Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

Deutsch



Top 5 Kategorien für Deutsch Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Heinrich von kleist - michael kohlhaas

    Heinrich von Kleist . Lebenslauf - * 18.10.1777 in Frankfurt/Oder - 1788 Tod seines Vaters => Kleist wird von Prediger Catell großgezogen - 1792 Kleist geht zur Armee - 1799 Kleist tritt aus Armee aus, König stellt ihm Zivildienst in Aussicht studiert in Frankfurt/Oder Physik, Mathe, Kulturgeschichte, Naturrecht und Latein - 1800 Verlobung mit Wilhelmine von Zenge - 1802 "Der zerbrochene Krug" - 1805 Kleist wird Angestellter an Domänenkammer in K ...

    mehr
  • Indirekte rede

    Indirekte Rede Rudi trifft Heike und erzählt ihr: \"Denk dir, ich habe in der Lotterie gewonnen und bin jetzt Millionär. Als erstes mache ich eine Weltreise, danach kaufe ich mir ein neues Auto.\" Heike kann nichts für sich behalten, flitzt sofort zu Klaus und berichtet ihm: \"Ich habe eben Rudi getroffen, er hat mir erzählt, er habe in der Lotterie gewonnen und sei jetzt Millionär. Als erstes wolle er eine Weltreise machen und sich danach ein ne ...

    mehr
  • Zusammenfassung romantik, junges deutschland, naturalismus

    Die Epoche der Romantik (1795-1840) Merkmale: "Romantik" nach Novalis = Fertigkeit des Schreibens von Romanen Wesenszüge der Romantik: wanderfreude & Sehnsucht nach exotischen, fernen Ländern Grenzenlosigkeit des Raumes und der Zeit schwärmerische Liebe der Romantiker zum Mittelalter Verschmelzung von Wirklichkeit und Phantasie Nacht hat dem Tag gegenüber Vorrang Sinnbild der romantischen Dichtung = blaue Blume ("Glü ...

    mehr
  • Naturalismus (1880-1900)

    historischer Hintergrund: 1871 Deutscher Kaiser & Reichsgründung Verfassungswunsch nicht erfüllt wirtschaftlicher Aufschwung Gründerzeit und Gründerstil (prägte Architektur) Arbeiter in Mietskasernen, niedrige Löhne, Kluft zwischen Arm-Reich immer größer Merkmale: Übersteigerung des Realismus Protestbewegung gegen die politischen, sozialen und kulturellen Verhältnisse der Gründerzeit: Technisierung, Verarmung weiter Schich ...

    mehr
  • Kurzbiographie frank wedekind

    Kurzbiographie 1864 24. Juli: Frank (eigtl. Benjamin Franklin) Wedekind wird in Hannover als Sohn des Arztes Friedrich Wilhelm Wedekind und dessen Ehefrau Emilie geboren. 1871 Umzug in die Schweiz Der Vater - ehemaliger Paulskirchen Abgeordneter und amerikanischer Staatsbürger - verläßt als Gegner des Wilhelminischen Kaiserreichs Deutschland und zieht nach Lenzburg 1881 Wegen schulischer Schwierigkeiten erhält Frank Wedekind Privat ...

    mehr
  • Deutsch - partizipgruppen

    Infinitivgruppen - satzwertige Infinitive 1.Erweiterte Infinitive mit "zu" Bsp.: Sie beschloss(,) ihren Bruder anzurufen. 2.Infinitive mit "um...zu" "ohne....zu" "anstatt....zu" Bsp.: Er macht seine Aufgaben ordentlich, um eine Note zu bekommen. In diesen Fällen kann ein Komma gesetzt werden, muss aber nicht. Bei möglichen Missverständnissen sollte ein Komma gesetzt werden: Ich riet Lisa, anzu ...

    mehr
  • Der torschützenkönig

    Wer hechtet so schnell nach dem Ball, der springt? Es ist der Torwart mit seinem Instinkt. Er wirft sich auf ihn ohne Erbarm und faßt ihn sicher, hält ihn im Arm. Heh Abwehr, was birgst du so bang dein Gesicht? Siehst Torwart du den Stürmer nicht? Den Torschützenkönig, die Haare wie\'n Schweif, mit Goldkettchen, an der Hand goldnen Reif. »Du lieber Ball, komm geh mit mir! Gar viele Tricks mach ich dann mit dir; Wie früher an Brasi ...

    mehr
  • Der eisenbahner-erlkönig

    Wer rollt so gemütlich mit Rückenwind, den Schnellzug am Haken, die Frontscheibe blind, es ist der D 0815, mit Diesel bespannt, ist drei Stunden später, doch er fährt noch durchs Land. Es ist fast ein Wunder, denn von den Motoren hat einer beim Anfahren zwei Pleuel schon verloren. Der andere hat Wasser und arbeitet hydraulisch, doch im großen und ganzen, die Fahrt ist erbaulich. Das Strömungsgetriebe, das poltert und kracht, der Steu ...

    mehr
  • Der erlkönig von gasgeber gummi biker

    Wer rattert so spät durch Nacht und Wind, es ist der Vater mit seinem Kind. Tochter Elfriede mit Vater Fritz auf einer BMW 1000 mit Sozius-Sitz. \"Oh Kind, warum verbiegst du so bang dein Gesicht?\" \"Siehst Vater du den Bahnübergang nicht? Den neblichen unbewachten in weiter Ferne?\" \"Sei still, mein Kind, ich hab \'ne Boschlaterne.\" \"Oh Vater, siehst du den Bullen nicht? Mit Bleistift, Notizbuch und strengem Gesicht?\" \"Sei ru ...

    mehr
  • Der anwalts-erlkönig

    Wer schreitet so stolz im schwarzen Gewand? Es ist der Anwalt - und sein Mandant; Er hat die Akte wohl im Arm, Er ist sich sicher, der Beklagte wird warm. Mandant, was birgst du so bang dein Gesicht? - Siehst Anwalt, du die Richter denn nicht? Die Richter mit Robe und Schleif\'? - Lieber Mandant, die prozessieren wir weich. - Du böser Kläger, komm, her zu mir! Gar üble Erfolgsaussichten mach ich dir; Wir haben Dein Glück in der Hand ...

    mehr
  • Der erlkönig (edv-version)

    Wer tastet sich nachts die Finger klamm ? Es ist der Programmierer mit seinem Programm ! Er tastet und hastet. Er tastet schnell, im Osten wird der Himmel schon hell. Sein Haar ist ergraut, seine Hände zittern, vom unablässigen Kernspeicherfüttern. Da - aus dem Kernspeicher ertönt ein Geflüster \"Wer poltert in meinem Basisregister ?\" Nur ruhig, nur ruhig, ihr lieben Bits, es ist doch nur ein kleiner Witz. Mein Meister, mein Meiste ...

    mehr
  • Der erkönig in weiß

    Wer rast da so spät durch Nacht und Wind? Ein Krankenwagen mit Vater und Kind, mit Blaulicht und Sirene zum Krankenhaus hin, Sanitäter vorne, Notärztin hinten drin. Guter Mann, was bergen Sie so bang Ihr Gesicht? Sehn, Frau Doktor, Sie diese Wunden nicht? Wir kriegen Sie schon wieder hin, Sie und Ihr Kind, vorausgesetzt, daß Sie privat versichert sind. Ich krieg\' nur Sozialhilfe, meine Tochter und ich sind allein, keiner, der ...

    mehr
  • Ein fliehenes pferd - die sprache des buches

    Die Sprache des Buches "Ein fliehendes Pferd" von Martin Walser ist eine Novelle, die die "Midlife-Crisis" als zentrales Thema diskutiert. Es geht in ihr um ein Ehepaar (Sabine und Helmut Halm), dass schon seit 11 Jahren an ein und dem selben Ort am Bodensee Urlaub macht. Plötzlich treffen sie Auf der Promenade Klaus Buch und seine Ehefrau Helene. Klaus ist ein ehemaliger Freund von Helmut aus der Schulzeit. In den darauffolgenden Tagen untern ...

    mehr
  • Das versprechen

    DER VERSPRECHEN: Friedrich Dürrenmatt wurde im Jahr 1921 als Sohn in bei Bern geboren. Er studierte Philosophie, Germanistik und Naturwissenschaften, arbeitete zunächst als Zeichner und Graphiker und schrieb Literatur- bzw. Theaterkritiken. Darüber hinaus entstanden erste Texte fürs Kabarett . Seine ersten Theaterstücke, um das Jahr 1952, machten ihn als Dramatiker einem breiten Publikum bekannt. Dürrenmatts bis heute populärste Stücke ...

    mehr
  • Friedrich dürrenmatt,der richter und sein henker, der verdacht

    Friedrich Dürrenmatt, Der Richter und sein Henker, Der Verdacht Friedrich Dürrenmatts \"Der Richter und sein Henker\" ist ein in der Stadt Bern handelnder Kriminalroman. Die Handlung wird in der Vergangenheit erzählt; oft mit Gegenwartsausdrücken wie \"Auch sah er jetzt...\", in kurzen prägnanten Sätzen, sowie einigen Sätzen mit vielen Nebensätzen. Nicht zu lange wörtliche Rede bringt Lebendigkeit ins Buch. Einige Male wird diese sehr gelungen ...

    mehr
  • Rezession des buches "mein verwundetes herz- das leben der lilli jahn 1900-1944" von martin doerry

    Man hatte es ihr gesagt, aber Lilli Jahn wollte nicht hören. Lilli, geboren 1900, wächst in gutbürgerlichen-jüdischen Verhältnissen in Köln auf. Sie gehört zu den ersten Frauen, die studieren können. Sie verliert ihr Herz an den schwermütigen Ernt Jahn, den sie in zähem Ringen für sich erobert, denn sie gegen den anfänglichen Widerstand ihrer Eltern gegen eine Ehe mit einem Protestanten heiratet. Lilli will nach ihrem Studium als Ärztin arbeit ...

    mehr
  • Analyse des gespräches vom könig und marquis von posa

    Posa, von Herzog Alba hereingeführt, beschließt in einem Monolog, die Gunst seiner Vorsehnung zu nutzen und seine politischen Ideen dem König vorzutragen "Und wär's/Auch eine Feuerflocke Wahrheit nur, /In des Despoten Seele kühn geworfen-"(Z. 2968-2970). Darauf folgt im dritten Akt, zehnter Auftritt die Begegnung des absoluten Monarchen von Gottes Gnaden mit dem Vorkämpfer für Freiheit und bürgerliche Gleichberechtigung, in der Szene werden von P ...

    mehr
  • Interpretation popp und mingel

    In der Kurzgeschichte "Popp und Mingel" von Marie Luise Kaschnitz geht es um einen Jungen, der viel allein zu Hause ist, da seine Eltern beide berufstätig sind. Die Eltern lassen deutlich spüren, dass sie ihren Sohn lieben, jedoch immer nur dann, wenn sie eilig aus dem Haus müssen oder ein schlechtes Gewissen ihm gegenüber haben. Sein Bedürfnis nach Zärtlichkeit findet nur in seiner Phantasiewelt Erfüllung. Aus einer Puppe ohne Beine ( ...

    mehr
  • Wolfgang borchert - biografie

    Borchert, Wolfgang (1921-1947), Schriftsteller. Mit Draußen vor der Tür (1947) schrieb er das zentrale Drama der so genannten deutschen Trümmerliteratur nach dem 2. Weltkrieg. Borchert wurde am 20. Mai 1921 in Hamburg geboren und trat nach einer Buchhändlerlehre als Schauspieler in Lüneburg auf. Im 2. Weltkrieg schwer verwundet, wurde er zunächst entlassen, dann aber aufgrund kritischer Äußerungen inhaftiert und wegen "Wehrkraftzersetzung ...

    mehr
  • Übersetzung: the united states supreme court

    Englisch: In most courts there is only one judge. In the Supreme Court there are nine judges. These nine judges are called \"justices\", and together they make decisions about the cases that appear before them. The Supreme Court meets from October till April. In May and June the justices hear no new cases, but meet to make decisions. While all courts in the country are responsible for interpreting the laws, the Supreme Court has the last ...

    mehr

 
 





Zum selben thema
Präsentation
Buchvorstellung
Untertan
Tragödie
Film
Theater
Legende
Erörterung
Problematik
Inhaltsangabe
Sprache
Textinterpretation
Struktur
Zusammenfassung
Textanalyse
Interpretation
Novelle
Analyse
Literatur
Erlebnisbericht
Aufsatz
Inhaltsangabe
Literaturarbeit
Komödie
Leben & Werke
Vergleich
Charakterisierung
Argumentation
Hintergründe
Szenenanalyse
Inhaltszusammenfassung
Buch
Rezension
Buchbesprechung
Inhalt
Gedicht
Biographie
Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459 460 461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 471 472 473 474 475 476 477 478 479 480 481 482 483 484 485 486 487 488 489 490 491 492 493 494 495 496 497 498 499 500 501 502 503 504 505 506 507 508 509 510 511 512 513 514 515 516 517 518 519 520 521 522 523 524 525

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.