Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   

  deutsch lektion (referat)    
 
 
Biologie
Themen der Chemie
Deutsch online artikel
Englisch / Englische
Franzosisch
Geographie
Geschichte
Informatik
Kunst
Mathematik / Studium
Musik
Philosophie
Physik
Recht
Sport
Wirtschaft & Technik

 

Biographie


Impressum

deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

Deutsch



Top 5 Kategorien für Deutsch Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details

  • Beziehung zwischen michael und hanna

    Im ersten Teil. Zum ersten Mal begegneten sie sich, als sich Michael übergeben musste und sich erschöpft an der Hauswand abstützte. Er schämte sich, wegen seiner Krankheit als Junge "so schwach zu sein". Als Hanna ihm half und den Weinenden in den Arm nahm, spürte er zum erstenmal die Weiblichkeit Hannas. Er geriet in einen Zwiespalt zwischen seinen geweckten sexuellen Wünschen und Lüsten und der moralischen Erziehung seiner Eltern. Er gab di ...

    mehr
  • Weitere beziehungen von michael

    Als Student lernt Michael Gertrud kennen, die auch Jura studiert. Sie heiraten, als Gertrud ein Kind erwartet. Er erzählt seiner Frau Gertrud nichts von Hanna, lässt sich dann aber wieder von ihr scheiden, als ihre gemeinsame Tochter Julia fünf Jahre alt ist, weil er unentwegt das Zusammensein mit Gertrud mit dem Zusammensein mit Hanna vergleicht. Er kann sich nicht auf Gertrud einlassen, weil er von Hanna nicht völlig frei ist. Das grösste Probl ...

    mehr
  • Analphabetismus

    Hanna war eine vollständige Analphabetin, sie konnte weder lesen noch schreiben. Ich habe hier einige Situationen aufgelistet, die klar verdeutlichen, wie gravierend sich der Analphabetismus im alltäglichen Leben von Hanna auswirkt. Hanna... . ... hatte Michaels Namen auf seinen Schulheften nicht gelesen. (S. 35) . ... reagierte nicht seine Briefe (S. 50) . ... überliess ihm die Wahl der Routen, der Hotels, der Speisen auf ihrer gemeinsamen ...

    mehr
  • Hannas schuld

    Die Hauptanklagepunkte beziehen sich zwei auf konkrete Vorwürfe. . Die Durchführung der Selektion von Insassinnen zum Rücktransport von der Munitionsfabrik ins KZ Auschwitz. Dies bedeutete den sicheren Tod für die ausgewählten Frauen. . Das Verhalten während der Bombennacht, in der sie den in der Kirche eingesperrten Frauen nicht aufschliessen, als diese Feuer fängt. Durch die Aussage, freiwillig von ihrer sicheren Arbeitsstelle bei Sieme ...

    mehr
  • Hanna schmitz

    Charakterzüge . unsensibel (grob und konsequent bei der ersten Begegnung); (S.6) . Sorgfältig/ gewissenhaft (langsam, konzentriertes Bügeln) ; (S.14) . Keine Hemmungen (unpersönlich, weil sie ihre Unterwäsche in Michaels Anwesenheit bügelt); ( S.13- 14) . Hat starken Willen/ schamlos, exhibitionistisch (S.26) . Pingelig und gepflegt (Sauberkeitsfanatikerin) ; (S.33/196) . Egoistisch im sexuellen Bereich (S.33/34) . Misstrauisch (S.35) . ...

    mehr
  • Biographie der figur hanna schmitz

    Datum Ereignis Oktober 1922 Geburt Hannas 1939/40 Arbeit bei Siemens in Berlin Herbst 1943 Hanna geht zur SS, arbeitet in Auschwitz bis Frühjahr 1944 Aufseherin in Auschwitz 1944/45 . Aufseherin in einem Lager bei Krakau . Flucht der Aufseher mit den Gefangenen nach Westen . Brand in der Kirche seit 1945 . Wohnhaft in Kassel und anderen Orten . Gelegenheitsjobs 1950 Strassenbahnschaffnerin in Michaels Stadt Herbst 1958 Erste Begegnun ...

    mehr
  • Biographie der figur michael berg

    Datum Ereignis Juli 1943 Geburt Michaels Herbst 1958 Begin der Gelbsucht, erste Begegnung mit Hanna Februar 1959 Besuch bei Hanna, Beginn des Verhältnisses mit ihr April 1959 Fahrradtour mit Hanna Sommer 1959 Ende der Beziehung zu Hanna 1962 Abschluss der Schule, Beginn des Jurastudiums Frühjahr 1966 . Teilnahme als Jurastudent am Prozess . Wiederbegegnung mit Hanna als Angeklagte . Entdeckung des Analphabetismus' Hannas . Besuche bei ...

    mehr
  • Formale aspekte des romans

    Struktur Die drei Teile, in die der Roman unterteilt ist, entsprechen jeweils einem Lebensabschnitt von Michael, dem Ich-Erzähler. Jeder Teil ist als eigenständig und abgeschlossen gekennzeichnet, vor allem durch den Neuanfang der Nummerierung der Kapitel zu Beginn jedes einzelnen Teils. Die gesamte Erzählung, welche im Rückblick geschildert wird, folgt im wesentlichen der Chronologie der Ereignisse. Im ganzen Text sind immer wieder Vorausdeutun ...

    mehr
  • Beziehung zwischen hanna und michael

    Aus meiner Sicht stellt die Beziehung zwischen Michael und Hanna einen Extremfall dar. Es gibt wahrscheinlich nur einige vereinzelte Beziehungen mit diesem Altersunterschied, welche gut verlaufen. Durch den viel zu grossen Altersunterschied war diese Beziehung schon von Beginn an zum Scheitern verurteilt. Dass sich Michael auf eine solche Beziehung mit Hanna einliess, kann ich aus der Sicht seines körperlichen Verlangens verstehen. Er steckte mit ...

    mehr
  • Der autor und seine werke

    Der Autor Biographie Datum Ereignis 6.7.1944 Geboren bei Bielefeld, aufgewachsen in Heidelberg und Mannheim Jura Studium. Lebt und arbeitet als Jurist in Bonn Berlin 1981 Promotion Professor an der Berliner Humbold - Universität Verfassungsrichter in Nordhein-Westfalen juristische Fach- und Lehrbücher 1987 . Erscheinen von Selbs Justiz 1988 . Erscheinen von Die grodische Schleife 1989 . Verleihung des Autorenpreises deutschsprach ...

    mehr
  • Welt-literaturpreis für schlink

    Liebe zu guten Geschichten: Ein Porträt des Berliner Schriftstellers Von Tilman Krause Bild: Schlink mit Gemälde im Hintergrund Der etwas andere Verfassungsrichter und Jura-Professor: Bernhard Schlink, Autor des Romans.Der Vorleser, vor einem Bild in seiner Wohnung FOTO: SÖREN STACHE Das hat es seit den Tagen der Gruppe 47 nicht mehr gegeben: einen deutschen Roman, den wirklich alle gelesen haben - die literarischen Feinschmecker ...

    mehr
  • Hintergrund informationen

    Die NS-Prozesse In NS-Prozessen wurde viel Material zutage gefördert, bei dem sich die deutsche Gesellschaft wie in einem schmerzhaften Brennspiegel wiederfand und dabei die später vielberufene "Banalität\" der Täter entdeckte. Die juristische Aufarbeitung vermochte aber kaum einmal das Gefühl nachträglicher Gerechtigkeit zu erzeugen. Wenn überhaupt nach langwierigen Verfahren Urteile gefällt wurden, kam es zu Strafbemessungen, die oft genug als ...

    mehr
  • Einleitung der vorleser

    Auf diesen nachfolgenden Seiten werden Sie das Buch Der Vorleser näher kennen lernen und auch verschiedene Aspekte aufgezeigt bekommen und ich werde zeigen, was für Motive hinter der Handlung stehen. Falls Ihnen, dem Leser dieses Textes, das Buch Der Vorleser noch nie in die Finger gekommen ist, obwohl Sie viele Bücher gelesen haben, könnte es möglicherweise daran liegen, dass dieses Buch vor nicht allzu langer Zeit noch gar nicht erschienen wa ...

    mehr
  • Lebensbild friedrich dÜrrenmatts:

    Autor Friedrich Dürrenmatt wurde am 5. Januar 1921 in Konolfingen, Bern, geboren. Er kam aus einer ziemlich einfachen Familie. Sein Vater war protestantischer Pfarrer, seine Mutter Hausfrau. Ulrich Dürrenmatt, sein Großvater, war Redakteur einer Zeitung und Verfasser satirischer Gedichte. Von 1933 bis 1935 besuchte Dürrenmatt die Sekundarschule im Nachbardorf Großhöchstetten. 1935 zog seine Familie nach Bern um. Er war zunächst Schüler am freien ...

    mehr
  • Inhaltsangabe: besuch der alten dame

    In der Kleinstadt Güllen hat sich die amerikanische Ölmultimillionärin Claire Zachanassian, geborene Wäscher, zu Besuch angesagt. Die Stadt ist in den letzten Jahren immer mehr verarmt, und so sehen die Einwohner diesem Besuch mit einigen Erwartungen entgegen. Man erinnert sich zudem an eine alte Liebesgeschichte zwischen der jungen Claire Wäscher und dem Herrn Ill und hofft, daß die Multimillionärin dem Ort schon deshalb freundlich gesinnt ist. ...

    mehr
  • Klara wächter (claire zachanassian):

    Klara, die Tochter des Baumeisters Gottfried Wächter, hatte 45 Jahre vor der Gegenwart der Handlung des Stückes eine Liebesaffäre mit Alfred III. Sie wird schwanger und klagt ihn in einem Vaterschaftsprozeß, doch er entzieht sich seiner Verantwortung. Sie muß gedemütigt Güllen verlassen und verkommt zur Dirne in einem Hamburger Bordell. Dort fand sie der armenische Ölmilliardär Zachanassian und machte sie zu seiner Frau und Erbin. Anfangs sehen ...

    mehr
  • Alfred ill:

    Er ist der Krämer der Stadt und anfangs ganz gleich im Wesen, wie seine Güllener Mitbürger. Durch seine einstige Beziehung zu Klara Wächter traut man ihm am ehesten zu, der Heimatstadt die Millionen zu holen. Seiner Schuld ist er sich nicht mehr bewußt; er glaubt, das Leben hätte das Problem von selbst gelöst. Doch er wird nur all zu bald von der Vergangenheit eingeholt. Da die moralischen Grundsätze der Mitbürger langsam verfallen, fängt Ill a ...

    mehr
  • Die güllener:

    Im Prinzip sind die Güllener von guter Natur und stellen eine typische Bevölkerung eines kleinen Dorfes dar. Durch jahrelange finanzielle Schwierigkeiten können sie dem verlockenden Angebot von einer Millarde der Claire Zachanassian auf Dauer nicht widerstehen. Keiner will selbst den Mord begehen, jedoch hoffen sie, dass "ein anderer" es tut. Die Güllener sind nicht böse, nur schwach. Bald nimmt die Gier von ihnen Besitz und aufgrund der erwa ...

    mehr
  • Aufbau und sprache: "der besuch der alten dame

    "Der Besuch der alten Dame" ist ein Drama und in Prosa verfasst. Im allgemeinen ist das Buch sehr verständlich geschrieben und leicht zu lesen. In seinem dramatischen Werk setzt Dürrenmatt gekonnt die Stilmittel des epischen Theaters ein. Das Werk ist in drei Akte gegliedert. Im ersten Akt werden die Personen und der Ort der Handlung vorgestellt; am Schluß kommt es durch das Milliardenangebot zu Aufregung, was schon auf einen künftigen Konflikt h ...

    mehr
  • Biographie der autoren: morton rhue:

    Morton Rhue: Morton Ruhr, geboren 1950 in Long Island, hat sich in Amerika durch zahlreiche Publikationen im "New Yorker" und der "Village Voice" sowie durch mehrere Jugendromane einen Namen gemacht. Mit seinem Roman "Die Welle", der auch fürs Fernsehen verfilmt wurde, ist Morton Rhue auch in Deutschland bekannt geworden. Hans-Georg Noack: Hans Georg Noack, geboren am 12. Februar 1926 in Burg bei Magdeburg, ist einer der bekanntesten de ...

    mehr

 
 

Zum selben thema
Präsentation
Buchvorstellung
Untertan
Tragödie
Film
Theater
Legende
Erörterung
Problematik
Inhaltsangabe
Sprache
Textinterpretation
Struktur
Zusammenfassung
Textanalyse
Interpretation
Novelle
Analyse
Literatur
Erlebnisbericht
Aufsatz
Inhaltsangabe
Literaturarbeit
Komödie
Leben & Werke
Vergleich
Charakterisierung
Argumentation
Hintergründe
Szenenanalyse
Inhaltszusammenfassung
Buch
Rezension
Buchbesprechung
Inhalt
Gedicht
Biographie
Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459 460 461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 471 472 473 474 475 476 477 478 479 480 481 482 483 484 485 486 487 488 489 490 491 492 493 494 495 496 497 498 499 500 501 502 503 504 505 506 507 508 509 510 511 512 513 514 515 516 517 518 519 520 521 522 523 524 525
 
 
 
Copyright © 2008 - 2014 : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.