Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

Deutsch



Top 5 Kategorien für Deutsch Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Iphigenie auf tauris - eine klassische inszenierung

    4.4.1 Grundzüge Der pyramidale Bau des Dramas nach Gustav Freytag 1. Akt Exposition Ziel dieses Aktes besteht darin, den Zuschauer in Ort, Zeit und Atmosphäre einzuführen. Die Hauptpersonen werden weitestgehend direkt, oder indirekt vorgestellt. Der Konflikt wird in diesem Akt schon vorausgedeutet. 2. Akt Steigende Handlung mit erregendem Moment Die Handlung kommt ins Rollen und es zeichnen sich Intrigen ab, Inte ...

    mehr
  • Iphigenie auf tauris - eine moderne inszenierung

    4.5.1. "ct201" und warum hat das Drama noch heute Bedeutung Die Gruppe ct201 ( freie Theatergruppe Köln eV. ) erspielte sich 1995 den Kölner Theaterpreis für die "Iphigenie auf Tauris". Warum befasst sich diese Gruppe also mit einem Stück, dass weit vor ihrer Zeit liegt? Die Charaktere der Personen, ihre Art zu fühlen und zu denken, der Entwicklungsgang der Handlung und später auch die Lösung des Konflikts weisen auf die Ei ...

    mehr
  • Gernot wolfgruber: herreniahre

    l) Der Autor: Gernot Wolfgruber wurde am 20. Dezember 1944 in Gmünd in Niederösterreich geboren. Nach der Hauptschule wurde er Lehrling und Hilfsarbeiter in verschiedenen Berufen, danach Programmierer. Er stanunt aus ärmsten Verhältnissen, besucht neben der Arbeit eine Abendschule, holt so auf dem zweiten Bildungsweg die Matura nach und studiert anschließend Publizistik und Politologie. Er lebt heute als freier Schriftsteller in Wien. Weitere Ver ...

    mehr
  • Gertrud von hermann hesse

    Titel: Gertrud ist ein gängiger Frauenname, der weder über das Alter noch über das Äußere oder Charakter¬eigenschaften Auskunft gibt. Es handelt sich hier um eine der Haupt¬gestalten, da der Titel des Buches nach ihr benannt ist, sie steht in Kontakt mit anderen Personen und sie nimmt eine wichtige Rolle im Roman. Dadurch daß nur der Vorname der Frau genannt wird, wirkt es persönlicher, es wird keine Distanz aufge¬baut, was der Autor auch sich ...

    mehr
  • Der autor biographie und kurzgeschichte

    2 "Zwischen Bremen und Neapel, zwischen Wien und Singapore habe ich manche hübsche Stadt gesehen. Die schönste Stadt von allen aber ist Calw an der Nagold". Mit viel Sympathie erinnerte sich der vierzigjährige Hermann Hesse an seine württembergische Heimatstadt Calw, in der er am 2. Juli 1877 geboren wurde. Er entstammte einer Familie, die in der Geisteswelt des schwäbischen Pietismus verwurzelt war. Vater und Großvater hatt ...

    mehr
  • Die weltweite wirkung seiner werke

    Hermann Hesses Werk ist in nahezu jeden Winkel der Erde vorgedrungen. Es wurde in 55 Sprachen, unter anderem in fünfzehn indische Sprachen, übersetzt. Hermann Hesses Leserschaft ist breit gefächert. Viele literarisch Bewanderte schätzen an Hesses Werken die inhaltliche und sprachliche Qualität seiner Dichtungen, Essays und Briefe. Bedrängten, Zukurzgekommenen und Versagenden erscheinen seine Werke sehr hilfreich. Dabei ist es gleichg ...

    mehr
  • Hermann hesse (1877-1962)--

    7 1877: Hermann Hesse am 2.Juli in Calw/Württemberg als Sohn eines baltischen Missionars und späteren Leiters des \"Calwer Verlagsvereins\" Johannes Hesse (1847-1916) und Marie Hesse (1842-1902), Tochter des Indologen, Sprachforschers und Missionars Dr. Hermann Gundert, geboren. (Die väterliche Familienseite ist baltischer Herkunft, die mütterliche schwäbisch- westschweizerischer.) 1881-1886: Hesse wohnt mit sein ...

    mehr
  • Hermann hesse "gertrud" personen

    Personen Kuhn Der Ich-Erzähler des Romans. Musiker, durch einen Unfall Behindert. Enge Beziehung zu Gertrud zu der er tiefe Gefühle hegt Gertrud Imthor Sopranistin, Tochter vom Fabrikanten Imthor, tiefe platonische Beziehung zu Kuhn, später auch Ehefrau von Heinrich Muoth Fabrikant Imthor Witwer, Vater Gertruds, Musikfreund und Gönner junger Talente Auch nach der Hochzeit Gertruds kein gutes Verhältnis zu Mouth Heinric ...

    mehr
  • Inhaltsangabe "gertrud"

    10 Der Ich-Erzähler Kuhn entwickelt eine frühe Neigung zur Musik aus Flucht in seine eigene Welt. "...von da an hatte ich meine eigene Welt, meine Zuflucht und meinen Himmel, den mir niemand nehmen oder schmälern konnte und den ich mit niemanden zu teilen begehrte..." (S.05). Er begann bereits in Jungen Jahren mit dem Musizieren und Komponieren. Schon mit Zwölf Jahren lernte auf der Violine zu spielen. Nach Beendigung der Volksschule gi ...

    mehr
  • Vorgeschichte - gertrud

    15 Gertrud von Hermann Hesse erschien 1910. In einem Brief an Th. Heuss vom 17.11.1910 hat er die Entstehungsgeschichte (er arbeitete in Gaienhof Drei Jahre lang an diesem Roman) und die Drei verschiedenen Fassungen seines Musikerromans näher erläutert: "Es liegen in meinem Tisch verborgen Zwei große Manuskripte von je etwa Einhundert Seiten, in welchen beiden Versucht ist, die Gertrud nicht im Ich-Ton zu erzählen, sondern rein epis ...

    mehr
  • Gertrud - charakterisierung der hauptpersonen

    16 Kuhn: Durch einen Unfall ist er zum Krüppel geworden. Er ist unsterblich in Gertrud verliebt. Er sieht in ihr alles, von Schönheit angefangen bis zur inneren Vollkommenheit "...ich hatte meine Musik beinahe vergessen. Ich suchte hinten im Saal da Fräulein Gertrud, dass an einem Bücherregal gelehnt in der Dämmerung saß. Ihr dunkelblondes Haar sah beinahe schwarz aus, ihre Augen sah ich nicht.....mir war es lieb zu hören, dass ihr ...

    mehr
  • Gertrud - charakterisierung

    20 Gertrud ist ein Roman, der in 9 Kapitel gegliedert ist. Dem musikalischen Hauptthema entsprechend, könnte man den Roman als literarische Parabelform zur Sinfonie bezeichnen. J. V. Widman bezeichnet den Stil dieses eigenartigen und gleichzeitig fesselnden Werkes als ein gedämpftes "Andante". "...Das Reifen eines Menschen an der Liebe und am Schmerz durch die Musik..." Gertrud ist ein Roman, der vor allem zwei wichtige Them ...

    mehr
  • Autobiographische erfahrungen in hesses gertrud

    21 Wie in all seinen Werken sind auch im Roman Gertrud Spuren seines Lebens zu finden, wie sein Kampf mit sich selbst und das Verarbeiten seiner Empfindungen in Texten. Unter anderem praktizierte er selbst Musik. Er liebte die Musik, in seiner Jugend war Chopin der Komponist, den Hesse am meisten mochte. Hesse sieht die Voraussetzungen zum Künstlertum in der Außenseiterrolle. Hesse sowie Kuhn hatte um die 20 ein Tiefpunkt in ihrem Leben. ...

    mehr
  • Öffentliche kritik zu gertrud

    "...Weiter greifend, aber weniger gelungen und zeitgebundener als viele der kleinen Erzählungen und Skizzen zu dieser Zeit ist der Roman Gertrud, der 1909 zuerst in seiner zweiten Fassung bei \"Velhagen & Klasings Monatsheften\" erschien, dann in dritter Fassung 1910 bei Albert Langen. Die in Ichform erzählte Lebensgeschichte des Musikers Kuhn, der als Kind einen Unfall erleidet, als Krüppel zum Künstler heranreift, das Mädchen, frühem ...

    mehr
  • Das parfum - geschichte eines mörders

    Patrick Süskind wurde 1949 in Ambach am Starnberger See geboren. Sein Vater Wilhelm Emanuel Süskind war Schriftsteller, Übersetzer und langjähriger Mitarbeiter der Süddeutschen Zeitung. Süskind studierte in München und Frankreich Geschichte, arbeitete dann aber wie sein Vater als freier Schriftsteller. Süskinds Prosastücke werden millionenfach gelesen, etliche Drehbücher sind verfilmt worden. Er lebt in München, Paris und Südfrankreich und gehö ...

    mehr
  • Novelle von clemens brentano

    Quelle: Der wohl auf mündliche Überlieferung zurückgehende, durch keinerlei schriftliche Quellen bezeugte Bericht der Jesuitenpatres Diel und Kreiten zufolge, hat Brentano den Stoff der Geschichte im Frühjahr 1817 von Luise Hensels Mutter erzählt bekommen. Diese berichtete von zwei wahren Begebenheiten: ein Kindsmord in Schlesien und ein Selbstmord eines Unteroffiziers, der zu viel auf seine Soldatenehre hielt. Diese zwei Erzählung ...

    mehr
  • Geschichten aus dem wiener wald:

    Der Autor: Ödön Edmund von Horváth wurde am 9. Dezember 1901 im italienischen Fiume als Sohn eines Diplomaten aus ungarischem Kleinadel geboren. 1923 begann er ein Studium der Germanistik und Theaterwissenschaften in München, lebte anschließend als freier Schriftsteller in Murnau am Staffelsee und in Berlin. 1931 erhielt er für Geschichten aus dem Wiener Wald den Kleist-Preis. Er starb am 1. Juni 1938 nach einem Unfall in Paris. In seinen sozi ...

    mehr
  • Geschichten aus dem wienerwald - Ödön von horvàth

    Marianne, Spielwarengeschäftsbesitzerintochter, und Oskar, der Fleischermeister, feiern Verlobung, doch verliebt sich Marianne gleich nach der Feier in Alfred, den sie erst seit kurzem kennt. Dies führt zur Auflösung der Verlobung, da sie Oskar nicht wirklich liebt. Sie zieht mit Alfred zusammen und bekommt ein Kind von ihm, doch trennt sich Alfred einige Zeit später von ihr. Oskar erfährt diese Geschichte durch Belauschen eines Gesprächs ...

    mehr
  • Geschichten aus dem wienerwald von Ödön von horvath

    Das Stück spielt im Wiener Vorstadtmilieu. Marianne, die Tochter des Zauberkönigs, ist mit Oskar, dem Fleischhauer, verlobt. Alfred sieht sie auf dem Weg zu Valerie und verliebt sich sofort unsterblich in sie. Als er zu Valerie kommt, trennen sie sich. Bei einem Familienausflug, wo Mariannes und Oskars Verlobung gefeiert wird, verliebt auch sie sich in Alfred. Sie redet mit ihm von der Trennung von Oskar und ihr Vater belauscht dieses Ges ...

    mehr
  • Inhaltsangabe geschichten aus dem wienerwald

    1. Bild Oskar und Hawlitschek stehen vor der Fleischerei im 8. Bezirk und ärgern sich über Ida, die sich über die Blunze beschwert hat. Doch dann kommt der Rittmeister, der die Blunze lobt: "Ihre Blutwurst, first class!" und Hawlitschek ist beruhigt. Als Mathilde in ihre Trafik geht, folgt ihr Rittmeister und vergleicht die Gewinnzahlen, doch er hat wie immer nichts gewonnen. Im Laden daneben versichert Marianne einer Kundin, dass die Ware rec ...

    mehr

 
 





Zum selben thema
Präsentation
Buchvorstellung
Untertan
Tragödie
Film
Theater
Legende
Erörterung
Problematik
Inhaltsangabe
Sprache
Textinterpretation
Struktur
Zusammenfassung
Textanalyse
Interpretation
Novelle
Analyse
Literatur
Erlebnisbericht
Aufsatz
Inhaltsangabe
Literaturarbeit
Komödie
Leben & Werke
Vergleich
Charakterisierung
Argumentation
Hintergründe
Szenenanalyse
Inhaltszusammenfassung
Buch
Rezension
Buchbesprechung
Inhalt
Gedicht
Biographie
Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459 460 461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 471 472 473 474 475 476 477 478 479 480 481 482 483 484 485 486 487 488 489 490 491 492 493 494 495 496 497 498 499 500 501 502 503 504 505 506 507 508 509 510 511 512 513 514 515 516 517 518 519 520 521 522 523 524 525

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.