Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
geschichte artikel (Interpretation und charakterisierung)

Geschichte



Top 5 Kategorien für Geschichte Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Europawahlen 2004

    Diese Europawahl am 13. Juni 2004 ist ein Meilenstein in der Geschichte Europas. Es ist die erste gesamteuropäische Wahl, ein kontinentales Ereignis. Denn auch die EU-Bürger aus den zehn Beitrittsstaaten machen mit. Insgesamt sind 342 Millionen wahlberechtigte Europäer aufgerufen, ihre Stimme für Europa abzugeben. Sie entscheiden, welche 732 Europaabgeordneten in den kommenden fünf Jahren ihre Interessen in Brüssel und Straßburg vertreten sollen. ...

    mehr
  • Indizien für die stammesgeschichtliche entwicklung (evolution)

    - Evolution stützt Forschungsergebnisse im Bereich Biologie/Geologie - Fossile Funde Frage nach Entwicklung und Entstehung des Lebens - Alle Erkentnisse stützen auf Reste von Pflanzen und Tieren aus Erdgeschichtlichen Epochen - Lebewesen für bestimmten Zeitabschnitt => Leitfossilien - Paläontologie => Wissenschaft zur Erforschung des frühreren Lebens - Fossilisation=> Tier stirbt, sinkt auf Gewässergrund, Haut Fleisch andere Weic ...

    mehr
  • Indien filmindustrie - filmbiz indien

    Klatsch und Tratsch aus dem umtriebigsten Filmland der Welt Indiens Filmindustrie ist die größte und produktivste der Welt. Jährlich werden dort mehr Filme gedreht, als in den USA, Japan oder Hongkong, und wir haben wie immer kaum eine Ahnung, was da abgeht. Die Hauptproduktionsstätten sind Bombay, Madras und Kalkutta. Weil Indien ein Vielvölker- und Vielsprachenstaat ist, werden auch die Filme in unterschiedlichen Sprachen gedreht, meist aber i ...

    mehr
  • Auschwitz

    Das in Auschwitz eingerichtete Konzentrationslager war die größte "Todesfabrik" der SS. Es liegt circa 60 Kilometer von Krakau entfernt, in Polen. Das KZ wurde deshalb in Auschwitz errichtet, weil dort eine Verkehrstechnische Lage war. Die Gefangen wurden mit Viehwagons über die Eisenbahnschienen eingeliefert. Die Lage des Lagers war sehr günstig, weil es abgeschottet von umliegenden Häusern war und man es leicht tarnen konnte. ...

    mehr
  • Artikel über die situation der ostarbeiterinnen im "großdeutschen reich"

    über die Situation der Ostarbeiterinnen im In einer Fernsehdokumentation wurde über die Thematik der russischen Zwangsarbeiter in der NS-Zeit berichtet. Durch diese Dokumentation kamen Fragen über die russischen Zwangsarbeiterinnen auf. Wie z.B. kamen sie nach Deutschland und warum? Wie waren ihre Lebensbedingungen? Wo wurden sie untergebracht? Wie war ihre Stellung im "Großdeutschen Reich"? Gab es eine besondere Problematik Mutter zu ...

    mehr
  • Der prager fenstersturz

    Der 30-jährige Krieg verwüstete ganz Deutschland. Weite Gebiete wurden urch Krieg, Hunger und Seuchen und allgemeinen wirtschaftlichen Niedergang entvölkert. Die nachfolgenden Generationen dürften ähnlich traumatisiert gewesen sein wie die Europäer nach dem Zweiten Weltkrieg, bedeuteten 30 Jahre Krieg doch existenzielle Unsicherheit, ein Leben in ständiger Angst und Hoffnungslosigkeit. Dieser Krieg, in den bis auf Russland alle europäi ...

    mehr
  • Chronologische abfolge von den revolutionen 1917 in russland

    Chronologische Abfolge von den Revolutionen 1917 in Russland 11./12 März 1917 Nachdem zahlreiche Streiks, Demonstrationen und Straßenkämpfe, durch die immer schlechter werdende Versorgung in Petrograd stattfand, stürmten Aufständische den Sitz des zaristischen Ministerkabinetts (Februarrevolution). 16./17 März 1917 Ein Dumakommitee bildet eine "Provisorische Regierung" mit Lwow als Ministerpräsident und K ...

    mehr
  • Leonardo da vinci-

    LEONARDO DA VINCI Einleitung Ich möchte meinen Vortrag mit einem Zitat von Leonardo beginnen. Als junger Mann schrieb Leonardo auf eine seiner ersten Skizzen: ?Ich möchte Wunder vollbringen?. Ich hoffe ich kann euch aufzeigen das dieser Wunsch von ihm in Erfüllung gegangen ist. Die Renaissance bedeutete das Auftauchen des Menschen aus dem Dunkel des mittelalterlichen Glaubens und Aberglaubens und die Rückkehr ins Licht der menschlichen Vernunft. ...

    mehr
  • Lenins erbe - stalins weg zur macht

    Durch meine Facharbeit möchte ich das Thema "Lenin' s Erbe -> Stalin' s Weg zur Macht" näher erörtern. Es geht dabei darum, wie Stalin nach Lenin' s Tod zu seiner Macht gekommen ist, diese gehalten hat und welche Mittel er dafür eingesetzt hat. Am 21. Januar 1924 starb Wladimir Iljitsch Uljanow alias Lenin, seinem politischen Decknamen, in Gorki bei Moskau. Hiermit wurde Stalin der Weg zur Macht entgültig gesichert. Immerhin war er eine sehr ...

    mehr
  • Februarrevolution

    1917: Aufgrund der militärischen Niederlagen, der Versorgungsnot im Reich und der Unzufriedenheit der Bevölkerung kommt es landesweit zu Arbeiteraufständen und Meutereien der Soldaten. Und erneut gab es im Februar eine Demonstration vor dem Winterpalast, der sich diesmal auch Soldaten und Polizisten anschlossen. 28. Februar: Die bürgerlichen Parteien der Duma bilden ein Komitee, aus dem eine provisorische Regierung unter der Leitung ...

    mehr
  • Hitlers elternhaus

    Elternhaus Adolf Hitler wurde am 20. April 1889 in Braunau am Inn, einer kleinen Stadt an der deutsch-österreichischen Grenze, geboren. Er war das vierte von sechs Kindern von Alois Hitler und Klara Hitler (geb. Pölzl). Nur er und seine Schwester Paula Hitler erreichten das Erwachsenenalter, da alle anderen Geschwister schon im Kindesalter starben. Seine Kindheit stand ganz unter der strengen Erziehung seines Vaters. Am 3. Januar 1903 star ...

    mehr
  • Weh dem, der lügt! (lautspiel von f. grillparzer

    Weh dem, der lügt! Lustspiel von Franz Grillparzer Franz Grillparzer: * 15. Jänner 1791 in Wien V 21. Jänner 1872 in Wien Er ist der größte Dramatiker, den das alte habsburgerische Österreich hervorgebracht hat, zugleich einer der bedeutendsten Vertreter der nachklassischen Dichtung. Personen: Gregor, Bischof von Châlos Kattwald, Graf im Rheingau Atalus, se ...

    mehr
  • Immanuel kant : "was ist aufklärung?"

    \"Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbst verschuldeten Unmündigkeit\" , so beginnt der berühmte Philosoph Immanuel Kant seinen am 30. September 1784 verfassten Aufsatz. In seinem Aufsatz, versucht er zu erläutern, was "Aufklärung" ist und, ob diese zu seiner Zeit schon angefangen hat bzw. wie weit diese vorangeschritten war. Zunächst versucht Kant die Aufklärung zu definieren. Dabei erfahren wir, dass ein Mensch Mut braucht, u ...

    mehr
  • Das zeitalter der aufklärung

    \"Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbst verschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbst verschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Mutes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Habe Mut, dich deines Verstandes zu bedienen!\" Mit diesen Wo ...

    mehr
  • Der aufstieg englands zur industrie- und kolonialmacht

    Industrielle Revolution In der Industriellen Revolution trat die Maschinenarbeit an die Stelle der Handarbeit. In dieser Zeit war die Dampfmaschine die wichtigste Erfindung. Sie wurde zu Erzeugung von Gusstahl und zur Antreibung von Eisenbahn und Baumwollspinnerein verwendet. Es mussten immer mehr Sklaven auf riesigen Baumwollplantagen arbeiten. Sie war gekennzeichnet durch die verstärkte Arbeitsteilung. Die Maschinenarbeit wur ...

    mehr
  • Die französische revolution 1789

    Der sogannante Sturm auf die Bastille in Paris am 14. Juli 1789 (seit 1880 Nationalfeiertag Frankreichs) kann als Beginn der Französischen Revolution gesehen werden. Die Trias \"Liberté, Egalité, Fraternité\" (\"Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit\") ist das häufig mit der Revolution 1789 assoziierte Hauptmotiv. Dieses wurde erst zu Beginn der Dritten Republik 1871 als Gebot eingeführt und im Nachhinein zum Hauptmotto der Revolution erklär ...

    mehr
  • Oktober revolution

    Unter Oktoberrevolution versteht man den Aufstand der russischen Bolschewiken im Jahre 1917 gegen die Übergangsregierung von Kerenski. Die Revolution bildete den Ausgangspunkt auf dem Weg Russlands zur kommunistischen Diktatur. Ursachen Die Februarrevolution von 1917 hatte in Russland zwar die Zarenherrschaft beendet, aber keine Lösung der wichtigsten sozialen und politischen Probleme des Landes gebracht. Die wichtigste Frage war ohne Z ...

    mehr
  • Die goldenen zwanziger

    1. Sozialpolitik (S.38/39) - das von Bismarck eingeführte Sozialversicherungswesen wurde in der Verfassung verankert - man verbesserte die Leistungen durch erhöhte Rentensätze - man sorgte für mehr soziale Gerechtigkeit - Anerkennung neuer Berufskrankheiten (Invalidenrente) - steigende Zahl an Ärzten, Krankenhäusern und Wohnungen (mit staatl. Mitteln gefördert) Arbeitslosenversicherung - sozialpolitische Reformen wegen ...

    mehr
  • Die entwicklung der atommodelle von der antike bis heisenberg

    EMPEDOKLES Der griechische Gelehrte Empedokles (ca. 490 bis 430 v.Chr.) behauptete, dass alle Stoffe aus den vier Elementen, nämlich Feuer, Erde, Wasser und Luft bestünden. Seine Aussage war, dass die Menschen versuchten, neuartige Sachen zu produzieren, wobei sie die 4 Elemente in unterschiedlichen Verhältnissen mischten. Alle Feststoffe, z.B. Salz, Metalle und Erze wurde dem Element Erde zugeordnet, alle Flüssigkeiten dem Wasser und alle G ...

    mehr
  • Das capitol

    Keiner der sieben Hügel Roms war zur Festung besser geeignet als das Kapitol. Bei der heutigen Kirche S. Maria in Aracoeli erreicht der Hügel eine Höhe von 46 Metern über dem Meer, wichtiger war jedoch, daß der Hügel von allen Seiten unzugänglich und steil ist. Einzige Ausnahme: ein Sattel, der das Kapitol mit dem Quirinal verband und den später Trajan abtragen ließ, um Platz für das Trajansforum und die Trajansmärkte zu schaffen. Der Übe ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Kolonialisierung
Napoleon Bonaparte
Mittelalter
Sozialismus
Juden
Atombomben
Pakt
Widerstand
Faschismus
Absolutismus
Parteien
Sklaverei
Nationalismus
Terrorismus
Konferenz
Römer
Kreuzzug
Deutschland
Politik
Adolf Hitler
Vietnam
Martin Luther
Biographie
Futurismus
Nato
Organisation
Chronologie
Uno
Regierung
Kommunistische
Imperialismus
Stalinismus
Reformen
Reform
Nationalsoziolismus
Sezessionskrieg
Krieg
A-Z geschichte artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.