Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

Deutsch



Top 5 Kategorien für Deutsch Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Theodor storm lebenslauf

    Theodor Storm geboren am 14. September 1817 in Husum, Markt 9 Eltern: Rechtsanwalt Johann Casimir Storm (1790-1874); Mutter Lucie, geb. Woldsen (1797-1874) bürgerliche Umgebung / liberales Elternhaus stammt aus alten Patrizierfamilie (zumindest mütterlicherseits) Zitat: "Erzogen wurde wenig an mir; aber die Luft des (Eltern-) Hauses war gesund; von Religion, oder Christentum habe ich nie reden hören; ein einzelnes Mal gingen meine ...

    mehr
  • Inhaltsangabe zu " die neuen leiden des jungen werther "

    Inhaltsangabe: Der junge 17-jährige Edgar Wibeau ist ein Vorzugsschüler einer im dritten Jahr der Berufsschule in Mitterndorf mit einem Notenschnitt von 1,1. Er scheint ein friedlicher Mensch zu sein, doch es stauen sich Aggressionen in ihm auf, die er aber nicht zeigt. Doch in einer Werkstunde, als die Klasse eine Eisenplatte feilen sollte, spricht ihn sein Lehrer Flemming an, und meint, er habe seine fertige Eisenplatte aus dem Automaten ged ...

    mehr
  • Der schüler gerber - inhaltsabngabe

    Der Schüler Gerber Inhaltsangabe: Der Roman "Der Schüler Gerber" von Friedrich Torberg spielt am Anfang des 20. Jhdt. in einem Realgymnasium in Wien. Die wichtigsten Personen sind: Kurt Gerber: Ein intelligenter jedoch fauler Schüler der vor der Matura steht, oft Liebeskummer hat und sich sehr um seinen todkranken Vater sorgt. "Gott" Kupfer: Ein sadistischer Professor der es sich nicht nehmen lässt, Schüler bei jeder Geleg ...

    mehr
  • Mathilde von zahnd (die physiker) charakteristik

    Fräulein Dr. h. c. med. Mathilde von Zahnd ist etwa 55 Jahre alt, bucklig und die Gründerin, sowie Leiterin des Irrenhauses. Sie ist eine überaus berühmte Frau, da sie erstens einer mächtigen, unabhängigen Familie entstammt, deren letzte Verbliebene sie ist und zweitens, da sie als Psychiater und Menschenfreund Weltruhm genießt. Sie ist Alleinerbin und finanziert sich durch ihre reichen Patienten, zu denen debile Millionäre, schizophrene Schrifts ...

    mehr
  • Der richter und sein henker - charakteristik herr gastmann

    Der Richter und sein Henker - Charakteristik von Herr Gastmann Herr Gastmann spielt im Roman "Der Richter und sein Henker" mit, er ist dabei der Bösewicht und lebt in Lamboing, wo er auch geboren wurde. Er hat kurze Haare, tiefe Augen und eine fast bäurische Gestalt (S.64). Herr Gastmann ist reich und liebt es bei sich zu Hause Feste zu geben, bei denen er auch gerne Bach hört (S.32). Da er sehr beliebt ist und es auch bleiben ...

    mehr
  • Der sinn des lebens in crazy

    Der Sinn des Lebens in Benjamin Leberts Buch \"Crazy\" In dem Roman von Benjamin Lebert bekommt der Sinn des Lebens verschiedene Bedeutungen, da jeder der Freunde ihn auf seine eigene Art und Weise beschreibt. Doch die Kommentare von Oerter und Montada sind von Erwachsenen. Denn kaum ein Jugendlicher denkt so über das Erwachsen werden. Janosch, der Anführer der Clique in dem Buch \"Crazy\", sagt an einer Stelle das Sinn des Lebens einfach dari ...

    mehr
  • Das berufsbild erzieher/ erzieherin

    Ursprünglich ist der Beruf Erzieher/ Erzieherin aus drei eigenständigen Berufen entstanden. Diese drei Berufe waren \"Kindergärtner/in\", \"Horter/in\" und \" Jugend und Heimerzieher/in\". Die Ausbildung: Die Ausbildung zum Erzieher/ zur Erzieherin dauert drei Jahre. Die Ausbildung erfolgt an der Fachschule für Sozialpädagogik. Grundvoraussetzungen für die Aufnahme an einer solchen Fachschule sind: Die Mittlere Reife oder ein gleic ...

    mehr
  • Inhalt der vorleser

    Inhaltsangabe Hannah und Michael Berg lernen sich im Jahr 1959 kennen. Er ist 15, erholt sich gerade von einer langen Krankheit und hat keinerlei Erfahrung mit Frauen. Sie ist 15 Jahre älter und Straßenbahnschaffnerin. Als Michael sich dafür bedanken will, dass sie ihm bei seinem Zusammenbruch während seiner langwierigen Gelbsucht geholfen hat, lernen die beiden sich näher kennen. Schon bei der zweiten Begegnung beginnen sie ein Liebesver ...

    mehr
  • Hip hop

    Hip Hop, auch Hip-Hop oder Hiphop, Bezeichnung für die amerikanische Popkultur, die als Subkultur der afroamerikanischen und hispanischen Stadtbevölkerung in den achtziger Jahren entstand. Während der Anfangsjahre charakterisierten drei Phänomene die Hip-Hop-Bewegung: der Rap genannte Sprechgesang, die Sprühdosenkunst Graffiti und die akrobatische Tanzform Breakdance. Heute ist Hip Hop vor allem ein als Tanzmusik verwendeter Musikstil, der in vie ...

    mehr
  • Schuld der vorleser

    SCHULD Lexikon: Schuld [ahd. Schuld (a), zu sculan ´schuldig sein`, ´sollen`, ´müssen`], 1) Philosophie und Religion: etwas, das man tun soll, eine Schuldigkeit, im Alltagsverständnis Verpflichtung zu einer (Geld-) Leistung (Zahlungsschuld; lat. debitum); Schuld haben: ´Urheber von etwas Verderblichem sein`, Verantwortung für die Verletzung eines rechtlichen, sittlichen oder religiösen Gesetzes oder Gebotes (Schuldigwerden; lat. culpa); auch ...

    mehr
  • Joseph goebbels (1875-1945)

    29. Oktober 1897 Joseph Goebbels wird als Sohn des Buchhalters Friedrich Goebbels und dessen Ehefrau Maria in Rheydt (Rheinland) geboren. Nach einer Erkrankung in der frühen Kindheit behält er lebenslang einen verkrüppelten Fuß. Er wächst gemeinsam mit fünf Geschwistern in äußerst beengten finanziellen Verhältnissen auf. 1914 Zu Beginn des Ersten Weltkriegs meldet er sich als Freiwilliger. Goebbels wird jedoch aufgrund seiner Gehb ...

    mehr
  • Literatur des mittelalters

    1. Begriff - Zeit von 750-1500 - von Humanisten geprägt àZeit zwischen Verfall Antike und deren Wiedergeburt (Renaissance) - seit 17. JH. In alte, mittlere und neue Geschichte gegliedert - typisches Mittelalter in allen Kulturen zu finden (Griechenland, Japan usw.) - besonders für Geschichte des christlichen Abendlandes zwischen Altertum und Neuzeit - umfasst gesamte Literatur des Mittelalters 2. Historische Grun ...

    mehr
  • Sieben jahre in tibet

    Heinrich Harrer "Sieben Jahre in Tibet" ist einer der vielen wahren Geschichten aus dem Leben von Heinrich Harrer. Dieser erzählt wie er 1940 nach Beendigung einer Nanga-Parbat-Expedition die Heimreise beginnt. Dabei wird er vom Ausbruch des 2.Weltkriegs überrascht, von den Alliierten aufgegriffen und in einem indischen Internierungslager festgehalten. Nach einigen misslungenen Fluchtversuchen glückt ihm 1944. Am 29 April b ...

    mehr
  • Louis - antoine - léon de saint - just

    Wohlfahrtsausschuss : - 9 Mitglieder : 5 Montagnarden (Jakobiner);3 aus der "Ebene" (zwischen den Parteien stehende Konventmitglieder); 1 Girondist - Regierungsorgan zur Überwachung der gesamten Staatsverwaltung - verantwortlich für Verteidigung Nationalkonvent: - Zusammensetzung: 749 Abgeordnete: ca. 160 Girondisten ...

    mehr
  • Erörterung zum thema: sollen jungen und mädchen wieder getrennt unterrichtet werden?

    In der Bundesrepublik Deutschland wurde die Koedukation erst 1960 eingeführt, doch jetzt streiten Eltern, Lehrer, Schüler und auch Politiker über die Frage, ob Jungen und Mädchen wieder getrennt unterrichtet werden sollen. In der folgenden Erörterung soll diese Frage geklärt werden. Nein zu der Streitfrage sagen jene, die die Schule als Vorbereitung für das Leben sehen und der Meinung sind, dass Gleichberechtigung als dessen Teil in der S ...

    mehr
  • Verzerrtes weltbild interpretation

    In dem Artikel "Verzerrtes Weltbild" aus der Stuttgarter Zeitung vom 05.09.1974 wird eine Kritik an unserer heutigen Gesellschaft und den Berichterstattungen deutlich. Im folgenden Eröterungstext werde ich auf die Maßstäbe eines Nachrichtenereignisses und dem Stellenwert der Medien in unserer heutigen Gesellschaft näher eingehen. Der Aufgabenbereich der Medien ist sehr umfangreich und umfasst die politischen, wirtschaftlichen und kulturellen A ...

    mehr
  • Unterm birnbaum - theodor fontane rezension

    In der Novelle "Unterm Birnbaum" von Theodor Fontane, geht es um den spielsüchtigen Gastwirt und Materialwarenladen Besitzer, der sich auf Grund seiner Spielsucht hoch verschuldet hat. Er heißt Abel Hradscheck. Eines Tages erbt Hradscheks Familie Geld, man erfährt jedoch nie wie viel. Da dies im Dorf bekannt ist, meldet sich auch bald darauf eine Firma bei der er Schulden hat und schickt einen Reisenden (Vertreter) namens "Sulzki", der Hradsch ...

    mehr
  • Goethe - die leiden des jungen werther - werthers und alberts meinungen zum selbstmord

    Gliederung: Der Selbstmord als Krankheit des Sturm und Drang Werthers und Alberts Meinungen zum Selbstmord I. Alberts Meinung als Vertreter der Aufklärung 1. Moralisches Urteil a) Gesellschaftlich unmöglich b) Dummheit der Menschen 2. Schwäche a) Selbstmord als Leidenschaft b) Konflikt mit dem Sturm-und-Drang-Gedanken II ...

    mehr
  • Die rote katze

    Interpretation Luise Rinser: Die rote Katze Die in der Nachkriegszeit spielende Kurzgeschichte " Die rote Katze" von Luise Rinser behandelt das Problem, dass Menschen unter extremen Bedingungen zu unmenschlichen Handlungen fähig sind. Ein dreizehn Jahre alter Junge sitzt auf den zertrümmerten Resten des elterlichen Hauses, dass er mit seiner Mutter und seinen zwei jüngeren Geschwistern bewohnt. Beim Essen wird ihm von einer ma ...

    mehr
  • Alfred andersch: sansibar oder der letzte grund - knudsen

    Heinrich Knudsen Fischer in Rerik hat eigenen Kutter "Pauline" oder "Rerik 17" und einen Lehrling (Der Junge) verheiratet mit Bertha, die geistesgestört ist liebt sie und ist sehr fürsorglich (S.13) "Hol dir einen Mantel [.] wenn du schon draußen sitzen musst." hat Angst, dass sie abgeholt wird (S.14) "wenn ich nicht aufpasse [.] werden sie auch dich zu den Irren bringen, obwohl du gar nicht irre bist." ist Raucher ".,dass Knuds ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Präsentation
Buchvorstellung
Untertan
Tragödie
Film
Theater
Legende
Erörterung
Problematik
Inhaltsangabe
Sprache
Textinterpretation
Struktur
Zusammenfassung
Textanalyse
Interpretation
Novelle
Analyse
Literatur
Erlebnisbericht
Aufsatz
Inhaltsangabe
Literaturarbeit
Komödie
Leben & Werke
Vergleich
Charakterisierung
Argumentation
Hintergründe
Szenenanalyse
Inhaltszusammenfassung
Buch
Rezension
Buchbesprechung
Inhalt
Gedicht
Biographie
Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459 460 461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 471 472 473 474 475 476 477 478 479 480 481 482 483 484 485 486 487 488 489 490 491 492 493 494 495 496 497 498 499 500 501 502 503 504 505 506 507 508 509 510 511 512 513 514 515 516 517 518 519 520 521 522 523 524 525

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.