Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   

  deutsch lektion (referat)    
 
 
Biologie
Themen der Chemie
Deutsch online artikel
Englisch / Englische
Franzosisch
Geographie
Geschichte
Informatik
Kunst
Mathematik / Studium
Musik
Philosophie
Physik
Recht
Sport
Wirtschaft & Technik

 




Biographie


Impressum

deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

Deutsch



Top 5 Kategorien für Deutsch Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details

  • Johann wolfgang goethe "die leiden des jungen werther" roman

    ___________________________________________________________________________ Goethes Werk, "Die Leiden des jungen Werther", berichtet von einem jungen Mann, der sich aus Liebe erschießt. Die Leiden beginnen damit, daß sich Wether auf einem Ball in eine verlobte Dame verliebt. Da der zukünftige Bräutigam aber nicht auf dem Ball, sondern auf einer Geschäftsreise ist, beschließt Werther sich an die junge Dame heranzumachen. Lotte, in die sich ...

    mehr
  • Ulrich plenzdorf "die neuen leiden des jungen w." roman

    ___________________________________________________________________________ Ein junger Lehrling geht von zu Hause weg. Der junge Mann, sein Name ist Edgar Wibeau, tritt aus der Firma aus und geht nach Berlin auf eine Kunsthochschule. Doch auch dort wird er nicht gerade gemocht. Daher geht er zu einer Baufirma, die ihn als Anstreicher einstellt. Eines Tages entdeckt Edgar in einer alten Laube ein Buch. Es sind "Die Leiden des jungen Werth ...

    mehr
  • Mark twain "ein yankee am hofe des konig artus" roman

    ___________________________________________________________________________ Ein Mann wird aus unerklärlichen Gründen in die Vergangenheit befördert. Er landet in der Zeit der Ritter, um genau zu sein in der Zeit von König Artus. Am Beginn seines Abenteuers wird er von einem Ritter namens Sir Kay besiegt und gefangen genommen. Dieser bringt ihn in die Stadt zu König Artus und seinen Rittern. Nachdem Merlin, der Zauberer, den Mann für gefäh ...

    mehr
  • "ivanhoe":

    In dem Roman \"Ivanhoe\" geht es um die Rückkehr Ivanhoes, der von seinem Vater verbannt worden ist, aber am Ende wieder aufgenommen wird. Gurth, der Schweinehirt und Wamba der Narr, beide Leibeigene des Sachsen Sir Cedric von Rotherwood, treffen beim Heimtreiben der Schweine zwei Reiter, von denen einer Brian de Bouis Guillburt, der Tempelritter, und der andere Prior Aymer ist. Die beiden Reiter fragen nach dem Weg zu Cedric von Rothernwoo ...

    mehr
  • Ödön von horváth "jugend ohne gott" roman

    Eigentum der Schulbücherei ___________________________________________________________________________ In dem Werk "Jugend ohne Gott" von Ödön von Horváth wird die Problematik behandelt, daß die Jugendlichen in der Zeit des Natoinalsozialismus gottlos handeln. In der Hauptrolle steht ein Lehrer, der an einer bayrischen Schule unterrichtet. Als er eines Tages im Geographieunterricht erwähnt, daß Neger auch nur Menschen seien, stößt er ...

    mehr
  • Intern: leseliste: jugend ohne gott

    Die Handlung setzt am 34. Geburtstag des Erzählers ein und zeigt ihn bei seiner Arbeit als Gymnasiallehrer. Der Lehrer merkt, dass er eine 'andere Sprache' spricht als seine Schüler. Die Klasse versteht seine Ansichten von Fairness und Gleichberechtigung überhaupt nicht. Durch die Aussage, dass auch ein Neger ein Mensch ist kommt er in Konflikt mit den Eltern des Schülers N. Der Direktor ermahnt ihn daraufhin, keine solchen Ausdrücke zu Verwe ...

    mehr
  • Motive, metaphern und symbole jugend ohne gott

    1. Gott Gott ist das Zentralmotiv in dem Roman. Der Erzähler glaubt immer an Gott. Auch in Zeit seiner 'Abwendung von Gott'. Er macht aber einen Wandel durch. Er ändert seine Vorstellung von Gott und seinen Gottesbegriff. Es gibt einen Gott, den man als Mittelstandsgott der Spießbürger bezeichnen kann. Die Eltern des Lehrers glauben an diesen Gott. (Horváth attackiert diesen Gott oft in seinen Theaterstücken.) In vielen Stellen wird dieser Gott ...

    mehr
  • Ma meilleure ennemie

    Auteur C'est un roman de Maggie Robb d'après une histoire de Gigi Levangie et un scénario de Gigi Levangie et Jessie Nelson & Steven Rogers & Karen Leigh Hopkins et Ron Bass. Maggie Robb est née le 17 octobre 1962 en Chicago/U.S.A. Elle a uniquement écrit ce livre ci. Moi, je n'ai rien de plus trouvé d'elle, quoique je me suis bien informé. Type du roman Le livre est drôle, sensible, émouvant, inoubliable. Il s'agit d'un roman d'amour. ...

    mehr
  • J.haslinger

    J.Haslinger, ein in Österreich geborener Schriftsteller, charakterisiert in seinem Roman "Opernball" unter anderem die Wiener Polizei. Er beschreibt sie als rechtsradikal, schlampig, wirft ihr vor, falsche Tatsachen vorzuspiegeln und beschuldigt sie außerdem der Zusammenarbeit mit Verbrechern. Ob diese Darstellung realistisch ist, soll im Folgenden anhand der zur Verfügung stehenden Literatur geprüft werden. Es gibt in jeder größeren Gruppe, w ...

    mehr
  • Radetzkymarsch - -

    1. Teil Den Ausgangspunkt bildet jener Trotta welcher in Slowenien in dem kleinem Ort Sipolje ein kleiner Bauer ist. Sein Sohn, also die nächste Generation, wird Rechnungsunteroffzier, später, als Militärinvalide (unter Radetzky), wird er Gärtner im Schloß Laxenburg. Sein Sohn (wieder die nächste Generation), Joseph Trotta ist Leutnant der Infrantrie in der Schlacht bei Solferino. Er rettet Kaiser Franz Joseph I. während der Schlacht das Leben ...

    mehr
  • Romantik (1795-1835) --

    Begriff Frz. romance, engl. romantic: bezeichnet zunächst den volkstümlich-höfischen Versroman des Mittelalters im Unterschied zur lateinischen Dichtung. Ab 1740 etwa gleichbedeutend mit: phantasievoll, schwärmerisch; auch als Bezeichnung für eine wilde, malerische Landschaft: die romantische Kulisse. Seit 1770 Sammelbe¬griff für nördlich-germanische und südlich-romanische Kultur im Gegensatz zur Antike. Friedrich Schlegel und Novalis führen di ...

    mehr
  • Hochromantik nach 1805

    Ludwig Tieck (1773-1853): Kunstmärchen, z. B. \"Der blonde Eckbert\", \"Ritter Blaubart\". Künstlerroman \"Franz Sternbalds Wanderungen\" (1798). Komödie \"Der gestiefelte Kater\" (1797), Shakespeare-Überset¬zungen. Anders als in der auf Universalität gerichteten Frühromantik jetzt Besinnung auf Nationalität, Volks¬tümlichkeit. Achim von Arnim (1781-1831): Romane, Novellen, groteske Erzählungen; Herausgabe der Volksliedsammlung \"Des Knaben Wun ...

    mehr
  • Jenaer frühromantik (1796-1802) -

    Friedrich Schlegel (1712-1829), Theoretiker, Kultur- und Kunstphilosoph. Sein Roman \"Lucinde\" (1799) löst aus moralischen Gründen einen Skandal aus. Mit seinem BruderAugust Wilhelm Schlegel (1767-1845), dem Literaturkritiker und Übersetzer, gibt er die programmatische Zeitschrift \"Athenäum\" heraus. Novalis (Friedrich von Hardenberg, 1772-1801), Philosoph, Dichter, Mystiker, Jurist und Naturwissen¬schaftler (Bergassessor), gilt als typische ...

    mehr
  • Spätromantik nach 1813

    Joseph von Eichendorff (1788-1857), populärster romantischer Lyriker. Religiöse Themen. Abwendung von der Realität und Jenseitssehnsucht sind auch Zeitkritik. Roman \"Ahnung und Gegenwart\" (1815), mär¬chenhafte Novellen Aus dem Leben eines Taugenichts (1826), \"Das Marmorbild\" (1818). E.T.A. (Ernst Theodor Amadeus) Hoffmann (1776-1822), Vorläufer surrealistischer Dichtung, zugleich Realist (z. B. Erzählung \"An Vetters Eckfenster\"), vermengt ...

    mehr
  • Frauen der romantik

    Bettina von Arnim (1785-1859). Soziales Engagement: \"Armenbuch\" (1844). \"Goethes Briefwechsel mit ei¬nem Kinde\" (1835) . Zugrunde liegen die Gespräche Bettinas mit Goethes Mutter. Karoline von Günderode (1780-1806): Lyrikerin. Die fehlende Anerkennung als Dichterin und Partnerin treibt sie in den Selbstmord. Kleist Heinrich von Kleist (1777-1811, Selbstmord) scheitert an der Gesellschaft, die ihn als Dichter und freien Schriftsteller nicht ...

    mehr
  • Romantik (1795 - 1835): -

    RomantiK (1795 - 1835):J.G.Fichte:"Wissenschaftslehre""Ich-Philosophie";denkender Mensch bestimmt.philos.Auff.des Idealsim., weil geist. Prinzip an 1.Stelle. Subj.Idealismus: schöpferische Mensch-welt-in Frage stellt (Romantische Ironie zB.H.Heine Seefahrt).a)wissenschaftlich: Brüder Schlegel: Theoretiker/Übersetzer Shakespeares. Romantik als Sehnsucht nach d. Umendlichen. Brüder Grimm: "Dt. Kinder + Hausmärchen""Dt. Gramm." b)romantisch-märchenh ...

    mehr
  • Überblick über die grundzüge der epoche der romantik

    Die Epoche der Romantik ist eine vielschichtige geistige und künstlerische, insbesondere literarische Strömung in Europa zwischen 1790 und 1830. Sie symbolisierte den geistigen Umbruch in Europa um 1800 und fungierte als Gegenbewegung zum Rationalismus der Aufklärung. Die Romantik versuchte die Kräfte des Gefühls, der Phantasie und des Unbewußten zu wecken. Der Begriff \"romantisch\" stammt aus dem altfranzösischen (romanz in der Volkssprache ...

    mehr
  • Romantik (1790-1850) --

    Begriffserklärung Der Bergriff "romantisch" (von altfranzösisch "romanz" in der Volkssprache) ist als englisch "romantic" seit 1650, deutsch "romantisch" seit 1700 nachgewiesen. Es bedeutet ursprünglich "übertrieben zügellos, phantastisch", im Sprachgebrauch der Romantik selbst: "nicht klassisch, romanhaft, modern, interessant". Symbol Die blaue Blume repräsentiert etwas, was schwierig zu erreichen ist, eine Sehnsucht, die man nicht aussp ...

    mehr
  • Die romantik ---

    Was ist das? Wann war das? Wie und warum war da was? Die Einflüsse von und auf die Kunst; und einige Künstler dieser Zeit. Ich beginne am Besten mit einem Zitat aus dem Lexikon \"Das Wissen des 20. Jh.\": \"Romantisch nennen wir oft - noch in der Alltagssprache von heute - schwärmerische Stimmungen, verschwommenes Gefühlsreichtum und malerische Landschaften. Mit all dem wird zwar etwas ausgesprochen, was mehr oder weniger das Wesen der Rom ...

    mehr
  • Biographische auskünfte über robert schneider:

    Robert Schneider wurde am 16. Juni in Bregenz, Österreich, geboren und wuchs als Adoptivsohn eines Landwirts in Meschach, einem Bergdorf mit 57 Einwohnern in den rheintalischen Alpen, auf. In Meschach waren die Bedingungen äußerst kärglich; es gab keine Bücher, keine Kunst, nur einen schlecht spielenden Dorforganisten. Nach dem Abitur 1981 am Bundesgymnasium Feldkirch studierte Schneider Kunstgeschichte und Theaterwissenschaft, entschloss sich ...

    mehr

 
 

Zum selben thema
Präsentation
Buchvorstellung
Untertan
Tragödie
Film
Theater
Legende
Erörterung
Problematik
Inhaltsangabe
Sprache
Textinterpretation
Struktur
Zusammenfassung
Textanalyse
Interpretation
Novelle
Analyse
Literatur
Erlebnisbericht
Aufsatz
Inhaltsangabe
Literaturarbeit
Komödie
Leben & Werke
Vergleich
Charakterisierung
Argumentation
Hintergründe
Szenenanalyse
Inhaltszusammenfassung
Buch
Rezension
Buchbesprechung
Inhalt
Gedicht
Biographie
Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459 460 461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 471 472 473 474 475 476 477 478 479 480 481 482 483 484 485 486 487 488 489 490 491 492 493 494 495 496 497 498 499 500 501 502 503 504 505 506 507 508 509 510 511 512 513 514 515 516 517 518 519 520 521 522 523 524 525
 
 
 
Copyright © 2008 - 2014 : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.