Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   

  deutsch lektion (referat)    
 
 
Biologie
Themen der Chemie
Deutsch online artikel
Englisch / Englische
Franzosisch
Geographie
Geschichte
Informatik
Kunst
Mathematik / Studium
Musik
Philosophie
Physik
Recht
Sport
Wirtschaft & Technik

 

Biographie


Impressum

deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

Deutsch



Top 5 Kategorien für Deutsch Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details

  • Kommunikationsstörungen

    Viele Konflikte, Streitigkeiten, Meinungsverschiedenheiten, Missverständnisse, Aggressionen etc. sind Ausdruck gestörter Kommunikation. Mögliche Störfaktoren: · Störungen im Bereich der Übermittlung (Kanal): z.B.: Verständnisschwierigkeiten auf Grund mangelnder Sprachkenntnisse (Fach- oder Fremdsprache) oder unterschiedliche Auslegungen von Begriffen. Dass gerade die moderne Wissenschaftssprache ein hohes Unverständlichkeitsniveau erreicht ha ...

    mehr
  • Kommunikation definition

    Definition: Kommunikation ist ein Austausch von Informationen zwischen mindestes zwei Beteiligten. Das kann z. B.: ein Gespräch zweier Menschen sein oder der Warnruf eines Vogels an seine Artgenossen. Kommunikation ist aber nicht nur Sprache oder andere Lautäußerungen, denn auch eine schriftliche Mitteilung, der Wink zum Abschied oder das Schwanzwedeln eines Hundes gehört dazu. Sogar beim Austausch von Daten oder anderen Signalen zwischen Co ...

    mehr
  • Konflikt im nahen osten anhand artikel in der sz

    Beobachtungszeitraum": 9.10-19.10. 2000 in diesen 10 Tagen: nicht ganz 50 Artikel davon etwa 10 auf der Titelseite Auslöser der derzeitigen Konflikte war u.a. der Besuch des israelischen Oppositionsführers Scharon am 28. September auf dem Tempelberg in Jerusalem. Aber das ganze hat auch geschichtliche Hintergründe: "Heimat der Heimatlosen" Artikel vom 13.10. 2000 in der Rubrik "Themen aus dem Ausland" über die historischen Entwicklu ...

    mehr
  • Konflikte

    "Ein Konflikt ist ein Unterschied in Meinung oder Absicht, der die Ziele oder Wünsche eines anderen beeinträchtigt." Diese Definition ist so umfassend, dass sie auch unbedeutende Abweichungen in Geschmacksfragen einschließt, beispielsweise wenn der eine Ehepartner in die Berge verreisen und der andere lieber Urlaub am Meer machen würde. Außerdem sind darin feindselige Streitigkeiten mit inbegriffen wie Fehden, Zank, Gerichtsprozesse und so weiter ...

    mehr
  • KÖnig rother

    Die Sage ;König Rother ist im Buch der deutschen Heldensagen niedergeschrieben und wurde von Gerhard von Aick verfaßt. Diese Sage steht in Beziehung zur Völkerwanderungszeit und zur Zeit des späteren Mittelalters. Hier sind Einflüsse fremder Literatur festzustellen. Die deutschen Heldensagen gehen auf mündliche und schriftliche Überlieferung aus der Heldenzeit, nicht nur des deutschen Volkes, sondern der germanischen Völker überhaupt, zurück. ...

    mehr
  • KÖrpersprache kinesik

    KINESIK Die Kinesik ist die Darstellung und wissenschaftliche Erforschung der Körpersprache. Sie hat sich aus der Wissenschaft der Körpersprache entwickelt und deutet das Verhaltensmuster nicht verbaler Kommunikation. DEFINITION DER KÖRPERSPRACHE: Die Körpersprache umfaßt jede bewußte und unbewußte Bewegung eines Körperteils oder des ganzen Körpers, die benutzt wird um eine Botschaft zu senden. Kulturelle und umweltbedingte Unterschiede müsse ...

    mehr
  • Tiere und ihr revier

    DER SYMBOLISCHE KAMPF VON TIEREN Viele Erkenntnisse über den symbolischen Kampf stammen aus Experimenten mit Tieren. Artgenossen werden fast nie getötet. z.B.: Der symbolische Kampf von Hunden beginnt mit Knurren und schnappen, um einen Kampf auf Leben und Tot vorzutäuschen. Gewinner des Kampfes ist der energischere und aggressivere Hund. Der Verlierer legt sich auf den Rücken und bietet seine Kehle dar. Der Sieger steht einige Zeit über ihm, ...

    mehr
  • Wie menschen mit raum umgehen

    Ganz egal wie dicht die Umgebung von Menschen ist, sie versuchen immer ein Revier abzugrenzen und verteidigen diese Zone. Dieses bewachen der individuellen Zonen ist ein grundlegendes Prinzip der nichtverbalen Kommunikation. PLATZANSPRUCH: z.B. In einer Familie haben die Mitglieder am Tisch einen bestimmten Platz. Menschen haben überall einen Lieblingsplatz. Das Bedürfnis nach Revier ist von Kultur zu Kultur verschieden. ZONEN UND ABSTAND N ...

    mehr
  • Die masken der menschen

    Menschen maskieren sich um ihr wahres Gesicht zu verbergen. Nur selten wird es der Außenwelt gezeigt. Die Maskierung dient als Verteidigung. Es erscheint uns fast eigenartig, wenn Handlung und Gesichtsausdruck zeigen, was wir wirklich fühlen. Wir versuchen immer unsere Gesichtsausdrucke zu kontrollieren. In überfüllten Verkehrsmitteln, wenn ein Erschöpfungszustand eingetroffen ist, lüften wir unsere Masken. DAS LÄCHELN Menschen lächeln pausenlo ...

    mehr
  • Die stumme sprache der liebe

    HALTUNG, BLICKE UND ANNÄHERUNGEN Es gibt Menschen, die auf fast jede Person des anderen Geschlechtes anziehen wirken. Doch wie machen sie das? Als aller erstes, muß man seine eigene Körpersprache kennen und wissen mit welchen Signalen man zu der erwünschten Reaktion kommt und man muß die Körpersprache anderer Menschen deuten können. Männer, die als gelten, können durch ihre Körpersprache aussenden, daß sie männlich und attraktiv sind, Verständn ...

    mehr
  • Leitfragen

    Was versteht man unter Körpersprache? Wie entsteht Körpersprache? Welche Bedeutung hat die Körpersprache in der zwischenmenschlichen Kommunikation? Wann wirkt eine Botschaft glaubwürdig? Was sind die Kriterien gezielter Wahrnehmung? Bedeutung der Körpersprache in der zwischenmenschlichen Kommunikation (Vera. F. Birkenbihl; Signale d. Körpers) Signale der Inhaltsebene lie ...

    mehr
  • Krambambuli

    In der Geschichte Krambambuli von Marie von Ebner-Eschenbach wird die Treue eines Hundes zum Menschen erzählt. In einem Gasthaus verkauft der sogenannte "Gelbe" seinen Hund Krambambuli an den Revierjäger Hopp. Schon bald sind Hopp und Krambambuli unzertrennlich. Anlässlich des Geburtstages des Grafen, will die Gräfin den Hund des Revierjägers als Geschenk. Der Graf versucht vergeblich den Hund zu bändigen und nach einigen Wochen kann sich der R ...

    mehr
  • Kreuz & quer - cat stevens eine wahre geschichte

    In den 60iger und 70iger Jahren zählte er zu den Großen der Pop-Branche: der Sänger Cat Stevens. Zur Überraschung seiner Fans zog er sich 1978 aus der Musikbranche zurück und konvertierte vom Christentum zum Islam. Seither nennt er sich Yusuf Islam und spielt nur noch islamische Musik. Als gläubiger Muslim entwickelte er sich in gewisser Weise zum Sprecher der muslimischen Gemeinde Englands. Sein Anliegen ist es der "Anti-Islam-Hysterie" nach dem ...

    mehr
  • KriminalitÄt unter jugendlichen

    1Erschreckende Nachrichten aus diesem Winter: \"Jugendlicher Einbrecher! 16 jähriger Arbeiter aus Wien begeht gewerbsmäßige Verbrechen.\" \"Elfjähriger tötet Schulfreund mit Waffe des Vaters.\" Jugendliche Einbrecher treiben in Niederösterreich wieder ihr Unwesen.\" Jeden Tag sind ähnliche Berichte in der Zeitung zu lesen. Ob in den USA, Deutschland oder Österreich: die Problematik ist überall dieselbe. Die Kriminalitätsrate unter Jugendlichen ...

    mehr
  • Der aufbau

    Dürrenmatt benutzt den Aufbau von Edgar Marsch, dieser entwickelte den Aufbau der Kriminalerzählung. die Vorgeschichte - VG - den Fall - F - die Detektion - D- ( Aufdeckung ) Diese Möglichkeit findet man auch im Verdacht wieder. IV.: VG F D III.: VG F D II.: VG F D I.: VG F D I. 1. Emmenberger als Lagerarzt 2. Ein Lager ...

    mehr
  • Kultur in gefahr

    Ein Kommentar von Julia Nösterer Sehr detailliert, ausführlich und feinsinnig vermittelt Pierre Bourdieu in seinem Artikel die Situation der derzeitigen Kultur- und Kunstlandschaft und deren Entwicklung. Es entspricht den Tatsachen: Mit Hilfe fortschreitender Technisierung wird der Masse des Volkes bzw. der Völker ein nivellierter, von Profitgier und Mediengeilheit geprägter Kulturbrei übergestülpt, der, um möglichst auch den "untersten Ran ...

    mehr
  • Kunst und literatur im nationalsozialistischem deutschland

    Die Wichtigkeit der Kunst und Literatur im nationalsozialistischen Deutschland erkannte man schon am großen Interesse des Staates diese zu beeinflussen. Goebbels Biografie Am 29. Oktober 1897 in Rheydt geboren, fühlte sich der Buchhaltersohn und Jesuitenzögling Joseph Goebbels früh zu höherem berufen. Doch der promovierte Germanist scheiterte zunächst als Journalist, fand dann in der Enttäuschung 1925 zu NSDAP und nach anfänglicher Ablehnung ...

    mehr
  • Künstliche intelligenz - grenzen und möglichkeiten

    1.1. Begriffsbestimmung Intelligenz - künstliche Intelligenz auf der Basis des symbolverarbeitenden Ansatzes AHRWEILER unterscheidet zwei Bearbeitungsstrategien in der KI-Forschung. Den symbolverarbeitenden Ansatz und den konnektionistischen Ansatz. Diese unterschiedlichen Ansätze haben "für kognitionswissenschaftliche Fragestellungen einerseits und ... verhandelte Stellungsnahmen zu erkenntnistheoretischen Positionen andererseits..." (Ahrwei ...

    mehr
  • Kurzreferat über das werk baal von berthold brecht

    Baal war das erste Stück von Berthold Brecht. Es ist in den Jahren 1918/19 entstanden und 1922 endgültig erschienen. Es heißt entgültig erschienen, weil das Stück den Verlagen in seiner Urform zu provokant vorkam und Brecht das Stück dem zu Folge mehrmals \"mildern\" mußte. Baal wurde am 8. Dezember 1923 in Leibzig uraufgeführt. Brecht schrieb im Zeitraum von 1918 bis 1935 insgesamt 5 Versionen dieses Stückes. Inhalt: Die Hauptperson des Stü ...

    mehr
  • LÄngstschnitt durch den fauststoff

    Einführung: Es gibt in der deutschen Literatur keinen Stoff, der so oft bearbeitet worden ist wie der vom Doktor Faust, der durch einen Pakt mit dem Teufel magische Kräfte gewinnt, dadurch die menschliche Sphäre überwindet, und Einblick in andere Welten erhält. Faust ein Bauernsohn, studiert in Wittenberg, trieb sich dann an vielen Universitäten Deutschlands herum und hielt Vorlesungen über Gebiete aus den damaligen Modewissenschaften Medizin ...

    mehr

 
 

Zum selben thema
Präsentation
Buchvorstellung
Untertan
Tragödie
Film
Theater
Legende
Erörterung
Problematik
Inhaltsangabe
Sprache
Textinterpretation
Struktur
Zusammenfassung
Textanalyse
Interpretation
Novelle
Analyse
Literatur
Erlebnisbericht
Aufsatz
Inhaltsangabe
Literaturarbeit
Komödie
Leben & Werke
Vergleich
Charakterisierung
Argumentation
Hintergründe
Szenenanalyse
Inhaltszusammenfassung
Buch
Rezension
Buchbesprechung
Inhalt
Gedicht
Biographie
Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459 460 461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 471 472 473 474 475 476 477 478 479 480 481 482 483 484 485 486 487 488 489 490 491 492 493 494 495 496 497 498 499 500 501 502 503 504 505 506 507 508 509 510 511 512 513 514 515 516 517 518 519 520 521 522 523 524 525
 
 
 
Copyright © 2008 - 2014 : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.