Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

Deutsch



Top 5 Kategorien für Deutsch Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Bob marley

    Robert Nestar Marley, alias Bob Marley wurde am 6. Februar 1945 in St. Ann (Jamaika) geboren. Sein Vater ist ein englischer Marineoffizier, seine Mutter Cedella eine 18jährige Jamaikanerin, die ihren Sohn alleine groß ziehen muss. Mitte der 50er Jahre versucht die kleine Familie ihr Glück in der Hauptstadt Kingston - und landet in Trenchtown, einem berüchtigten Armenviertel über der Kloake der Stadt. Mit 17 Jahren unternahm er seine ersten mu ...

    mehr
  • Matt groening - der erfinder der simpsons

    Matt Groening Jugendzeit: Matt Groening wurde 1954 in Portland, Oregon geboren. Sein Vater, auch Cartoonist, heißt Homer; seine Mutter heißt zufälligerweise Margaret. Er verbrachte seine Kindheit damit, durch den Wald zu stromern und im Grizzly-Bär Bassin des aufgelassenen Zoos zu schwimmen - bis seine Eltern dahinterkamen. Er wollte schon immer Cartoonist werden und schon in seiner Jugendzeit fing er an zu zeichnen. Seine Kritzelei ...

    mehr
  • Wirtschaftsstandort brd gefährdet durch "mentale depressionen"

    durch Verwöhnung gefährdet - haben arbeiten nicht gelernt - zu viel Bequemlichkeit schadet Standort - "mentale Depressionen" sind Probleme - wurden zu sehr verwöhnt - übersteigt Freude, Stolz, Zuversicht und Erfolg - Erwartungen erfüllen - gibt zu viele Jammergestalten - Verantwortung übernehmen - Wirtschaftsstandort Deutschland absichern - Gefü ...

    mehr
  • Klassik / weimarer klassik

    Klassik (1786-1832) Klassik allgemein - zeitlich /räumlich festlegbare Epoche - "Klassik" von "classicus" - Begriff von Cicero als Qualitätsbegriff - Im 18. Jh. von Frankreich kommend, auch im deutschsprachigem Raum - bezog sich auf die großen Dichter der Antike und auf den Höhepunkt einer Nationalliteratur - "Klassik" wird in deutschen Literatur nur auf Schaffen Goethes und Schillers bezogen - bei zeitlichen Fixierung dieser Epoche gibt es unter ...

    mehr
  • Erich maria remarque " im westen nichts neues "

    Der Romanschluss - Im Herbst sind nicht mehr viele da - von seinen sieben Klassenkammeraden ist nur noch er da - träumt auf Frieden und Waffenstillstand ( Zitat von S. 196 ) - wenn Waffenstillstand kommt will er nach Hause - sein Zuhause ist im Krieg, weil er denkt, dass er zu Hause nicht mehr zurecht kommt ...

    mehr
  • Textgebundene erörterung

    Texterörterung Der Text von Elke Heidenreich aus der Brigitte handelt von den Benimmregeln der alten Generation, die allmählich wieder zu kommen scheinen. Sie kritisiert diese sehr stark und will veranschaulichen was für ein verklemmter Unfug die alten Benimmregeln doch sind. Mit guten Beispielen wie, dass die Dame während eines Restaurant Aufenthalts nie zur Toilette geht oder, dass sie möglichst nie ein Lokal alleine betritt, zieht sie ...

    mehr
  • Goethe : prometheus

    Das Rollengedicht "Prometheus" von Johann Wolfgang von Goethe stammt aus dem Jahre 1774 und somit aus dem Zeitalter des Sturm und Drang. Es beschäftigt sich mit der Sagenfigur des Prometheus, einem Halbgott, der Mythen nach aus Auflehnung gegen die Götter anfing, ein eigenes Menschengeschlecht aus Ton zu formen und ihnen das verbotene Feuer übergab. Zur Strafe dafür schmiedeten die Götter ihn schlussendlich an das Kaukasusgebirge. Das Gedic ...

    mehr
  • Zusammenfassung referat sigfried lenz fundbüro

    Zusammenfassung: Biographie von Siegfried Lenz Er wurde am 17.03.1926 in Lyck/ Ostpreußen geboren. Nach dem er 1945 aus englischer Kriegsgefangenschaft entlassen wurde zog er nach Hamburg und studierte dort. 1950/51 erschien sein erstes Buch "Es waren Habichte in der Luft", seit dem lebt er als freier Schriftsteller in Hamburg. Lenz ist politisch sehr interessiert und reist so 1970 mit Willy Brandt nach Warschau zur Unterzeichu ...

    mehr
  • Kallixtus katakombe

    Einführung: Ø K. unterirdisches, in weichen Tuffstein gehauenes System aus Räumen + Gängen Ø Zweck: Bestattungen für Christen + später Juden Ø alle K. außerhalb der Stadtmauern Ø es war verboten Tote innerhalb der Stadt zu begraben Ø christl. Name "Cometerien" (griech. Schlaf-/Ruhestätte) Ø ab 9 Jahrhundert Name für diese unterirdischen Friedhöfe "Catacomba" (griech. Aushöhlung/Mulde) ...

    mehr
  • Lesezettel - friedrich dürrenmatt (der richter und sein henker)

    Kapitel Seiten Hauptpersonen Orte Zeit Handlung Überschrift 1 5-12 Alphona Clenin, Ulrich Schmied, Bärlach & Frau Schönler Twann Straße von Lamb- oing Bern Biel 3.11.48 Dienstag Morgens Clenin findet den Toten Schmied und fährt ihn nach Biel, dort wird der Fall Bärlach übergeben. Dieser besucht die Hausdame des Verstorben. Der Tote Schmied 2 13-17 Bärlach & Lutz Twann Ber ...

    mehr
  • Zusammenfassung von friedrich schillers kabale und liebe

    Friedrich Schiller Kabale und Liebe Ein bürgerliches Trauerspiel Kurzer Inhalt: Der durch verbrecherische Intrigen zur Macht gelangte Präsident von Walter will seinen Sohn Ferdinand mit Lady Milford, der Mätresse (Geliebte) des Herzogs, verheiraten, um seine eigene Macht zu festigen. Ferdinand aber liebt Luise, die Tochter des einfachen Stadtmusikus Miller. Sowohl der Vater Ferdinands wie auch der alte Miller lehnen eine ...

    mehr
  • Die göttliche komödie

    Dante Alighieri: Die Göttliche Komödie Dantes episches Gedicht, "Die Göttliche Komödie" (La Divina Commedia), entstanden um 1307 bis 1327, ist das erste umfangreiche dichterische Werk in italienischer Sprache und bis heute ein Hauptwerk der italienischen Literatur. In der Göttlichen Komödie schildert Dante seine eigene Wanderung durch das Jenseits. Diese Reise wird notwendig, \"Weil ich den rechten Weg verloren hatte\" (I, 1, 3): Sie d ...

    mehr
  • Woyzeck

    Inhalt: Ein junger Mann lebt zusammen mit einem Mädchen mit der er ein Kind hat. Er muß als \"Versuchskaninchen\" für den Arzt nur Erbsen essen und gilt allgemein als verwirrt. Marie hat ein Affäre mit dem Tabourmajor, einem kräftigen Soldaten. Woyzek wird eifersüchtig, da Marie sein einziger Fixpunkt in seinem Leben ist und bringt Marie schließlich um. Autor: Medizinstudent; Jurist Quelle: Mordfälle seiner Zeit Sprache: Dialekteinschübe ...

    mehr
  • Rauchen auf schulhöfen erlauben

    Auf allen Schulen der Sekundarstufe I ist das Rauchen auf den Schulhöfen verboten , doch viele Schüler halten sich nicht an dieses Verbot und rauchen trotzdem . Meiner Meinung nach sollten die Schüler , die schon 16 sind auf den Schulhöfen rauchen dürfen. Die Schüler würden viel konzentrierter im Unterricht sein , weil sie nicht mehr daran denken müssten so schnell wie möglich eine Zigarette rauchen zu müssen . Dadurch , dass das Rauchen ...

    mehr
  • Gebrüder grimm

    Die Brüder Grimm Märchensammler und Begründer des \"Deutschen Wörterbuchs\" Die Brüder Grimm wurden in Hanau geboren: Jakob, der Ältere, am 4. Januar 1785 und Wilhelm am 24. Februar 1786. Der Vater war Jurist. Die Kinder lebten die ersten Jahre ihrer Jugend in Steinau. Sie gingen in Kassel zur Schule (Lyceum), studierten dann in Marburg und gelangten in Jünglingsjahren zur Bibliothekarstellung an der Hessischen Landesbibliothek. S ...

    mehr
  • Wir kinder vom bahnhofszoo

    Inhaltsangabe: Christiane F. zieht im Alter von 6 Jahren mit ihren Eltern und ihrer Schwester in einen Stadtteil von Berlin, genannt Gropiusstadt Sie wird von ihrem alkoholkranken Vater oft geschlagen. Im Laufe der Jahre lernt sie viele Freunde kennen, unter anderem ihre Freundin Kessi. Mit ihr raucht sie ihre erste Zigarette. Sie geht mit 12 Jahren ins Haus der Mitte, eine bekannter Jugendtreffpunkt, wo sie zum ersten Mal Haschisch raucht ...

    mehr
  • Rechtspsychologe (forensischer psychologe)

    Aufgabengebiete: Forensische Psychiatrie und Psychologie befassen sich mit dem Zusammenhang von Straftaten und psychischer Verfassung der daran als Täter und Opfer beteiligten Menschen Beurteilung ihrer Persönlichkeiten, ihrer Einstellungen und Handlungsbereitschaften, ihrer psychischen Stärken und Schwächen Entwicklungen hin zur Straffälligkeit Psychologische Untersuchung von Untersuchungshäftlingen und Strafgefangenen Verantw ...

    mehr
  • Interpretation: goethe - willkommen und abschied

    Gedichtinterpretation - schematische Darstellung 1.Einleitung Gedichttitel, Autor Gedichtart Gattung Epoche Themenstellung des Gedichtes 2. Hauptteil Formale Aspekte Strophen/ Verse Reimschema Metrum/ Rhythmus Sprachliche Aspekte Sprache - Wortwahl à Stil Wortarten Tempus Satzbau Bilder Weitere Stilmittel à Belege, Wirkung und Funktion der erkannten sprachlichen Mitte ...

    mehr
  • Die simpsons

    Die Simpsons sind die erfolgreichste und beständigste Comicserie im Fernsehen. Matt Groening, der Erfinder der Familie, wurde vom Sender FOX, der zu dieser Zeit gerade neu gegründet wurde, angestellt, seinen Comicstrip \"Life In Hell\" aus dem L.A Reader für das TV aufzubereiten. Doch weil Groening seine Hasen nicht dazu gebrauchen wollte, erschuf er die fünfköpfige Familie Simpson. Aber die Sendung hatte es anfangs nicht leicht, da sie nur al ...

    mehr
  • Kurzgeschichte - wichtige autoren nach 1945

    Wolfgang Borchert *1921 +1947 Borchert stirbt einen Tag vor Uraufführung seines Theaterstücks Hörspiel \"Draußen vor der Tür\" Kurzgeschichten (Problematik: Nachkriegszeit) \"Das Brot\" \"Die Küchenuhr\" \"An diesem Dienstag\" Heinrich Böll *1917 +1985 frühe Werke: Verarbeitung der Kriegserlebnisse \"Der Zug war pünktlich\" \"Und sagte kein einziges Wort\" \"Wanderer, kommst du nach Spa\" ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Präsentation
Buchvorstellung
Untertan
Tragödie
Film
Theater
Legende
Erörterung
Problematik
Inhaltsangabe
Sprache
Textinterpretation
Struktur
Zusammenfassung
Textanalyse
Interpretation
Novelle
Analyse
Literatur
Erlebnisbericht
Aufsatz
Inhaltsangabe
Literaturarbeit
Komödie
Leben & Werke
Vergleich
Charakterisierung
Argumentation
Hintergründe
Szenenanalyse
Inhaltszusammenfassung
Buch
Rezension
Buchbesprechung
Inhalt
Gedicht
Biographie
Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459 460 461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 471 472 473 474 475 476 477 478 479 480 481 482 483 484 485 486 487 488 489 490 491 492 493 494 495 496 497 498 499 500 501 502 503 504 505 506 507 508 509 510 511 512 513 514 515 516 517 518 519 520 521 522 523 524 525

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.