Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   

  deutsch lektion (referat)    
 
 
Biologie
Themen der Chemie
Deutsch online artikel
Englisch / Englische
Franzosisch
Geographie
Geschichte
Informatik
Kunst
Mathematik / Studium
Musik
Philosophie
Physik
Recht
Sport
Wirtschaft & Technik

 

Biographie


Impressum

deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

Deutsch



Top 5 Kategorien für Deutsch Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details

  • Späte phase (1933 - 1940)

    a) HM ging wenige Wochen nach Hitlers Machtergreifung, nachdem er aus der "Akademie der Künste" entlassen wurde, ins Exil nach Nizza. Dort hatte er eine enge Beziehung zu Nelly Kröger, die er 1939 heiratete. Während dem Exil in Nizza, verfasste HM ca. 300 Reden, Aufsätze, Aufrufe etc. , wobei Politik und Literatur immer enger zusammenwuchsen. Wegen seiner kompromißlosen Faschismuskritik wurde HM zum Repräsentanten für den größten Teil der ...

    mehr
  • Markus wolf der mann ohne gesicht

    Markus Wolf wurde am 19. Januar 1923 in Hechingen (schwäbische Alb) geboren. Sein Vater war Friedrich Wolf. Er war Arzt und Kommunist und hat mehrere Bücher geschrieben, die später in der DDR zur Pflichtlektüre in der Schule gehörten. Da dieses Referat sich mit Markus Wolf beschäftigen soll, muß das reichen. 1926 zog Familie Wolf nach Höllsteig am Bodensee um. 1927 ging es dann weiter nach Stuttgart. Dort hatte F. Wolf eine gutgehende Praxis. Da ...

    mehr
  • Mao tse-tung

    Mao wurde am 26. Dezember 1893 in Shao-shan in der Provinz Hunan geboren. Als Kind arbeitete er auf den Feldern seines kleinbäuerlichen Vaters. In der Grundschule lernte er die Philosophie des Konfuzius kennen. Nach dem Sturz des Kaisers durch Sun Yat-sen verbrachte er lange Zeit in Chang-sha, der Hauptstadt der Provinz, wo er interessiert die raschen, politischen Veränderungen verfolgte. Nachdem er in der republikanischen Armee gedient hatte ...

    mehr
  • Franz marc ( lebenslauf ) - franz marc - a curriculum vitae

    1880 Franz Marc wird am 8. Februar in München geboren. Sein Vater war trotz abgeschlossenen Jurastudiums Maler geworden. Die Religionzugehörigkeit seiner Mutter, die in streng calvinistischem Glauben erzogen worden war, setzte sich gegenüber den katholischen Einflüssen der Väterlichen Linie durch. 1894 Besuch des Luitpold-Gymnasiums, Abitur 1899. 1899 Nach Jahren starken Glaubens und jugendlichen Plänen, sein Leben der evangelischen Lehre zu ...

    mehr
  • Maria montessori - ihr leben und wirken

    1. Einführung "Hilf mir es selbst zu tun!". Kinder sollen etwas lernen, aber selbstständig und der Lehrer soll nur hilfeleistend zur Seite stehen. Kinder sollen selber versuchen und probieren. Wenn sie Probleme haben, fragen sie dann den Lehrer. Diese Methode stammt von Maria Montessori, die bestimmte Materialien für die Kinder entwickelte und schließlich ihre eigene Montessorischule eröffnete. Heute gibt es immer noch sehr viele Montessorisc ...

    mehr
  • Bob marley-der könig des reggae

    "Bob Marley war ein Held. Seine Abreise von diesem Planeten ist bei einem Punkt angekommen, an dem sein Vision von einer Welt der Liebe, inspirierte durch seinen Glauben, immer populärer wurde. Die Geschichte Bobs ist die von einem Urtyp, der eine mächtige und je wachsende Resonanz verkörpert. Resonanz gegen politische Unterdrückung, metaphysischer und künstlerischen Eindrücken. Seine Bemühungen für die 3.Welt fanden besonders bei den Hippies ank ...

    mehr
  • Bob marley wurde am 6.2.45 als robert nesta marley

    Bob Marley wurde am 6.2.45 als Robert Nesta Marley in Nine Miles in Jamaika geboren. Sein Vater war ein englischer Marine Offizier und seine Mutter eine einheimische Jamaikanerin, die in Rhoden Hall lebte. Nachdem Bob geboren war, verliess der Vater die Mutter. Als Bob fünf war, nahm sein Vater ihn nach Kingston. Ein Jahr später sah Bob seine Mutter wieder und zog später mit ihr nach Trench Town (West-Kingston), weil seine Mutter einen Job suchte ...

    mehr
  • Bob marley - jamaikas geschichte

    Jamaikas Geschichte Die Ureinwohner Jamaikas waren Mitglieder vom Stamm Aruak. Das Wort Jamaika bedeutet "Insel der Quelle". Während seiner zweiten Reise 1494 entdeckte Christoph Kolumbus die Insel. 1509 wurde sie spanische Kolonie. Durch eingeschleppte Krankheiten und harte Arbeitsbedinungen starb die indianische Urbevölkerung aus. 1655 eroberte eine englische Flotte Jamaika. Jamaikas Bevölkerung stammt von den Sklaven ab, die ab dem 17. ...

    mehr
  • Die musik von bob marley

    Viele Themen und Stimmungen enthält die Musik von Bob Marley. In seiner Umgebung und in seinen Erfahrungen finden wir den Ursprung seiner Musik. Seine Musik ist die einer leidenden Masse, die sich zu befreien versucht. Sie ist die geistige Nahrung eines hungrigen, frustrierten und unterdrückten Volkes. Er berichtet über die jammervolle Armut, die in den Slums von Kingston herrscht. Über die schlimmste Armut der Welt. Einige werden sagen, Armut g ...

    mehr
  • Bob marley - biographie

    Bob wurde an einem Mittwoch, im Februar 1945 geboren. Er war der älteste von 5 Kindern, drei Jungen und zwei Mädchen. Seine jamaikanische Mutter versuchte so gut sie konnte mit ein wenig Unterstützung durch ihre Verwandten die Kinder aufzuziehen. Als 1955 Bobs englischer Vater starb, war er gerade 10 Jahre alt. Bob wurde von der Mutter angehalten, im Kirchenchor mitzusingen, er kam in dieser Zeit bewusst mit dem Gesang und der Musik in Berüh ...

    mehr
  • Bob marley - schuf mit seiner vielschichtigen reggae

    Bob Marley schuf mit seiner vielschichtigen Reggae- Musik die Wiedergeburt des Rasta- Kults für die späten 70'er, der bis heute noch anhält und auf der ganzen Welt Millionen von Anhängern hat. Robert Nesta Marley, so lautet sein ursprünglicher Name, wurde am 6. Februar 1945 in Rhoden Hall auf Jamaika geboren. Mit 3 Jahren zog er mit seiner Familie nach Trenchtown, eine Stadt, die von Slums umzingelt war. Auch Marley lebte in einem Slum und die ...

    mehr
  • Mozart

    (12.Klasse, Musik; Bewertung 12-13 Punkte = 2+ - 1-) -Johannes Chrysostomus Wolfgangus Theophilus Mozart wurde am 27.Jänner 1756 als 7. Kind seiner Eltern Leopold und Maria Anna (geb. Pertl) Mozart in Salzburg geboren; seine Schwester, Nannerl genannt, war vier Jahre älter als er - Aus dem griechischen Theophilus wurde lateinisch Amadeus - Liebling der Götter - Bereits mit 3 Jahren erhielt Mozart Klavierunterricht und mit 5 Jahren komponiert ...

    mehr
  • Referat über martin luther king

    - Dr. Martin Luther King Jr. ist am 15. Januar 1929 in Atlanta, Georgia geboren, als Sohn der Lehrerin Alberta King und des Baptisten Predigers Martin Luther King senior geboren. - Er wurde nach dem Reformator Martin Luther benannt. - War wie sein Vater Pfarrer der Baptistengemeinde - Es wurde ihm eine solide Schulausbildung durch seine Eltern bereitgestellt. Er besucht die Booker T. Washington High School. 1948 graduiert er auf dem More ...

    mehr
  • Martin walser - gliederung

    I. Einleitung: . Martin Walser freut sich über Bohlens Buch. Martin nimmt Bohlen in Schutz, denn er findet es wunderbar das ein Mann wie Bohlen der nur vom Fernseher lebt auch das Medium Bucht benötigt. Walser hofft das dadurch die Buchbranche wieder angekurbelt wird. - Überleitung: Im folgenden möchte ich auf Martin Walsers bissheriges Leben eingehen. II. Hauptteil: 1. Jugend und Elternhaus 1.1 Geburt eines ...

    mehr
  • Karl heinrich marx

    Report for the Economics Class * Description of the life and works of the Prussian revolutionist, sociologist and economist Karl Heinrich Marx. Summarization of his idea of the perfect political and economical system, Marxism. * 12/28/1994 by Ferdinand Felder The Life of Karl Marx Karl Heinrich Marx was born in May, 1818, in the city of Trier in the Rhine province of Prussia, today a par ...

    mehr
  • Essay: karl marx

    Von Carolin Köhler. Biographie Karl Heinrich Marx ist am 5.5.1818 in Trier als Sohn des Rechtsanwaltes und späteren Justizrates Heinrich (ursprünglich: Hirschel) Marx geboren. Rabbinischer Abstammung wechselte die Familie - aus Vorsicht vor sozialen Bestimmungen, die zum Nachteil der Juden führte- 1824 zum Christentum über. In der 6-köpfigen, bescheidenen Familie erlebte Karl eine sorglose Jugend. Noch bevor er 1836 nach Berlin geht, ha ...

    mehr
  • Matt damon

    The 27-year-old actor and screenwriter Matt Damon was born on October 8, 1970 in Cambridge, Massachusetts. He attended Harvard University where he majored in English. Matt has been romantically linked to a number of women including two of his past co-stars the actresses Claire Danes and Minnie Driver as well as Winona Ryder. Matt\'s mother is a child psychologist. His parents are divorced. Damon has a brother named Kyle. He made his feature fil ...

    mehr
  • Maximilian ii. (1527-1576)

    Maximilian der Zweite kam als Sohn Kaiser Ferdinands des Ersten und Anna von Bshmen und Ungarn am 31. Juli1527 in Wien zur Welt. Er war Erstgeborener und hatte zwslf weitere Geschwister. Einer von ihnen war Karl II. von Innerssterreich, ein anderer Ferdinand der II. von Tirol. Der junge Maximilian erhielt eine gute Ausbildung, und das erklSrt seine Sprachgewandtheit und seinen Sinn fYr Kunst. Er beherrschte sieben Sprachen: die lateinische, de ...

    mehr
  • Buchanalyse von max von der grün: "stellenweise glatteis"

    · Biographie des Autors: G. besuchte die Volks-, dann eine Mittel- und Handelsschule und absolvierte anschließend eine kaufmännische Lehre bei den Rosenthal-Porzellanfabriken. G. ist verheiratet und hat zwei Kinder. Bis 1951 war G. im Baugewerbe tätig. Dann arbeitete er im Ruhrgebiet 13 Jahre lang unter Tage. Zeit in der der Autor lebte. Bis 1928-1933 Weimarer Republik 1933 - 1945 Dritte Reich 1945 - 1989 Bundes Republik Deutschland und D ...

    mehr
  • Maximilian

    Maxmilian regierte von 1493 - 1519. Er übernahm ein zerrüttetes Erbe. So waren die Schweiz, Mähren und Schlesien für das Reich verloren. In Wien residierte der ungarische König. In Deutschland gab es unzählige Kämpfe. Die Königliche Macht war bedeutungslos. All diese Umstände ließen Maximilian erkennen, dass eine Reichsreform dringend nötig war; auf dem Wormer Reichstag verkündete er den "Ewigen Landfrieden" → er verbot dass Fehdenwese ...

    mehr

 
 

Zum selben thema
Präsentation
Buchvorstellung
Untertan
Tragödie
Film
Theater
Legende
Erörterung
Problematik
Inhaltsangabe
Sprache
Textinterpretation
Struktur
Zusammenfassung
Textanalyse
Interpretation
Novelle
Analyse
Literatur
Erlebnisbericht
Aufsatz
Inhaltsangabe
Literaturarbeit
Komödie
Leben & Werke
Vergleich
Charakterisierung
Argumentation
Hintergründe
Szenenanalyse
Inhaltszusammenfassung
Buch
Rezension
Buchbesprechung
Inhalt
Gedicht
Biographie
Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459 460 461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 471 472 473 474 475 476 477 478 479 480 481 482 483 484 485 486 487 488 489 490 491 492 493 494 495 496 497 498 499 500 501 502 503 504 505 506 507 508 509 510 511 512 513 514 515 516 517 518 519 520 521 522 523 524 525
 
 
 
Copyright © 2008 - 2014 : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.