Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
geschichte artikel (Interpretation und charakterisierung)

Geschichte



Top 5 Kategorien für Geschichte Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Ideologische und praktische probleme der christianisierung

    Die Entdeckung der Neuen Welt warf ein großes theologisches Problem auf: Das Neue Testament sagt, dass die Apostel Jesu in alle Welt gingen, um den Glauben zu verbreiten. Durch die Entdeckung Amerikas tauchte auf einmal ein ganzer Kontinent aus dem Nichts auf, dessen Millionen Einwohner niemals mit dem Christentum in Berührung gekommen waren. Dieser Umstand forderte eine Erklärung. So gab es etwa die These (und zwar bis ins 19. Jahrhundert hinei ...

    mehr
  • Heiliges offizium und provisorato - die institutionelle entwicklung der inquisition

    Die Grundlage der Arbeit der Inquisition in der Neuen Welt war eine päpstliche Bulle von 1522 (Expony nobis, Span. Omnímoda), in der die spanischen Prälaten zur Einrichtung einer ,,weltlichen Kirche\" in den neuen Gebieten autorisiert wurden, wo es keinen Bischof gab bzw. dieser mehr als 2 Tagesreisen entfernt seinen Sitz hatte. Darin eingeschlossen war das bischöfliche Recht, über alle Erscheinungen von Häresie zu richten. In der Zeit der unm ...

    mehr
  • Zur historisch-geographischen einordnung

    Yucatán ist eine große Halbinsel die fast genau in Süd-Nord-Richtung aus der mittelamerikanischen Landbrücke herausragt und somit einen Teil der Grenze zwischen dem Golf von Mexiko und dem Karibischen Meer bildet. Es handelt sich um ein tropisches Tiefland mit überwiegend feucht-heißem Klima und im Jahresrhythmus schwankender Niederschlagsverteilung. Die Bevölkerung der Halbinsel gehörte zur Zeit der Konquista (und gehört noch heute überwiegend ...

    mehr
  • Die spanier in yucatán - interessenkonflikte (14)

    Nach Abschluss der Konquista wurde Yucatán als Provinz administrativ einem Gouverneur [alcalde mayor] unterstellt, z.Z. der nachfolgend geschilderten Ereignisse war dies Don Diego Quijada. Kennzeichnend für die demographische Situation war der äußerst kleine spanische Bevölkerungsanteil, der sich zudem noch in wenigen Städten konzentrierte. Geschuldet war diese, im Vergleich zu anderen Regionen, geringe Präsenz der Kolonialherren v.a. zwei Faktor ...

    mehr
  • Der sommer 1562 in yucatán

    Unmittelbar nach der Meldung des Fundes wurden etwa 40 Indianer, die in der Nähe des Fundortes wohnten, verhaftet, ins Klostergefängnis gesteckt und befragt. Sie gestanden freiwillig, dass sie die Götzen angebetet hatten, um Regen, gute Ernten und reiche Jagdbeute zu bekommen und das außer ihnen noch viele andere Leute aus der Gegend gleiches taten. Die Freiwilligkeit, mit der die Aussagen gemacht wurden, verweist auf das im Abschnitt 2.2. angeri ...

    mehr
  • Schlussbemerkungen

    Natürlich konnten die eingangs genannten Problemstellungen hier nicht erschöpfend behandelt (geschweige denn endgültig geklärt) werden. Dennoch scheint sich aus dem Dargelegten -insbesondere den Forschungen Greenleafs u.a. über die Provisoratos - die Erkenntnis zu ergeben, dass der soziale Kontroll- und Disziplinierungsmechanismus Inquisition im Rahmen der spanischen Kolonialherrschaft eine bedeutende Rolle gespielt hat. Zu diesem Zweck wurde er ...

    mehr
  • Roman und realität; die inquisition in umberto ecos´ der name der rose

    ,,Der Name der Rose\" - bei Roman und Film handelt es sich um weit mehr als um einen einfachen Klosterkrimi. Es geht nicht nur um sieben Morde im Jahre 1327, sondern ,,um Geschichte und Politik, um Theologie, Philosophie und die Theorie der Zeichen, um Zitatengläubigkeit und vieles mehr.\" Alleine in Deutschland wurden mehr als eine Million Exemplare des Romans von Umberto Eco verkauft, und er wurde in 25 Sprachen übersetzt, wobei sich bei den ...

    mehr
  • Der historische spielfilm,,der name der rose

    Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Umberto Eco, der 1982 auf dem deutschen Markt erschien und kraft des weltweit großen Erfolges nur einige Jahre später verfilmt sowie durch eine deutschsprachige sechsstündige Hörspielfassung vertieft wurde. Der Roman verdankt seinen Erfolg einer Mischung aus Kriminalroman und historischem Roman. In seiner Nachschrift bezeichnet Eco sein Werk selbst als ,,wahren historischen Roman\", in dessen »wa ...

    mehr
  • Die filmische handlung

    Im Jahre 1327 treffen der Franziskanermönch William von Baskerville und sein junger Begleiter Adson in einem norditalienischen Benediktinerkloster ein, um dort eine Konferenz vorzubereiten. Bei dieser Konferenz handelt es sich um ein Treffen zwischen Vertretern des Franziskanerordens und Abgesandten von Papst Johannes XXII., die klären wollen, ob Christus Eigentum hatte oder in Armut lebte. Von dieser Antwort ist es abhängig, ob die Kirche arm se ...

    mehr
  • Die historische figur bernard gui

    Bernard Gui wurde im Jahre 1261/1262 in der Nähe von Limoges als Sohn eines kleinen Adligen geboren. Sehr früh fühlte er sich zum Orden der Dominikaner hingezogen und der Eintritt in den Klerus erfolgte bereits vor 1275 im Predigerkonvent von Limoges. Am 16. September 1279 nahm er dort den Ordenshabit an und legte ein Jahr später das Gelübde ab. Bis 1290 betrieb Gui seine Studien (Trivium und Theologie) in südfranzösischen Ordenskonventen und fun ...

    mehr
  • Die historische figur william von baskerville ((1)wilhelm von ockham/(2) roger bacon)

    (1) Wilhelm vom Ockham wurde um 1285 in Ockham (Surrey) geboren. Von 1309 bis 1319 studierte und unterrichtete er an der Universität Oxford. Der Oxforder Lutterell klagte Ockham der Häresie an und Papst Johannes XXII. stellte ihn wegen dieser angeblichen Ketzerei von 1324 bis 1328 in seinem Palast in Avignon unter Hausarrest. Im Jahre 1328 floh er zu Ludwig IV., dem Bayern, nach Pisa und ging später mit ihm nach München. Wilhelm wurde Ludwigs Bei ...

    mehr
  • Die darstellung bernard guis und william von baskerville im historischen roman und spielfilm ,,der name der rose

    Im Roman, aber auch im Spielfilm ,,Der Name der Rose\" sind viele Abweichungen von der Historie zu konstatieren, die sich sehr gut an den Personen Bernard Gui und William von Baskerville belegen lassen. Mit Bernard Gui hat Eco in seinem Roman eine der bekanntesten historischen Figuren aus der Geschichte der hochmittelalterlichen Inquisition ausgewählt; Gui gilt als ,,der erfahrenste Inquisitor der Zeit um das Jahr 1320\". Das von Umberto Eco ge ...

    mehr
  • Abschließender kommentar - fazit

    Das Mittelalter und die Inquisition - zwei Themen die eng miteinander verknüpft sind und denen sich nicht nur Umberto Eco in seinem Roman bedient hat, sondern die immer wieder von unterschiedlichen Personen aufgegriffen und dokumentiert bzw. beschrieben werden. Aus der vorliegenden Arbeit geht deutlich hervor, besonders im ersten Teil über die Inquisition im Mittelalter, dass es ohne die damalige Weltanschauung kirchlicher Vertreter keine Inqui ...

    mehr
  • Entwicklung der inquisition und einrichtung-

    Die katholische Kirche hatte im 11. Jahrhundert den Höhepunkt ihrer Macht erreicht. Möglich war dies, da nur sie die Informationstechnik dieser Zeit, das geschriebene Wort, völlig beherrschte und auch die entsprechende Struktur besaß, damit Botschaften und Autorität bis in die entferntesten Winkel Europas zu verbreiten. Es kam auch zu einer Wiederbelebung des Handels, auch mit dem Orient. Dies hatte den Nachteil, daß damit nicht nur neue ...

    mehr
  • Entwicklung der nationalstaaten im europa des 19. jhd.

    3 Großmächte (Russland, Österreich, Preußen) bilden die heilige Allianz zur Verhinderung von Revolutionen. Diese Staaten vertreten auch eine gemeinsame Außenpolitik. . Italien Vor Allem der Norden Italiens ist von Österreich besetzt. Österreich hat Truppen in fast allen italienischen Fürstentümern positioniert und hat deswegen die Vorherrschaft. 1848 kommt es zur "Risorgimento" ("Wiedererstehung"; Name einer Zeitung) - Bewegung. Di ...

    mehr
  • Imperialismus und kolonialismus

    Imperialismus und Kolonialismus gehen Hand in Hand. Der Imperialismus ist auf die Ausdehnung und die Schaffung einer auf ein Imperium abzielenden Machtpolitik aus. Es war ein Versuch im 19. Jhd.; Vorteile:  Politischer Hintergrund war das Ziel einer Hegemoniestellung und die Machterweiterung innerhalb Europas.  Billige Rohstoffe und Vorteile des Handels konnten durch Kolonien erwirkt werden.  Die Kolonien stell ...

    mehr
  • Die herrschaft der habsburger bis zum 1. weltkrieg

    1866: Schlacht bei Königsgretz Österreich vs. Preußen  Preußen gewinnt da die österreichische Armee noch die veralteten Vorlade-Gewehre benutzt.  Verlust Veneziens (Ö verliert Vorherrschaft über Italien, die es seit dem Wiener Kongress hatte.)  Ausschluss aus dem deutschen Bund (dieser wird von da an von preußen dirigiert) 10 Nationalitäten in Österreich: Deutsche, Ungarn, Tschechen, Polen (Schlesien; Norden), ...

    mehr
  • Entwicklung der perserkrieg

    Auslöser: - ... war der gegen die persische Herrschaft gerichtete Ionische Aufstand, in dem sich die Ionier trotz athenischer Unterstützung nicht durchsetzen konnten - da Athen sich am Aufstand beteiligte, gab es für die Perser einen Grund für einen Rachefeldzug - ionische Städte= Städte die einmal zu G.- land gehörten aber die Perser erobert haben Verlauf: 1. Perserkrieg: - 490 v. Chr. landete ein persisches ...

    mehr
  • 1945 - 1949

    Auf der Potsdamer Konferenz vom 17. Juli bis 2. August 1945 legten die Siegermächte USA, UdSSR und Großbritannien fest, in ganz Deutschland demokratische Parteien zuzulassen. Die Besatzungsmächte hegten dabei die Befürchtung, daß sich unter dem Deckmantel der demokr. Parteien auch viele NSDAP-Mitglieder wieder aktivieren und gegen die Alliierten mobilisie¬ren könnten. Alle zugelassenen sog. Lizenzparteien verurteilten den Nationalsozialismus en ...

    mehr
  • 1949 - 1953

    Kräftemäßig ergab sich bei der Bundestagswahl das gleiche Bild, obwohl auch viele Stimmen an kleinere Parteien gingen (rund 60 % an CDU und SPD). Konrad Adenauer bildete eine Regierung aus CDU, CSU, FDP und Deutsche Partei. Zwar wurde Adenauer nur mit einer einzigen Stimme Mehrheit zum Kanzler gewählt, doch seine Basis verbreiterte sich vor allem durch die Abnahme der Vielzahl von Parteien in der Folgezeit (Übertritte von Abgeordneten anderer Pa ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Kolonialisierung
Napoleon Bonaparte
Mittelalter
Sozialismus
Juden
Atombomben
Pakt
Widerstand
Faschismus
Absolutismus
Parteien
Sklaverei
Nationalismus
Terrorismus
Konferenz
Römer
Kreuzzug
Deutschland
Politik
Adolf Hitler
Vietnam
Martin Luther
Biographie
Futurismus
Nato
Organisation
Chronologie
Uno
Regierung
Kommunistische
Imperialismus
Stalinismus
Reformen
Reform
Nationalsoziolismus
Sezessionskrieg
Krieg
A-Z geschichte artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.