Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   

  deutsch lektion (referat)    
 
 
Biologie
Themen der Chemie
Deutsch online artikel
Englisch / Englische
Franzosisch
Geographie
Geschichte
Informatik
Kunst
Mathematik / Studium
Musik
Philosophie
Physik
Recht
Sport
Wirtschaft & Technik

 




Biographie


Impressum

deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

Deutsch



Top 5 Kategorien für Deutsch Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details

  • Inhalt: fräulein else

    Fräulein Else, ein neunzehnjähriges Mädchen, verbringt auf Einladung einer reichen Tante Ferientage in einem luxuriösen Hotel in San Martino di Castrozza. Sie ist die Tochter eines bekannten Advokaten, der Mündelgelder veruntreut, um Schulden begleichen zu können, die er im Spiel machte. Diesmal sind Schulden jedoch zu hoch. Deshalb schickt Elses Mutter ihr einen Expreßbrief, in welchem sie Else bittet mit Herrn von Dorsay, einem alten Bekannten ...

    mehr
  • Fräulein else - charaktere:

    Dorsay: Herr der Stunde; der Kunsthändler, von dem nichts Genaues in Erfahrung zu bringen ist, ungeklärter Herkunft, gekleidet in die Titel, die ihm der jähe finanzielle Erfolg brachte. Er ist der Nutznießer unheimlicher Kapitalbewegungen; die Ursache seines Reichtums bleibt auch ungeklärt. Else: junges Fräulein; obwohl der Vater ein berühmter Advokat ist, stammen sie aus mittleren Verhältnissen; hat eine Veränderung durchmachen müs ...

    mehr
  • Fräulein else - problematik:

    Vom geschichtlichen her zeigt Schnitzler die damalige Situation zur Zeit der Inflation auf. Geld spielt für die wohlhabenden keine Rolle; als Else "scherzend" meint ob ihr Dorsay eine Million Gulden gibt, willigt er sogar in dieses Geschäft ein. Die Gesellschaft wird sehr kritisiert. Mit dem materiellen Wohlstand korrespondiert eine geachtete Stellung in der Gesellschaft - die Hotelbewohner sind angesehene Leute. Den äußeren Vorzügen entsprechen ...

    mehr
  • Georg büchner - woyzek-

    Inhalt: Ein junger Mann lebt zusammen mit einem Mädchen mit der er ein Kind hat. Er muß als \"Versuchskaninchen\" für den Arzt nur Erbsen essen und gilt allgemein als verwirrt. Marie hat ein Affäre mit dem Tabourmajor, einem kräftigen Soldaten. Woyzek wird eifersüchtig, da Marie sein einziger Fixpunkt in seinem Leben ist und bringt Marie schließlich um. Autor: Medizinstudent; Jurist Quelle: Mordfälle seiner Zeit Sprache: Dialekteinschübe; ku ...

    mehr
  • Biographie -goethe

    Goethe wurde am 28. August 1749 als Sohn des Juristen Johann Caspar Goethe und seiner Frau Katharina Elisabeth in Frankfurt am Main geboren. Goethe wuchs in einem vermögenden und kultivierten Elternhaus auf und erhielt Privatunterricht von Hauslehrern. In seiner Jugend wurde er Augenzeuge bedeutender historischer Ereignisse, wie der Unruhen des Siebenjährigen Krieges. Bereits in frühen Jahren traten die intellektuellen, dichterischen und schauspi ...

    mehr
  • Das drama - johann wolfgang

    Es spielt in Süddeutschland in der ersten Hälfte des 16. Jahrhundert Uraufgeführt wurde es1774 in Berlin Es existieren mehrere Fassungen, mit zum Teil sehr unterschiedlichen Schauplätzen. Die erste Fassung schrieb Goethe 1771 innerhalb von 6 Wochen. Die Handschrift ist erhalten, der erste Druck erfolgte erst 1832 bei Goethes Tod. In der Umarbeitung von 1773 hat Goethe einzelne Szenen in den ersten vier Akten geändert, der fünfte Akt wurde tief ...

    mehr
  • Johann wolfgang - inhaltsangabe

    Ort und Zeit: Süddeutschland, erste Hälfte des 16. Jahrhunderts 1. AKT Götz von Berlichingen (er trägt statt einer im Kampf eingebüßten Hand eine eiserne Faust) und der Bischof von Bamberg liegen in Fehde; die aufrührerischen Bauern stehen auf der Seite des Ritters. Es gelingt Götz, Weislingen, einen mächtigen Günstling des Bischofs (zugleich des Ritters früherer Freund), in seine Gewalt zu bringen. Er nimmt ihn mit auf seine Burg, wirft ihm ...

    mehr
  • Max frisch homo faber - ein bericht

    Die wichtigsten Personen: Walter (\"Homo\") Faber: Hauptdarsteller (Schweizer / lebt jetzt in New York) Ivy: seine (verheiratete) Geliebte Joachim Hencke: sein früherer (Deutscher) Freund Hanna (Johanna) Piper: (geb.Landsberg) seine frühere Verlobte (heiratete Joachim, dann Mr. Piper) Sabeth (Elisabeth / Elsbeth): Hannas und seine Tochter (Hanna gibt sie als Joachims Tochter aus) Herbert Hencke: Joachims Bruder (Düsseldorfer) 1955/57 ...

    mehr
  • Hochromantik (1805-1815)

    - Vertreter: Joseph v. Eichendorff, Gebrüder Grimm, Clemens Brentano, Achim von Arnim - Erstmals erfolgreiche Frauen (Bettina von Arnim geb. Brentano) - Gegen Klassizismus + Aufklärung - Wurde von historischen Ereignissen geprägt - Gegen frz. Einflüsse in Literatur - Erneuerung des nationalen Selbstbewusstseins - Gattungsform: hauptsächlich Märchen, wo Grenze zwischen realem und unreellem aufgehoben ist ...

    mehr
  • Frühromantik (1795-1804)-

    - Auch Jenaer Frühromantik genannt: Junge Schriftsteller, u.a. die Brüder Schlegel und Nova¬lis, bedeutende Autoren der Romantik, treffen sich in Jena - Vertreter: Novalis, Ludwig Tiek - Impulse aus Sturm und Drang - noch relativ theoretisch und wissenschaftlich (beeinflusst von Sturm und Drang, bzw. Klassik) - Gattungsform: Roman, Künstlerroman - Form des Romans besonders oft verwendet - stürmische Aufbruchsepoche - Verschlüsselte, und ...

    mehr
  • Spätromantik (1815-1835)

    - Vertreter: Heinrich Heine, Eduard Mörike, Joseph von Eichendorff, Ernst Theodor Amadeus Hoffmann - überwiegend von E.T.A. Hoffmann geprägt - Zentren waren Dresden, Schwaben, München , Wien, Berlin - meistens in Novellen und Erzählungen verfasst - Bei Hoffmann konnte man aber sogar schon die Vorform der Kurzgeschichte erkennen - starkes Interesse an Dunklen, Unheimlichen und Unbekannten Dingen ...

    mehr
  • Historischer hintergrund - romantik

    - Prägendes Ereignis: Die Französische Revolution (1789) mit den Forderungen: Freiheit, Gleichheit, Brüder¬lichkeit - Die Romantiker hatten 3 Krisen zu bewältigen: Soziale Krise: schlechte Lebensverhältnisse und zunehmende soziale Differenzierung Politische Krise: absolutistisch-diktatorische Herrschaftsform Philosophische Krise: weg vom rational-realistischen Denken - 14.Juli 1789 stürmten aufgebrachte Volksmassen in Paris die Bastille ...

    mehr
  • Textbeispiel: "aus dem leben eines taugenichts" von joseph von eichendorff

    Ein Vater schickt seinen Sohn, den er Taugenichts nennt, in die weite Welt hinaus, da der Sohn zu Hause dem Vater die ganze Arbeit allein überlässt. Der Sohn nimmt seine Geige und verlässt sein Dorf, ohne ein Ziel vor Augen zu haben. Schon bald hält ein Reisewagen, in dem zwei Damen sitzen, neben ihm an, da die beiden Gefallen an seiner Musik finden. Sie nehmen ihn mit auf ihr Schloss, nahe Wien, wo er sofort als Gärtnerbursche eingestellt wird ...

    mehr
  • Patrick süskind - das parfum -

    Zum Autor: Geboren 1949 in Ambach, lebt in München und Paris. Er besuchte die Grundschule und das Gymnasium, studierte Geschichte in Mün-chen und Aix-en-Provence und schloß mit seiner Arbeit über George Bernard Shaws politisches und soziales Engagement ab. Er schreibt v.a. Kurzgeschichten, Drehbücher, Monologe,... \"Der Kontrabaß\" ist eines seiner bekanntesten Bücher. Zum Buch: Diese Geschichte spielt im 18 Jht. in Frankrei ...

    mehr
  • Unterm rad - -

    Hermann Hesse, einer der berühmtesten Autoren der Welt, übertraf sich mit seinem Buch "Unterm Rad" wieder einmal selbst. Es ist eine komplett realistische Erzählung und rührt an das Wesentliche! Obgleich es eine tragische Geschichte ist, überzeugt sie in jeder Hinsicht und zeigt, dass auch die Zeit Ende des 19. Jahrhunderts nicht einfach für die Jugend, besonders für die begabten Kinder, war. Deswegen begrüßte auch Athur Eloesser 1906 die Erst ...

    mehr
  • Robert schneider: schlafes bruder

    Der Autor wurde 1961 in Meschach, einem österreichischem Bergdorf in den rheintalischen Alpen, geboren. Sein Buch Schlafes Bruder ist zu einem Stück Weltliteratur geworden. Sein Werk wird derzeit in 24 Sprachen übertragen und wurde auch schon verfilmt. Das Buch erzählt die Geschichte des Musikers Johannes Elias Alder, der bereits im Alter von 22 Jahren sein Leben ließ, nachdem er beschlossen hatte, nicht mehr zu schlafen. Elias wollte nämlich ...

    mehr
  • "schachnovelle":

    Die SCHACHNOVELLE von Stefan Zweig schildert die Begegnung zweier gegensätzlicher Menschen, an deren Beispiel die Gefährdung des humanistischen Geistes und der Kultur durch den Nationalsozialismus dargestellt wird. Mirco Czentovic verliert früh seine Eltern und wird von dem Pfarrer des abgelegenen Ortes aufgenommen. Mirco hat größte Schwierigkeiten die grundlegensten Dinge zu erlernen. Durch Zufall entdeckt er Mircos große Begabung für das ...

    mehr
  • Autor: franz innerhofer

    Franz Innerhofer wurde am 2. Mai 1944 in Krimml (Salzburg) als unehelicher Sohn einer Landarbeiterin geboren. Mit sechs Jahren kam er auf den Bauernhof seines Vaters, wo er von 1950 bis 1961 lebte und arbeitete. Anschließend absolvierte er eine Schmiedelehre und den Militärdienst. Ab 1966 besuchte er das Gymnasium für Berufstätige, danach studierte er Germanistik und Anglistik in Salzburg. Er lebte von 1973 bis 1980 als freiberuflicher Schri ...

    mehr
  • Inhalt: franz innerhofer - schöne tage

    Holl ist unehelich als Sohn einer Landarbeiterin in der Nähe von Salzburg geboren. Mit sechs Jaliren muß er sein geliebtes Heim bei Mutter und Stiefvater verlassen, weil sie ihn nicht mehr durchbringen können, und wird auf den Hof seines Vaters gesteckt. Eingeschüchtert, verstört, ein Bettnässer, verbringt der Bub seine Kindheit in uersteckter Leibeigeinschaft. Elf Jahre lang schuftet Holl auf dem Hof 48 in Haudorf, arbeitet, Kind noch, vom Sonne ...

    mehr
  • Intern: deutsch: siddhartha

    Siddhartha ist der Sohn eines Brahmanen, der ihn als einen Weisen und Priester heranwachsen sieht. Govinda, sein Freund, liebt und verehrt Siddhartha über alles. Er weiß, dass Siddhartha kein von diesen Brahmane wird und glaubt zu spüren, dass Siddhartha sie bald alle verlassen wird und Govinda hat recht. Doch Govinda hat nicht vor, von der Seite seines Freundes zu weichen. Siddhartha fühlt sich in seiner Weisheit unbefriedigt und weiß, das ...

    mehr

 
 

Zum selben thema
Präsentation
Buchvorstellung
Untertan
Tragödie
Film
Theater
Legende
Erörterung
Problematik
Inhaltsangabe
Sprache
Textinterpretation
Struktur
Zusammenfassung
Textanalyse
Interpretation
Novelle
Analyse
Literatur
Erlebnisbericht
Aufsatz
Inhaltsangabe
Literaturarbeit
Komödie
Leben & Werke
Vergleich
Charakterisierung
Argumentation
Hintergründe
Szenenanalyse
Inhaltszusammenfassung
Buch
Rezension
Buchbesprechung
Inhalt
Gedicht
Biographie
Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459 460 461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 471 472 473 474 475 476 477 478 479 480 481 482 483 484 485 486 487 488 489 490 491 492 493 494 495 496 497 498 499 500 501 502 503 504 505 506 507 508 509 510 511 512 513 514 515 516 517 518 519 520 521 522 523 524 525
 
 
 
Copyright © 2008 - 2014 : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.