    mehr
  • Novemberrevolution 1918

    Abgesehen davon, dass die neue Regierung nicht von der Bevölkerung akzeptiert und unterstützt wurde, erlitt die Weimarer Republik einen "Geburtsfehler": Am 9.11.1918 verkündete Max von Baden um 12 Uhr ohne Einverständnis des Kaisers dessen Abdankung und übergab sein Amt als Reichspräsident an den SPD-Vorsitzenden Friedrich Ebert. Um 14 Uhr rief Phillip Scheidemann die "Deutsche Republik" aus, 2 Stunden später wurde die "Sozialistische Republik ...

    mehr
  • Weimarer verfassung und parteien

    Betrachtet man die Weimarer Verfassung, so erkennt man darin eine instabile, demokratische Ordnung. Auffallend ist die zu starke Stellung des Reichspräsidenten. Zwar wird der Staat nicht mehr von einem Kaiser regiert, wohl aber von einem sogenannten "Ersatzkaiser", der folgende Rechte Inne hatte: - Auflösung des Reichstags (Art. 25), - Notstandgesetzgebung und Außerkraftsetzen von Grundrechten (Art. 48) - Erneue ...

    mehr
  • Aufstände von rechts und links

    Neben der wachsenden Unterstützung, Popularität und Ansehen der radikalen Parteien in der Bevölkerung gab es eine Reihe von Aufständen der extremen Parteien. So versuchte erst die USPD und dann die KPD vergeblich, eine Räterepublik in Bayern zu bilden. Weiterhin wurde ein Putschversuch durch Reichstruppen verhindert; die demokratische Regierung kehrte zurück. Am 13.-17.3.1920 kam es zum Kapp-Putsch, bei dem regierungsfeindliche, antidemokratisc ...

    mehr
  • Ruhrkampf 1923

    Nach dem Versailler Vertrag sollten die Reparationen gewährleistet werden und wenn dies nicht möglich gewesen wäre, waren für diesen Fall Pfände und Sachleistungen an Frankreich zugesichert worden. Deutschland versuchte zunächst, die Reparationen zu erfüllen, doch durch die Inflation (die ich in Punkt 7 erläutern werde) hatte Deutschland Probleme bei dem Zahlen der Reparationen. Daraufhin besetzte Frankreich 1923 das Ruhrgebiet mit Truppen. Fra ...

    mehr
  • Inflation 1914-1923 und weltwirtschaftskrise 1929:

    Die Weimarer Republik hatte nicht nur mit innenpolitischen Spannungen zu kämpfen, sondern wurde auch mit wirtschaftlichen Problemen, der Inflation mit ihrem Höhepunkt im Jahre 1916 und der Weltwirtschaftskrise von 1929, belastet. Die Regierungsausgaben lagen weit über den Einnahmen aus den Inlandsanleihen. Deutschland hatte nicht nur Reparationszahlungen an die Siegermächte, sondern auch die Kredite des 1.Weltkrieges zu bezahlen. Die große Mitt ...

    mehr
  • Politische entwicklung, regierungswechsel und hitlers aufstieg

    Wie ich schon in Punkt 3 dargelegt habe, hatte die Regierung keine demokratische und gesicherte Basis. Die alten, antidemokratischen Eliten hatten viel Einfluss auf das politische Geschehen, die unterschiedlichen Regierungen waren nicht handlungsfähig und wurden nicht von der Bevölkerung unterstützt und der Reichspräsident hatte nach Artikel 48 fast uneingeschränkte Macht, die von einem zielstrebigen "Führer" ausgenutzt werden konnte. Die Ordnu ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Kolonialisierung
Napoleon Bonaparte
Mittelalter
Sozialismus
Juden
Atombomben
Pakt
Widerstand
Faschismus
Absolutismus
Parteien
Sklaverei
Nationalismus
Terrorismus
Konferenz
Römer
Kreuzzug
Deutschland
Politik
Adolf Hitler
Vietnam
Martin Luther
Biographie
Futurismus
Nato
Organisation
Chronologie
Uno
Regierung
Kommunistische
Imperialismus
Stalinismus
Reformen
Reform
Nationalsoziolismus
Sezessionskrieg
Krieg
A-Z geschichte artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.