Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   

  deutsch lektion (referat)    
 
 
Biologie
Themen der Chemie
Deutsch online artikel
Englisch / Englische
Franzosisch
Geographie
Geschichte
Informatik
Kunst
Mathematik / Studium
Musik
Philosophie
Physik
Recht
Sport
Wirtschaft & Technik

 

Biographie


Impressum

deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

Deutsch



Top 5 Kategorien für Deutsch Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details

  • Inhaltsangabe: die welle

    Die Welle, ist ein Buch, dessen Inhalt sehr real ist. Es geht um ein Experiment, welches wirklich passiert ist. Eines Tages zeigt Ben Ross, Geschichtslehrer an der Cordon High School, seiner Klasse einen Film zu den grausamen Taten der Nazis. Jeder Schüler ist sehr betroffen davon, was die Nationalsozialisten mit ihren Gefangenen angestellt haben. Am Ende des Filmes werden Fragen beantwortet. Da fragt ein Schüler, warum der Rest Deutschlands ...

    mehr
  • Charakteristik der hauptpersonen: die welle

    Ben Ross: Ist der Anführer der Welle, verliert sich aber zu sehr in seiner Rolle, als er eigentlich wollte. Laurie: Freundin von David, Leiterin der Schülerzeitung, ist ausschlaggebend für Ben Ross das Experiment zu beenden. Robert: Der Außenseiter der Klasse, einzige Verlierer bei dem Versuch, steht im Schatten seines Bruders, der überall der beste ist. Erst durch die Welle bekommt er ein besseres Selbstvertrauen. David: Freund ...

    mehr
  • Iphigenie auf tauris: inhalt:

    Inhalt: Iphigenie stammt als Tochter des Agamemnon und der Klytämnestra aus dem Geschlecht der Tantaliden, auf dem seit der Verstoßung des Tantalus ein Fluch der Götter liegt. Auch Iphigenies Familie wurde durch ein grausames Schicksal zerstört. Vor seinem Feldzug gegen Troja opferte der Vater sie in Aulis, um seinen Schiffen günstigen Wind zu verschaffen. Diana rettete Iphigenie vor dem Tod, und brachte sie jedoch in ihr Heiligtum bei den Tau ...

    mehr
  • Biographie des autors: bertolt brecht

    Bertolt Brecht wurde am 10. Februar 1898 in Augsburg als Sohn eines Angestellten, der später zum Direktor einer Papierfabrik aufgestiegen ist, geboren und starb am 14. August 1956 in Ostberlin. Er studierte Literatur und Philosophie, später Medizin. Er wurde Dramaturg und Regisseur in München. Von 1924 - 26 war Brecht dramaturgischer Mitarbeiter am Deutschen Theater bei Max-Reinhardt. 1933 ging er ins Exil nach Österreich, später Schweiz, Frank ...

    mehr
  • Inhalt: anna fierling

    Anna Fierling, auch Mutter Courage genannt, zieht mit ihrem Marktwagen, ihren beiden Söhnen, dem mutigen Eilif, dem ehrlichen, aber dummen Schweizerkas und ihrer stummen Tochter Kattrin durch die Lande. In Südschweden wird Eilif von einem Feldwebel für den Krieg geworben. Die sehr pessimistisch eingestellte Mutter Courage sagt dem Feldwebel den Tod voraus, aber auch , daß ihre eigenen Kinder den Tod finden werden. Zwei Jahre später sieht sie ...

    mehr
  • Charakteristik: "mutter courage und ihre kinder"

    Eilif: Eilif ist der ältere und tapfere Sohn. Er geht zugrunde, weil er sich selbst treu bleibt und so im Sinne seiner Mutter handelt. Im Krieg ist er der große Held, weil er brutal die Bauern erschlägt und ihnen das Vieh raubt. Er wird für seine Tat ausgezeichnet. Im Frieden tut er das gleiche, doch nun gilt es als Verbrechen, und er wird erschossen. Eilif muß sterben, weil er seiner Mutter nachlebt und sie ihm nicht beigebracht hat, wie man s ...

    mehr
  • "mutter courage und ihre kinder" -interpretation ( + grundprobleme):

    Mutter Courage will ihre Kinder aus dem Krieg heraushalten, als sie jedoch einem Feldwebel eine Schnalle verkaufen will, wirbt ein anderer Werber ihren Sohn Eilif an. Hier zeigt sich ein Widerspruch zwischen Mutter und Händlerin. Sie stellt die Interessen der Händlerin über die Mutter. Ihr Programm, sich aus dem Krieg rauszuhalten und vom Krieg zu verdienen, kann sie nicht verwirklichen, sie muß dem Krieg auch etwas geben. Das Verhältnis der Co ...

    mehr
  • Geschichte der literaturkritik :

    allgemein : - kritike (griech.)  Kunst der Beurteilung  sie gibt es bereits seit den Anfängen des Schrifttums - Unter Kritik kann jede wertende Äußerung verstanden werden. - Literaturkritik ist also die Auseinandersetzung und die Beurteilung eines literarischen Werkes. geschichtliche Entwicklung der deutschen Literaturkritik: Die deutsche Literaturkritik (in Schriftform) beginnt im Mi ...

    mehr
  • Aufgaben der literaturkritik :

    (Literaturkritik = Kritiker, Rezensent) Die Literaturkritik soll, in Diskussionen, als Vermittler zwischen Buch und Leser, also zwischen Literatur und Gesellschaft fungieren. Dabei soll sie auf wichtige Neuerscheinungen und gute Bücher hinweisen, dem Leser Hilfestellungen bei neuartigen Büchern geben und somit einerseits die Qualität der Literatur zu verbessern und andererseits einen Fortschritt zu gewährleisten. Eine Buchbesprechung sollte da ...

    mehr
  • Probleme der literaturkritik :

    Aufgrund der nicht meßbaren Erfahrungen eines Kritikers und der unterschiedlichen Auslegung der Beurteilungskriterien und -methoden, ist die Nachvollziehbarkeit der Urteilsfindung bzgl. eines literarischen Werkes nur eingeschränkt möglich, d.h. es fehlt ihr an Objektivität. Des weiteren kann es zu einer ungewollten Beeinflussung des Buchmarktes durch Kritiken kommen und somit der Geschmack des Rezensenten vermittelt werden. ...

    mehr
  • Kritik an der literaturkritik :

    Die Gegner behaupten, daß sie ihre Funktion und Wirkung verloren habe, weil sie sich an dem Buchmarkt und an den Wünschen der Leserschaft orientiert, die nur noch mit Trivialliteratur erfüllt werden können. Dem zu Folge, wird die Vermittlerfunktion der Literaturkritik bzw. des Rezensenten eingebüßt. Des weiteren sollen die Beurteilungskriterien nicht mehr der zeitgenössischen Literatur angemessen sein, was zur Hemmung einer neuen Literatur ...

    mehr
  • Gottfried keller - "kleider machen leute"

    Novelle Eigentum der Schulbücherei ___________________________________________________________________________ Die Novelle "Kleider machen Leute" von Gottfried Keller spielt im 19.Jahrhundert in Seldwyla in der Schweiz und erzählt von einem Schneider, der von Stadt zu Stadt geht und Arbeit sucht. Doch wegen seines Aussehens wird er Opfer einer Verwechslung. Der polnische Schneider Wenzel Strapinski wird von einem Kutscher nach Gol ...

    mehr
  • Ödön von horváth - "jugend ohne gott"

    Roman Eigentum der Schulbücherei ___________________________________________________________________________ In dem Werk "Jugend ohne Gott" von Ödön von Horváth wird die Problematik behandelt, daß die Jugendlichen in der Zeit des Natoinalsozialismus gottlos handeln. In der Hauptrolle steht ein Lehrer, der an einer bayrischen Schule unterrichtet. Als er eines Tages im Geographieunterricht erwähnt, daß Neger auch nur Menschen seien, s ...

    mehr
  • William shakespeare: -"viel lärmen um nichts"

    Komödie ___________________________________________________________________________ Die Komödie "Viel Lärmen um Nichts" von William Shakespeare handelt von einem Prinzen, der sich in die Tochter eines reichen Gutsherren verliebt. Dieser Prinz Claudio traut sich nicht, Hero einen Heiratsantrag zu machen. Sein Freund, Don Pedro, verspricht ihm deshalb, daß er für Claudio um Hero werben will. Don Pedros Halbbruder will Claudeo gegen seine ...

    mehr
  • Gustav schwaab -"die schönsten sagen des klassischen altertums"

    Sagen ___________________________________________________________________________ Gustav Schwaabs Erzählung der Griechischen Sagen behandeln mehrere Erlebnisse von Göttern und Helden der Griechen. Das Buch beginnt mit der Entstehung der Menschheit und der Aufzählung der Götter. Es erzählt von Zeus und Hera, Apollon und Artemis, Hermes und Aphrodite, Hades und Dionysos, Orpheus und Eurydike, Prometheus, den Argonauten, Herakles, Theseus, ...

    mehr
  • Erich kästner -"der kleine grenzverkehr oder georg und die zwischenfälle"

    Heiterer Roman ___________________________________________________________________________ Erich Kästner beschreibt in seinem Werk "Der kleine Genzverkehr" einen Schriftsteller, der gemeinsam mit seinem Freund die Salzburger Festspiele besucht. Ein Problem gibt es aber, weil der Schriftsteller in Deutschland wohnt. Da das nationalsozialistische Regime es nicht gestattet, mehr als zehn Reichsmark pro Monat ins Ausland mitzunehmen, muß er ...

    mehr
  • Hugo von hofmannsthal -" jedermann" oder "das spiel vom sterben des reichen mannes "

    Drama Eigentum der Schulbücherei ___________________________________________________________________________ Jedermann, ein Werk von Hugo von Hofmannsthal, handelt vom Sterben eines reichen Mannes. Dieser Mann, Jedermann, hat vor seinem Tod mehrere Begegnungen mit Gestalten, die ihm in seinem Leben geholfen haben. Der Grund dafür ist, daß Gott Jedermann richten will. Nachdem er einen Schuldner verurteilt, und am Abend beim Festmal ü ...

    mehr
  • Friedrich dürrenmatt - "der richter und sein henker"

    Roman ___________________________________________________________________________ In dem Roman "Der Richter und sein Henker", von Friedrich Dürrenmatt, ermittelt ein Kriminalkommissar in einem Mordfall. Der Ermordete, Polizeileutnant Schmied, wurde in seinem Wagen aufgefunden. Erschoßen wurde er mit einem Armeerevolver. Kommissar Bärlach zieht auf Grund seiner schweren Krankheit bei diesen Ermittlungen Inspektor Tschanz hinzu. Alleine w ...

    mehr
  • Friedrich dürrenmatt - "der verdacht"

    Roman ___________________________________________________________________________ Kommissar Bärlach, der Kriminalist in dem Roman "Der Verdacht" von Friedrich Dürrenmatt, ist ein älterer Mann, der an Krebs leidet, und sich in einem Spital einer Operation unterzieht. Der Arzt, Doktor Hungertobel, ist sein Freund und behandelt ihn deshalb noch besser als die anderen Patienten. Als er ihm einige medizinische Fachzeitungen zum lesen brachte ...

    mehr
  • Friedrich dürrenmatt- "das versprechen"

    Roman ___________________________________________________________________________ Ein Mordkommissar namens Matthäi ist bemüht den Mörder eines kleinen Mädchens zu finden. Er ist so versessen darauf diesen Mörder zu finden, daß er, nachdem der Polizeichef den Fall für unlösbar erklärt, auf eigene Faust weiter arbeitet. Er trägt nocheinmal alle Fakten die er herausgefunden hat zusammen und kommt wieder zum selben entschluß. Das einzige Be ...

    mehr

 
 

Zum selben thema
Präsentation
Buchvorstellung
Untertan
Tragödie
Film
Theater
Legende
Erörterung
Problematik
Inhaltsangabe
Sprache
Textinterpretation
Struktur
Zusammenfassung
Textanalyse
Interpretation
Novelle
Analyse
Literatur
Erlebnisbericht
Aufsatz
Inhaltsangabe
Literaturarbeit
Komödie
Leben & Werke
Vergleich
Charakterisierung
Argumentation
Hintergründe
Szenenanalyse
Inhaltszusammenfassung
Buch
Rezension
Buchbesprechung
Inhalt
Gedicht
Biographie
Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459 460 461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 471 472 473 474 475 476 477 478 479 480 481 482 483 484 485 486 487 488 489 490 491 492 493 494 495 496 497 498 499 500 501 502 503 504 505 506 507 508 509 510 511 512 513 514 515 516 517 518 519 520 521 522 523 524 525
 
 
 
Copyright © 2008 - 2014 : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.