Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

Deutsch



Top 5 Kategorien für Deutsch Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Vorgeschichte zum nibelungenlied - zum text des nibelungenliedes

    Das Nl entstand etwa in der Zeit 1200 - 1203. Wir wissen nicht, wo es entstanden is. Mann nimmt an, dass es im österreichischen Teil der Donau gewesen sein könnte. Auch der Dichter ist unbekannt. Es gibt die Meinung der sog. Dichter habe lediglich 20 Einzelbilder locker miteinander verbunden. Wer das Nl aber sorgfältig ließt, wird bemerken, dass es dem Autor gelungen ist eine geschlossene Gestaltung des Gesamtwerkes zuvollbringen. Er verbin ...

    mehr
  • Vormärz, junges deutschland (1815-1848) --

    Begriff Das Junge Deutschland: Der Schriftsteller Ludolf Wienbarg prägte diesen Be¬griff 1834 in seinen \"Ästhetischen Feldzügen\": \"Dem jungen Deutschland, nicht dem alten widme ich diese Reden.\" Erst das Ver¬bot ihrer Schriften (1835) als \"antichristlich\", \"gotteslästerlich\" bezeichnet die jungen, revo¬lutionären Schriftsteller, u.a. Ludwig Börne, Karl Gutzkow, Heinrich Heine, Heinrich Laube, als eine Bewegung. Sie ist Teil einer europä ...

    mehr
  • Vormärz --

    Der Begriff Vormärz wird neben den Bezeichnungen "Junges Deutschland" und "Biedermaier" recht häufig gebraucht. Seine Verwendung ist nicht unumstritten, da man den Beginn des Vormärzes nicht genau angeben kann. Es ist ein literaturgeschichtlicher Epochenbegriff für eine Phase in der ersten Hälfte des 19ten Jahrhunderts. Wenn man den Historikern glaubt, datiert man den Epochenbeginn auf 1815. Häufiger wird der Beginn an der Julirevolution 1830 ...

    mehr
  • Vortrag deutsch, franz kafka - "die verwandlung"

    Aufgabenstellung: Äußere dich zur Wahl/ Bedeutung der Tiermetapher- Deute das Ende der Erzählung. Warum hat Kafka ein Mistkäfer gewählt?: - Warum kein z.B. Regenwurm - Besonderheiten in der Familie Gregors: - Gregor ist Arbeiter der Familie (war in vielen Familien so) - erhält aber keinen Dank/ Anerkennung dafür ( gehört sich eigentlich so) - wünscht sich wärmeres Familienklima (mehr Zuneigung besonders vom Vater) -> hat etwa ...

    mehr
  • Vortrag faust ii --

    Gliederung 1. Allgemeines über das Werk 2. Haupt Charaktere 3. Zum Inhalt 4. Besondere Merkmale dieses Werkes 5. Auslegung dieses Werkes 6. Quellen 1.Allgemeines zum Werk - Erscheinungsjahr: 1832 - begann schon während der Arbeit an Faust I an Bruchstücken des II. Teils zuarbeiten - Veröffentlichte auch schon Teile vor der Beendigung Bsp.: - 1827 veröffentlichte er den "Helena Akt" ( Untertitel: "Klassisch-romantische Phantasmag ...

    mehr
  • Vom urgroßvater, der auf der tanne saß:

    Als Peter noch ein kleiner Junge war, wurden ihm neben der Feldarbeit immer ein paar Geschichten erzählt. Aber die Geschichte von der grauen Tanne oder auch Türhentanne genannt faszinierte ihn am meisten. Es wird erzählt, daß auf der hohlen, grauen Tanne sein Urgroßvater einmal eine Nacht verbracht hatte, da er von wilden Wölfen gejagt wurde. Seit jener Nacht wachsen seinem Urgroßvater Sepp graue Haare. Einige Jahre später brennt die Türhentann ...

    mehr
  • Einer weihnacht lust und gefahr:

    Mooswaberl wird eine alte Frau genannt, die Witwe ist, und vor der sich alle Kinder fürchten. Die Frau streunt vor allem im Wald herum. Peters Mutter gibt ihr immer Almosen, um den herzlichen Dank von ihr zu erfahren. Diejenigen, die ihr nichts geben verflucht sie angsteinflößend. Es ist Weihnachten und alle Knechte und Mägde gehen am Heiligen Abend zur Mitternachtsmesse. Peter klammert sich während des langen Marsches in der Dunkelheit zur Kir ...

    mehr
  • Am tag, da die ahne fort war:

    Am Tag, als alle Erwachsenen in der Totenmesse von der Ahne sind, hocken die Kinder ängstlich zu Hause. Als es plötzlich in der Vorlaube kracht, denken alle es wäre ein Räuber. Als Hansel, der Halterbub, mit einem Küchenmesser bewaffnet, hinaustritt, findet er die Katze mit einem jungen Spatzen im Maul und das zerstörte Nest. Hansel rettet den Vogel, aber nach langem Pflegen stirbt er aufgrund seiner schweren Verletzungen. Am Abend beerdigen di ...

    mehr
  • Als ich zur drachenbinderin ritt:

    Eines Sonnabends kommt der Knecht der Drachenbinderin ganz unerwartet in die Stube. Er kommt um Peter zu holen, da die Drachenbäuerin ihn darum bittet, ihren letzten Willen festzuhalten. Peter setzt sich auf den Buckel des Knechts, dann brechen sie auf. Nach vier Stunden erreichen sie die verlassene Hütte, in dem das alte kranke Weiblein mit dem Kind der verstorbenen Tochter lebt. Am nächsten Tag beginnen sie dann, ihren letzten Willen aufzusch ...

    mehr
  • Walkabout

    1. Plot: Mary is thirteen and her brother Peter is eight years old. They are the only survivors of an air crash in the middle of the Australian desert. Somehow they try to come to Adelaide. But they are facing death from exhaustion and starvation, when they meet an Aboriginal boy, "Darkie". Darkie is fasci¬nated by Mary and Peter. He shows them how to find nourishment and guides them on their long journey. During the journey Mary can't stand t ...

    mehr
  • Walkabout by james vance marshall

    Plot: Mary and her brother Peter are the only survivors of a plane crash in the middle of the Australian desert. They have been on the way to their uncle in Adelaid, but now, alone in this unknown territory, it seems to be impossible to go back to civilization or even to survive. Mary is the elder one and therefore she has to take responsibility for her btother, more than ever before. The two children have some sugar to survive the first t ...

    mehr
  • Die piccolomini:

    Wallenstein gibt seinen Heerführern und Truppen den Befehl nach Pilsen zu kommen und sich dort vorerst niederzulassen. Unter dem Schutz seiner anreisenden Truppen läßt er seine Gemahlin und seine Tochter auch dorthin bringen. Zu Anfang des zweiten Teils entsteht ein Streit zwischen dem auch eingetroffenen Kriegsrat Questenberg , der vom Kaiser nach Pilsen gesannt wurde um sicherzustellen,was Wallenstein vorhat, und einigen Obersten (Isolani, B ...

    mehr
  • Wallensteins tod:

    Wallenstein ist jetzt total irritiert, denn er hat nicht daran gedacht, dass man den Boten Sesin festnimmt und noch schlimmer die Intrige Octavios. Diesen hat er zuvor gehen lassen. Jetzt ist er gezwungen neu zu handeln und deshalb, da er nun den Kaiser als Gegner hat, muß er nun ein Bündnis mit den Schweden eingehen und tatsächlich zum Reichsverräter werden, was er selbst beklagt, als er sagte, dass er sich selbst mit eigenem Netz umstrickt ha ...

    mehr
  • Inhalt der textstelle:

    Wallenstein kommt wieder in den Saal, nachdem er sich den rasenden Truppen gestellt und diese gebänndigt hat. Er gibt Terzky gleich den Auftrag die Truppen aufbrechbereit zu machen, da er vorhat noch am Abend nach Eger aufzubrechen. Als dieser abgeht, gibt er Buttler den Befehl den Kommandant in Eger, der sein Landsmann ist, zu benachrichtigen, dass sie am nächsten Morgen dort eintreffen werden. Nun begibt er sich zu seiner Tochter, die Max um ...

    mehr
  • Personenkonstellation: wallenstein von friedrich schiller

    Da Max und Wallenstein bisher ohne Probleme zusammen gelebt haben, fällt beiden die unvermeidbare Trennung schwer. Sie waren auf eine ganz persönliche Weise miteinander verbunden. Als jedoch Wallenstein den Verrat am Kaiser begang, stand Max zwischen dem Vater, also dem Kaiser treu, und Wallenstein, seinen Gefühlen. Die beiden Terzkys ( Mann und Frau) wollen Max durch seine Liebe zur Thekla an den Fürsten binden, aber als der Vater sich nun z ...

    mehr
  • Wallenstein von friedrich schiller - bedeutung der textstelle für die gesamthandlung:

    1. Bedeutung für den dramatischen Aufbau: Diese Textstelle ist der Wendepunkt, die Peripetie, im dritten Teil der Trilogie. Es bestätigt den symmetrischen Aufbau eines klassischen Dramas, der in fünf Akte gegliedert ist und bis zum dritten Akt gesteigert wird und dort seinen Wendepunkt hat und danach es zum Schluß bergab geht. Wegen der Peripetie ist der weitere Verlauf des Dramas schon vorbestimmt, dass das Verderben sein Lauf nimmt. ...

    mehr
  • Die begriffe realismus und idealismus aus der sicht schillers:

    Die Epoche des Realismus bildet sich erst 60 Jahre nach der Entstehung von Schillers Wallenstein heraus, so dass der Idealismus und der Realismus im heutigen Sinn gesehen, nicht diskutiert werden kann. Um das Thema des heutigen Referats überhaupt behandeln zu können, muss man den realistischen oder idealistischen Menschen so sehen, wie ihn Schiller gesehen hat. Anhand eines Briefes vom 9. Januar 1796, an Humboldt wird das nun versucht darzu ...

    mehr
  • Wallenstein und max piccolomini als vertreter dieser begriffe:

    Beide Begriffe werden im Stück "Wallenstein" behandelt. Max Piccolomini verkörpert den Idealismus und Wallenstein selbst den gegensätzlichen Realismus. Das Aufeinandertreffen der beiden Charaktere und deren verschiedene Handlungsweisen bzw. deren verschiedenes Auftreten, machen die innerliche Handlung aus. Sie bilden, so sind sich viele Kritiker, den inneren Höhepunkt des Dramas. Es ist auffällig, dass beide, sowohl Max, als auch wallenstein ...

    mehr
  • Die notwendige ergänzung der begriffe "idealismus" und "realismus"

    Frei nach dem Motto "die gesunde Mischung macht\'s" sieht Schiller die mögliche , ja seiner Ansicht nach notwendige Ergänzung zwischen Idealismus und Realismus. Das kann man erstens daran erkennen, das beide Charaktere, der bloße Idealist und der bloße Realist im Verlauf des Stücks, in ihrer jeweiligen Art scheitern. Schiller schreibt in seiner Abhandlung "Über naive und sentimentale Dichtung", dass beide Begriffe sich nicht ausschließen ...

    mehr
  • Wallensteins tod --

    Wallensteins Tod ist der dritte Teil des dramatischen Gedichtes von Friedrich Schiller. Wallenstein befragt mit Seni die Sterne und sie stehen günstig. Er bekommt allerdings Zweifel als Illo und Terzky kommen und ihn bedrängen. Als er erfährt dass der Unterhändler gefangen genommen worden ist, zeigt ihm wie ernst die Lage wirklich ist. Er spricht dann mit dem Schweden Oberst Wrangel. Dieser bietet ihm die böhmische Krone an, wenn er sich ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Präsentation
Buchvorstellung
Untertan
Tragödie
Film
Theater
Legende
Erörterung
Problematik
Inhaltsangabe
Sprache
Textinterpretation
Struktur
Zusammenfassung
Textanalyse
Interpretation
Novelle
Analyse
Literatur
Erlebnisbericht
Aufsatz
Inhaltsangabe
Literaturarbeit
Komödie
Leben & Werke
Vergleich
Charakterisierung
Argumentation
Hintergründe
Szenenanalyse
Inhaltszusammenfassung
Buch
Rezension
Buchbesprechung
Inhalt
Gedicht
Biographie
Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459 460 461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 471 472 473 474 475 476 477 478 479 480 481 482 483 484 485 486 487 488 489 490 491 492 493 494 495 496 497 498 499 500 501 502 503 504 505 506 507 508 509 510 511 512 513 514 515 516 517 518 519 520 521 522 523 524 525

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.