Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   

  deutsch lektion (referat)    
 
 
Biologie
Themen der Chemie
Deutsch online artikel
Englisch / Englische
Franzosisch
Geographie
Geschichte
Informatik
Kunst
Mathematik / Studium
Musik
Philosophie
Physik
Recht
Sport
Wirtschaft & Technik

 




Biographie


Impressum

deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

Deutsch



Top 5 Kategorien für Deutsch Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details

  • Dialog über sport in deutsch

    Stephan: Hi Frank. Frank: Hallo Stephan: Na wie geht es dir? Frank: Mir geht es gut danke. Und dir? Stephan: Mir geht es auch gut. Frank: Stephan warst du Samstag wieder beim Fußball? Stephan: Klar war ich da. Warum nicht? Frank: Hätte ja sein können das du mal nicht fährst. Stephan: Ich doch nicht. Und was hast du dieses Wochenende gemacht? Frank: Ich habe dieses Wochenende ...

    mehr
  • Georg heym, lyriker und schriftsteller

    Lebenslauf: 1887 30. Oktober: Georg Heym wird als Sohn des Staats- und späteren Militäranwalts Hermann Heym und dessen Frau Jenny (geb. Taistrzik) im schlesischen Hirschberg (heute: Jelenia Góra/Polen) geboren. Aufgrund des Berufs seines Vaters muss er in seiner Jugend häufig umziehen 1899 Mit 12 Jahren beginnt Heym erste Gedichte zu verfassen. 1905 Wegen schlechter Noten und eines Schülerstreichs ist Heym gezwungen, von e ...

    mehr
  • Rolle der literatur im 18. jahrhundert

    Allgemeine Entwicklung der Literatur in Deutschland Im Zeitalter der Aufklärung waren Prinzipien kritischer Vernunft und befreiter Natur maßgebend, im Stilistischen das Ideal der Klarheit und Einfachheit. Bis etwa 1740 war J.C. Gottsched das geistige Oberhaupt der deutschen Literatur. Die Poesie bedeutete für ihn vernünftige Ordnung und Spiegel universaler Harmonie; er erwarb sich Verdienste um eine deutsche Bühnenreform. Stilideale sah er in de ...

    mehr
  • Das shakespear-theater

    von ca. 1570 bis 1625 unter der Regentschaft von Königin Elisabeth I. 1576 Das erste öffentliche Theater wird gebaut von James Burbage, ein professioneller Schauspieler. Es wurde "The Theatre" genannt. 1578 Das zweite Theater "The Curtain" folgte. In den nächsten 30 Jahren entstanden weitere Theater wie "The Rose" and "The Swan" 1599 Shakespeare und Bourbages Söhne, sowie weitere Schauspieler bauten das berühmte "Globe" Theater auf der Südseite d ...

    mehr
  • Konjunktionalsätze

    Nebensätze 1. Konjunktionalsätze Satztyp zumeist eingeleitet durch folgende Konjunktionen: 1.1 Temporalsatz (Zeitsatz) als, während, seit, seitdem, solange, sobald Als ich noch zur Schule ging, hatte ich viel mehr Freizeit. Während wir einkaufen waren, wurde bei uns eingebrochen. Seitdem er verheiratet ist, kommt Theo nicht mehr zum Skatabend. Solange man im Glashaus sitzt, soll man nicht mit Steinen werfen. 1.2 Konditionalsatz (Bedingungssatz) F ...

    mehr
  • Buchvorstellung dr. jekyll und mr. hyde + autor info

    Seitenzahl:144 Autor: Robert louis Stevonson Geb. in Edingburgh am 13.11.1850 gest. in vanilla (Samoa) am 3.12.1894 Stevonson war ursprünglich ein schottischer Journlist der1890 nach westsamoa Auswanderte und etliche Bücher geschrieben hat z.B. Die schtzinsel (1883). das von E.A. Poe beeinflusste Der sltsamefall desDr Jekyll und Mister Hyde (1886). Die Südsee erzälung \"das Flaschenteufelchen\"(1892) Verlag: Reclem-verlag Stuttgart Inhalt: In dem ...

    mehr
  • Marya hornbacher-alice im hungerland/magersucht/bulimie

    Alles begann nach einer Ballettstunde. Marya kam nach Hause und fühlte sich schrecklich: sie fühlte sich zu dick. An sich nichts besonderes, jedoch ist Marya zu diesem Zeitpunkt erst 5 Jahre alt. Kurz nach ihrem neunten Geburtstag erbricht sie nach dem Essen das erste Mal. Die Entwicklung der Essstörung nimmt unweigerlich ihren Lauf. Als sei es das normalste auf der Welt und total selbstverständlich, isst Marya einige Jahre später jeden Tag ...

    mehr
  • Alfred döblin - berlin alexanderplatz

    Beschreibung: Kurzbiographie des Autors, Inhalt und Aufbau, Sprache und Form, Interpretation und verschiedene Deutungsansätze, \"Handout\" Die Geschichte vom Franz Biberkopf Startseite Powerpoint Einleitung: Wir haben ja gestern schon angefangen, die Literatur im Dritten Reich zu besprechen. Dieser Roman zählt noch zur Literatur der \"Weimarer Republik\". 1. Biographie Leertaste > Bild 1: Döblin um 1938 1878 geboren ...

    mehr
  • Personenkonstelation in friedrich dürrenmatts 'der richter und sein henker'

    Aufgabe: Analysiere die Personenkonstelation in Friedrich Dürrenmatts Roman ,Der Henker und sein Richter'. In Friedrich Dürrenmatts Roman ,Der Richter und sein Henker' aus dem Jahre 1952 geht es um einen Mordfall, der durch die Berechnung der Handlung der Menschen eines Komissars aufgelöst wird und um eine zum Lebensinhalt gewordene Wette zweier Menschen. Die vier Hauptpersonen in ,Der Richter und sein Henker', Bärlach, Gastmann, Schmi ...

    mehr
  • Von der liebe

    Wenn du ein Herz gefunden, dass es treu mit dir meint, in guten und in bösen Stunden, bleib eng mit ihm vereint. Und werdet ihr getrennt, durch eines andren Hand, wird es doch nie zertrennt, euer unsterblich Liebe Band. Habt ihr euch dann wieder gefunden, werdet ihr euch nie vermissen, denn ihr seid immer noch verbunden, weil euer Band ist nie zerrissen. Ihr seid des ...

    mehr
  • Dr. johann christoph friedrich von schiller biografie

    Vater: Johann Caspar Schiller * 1723, gest. 1796, Offizier und später Hofgartenverwalter Mutter: Elisabeth Dorothea Kodweiß *1732, gest. 1802, Tochter eines Gastwirtes Schwester: Christophine Reinwald, * 1757 Ehefrau: Charlotte von Lengefeld, *1766, gest. 1826 Ältester Sohn: Karl, *1793 10.11.1759 Johann Christoph Friedrich Schiller wird in Marbach geboren. 1764-1766 Familie Schil ...

    mehr
  • Deutsch - metrum

    Man kann Verse aber auch nach Versfüßen unterteilen und auf diese Weise das Metrum(Versmaß) eines Verses bestimmen. Das Metrum wird dadurch ermittelt, dass man die regelmäßige Folge von betonten und unbetonten Silben(Hebungen und Senkungen) eines Verses untersucht. Das Metrum Die häufigsten Versfüße sind: -Trochäus(fallend) -u (Auto) ...

    mehr
  • Vulkane - arbeitsblatt - kurzreferat

    Arbeitsblatt für die Klasse Rätsel: 1. Vulkan südöstlich von Neapel, verschüttete Pompeji. 2. Anderer Name für "Ausbruch eines Vulkans". 3. Magma, das an die Oberfläche der Erde trat. 4. Die Oberfläche eines Schichtvulkans sieht ??? aus. 5. Ein "Ort" bei dem durch Magmaaufstiegszonen Inseln entstanden sind. 6. Vulkantyp der inneren Betrachtung ...

    mehr
  • Bekenntnisse des hochstaplers felix krull

    Der Roman Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull ist von Thomas Mann Sprachliche Gestaltung: - geteilt in 3 Bücher à jedes unterteilt in Kapitel - geschrieben wie eine Biographie - hauptsächlich Dialoge - Wechsel zwischen den Sprachen (Deutsch und Französisch) - Ich- Erzählperspektive Inhaltsangabe 1. Buch: - Im 1. Buch wird in ...

    mehr
  • Judenverfolgung

    Am 15. September 1935 wurde die Verfolgung der Juden mit den Nürnberger Gesetzen auf eine gesetzliche Grundlage gestellt. Damit wurden die Juden im dritten Reich, Menschen zweiter Klasse. Ihnen wurde nun die Eheschließung mit Staatsangehörigen deutschen oder artverwandten Blutes verboten, bereits bestehende Ehen waren plötzlich ungültig. Außerdem durften keine arischen Frauen mehr als Haushaltshilfen für Juden arbeiten. Verstöße gegen die Nür ...

    mehr
  • William golding - der herr der fliegen - charakterisierungen

    Jack: rothaarig, sommersprossig, von einer ich-süchtigen Art, von primitiver Wildheit und Skrupellosigkeit, zwingt seinen Willen gern anderen auf, schwingt sich zu einem blutrünstigen Diktator auf, Töten ist ihm ein Spiel und eine Lust, erst Tiere, dann sogar einige Kameraden Seine Beute jagt und hetzt er erbarmungslos, ohne Gewissensbelastung. So wird er zum Prototyp des Gewaltmenschen, der keine Grenzen kennt und völlig entartet. Aus der ...

    mehr
  • Andorra-interpretation des sechsten bildes

    Interpretation des 6´ten Bildes Im sechsten Bild des Dramas Andorra von Max Frisch geht es um den Konflikt zwischen Andri, Barblin und dem Soldaten und dem Konflikt zwischen Andri und dem Soldaten und um die Wirkung der Konflikte auf Andri. Es ist Nacht vor Barblins Kammer schläft Andri. Der Soldat steigt über ihn in die Kammer von Barblin und vergewaltigt sie. Andri erwacht nach einer Weile und ist darüber erstaunt, dass Barblins Tür ...

    mehr
  • Vor sonnenaufgang - gerhard hauptmann

    Ich möchte euch heute das soziale Drama "Vor Sonnenaufgang" von Gerhard Hauptmann vorstellen. In groben Zügen lässt sich dieses fünfaktige Drama wie folgt zusammenfassen: Der Verkauf seiner kohlefündigen Felder hat den schlesischen Bauern Krause reich gemacht. Dieser kommt mit dem plötzlichen Reichtum aber nicht klar und vertreibt sich seitdem seine Zeit mit übermäßigem Trinken. Seine ältere Tochter, die schwangere Martha, ist ebenfall ...

    mehr
  • 1984 george orwell

    Winston Smith lebt im 21. Jahrhundert. In dieser Welt war der "Große Bruder\" alles und jeden, übera1l und zu jeder Zeit. Dies kam daher, da übera1l "Televisoren\" angebracht waren. Durch sie konnte der "Große Bruder\" alles sehen und hören, was vor sich ging und genauso wurden daraus 24 Stunden am Tag Lieder und Lageberichte gesendet, sowie die tägliche ,,2-Minuten-Hass- Sendung\" gespielt. Die ,,2-Minuten-Hass-Sendung\" diente dazu die Menschen ...

    mehr
  • J. f. v. eichendorff - morgendämmerung

    In diesem Text möchte ich mich mit dem Gedicht "Morgendämmerung" von Joseph Freiherr von Eichendorff beschäftigen. Dabei gehe ich auf die formalen und inhaltlichen Eigenheiten ein, um ein besseres Verständnis über das Gedicht zu erzielen. Das Gedicht das interpretiert wird, stellt wie andere Eichendorff-Werke, einen Höhepunkt in der deutschen Spätromantik dar. Der deutsche Lyriker schrieb sein Gedicht "Morgendämmerung" im Jahre 1837 in der F ...

    mehr

 
 

Zum selben thema
Präsentation
Buchvorstellung
Untertan
Tragödie
Film
Theater
Legende
Erörterung
Problematik
Inhaltsangabe
Sprache
Textinterpretation
Struktur
Zusammenfassung
Textanalyse
Interpretation
Novelle
Analyse
Literatur
Erlebnisbericht
Aufsatz
Inhaltsangabe
Literaturarbeit
Komödie
Leben & Werke
Vergleich
Charakterisierung
Argumentation
Hintergründe
Szenenanalyse
Inhaltszusammenfassung
Buch
Rezension
Buchbesprechung
Inhalt
Gedicht
Biographie
Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459 460 461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 471 472 473 474 475 476 477 478 479 480 481 482 483 484 485 486 487 488 489 490 491 492 493 494 495 496 497 498 499 500 501 502 503 504 505 506 507 508 509 510 511 512 513 514 515 516 517 518 519 520 521 522 523 524 525
 
 
 
Copyright © 2008 - 2014 : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.