Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

Deutsch



Top 5 Kategorien für Deutsch Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Die heimkehr käfer gregors - ein alternatives ende

    Eine Zeichnung des Malers und Schriftstellers Robert Gernhardt zeigt, wie Käfer Gregor von drei anderen Käfern- zwei seiner Größe, einem größeren Käfer - liebevoll empfangen wird. Diesen Empfang hätte man dem Käfer Gregor, der sich vorher für seine Familie aufgeopfert hatte und nun seine andersartigen Bedürfnisse nicht mehr verstecken konnte, wirklich gewünscht. Doch diese harmonische Heimkehr - dieses Happy End - kann aus der Erzählung ...

    mehr
  • Die verwandlung - geschrieben von franz kafka, erörtert von lukas kroh

    (Gk Deutsch Fürst) Eine Zeichnung des Malers und Schriftstellers Robert Gernhardt zeigt den Käfer Gregor, der von drei anderen Käfern - zwei gleichgroßen und einem deutlich größeren - liebevoll empfangen wird. Sie gibt pointiert und prägnant den in der Erzählung ausgedrückten Wunsch des Künstlers Kafka nach Akzeptanz, Verständnis und gleichberechtiger Stellung gegenüber den anderen wieder. Diese harmonisch ...

    mehr
  • Bert brecht - inhalt:

    Zwischen den Trümmern eines zerschossenen kaukasischen Dorfes sitzen im Kreis, Mitglieder zweier Kolchosdörfer , meist Frauen und ältere Männer, doch auch einige Soldaten.Bei ihnen ist ein Sachverständiger der staatlichen Wiederaufbaukommission.Der Kolchos \"Galinsk\" (Ziegenzucht) wanderte aus als die Hitlerarmeen anrückten und erwägt jetzt eine Rücksiedlung.Der benachbarte Kolchos \"Rosa Luxemburg\" (Obst&Weinbau) will das Tal allerding ...

    mehr
  • Bert brecht - interpretation:

    Seit der Mitte der zwanziger Jahre beschäftigte sich Brecht mit dem Kreidekreisstoff. Zweifellos gehörte das Motiv des weisen Richters, der den Streit zweier Frauen um ein Kind im Sinne der wahren Mutter entscheidet, für ihn zu den dramatischen Grundkonstellationen.Wohl hat ihm die Erfahrung der abendländisch gefärbten Nachdichtung des chinesischen Singspiels von Li Hsing-tao durch den ihm befreundeten Klabund auf die Bedeutung dieser Szene gesto ...

    mehr
  • Der autor bertolt brecht

    Bertolt Brecht wurde am 10. Februar 1898 als Sohn des Direktors einer Papierfabrik geboren. Er besucht in Augsburg das Städtische Realgymnasium und nach dem Abitur beginnt er 1917 ein Medizinstudium. Jedoch wird er schon 1918 in den Kriegsdienst als Sanitätssoldat einberufen. Nach dem Ende des Krieges setzt er sein Studium fort und beginnt auch eine Tätigkeit als Theaterkritiker. 1920 übersiedelt er nach dem Tod seiner Mutter nach München, 1922 h ...

    mehr
  • Inhalt - der kaukasische kreidekreis

    \"Der Kaukasische Kreidekreis\" ist heute eines der meistgespieltesten Stücke auf deutschen Bühnen. Brecht erzählt hier alte Motive, die sich ebenso in der Bibel wie in alten chinesischen Märchen finden, auf seine Weise neu: Nach einem Staatsstreich gegen den Großfürsten wird der reiche Gouverneur Abaschwili hingerichtet. Seine Frau kann entkommen, läßt aber ihren Sohn Michel einfach zurück, da sie zu sehr mit sich selbst beschäftigt ist.. Die M ...

    mehr
  • Der kaukasische kreidekreis - charakteristik der personen:

    In der Ziehmutter des Kindes, Grusche Vachnadze, und dem Richter Azdak hat Brecht zwei seiner vielschichtigsten und beeindruckendsten Bühnencharaktere geschaffen. Somit wird der Kreidekreis gleichzeitig zu einem persönlichen Psychogramm zweier gewöhnlicher Menschen, die Ungewöhnliches leisten. Grusche Vachnadze ist einfache Dienstmagd, die durch eine Verkettung von Zufällen dazu kommt, Michel in Obhut zu nehmen. Sie weiß, wie gefährlich es ist, ...

    mehr
  • Interpretationsansätze: der kaukasische kreidekreis

    Ein umstrittener Teil des Stücks ist das Vorspiel, in dem es um den Streit zwischen zwei Ortschaften geht. Streit ist es jedoch kein wirklicher, da das Ergebnis schon vorher feststeht, es keine wirkliche Opposition gibt. Die Vernunft soll bestimmen, und der Streit wird sicher auf einvernehmliche Weise geklärt. Das Vorspiel soll die Einleitung zum eigentlichen Stück sein, jedoch ist der Streit um ein Stück Land nicht unbedingt dem um ein Kind glei ...

    mehr
  • Biographie - bertolt brecht

    Bertolt Brecht wurde am 10. Februar 1898 als Sohn des Direktors einer Papierfabrik geboren. Er besucht in Augsburg das städtische Realgymnasium und nach dem Abitur beginnt er 1917 ein Medizinstudium. Jedoch wird er schon 1918 in den Kriegsdienst als Sanitätssoldat einberufen. Nach dem Ende des Krieges setzt er sein Studium fort und beginnt auch eine Tätigkeit als Theaterkritiker. 1920 übersiedelt er nach dem Tod seiner Mutter nach München, 1 ...

    mehr
  • Inhaltsangabe zur kurzgeschichte die bestie:

    Der Text handelt von einem Film, der die Grausamkeit der Nazis darstellen soll. Ein Mann, der dem General Muratow sehr ähnlich sieht, bekommt die Rolle des Genarals. Er spielt den General wie einen normalen Menschen. Von seiner Spielweise ist keiner der Beteiligten richtig überzeugt, besonders der Regisseur nicht, weil er und die anderen erwarten, daß der General als grausamer Charakter dargetellt werden muß. Aus diesem Grund entschließt sich ...

    mehr
  • Gedichte -

    DER RADWECHSEL Ich sitze am Straßenrand. Der Fahrer wechselt das Rad. Ich bin nicht gern, wo ich herkomme. Ich bin nicht gern, wo ich hinfahre. Warum sehe ich den Radwechsel Mit Ungeduld? (1953) Mir gefällt dieses Gedicht ausgesprochen gut, weil ich glaube, daß ein Gefühl beschrieben wird, das wohl viele Menschen schon einmal oder auch öfter selbst erfahren haben. Man fühlt sich an dem Ort, an dem man sich gerade a ...

    mehr
  • Welche auswirkungen hat der krieg für die beiden kolchosedörfer?

    Die Bewohner des Kolchosedorfes "Galinsk" mußten ihr eigenes Dorf zerstören und dann fliehen, weil es nicht den Nazis überlassen wollten. Sie suchten sich neues Land, um auch weiterhin mit ihren Ziegen Käse herstellen zu können. Das neue Land hatte aber ihrer Meinung nach nicht so gutes Gras, was zur Folge hatte, daß sie nicht mehr so guten Käse herstellen konnten. Daher wollten die Dorfbewohner ihr zurückgelassenes Land nach dem Krieg wieder ...

    mehr
  • Warum wird grusche abgeraten, das kind mitzunehmen, und warum

    Als die Leute mitkriegen, wie Grusche das Kind mitnehmen will, raten sie ihr davon ab, weil das Kind als Thronfolger mehr gesucht wird als jeder andere. Es ist auch richtig überlegt, weil 1000 Piaster Belohnung auf das Kind ausgesetzt sind und das bedeutet, daß viele Leute probieren würden mit allen Mitteln an das Kind zu kommen. Die armen Leute sind außerdem der Meinung, daß es am besten sei überhaupt nichts mit den Reichen zu tun zu haben, ...

    mehr
  • Warum gibt grusche das kind zu bauern und holt es später doch wieder?

    Grusche hatte während sie mit Michel floh oft das Gefühl, sie könnte sich nicht gut um Michel kümmern, weil sie eigentlich nicht genug Geld hatte. Sie wollte ihn auch öfter loswerden, weil er ihr viele Probleme machte. Als sie nun wieder über alles nachdachte, kam sie zu dem Entschluß, daß Michel bei den Bauern besser aufgehoben wäre und legte ihn vor die Tür und ging weg. Als dann aber zwei Panzerreiter auf sie stießen und ihr merkwürdige Fr ...

    mehr
  • Mit welcher absicht handelt lavrenti?

    Er ist ja der Bruder von Grusche und hilft ihr daher auch, obwohl seine Frau Grusche eigentlich schnellstmöglich loswerden will. Gleichzeitig geht es Lavrenti aber auch so, daß er seine Schwester lieber loswerden möchte. Erstens möchte er seine Frau nicht kränken und zweitens ist ihm die ganze Geschichte mit Grusche nicht geheuer. Er läßt sie dann aber aus Mitleid trotzdem ein halbes Jahr bei sich leben, bis er ihr schließlich den Vorschlag mac ...

    mehr
  • Beschreibe azdaks auffassung vom recht

    Azdak handhabt das Recht auf eine sehr interessante Weise: er ist erstmal der Meinung, er könne sich über das Recht hinwegsetzen und z.B. einen Hasen fangen und essen obwohl dieses gesetzlich verboten ist. Er ist der Meinung, daß der Mensch von Gott auserwählt ist und keiner ihn dafür bestrafen kann, daß er einen Hasen futtert. Er kann sich auf seine Weise auch sehr gut um Gesetze herumreden. Als man ihn zum Richter ernannte, nahm er das Gesetz ...

    mehr
  • Beschreibe das vorgehen der gouverneursfrau und ihrer anwälte

    Die Anwälte wollen Azdak klar machen, daß das Kind von Grusche entführt wurde und daß sie nicht die rechtmäßige Mutter ist, sondern daß die Gouverneursfrau das Kind zur Welt gebracht hat. Die Gouverneursfrau probiert sich als hilflose Frau darzustellen, die einzig und allein ihr Kind wieder haben will. Dem einen Anwalt rutscht aus Versehen heraus, daß die Gouverneursfrau ohne das Kind nicht in den Palast ihres toten Mannes kann und damit ke ...

    mehr
  • Inhaltsangabe zum 4. akt:

    Grusche kommt bei ihrem Bruder Lavrenti an. Sie ist dort aber nicht sehr willkommen, denn ihr Bruder hat eine sehr fromme Frau geheiratet und das Ehepaar will eigentlich nur seine Ruhe haben. Daher lassen die beiden Grusche und Michel für ein halbes Jahr in einer kalten Kammer wohnen. Bis Grusches Bruder ihr anbietet einen sterbenskranken Mann hinter den Bergen zu heiraten. Grusche nimmt diesen Vorschlag an, weil sie ihrem Bruder nicht mehr a ...

    mehr
  • Inhaltsangabe zum kaukasischen kreidekreis:

    \"Der Kaukasische Kreidekreis\" ist heute eines der meistgespieltesten Stücke auf deutschen Bühnen. Brecht erzählt hier alte Motive, die sich ebenso in der Bibel wie in alten chinesischen Märchen finden, auf seine Weise neu: Nach einem Staatsstreich gegen den Großfürsten, wird der reiche Gouverneur Abaschwili hingerichtet. Seine Frau kann entkommen, läßt aber ihren Sohn Michel einfach zurück, da sie zu sehr mit sich selbst beschäftigt ist. Die ...

    mehr
  • Grusche:

    Grusche Vachnadze ist einfache Dienstmagd, die durch eine Verkettung von Zufällen dazu kommt, ein fremdes Kind in ihre Obhut zu nehmen. Obwohl Sie weiß, wie gefährlich es ist, mit dem jungen Erben des Gouverneurs erwischt zu werden, nimmt sie aus Mitleid das Kind an sich. Sie weiß, daß das Leben des Kindes von ihr abhängt, und obwohl sie mit sich kämpfen muß, denn die Gefahr erwischt zu werden ist sehr groß überwiegt schließlich ihr gutes Herz. ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Präsentation
Buchvorstellung
Untertan
Tragödie
Film
Theater
Legende
Erörterung
Problematik
Inhaltsangabe
Sprache
Textinterpretation
Struktur
Zusammenfassung
Textanalyse
Interpretation
Novelle
Analyse
Literatur
Erlebnisbericht
Aufsatz
Inhaltsangabe
Literaturarbeit
Komödie
Leben & Werke
Vergleich
Charakterisierung
Argumentation
Hintergründe
Szenenanalyse
Inhaltszusammenfassung
Buch
Rezension
Buchbesprechung
Inhalt
Gedicht
Biographie
Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459 460 461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 471 472 473 474 475 476 477 478 479 480 481 482 483 484 485 486 487 488 489 490 491 492 493 494 495 496 497 498 499 500 501 502 503 504 505 506 507 508 509 510 511 512 513 514 515 516 517 518 519 520 521 522 523 524 525

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.