Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
geschichte artikel (Interpretation und charakterisierung)

Geschichte



Top 5 Kategorien für Geschichte Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Die dimension der zuwanderung

    1.1. Die Wiener Bevölkerung 1830-1981 Von 1869 an stieg das Wachstum der Bevölkerung in Wien durch Geburtenüberschuß und der positiven Wanderungsbilanz (=Zuwanderung abzüglich Abwanderung) bis zum Zeitpunkt des Ersten Weltkrieges von ca. 900.000 auf 2.000.000. Zwischen 1910 und 1981 schrumpfte die Bevölkerungszahl wieder auf ca. 1.500.000. Zurückzuführen ist dies auf die seither negative Geburtenbilanz und auf die beiden Weltkriege. In der e ...

    mehr
  • Die verschiedenen nationalitäten und ihre berufe

    2.1. Die Tschechen und Slowaken Die Zahl der Wiener Tschechen ist wissenschaftlich nicht präzise zu ermitteln, weil sie infolge nationaler Interessen und Auseinandersetzungen zu keinem Zeitpunkt exakt festgestellt wurde. In der ersten Hälfte des 19. Jhdts., speziell ab den zwanziger Jahren, stieg der Anteil tschechischer Lehrlinge im Wiener Handwerk enorm an. Ab der zweiten Hälfte des 19. Jhdts. dominierten die Böhmen und Mähren in einigen H ...

    mehr
  • Die wohnsituation dieser menschen

    Durch die hohen Mieten und die niedrigen Einkommen wurden die Wohnverhältnisse der Zuwanderer in Wien bestimmt. Die Zuwanderer waren damals von staatlichen Unterstützungen ausgeschlossen, dh. sie bekamen keine Mietvergünstigungen. Der Großteil der Wiener Bevölkerung wohnte zu Kaiser Franz Josephs Zeiten unter schlechten Bedingungen. Selbst für die kleinste Wohnung mußte man eine unglaublich hohe Miete zahlen. Besonders kinderreiche Familien hat ...

    mehr
  • Vietnam

    - gehörte zu Indochina ( Kambodscha,Vietnam,Laos) Welche KM ??? - Vietnamesen bezwingen Franzosen und wurden unabhängig - Führer Ho-Chi-Minh war überzeugter Kommunist - USA versuchte Einfluß in Asien zu bekommen Kalter Krieg Was ist Kalter Krieg ??? - USA hatte Angst das Vietnam unter russ. o. chin. Einfluß geriet u. andere Länder hinter sich her zieht - Domino Theorie - Provokation von NV im Golf von Tonking Be ...

    mehr
  • Der völkerbund

    Die Entstehung des Völkerbundes: Woodrow Wilson, der 28. Präsident der USA (1913-21), versuchte am 8. 1. 1918 mit der Verkündung seines Friedensprogrammes für die Beendigung des 1. Weltkrieges, den Vierzehn Punkten, das demokratische Programm für den massvollen Frieden und einer Neuorganisation der Welt für die Kriegführenden verbindlich zu machen. Die Vierzehn Punkte betrafen unter anderem die Freiheit der Meere bei Krieg und Frieden, ...

    mehr
  • Die philosophie der stoa

    Der Name \"Stoa\" ist hergeleitet von dem der Halle, in der sich die Anhänger dieser Schule versammelten. Die Philosophen werden in ältere, mittlere und jüngere Stoa unterteilt. Die Schule wurde um 300 v.u.Z. durch Zenon aus Kition auf Kypern ge-gründet, der ein Schüler des Kynikers Krates, des Megarikers Stilpon und des Akademikers Xenokrates war. Er wurde aufgrund seines Charak-ters hoch verehrt, und nachdem er 262 v.u.Z. Selbstmord began ...

    mehr
  • Der faschismus in rom

    DefinitionPolitische Bewegung in Italien, die 1919 von Mussolini organisiert wurde. Der Faschismus lehnte die Demokratie, den Parlamentarismus und die Freiheit der Wirtschaft ab. Seine Gegnerschaft galt dem Kommunismus. Er verkündete die Allmacht des Staates, die vollkommene Unterordnung des einzelnen unter die Zwecke des Staates und unter den Willen eines Führer (ital.: duce). Als Sinnbild wählte er das Beil mit den Rutenbündeln (ital.: fasces ...

    mehr
  • Die industrielle revolution in deutschland im 19. jahrhundert

    Gründe: Deutschland strebt nach industrieller Macht / Reichtum Bevölkerung wuchs ® Hungersnot bei wenig Ernte Durchführung: Dampfmaschine erfunden ® Veränderung des Verkehrs nach 1850 gründeten sich viele Banken, diese gaben das Kapital Grundbesitz verlor an Wert ® Volk wollte mehr Aktien ® Streben nach Aktien wurde "Krankheit des Jahrhunderts\" genannt Anstieg der Roheisenproduktion = Industriestädte und Industrieflächen ...

    mehr
  • Die ddp: ( deutsche demokratische partei )

    - der 1918 gestartete Versuch die Nationalliberalen und die Fortschrittler unter einen Hut zu bringen, sprich zu einer großen mittleren Partei zusammenzuführen, ist nicht geglückt - Die DDP war linksliberal und viele ihrer Mitglieder haben am Anfang der Republik an der Verfassung mitgearbeitet. Dies waren: Hugo Preuß, Friedrich Naumann und Max Weber. - Damals war man mit 75 Mandaten die drittstärkste Partei der Nationalversammlung - es ...

    mehr
  • Die bvp: ( bayrische volkspartei )

    - wurde 1918 von Georg Heim gegründet weil das eigenständige Bayern Angst vor einem sozialdemokratischen Reich hatte - obengenannter Gründer wollte lieber Bayern zu Österreich als zu Preußen führen - Die Arbeitsgemeinschaft mit dem Zentrum wurde 1920 wegen dem Vorwurf gekündigt, daß das Zentrum mit der SPD zusammenarbeite. - zwischen 1920 und 1928 waren immer etwa 16 - 18 Mitglieder in der Reichtagsfraktion, die wie die rechtsgerich ...

    mehr
  • Die dnvp: (deutsche nationale volkspartei)

    - bestand aus einer Sammlungsbewegung aller ehemals rechtsstehnenden Kräfte. Diese Kräfte waren: Die Deutschkonservativen, die Reichspartei, die Alldeutschen, die Christlich-sozialen, die Völkischen und einige Nationalliberale. Die Konservativen übernahmen die Führung. - ruhte auf dem Unterbau national eingestellter Angehöriger der ländlichen und städtischen Mittelschicht. - hatte gute Kontakte zu den christlichen Gewerkschaften, den ...

    mehr
  • Die dvp: (deutsche volkspartei)

    - gehört rechtem Flügel an - trat das Erbe der Nationalliberalen Partei an - gegründet von Gustav Stresemann - war \"national\" eingestellt und war den Deutschnationalen ähnlich - war eindeutig antirepublikanisch, antisozialistisch und antidemokratisch - durch Stresemann wurde die Einstellung zum bestehenden Staat positiver - war höchstens in der Außenpolitik mit der Regierung einig - wollten zu Verhältnissen von 1914 zurück ...

    mehr
  • Die spd: (sozialdemokratische partei deutschlands)

    höchster Mitgliederbestand: 1925 ==> 1261000 niedrigster Stand: 1926 ==> 806000 gewann dann aber doch wieder an Stärke denn 1931 ==> 1027000 Wahlergebnisse bei knappem Drittel der Wahlberechtigten größter Gegner: KPD hielten die Mehrheit der Arbeiter; trotz gezielten Abwerbungsversuche der KPD war nach dem Abschwören der revolutionären Bestrebungen verhältnismäßig konservativ geworden. hatten mit der demokratischen Staats ...

    mehr
  • Die uspd: (unabhängige sozialdemokatische partei deutschlands)

    war am ehesten mit den Kommunisten zu vergleichen, weil man die Revolution wollte. Es ging der USPD alles zu langsam. Im Oktober 1920 ging der größte Teil der USPD zu der KPD über ; Rest: 1922 zur SPD war linksorientiert ...

    mehr
  • Die kpd: (kommunistische partei deutschlands)

    - Sie ging aus den Intellekteuellengruppen und revolutionären Arbeitern des Spartakusbundes hervor - wurde 1920 nach Übergang vom größten Teil der USPD zu einer Massenpartei mit etwa 300.000 Mitgliedern - nach Aufstandsversuchen von 1919-1923 (alle mißglückt) wurden es anfangs immer weniger Mitglieder. Doch davon erholte sich die Partei sehr langsam, wie die folgenden Mitgliederzahlen zeigen: vor 1921 300.000 1924 150.000 1 ...

    mehr
  • Trotzdem behält man diese ziele bei: weltrevolution, diktatur des proletariats

    Der Kommunistenführer Heinz Neumann hatte ein Wunschbild, wie ein Kommunist sein sollte: Kommunist ist derjenige, der in 1.Linie Kommunist, dann nochmals Kommunist, abermals Kommunist und erst in letzter Linie Gewerkschaftler, Genossenschaftler, Familienvater, Unionist, Sportler oder Naturfreund ist. Berufsrevolutionär ist derjenige, dessen Beruf die Parteimitgliedschaft ist und nicht der Beruf den die Kapitalistische Gesellschaft ihm zuw ...

    mehr
  • Die pest

    Im Mittelalter bezeichnete man unterschiedslos alle tödlichen, epidemieartig auftretenden Krankheiten als Pest (von lat. pestis: ansteckende Krankheit, Seuche, Pest); heute benennt man mit Pest ausschließlich eine schwere, ansteckende Infektionskrankheit bei Nagetieren und Menschen, die von dem kurzen, relativ dicken, gramnegativen Bakterium Yersina pestis hervorgerufen wird. Yersinia pestis, zudem auch Namensgeber für die eigene Gattung Yersin ...

    mehr
  • Neuorientierung der baltischen staaten

    Im Januar 1991 lehnten sich die baltischen Staaten gegen die Russen auf. Sie lösten sich aus dem Verband der UdSSR. Seitdem sind sie auf der Suche nach wirtschaftlichem und politischem Anschluß an westliche Demokratien. Lange Zeit hatten die baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen Brückenfunktion zwischen Rußland und Westeuropa. Jetzt nach der Wiedergewinnung der Unabhängigkeit versuchen die Balten, an alte Traditionen anzuknüpfen. Zu ...

    mehr
  • I have a dream (rede)

    This speech was delivered by Dr. Martin Luther King before the Lincoln Memorial on August 28th, 1963 at the famous March on Washington, D.C., for Civil Rights. Be sure to check your local public library for biographical works on Dr. King. I am happy to join with you today in what will go down in history as the greatest demonstration for freedom in the history of our nation. Fivescore years ago, a great American, in whose symbolic shadow we s ...

    mehr
  • Kennedy, john fitzgerald

    Die Wurzeln der Kennedy Dynastie liegen in Irland. Im 19. Jahrhundert immegrierten John F´s. Urgroßerltern wegen des "Großen Hungers\" nach Amerika. Damals starben in Irland mehr als eine Million Menschen, da fast die gesamte Kartoffelernte durch einen Schädlich zerstört wurde. Die Kennedys arbeiten hart und bauen sich langsam ein Imperium auf. So ist Joseph P. Kennedy, John F.´s Vater, mit 25 Jahren der jüngste Bankpräsident in der Geschich ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Kolonialisierung
Napoleon Bonaparte
Mittelalter
Sozialismus
Juden
Atombomben
Pakt
Widerstand
Faschismus
Absolutismus
Parteien
Sklaverei
Nationalismus
Terrorismus
Konferenz
Römer
Kreuzzug
Deutschland
Politik
Adolf Hitler
Vietnam
Martin Luther
Biographie
Futurismus
Nato
Organisation
Chronologie
Uno
Regierung
Kommunistische
Imperialismus
Stalinismus
Reformen
Reform
Nationalsoziolismus
Sezessionskrieg
Krieg
A-Z geschichte artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.