Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

Deutsch



Top 5 Kategorien für Deutsch Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Wolf haas - silentium

    Der Autor: Wolf Haas wurde 1960 in Maria Alm am Steinernen Meer geboren. Nach Abschluss seines Linguistik Studiums arbeitete er zwei Jahre als Uni Lektor in Swansea (Südwales). Seit 1990 lebt er in Wien und arbeitet als Werbetexter, seine Erfolge sind die Mazda Werbung und die Kampagne "Lichtfahrer sind sichtbarer". Seine Werke: . Die Liebe in den Zeiten des Cola-Rauschs, 1993. . Auferstehung der Toten, 1996. . Der Knochenmann, 199 ...

    mehr
  • Wolfgang borchert - draußen vor der tür - inhaltsangabe:

    Zum Autor: Wolfgang Borchert wurde 1921 in Hamburg geboren. Seine Mutter war Schriftstellerin und sein Vater war Lehrer. 1938, im Alter von 17 Jahren, veröffentlicht er erste Gedichte. Er beginnt auf Wunsch seiner Eltern eine Lehre als Buchhändler. 1941 wird er eingezogen und erhält seinen Marschbefehl an die Ostfront. Da er an Gelbsucht erkrankt und eine Verletzung an der Hand erleidet, kehrt er aber schon nach kurzer Zeit in die Heimat zurück. ...

    mehr
  • Wolfgang borchert (1921-1947)--

    Biographie: Er wurde am 20. Mai 1921 in Hamburg als Sohn eines Volksschullehrers geboren. Er war zunächst Lehrling bei einem Buchhändler, später Schauspieler .Ab 1941 machte er den Rußlandfeldzug mit, wobei sein Fronteinsatz wiederholt durch Aufenthalte in Lazaretten (Lebererkrankung) und in Militärgefängnissen (Verdacht auf Selbstverstümmelung, freimütige Äußerung über das von ihm abgelehnte Regime) unterbrochen wurde. Bis 1945 verbüßt er weg ...

    mehr
  • Wolfgang borchert "an diesem dienstag" --

    Zum Inhalt: In Wolfgang Borcherts Kurzgeschichte "An diesem Dienstag" spielt die gesamte Handlung an einem Dienstag im Krieg, und zwar auf zwei Ebenen gleichzeitig: Zu Hause, wo das Leben ziemlich normal weitergeht, und an der Front, wo die eigenen Soldaten leiden und sterben. Am Anfang wird von einer Schulklasse berichtet, die das Wort "Krieg" für Schreibübungen benutzt. In der zweiten Ebene, also an der Ostfront, wird einem das Schicksal ...

    mehr
  • Wolfgang borchert: das holz für morgen

    Wolfgang Borchert, der am 20. Mai 1921 in Hamburg geboren wurde und am 20. November 1947 im Clara-Spital zu Basel gestorben ist, schrieb die Kurzgeschichte "Das Holz für morgen\" bereits im Krankenbett. Da er seit 1946, von seinem teilweise sehr hartem Leben hervorgerufen, durch Gelbsucht und Fleckfieber fast völlig ans Bett gebunden war, ging er dazu über, ganze Serien von Kurzgeschichten zu schreiben, wovon zwei Bände noch vor seinem Tod erschi ...

    mehr
  • Wolfgang borchert text die küchenuhr

    Thema: Kurzgeschichten 9 Klasse, Gymnasium Lehrerkommentar: Richtig interpretiert und flüssig formuliert, aber zu wenig auf sprachliche Mittel und Textgliederung eingegangen. (-(1-)) Aufgabe: Interpretiere den Wolfgang Borchert Text \"die Küchenuhr\". \"Die Küchenuhr \"ist eine von Wolfgang Borchert verfasste Kurzgeschichte. Wolfgang Bochert schildert in ihr die tragische Geschichte eines 20 jährigen Jungen, der alles bis auf eine nicht mehr ...

    mehr
  • Biographie des autors wolfgang borchert

    Wolfgang Borchert wird am 20. Mai 1921 in bürgerlichen Verhältnissen in Hamburg geboren. Aufgrund schlechter schulischer Leistungen verlässt er schon nach abgeschlossener 7. Klasse die Realschule. Die Lehrstelle zum Buchhändler tritt Borchert 1938 nur an, weil ihm sein konservatives Elternhaus den Wunschberuf Schauspieler verwehrt. So nimmt er heimlich privat Stunden und legt 1941 die Schauspielprüfung mit Erfolg ab. Prompt findet er bei der L ...

    mehr
  • Wolfgang borcherts aufschrei

    Wolfgang Borchert gilt als Hauptvertreter der entwurzelten Jugend der Nachkriegszeit. Der Schriftsteller ist 18 Jahre alt, als der Krieg beginnt, er sieht seine Freunde in Schlachten sterben, sieht an der Ostfront seine Weltansicht, seine Wertvorstellungen aus den Fugen gehoben. Borchert bezeichnet einmal seine Generation als gottlos, als um ihren Gott beraubt vom Grauen des Krieges. Seine Literatur ist ein einziger Aufschrei gegen dieses Grauen, ...

    mehr
  • Hintergründe

    Das Theaterstück ist ursprünglich als Hörspiel gedacht. Wolfgang Borchert schreibt es kurz vor seinem Tod in nur sieben Tagen. Direkt nach der Veröffentlichung wird es am 13.2.47 im Norwestdeutschen Rundfunk gesendet und löst heftige Kontroversen aus. Die Uraufführung am Theater, genauer an den Hamburger Kammerspielen, erfolgt am 21. November 47, einen Tag nach dem Tod des Autors. Der Untertitel - Ein Stück, das kein Theater spielen und kein Pu ...

    mehr
  • Inhalt des stücks

    Bevor die Handlung einsetzt, wird des Rezipient durch eine kurze Vorrede mit der Situation vertraut gemacht. Die Handlung dreht sich um einen Kriegsheimkehrer namens Beckmann, mit zerschossener Kniescheibe, vogelscheuchengleich, der, wie viele andere Männer auch nicht in die Welt der Nachkriegszeit passt, den keiner mehr sehen will, der \"draußen vor der Tür\" steht. Die Personen des Stücks sind neben Beckmann, der BEERDIGUNGSUNTERNEHMER mit dem ...

    mehr
  • Form des stücks

    Zur Form des Dramas ist nicht viel zu sagen: Es handelt sich um ein Szenendrama in fünf Szenen, die vom roten Faden der alleinigen Hauptfigur Beckmann verbunden sind. Der Handlung, die sich in nur einer Nacht abspielt, sind drei Textpassagen vorangestellt: Die Vorrede, die den Rezipienten ins Deutschland der Nachkriegsjahre versetzt, das Vorspiel mit dem Dialog zwischen Gott und dem Tod und Beckmanns Traum vom Gespräch mit der Elbe. Letzterer erf ...

    mehr
  • Die bildliche sprache wolfgang borcherts

    Den Leitfaden durch das Stück bildet, da die Form nicht sonderlich ausgearbeitet ist, die besondere Sprache Wolfgang Borcherts. Extrem stimmungsverdichtende Elemente zeihen sich durch das ganze Drama: So wird die Nacht als drohend-kalte Umgebung immer wieder in den Regieanweisungen aufgegriffen und auch die sinnlichen Beschreibungen tragen zur Beklemmung des Rezipienten bei. Der Wind stöhnt, das Wasser der Elbe klatscht gegen das Ufer und das blu ...

    mehr
  • Draußen vor der tür - tragödie oder tragikomödie

    Wenn man auf den ersten Seiten des Buches nach einer genaueren Bestimmung des Dramas sucht, bleibt man erfolglos. Borchert hat es dem Leser selbst überlassen, sein Stück einzuordnen. Sieht man sich das Thema genauer an: Das hoffnungslose Scheitern, die Lebensmüdigkeit des Heimkehrers Beckmann, schließt man direkt auf eine Tragödie. Aber wer so denkt, hat das Drama nicht gelesen. Über all dem schrecklich-traurigem, was einem hier so präsentiert wi ...

    mehr
  • Draußen vor der tür von wolfgang borchert

    *Ein Stück, das kein Theater spielen und kein Publikum sehen will* Kurzbiographie des Autors - geboren am 20.5.1921 in Hamburg Vater Lehrer, Mutter Schriftstellerin - tritt 1938 nach Abschluss der 7. Klasse der Realschule eine Buchhändlerlehre an, nimmt aber privat Schauspielunterricht - besteht 1941 die Schauspielprüfung; Engagement an der Landesbühne Osthannover - wird 1941 eingezogen: Einsatz an der Ostfront - mehrmals vor dem K ...

    mehr
  • Wolfgang borchert - -

    I) Der Autor: Wolfgang Borchert wurde am 20. Mai 1921 in Hamburg geboren. Er wurde Buchhändler, dann Schauspieler in Lüneburg. Briefliche Äußerungen, die angeblich den Staat gefährdeten, brachten ihm - dem schwer an Gelbsucht und Diphtherie Erkrankten - acht Monate Haft in einem Nürnberger Militärgefängnis. Er wurde zu Tode verurteilt, dann aber \"zwecks Bewährung\" 1941 an die Ostfront geschickt. Als er wegen seiner angegriffenen Gesundheit ...

    mehr
  • Inhaltsangabe - wolfgang hohlbein: das netz

    Wolfgang Hohlbein wurde am 15. August 1953 in Weimar geboren, lebt heute jedoch in Neuss bei Düsseldorf. Während seiner Zeit als Nachtwächter schrieb er des Öfteren kleine Artikel für das Fantasy- Magazin "Transgalaxis", errang sich dadurch zusehend Ansehen bei seinen Schriftstellerkollegen und gewann den ersten Preis beim Fantasy Wettbewerb des Ueberreuter Verlages. damit schaffte er schließlich den Durchbruch. Bald darauf heiratete er seine F ...

    mehr
  • Parzival's vater gachmuret, sohn des königs von anjou, ist ständig auf ritterfahrt. nach seinem tode wird parzival geboren.

    Parzival wächst total abgeschirmt auf, soll nach dem Wunsche seiner Mutter nicht Ritter werden, damit nicht auch er das gleiche Schicksal wie sein Vater erleidet. Eines Tages trifft er zufällig vier Ritter im Wald, die ihm vom schönen Ritterleben erzählen. Parzival spricht darüber mit seiner Mutter, sie lässt ihn wehmütig gehen, kleidet ihn aber spöttisch, damit er wieder zurückkommt. Seine Mutter stirbt vor Kummer. Eine Maid sag ...

    mehr
  • Woolf, virginia adeline - englische schriftstellerin und philosophin, *1882, t1941

    W. wurde am 25.Januar 1882 unter dem Namen Stephen in London geboren. Da sie keine Schule besuchen konnte, erhielt sie etwas Unterricht von ihrer Mutter Julia Stephen die acht Kinder zur Welt brachte und jung starb. Ihr Vater, Sir Leslie Stephen philosophischer Autor und egoistischer Haustyrann, vernachlässigte die Bildung seiner Töchter sträflich. Nach seinem Tode waren sie mittellos. Eine kleine Erbsc ...

    mehr
  • Somerville fairfax, mary - schottische wissenschaftlerin, * 1780, gest. 1872

    Sie wurde 1780 als einzige Tochter des Leutnants und späteren Admirals William Fairfax und Margaret Charters in Schottland geboren. Mit zwei Brüdern und ihrer Mutter, ihr Vater war wegen seines Berufes oft für längere Zeit abwesend, lebte sie in großer Einfachheit im Sommer in Burntisland, im Winter in Edinburgh. Dort wuchs sie in enger Verbindung mit der Natur relativ wild auf. Mit neun Jahren konnte sie nicht schreiben und kaum lesen und r ...

    mehr
  • Woyzeck:

    Das Drama \"Woyzeck\" von Georg Büchner schildert die Erlebnisse des armen Franz Woyzeck, der seine Geliebte wegen Betrugs ermordet. Der Füsilier Woyzeck rasiert seinen Hauptmann, der ihm dabei Vorhaltungen macht, daß er ein uneheliches Kind habe. Woyzeck, der Stimmen hört und einen Sinn für das Übernatürliche hat, verdient sich ein Nebengeld als medizinisches Versuchsobjekt des Doktors. Marie, seine Geliebte und Mutter seines Kindes, bet ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Präsentation
Buchvorstellung
Untertan
Tragödie
Film
Theater
Legende
Erörterung
Problematik
Inhaltsangabe
Sprache
Textinterpretation
Struktur
Zusammenfassung
Textanalyse
Interpretation
Novelle
Analyse
Literatur
Erlebnisbericht
Aufsatz
Inhaltsangabe
Literaturarbeit
Komödie
Leben & Werke
Vergleich
Charakterisierung
Argumentation
Hintergründe
Szenenanalyse
Inhaltszusammenfassung
Buch
Rezension
Buchbesprechung
Inhalt
Gedicht
Biographie
Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459 460 461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 471 472 473 474 475 476 477 478 479 480 481 482 483 484 485 486 487 488 489 490 491 492 493 494 495 496 497 498 499 500 501 502 503 504 505 506 507 508 509 510 511 512 513 514 515 516 517 518 519 520 521 522 523 524 525

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.