Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

Deutsch



Top 5 Kategorien für Deutsch Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Rose bernd -

    Rose Bernd, ein \"schönes und kräftiges Bauernmädchen von 22 Jahren\" ist in den Bauern Christoph Flamm verliebt, und sie erwartet ein Kind von ihm. Er ist ein vitaler Mann, der eine gelähmte Frau im Rollstuhl hat. Der brutale Maschinist Streckmann, der auch Rose will, weiß von dem Verhältnis zu Flamm, und er erpreßt sie und vergewaltigt sie. Sie kann niemanden etwas davon sagen, weil sie niemanden hat, der ihre Position verstehen würde. Rose h ...

    mehr
  • Michael kramer

    Der Kunstmaler und Akademieprofessor Michael Kramer muß sich den Vorwurf gefallen lassen, seinen Sohn Arnold mit seinem unermeßlichen Kunstanspruch zugrunde gerichtet zu haben. Arnold, außerhalb aller sozialen Bindungen stehend, verbringt die Nächte in einem bürgerlich-spießigen Lokal und fertigt dort Skizzen an. Für die geistlose Wirtshausgesellschaft wird der zum verkannten Genie hochstilisierte und später nach einem Streit vom Vater fallengela ...

    mehr
  • Der bieberpelz

    Während "Die Weber" das Elend und die Hilflosigkeit der Proletarier widerspiegeln, zeigt der "Biberpelz" (1893) ihren Lebenswillen und ihre Durchsetzungskraft im Kampf ums Dasein. Hauptmanns \"Biberpelz\" ist eine der großen klassischen Komödien der deutschen Theatergeschichte - und auch in der niederdeutschen Fassung sind Mutter Wolffen, die ein paar kleine Diebereien benötigt, um ihre Haushaltskasse aufzubessern, und der preußisch strenge Am ...

    mehr
  • Und pippa tanzt!

    Das "Glashüttenmärchen" Und Pippa tanzt!, uraufgeführt am 19.1.1906 am Lessing-Theater Berlin, wurde im Herbst 1905 in nur wenigen Wochen niedergeschrieben. Eigentliche Märchenmotive fehlen oder werden nur ironisch zitiert. Dennoch erlebt der Leser das Geschehen des II.-IV. Akts als Märchenhaft oder mythisch. Die Wirklichkeit selbst wird zu Märchen, weil sie auf eine bestimmte Weise angeschaut wird. Bei alledem ist nicht zu übersehen, daß Hau ...

    mehr
  • Das dschungelbuch rudyard kipling

    Der Autor: Rudyard Kipling, englischer Dichter, wurde am 30. Dezember 1865 in Bombay geboren und starb am 18. Januar 1936 in London. Er verbrachte seine ersten Lebensjahre in Indien, kam dann nach England und unternahm später Reisen in alle Weltteile. Im Jahre 1907 wurde ihm der Nobelpreis für Literatur verliehen. Er veröffentlichte zahlreiche Kurzgeschichten und Gedichte; am bekanntesten wurden die Tiergeschichten der beiden \" ...

    mehr
  • Die konzeption des epischen theaters

    Das von Berthold Brecht in den 20er Jahren erschaffene epische Theater ist die entgegengesetzte Form des aristotelischen Theaters. Die Theorie des "epischen Theaters" hat Brecht im Anhang zu der Oper "Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny" dargelegt und der des dramatischen Theaters gegenübergestellt: Dramatische Form des Theaters: Epische Form des Theaters: handelnd erzählend verwickelt den Zuschauer in die Bühnenaktion macht d ...

    mehr
  • Der verfremdungseffekt (v-effekt)

    Ein wichtiges Mittel des epischen Theaters ist die Verfremdung der dramatischen Handlung durch Kommentierung der Szenen zum Beispiel durch einen Erzähler, durch Heraustreten des Schauspielers aus seiner Rolle, durch eingeschobene Lieder und Songs, durch Spruchbänder usw. "Der Verfremdungseffekt besteht darin", schreibt Brecht, "daß das Ding, das zum Verständnis gebracht, auf welches das Augenmerk gelenkt werden soll, aus einem gewöhnliche ...

    mehr
  • Das zuschauerverhalten

    Der Zuschauer soll sich nicht mit den Gestalten und dem Geschehen auf der Bühne identifizieren. Er soll Distanz zum Geschehen haben und dadurch zum Nachdenken über die gesellschaftliche Verhältnisse, ihrer Veränderbarkeit und die Notwendigkeit ihrer Veränderung angeregt werden. Man könnte Brechts episches Theater als eine Art philosophisch, aufklärerisches Lehrdrama bezeichnen. Das Zuschauerverhalten, welches sich Brecht von dem Publikum ...

    mehr
  • Die struktur des stückes

    Part Ort Vorspiel Eine Straße in der Hauptstadt von Sezuan 1. Szene Ein kleiner Tabakladen Das Lied vom Rauch Zwischenspiel Unter einer Brücke 2. Szene Der Tabakladen 3.Szene Abend im Stadtpark Lied des Wasserverkäufers im Regen Zwischenspiel Wangs Nachtlager in einem Kanalrohr 4. Szene Platz vor Shen Te's Tabakladen Zwischenspiel Zwischenspiel vor dem Vorhang (Shen Te) Das Lied von der Wehrlosigkeit der Götter und Guten 5. Szene ...

    mehr
  • Welche rolle spielt der verfremdungseffekt (v-effekt)?

    Wie die Grafik 2.1 und die Tabelle zeigen wird das Stück immer wieder von Zwischenspielen und Liedern unterbrochen. Alle Zwischenspiele sind als verfremdend zu beurteilen. Die laufende Handlung wird unterbrochen und der Zuschauer wird desillusioniert, er wird daran erinnert, daß es sich um ein Theaterstück handelt. Außerdem werden in ihnen darüber hinaus Denk- oder Reflexionsanstöße gegeben. Die berühmten drei Einheiten von Zeit, Raum und Ha ...

    mehr
  • Der mensch ist gegenstand der untersuchung

    Das epische Theater macht den Menschen zum Gegenstand der Untersuchung. In diesem Stück ist die Hauptfigur Shen Te bzw. ihr dialektisches Gegenstück Shui Ta. Diese Spaltung der Person zeigen den Menschen in der kapitalistischen Gesellschaft. Ihm ist es nicht möglich, gut zu sein und trotzdem überleben zu können. Die Titelfigur steht wie der Mensch in der kapitalistischen Gesellschaft zwischen Lebensideal und Lebenspraxis. Ihr Gutsein ist Natu ...

    mehr
  • Der offene schluß des stückes

    Viele Stücke von Brecht bringen das Problem, aber nicht die Lösung. In dem Stück "Der Gute Mensch von Sezuan" bricht Brecht an der Stelle der Zuspitzung des Problems ab, die Hauptfigur tritt nach vorne und fragt das Publikum nach der Lösung. Die Brechtschen Stücke dienen also einer Bewußtseinsentwicklung. Sie geben Anstoß zur einer Denkrichtung. Kurt Bräutigam schreibt über die letzte Szene folgendes in seinem Buch über Bertolt Brechts "D ...

    mehr
  • Das erdbeben von chili (heinrich von kleist)

    Diese Erzählung von Heinrich von Kleist, spielt im Jahre 1647 im Königreich Chili, dem heutigen Chile, in der Hauptstadt St. Jago, heute "Santiago\". Die Personen sind Jeronimo Rugera, Don Henrico, Asterons Tochter Donna Josephe. Außerdem wirken noch Don Fernando Ormez und Mr. Perdrillo mit. Jeronimo ist bei Don Henrico als Hauslehrer in Chili's Hauptstadt St. Jago angestellt. Die Tochter des Hausherrn, Donna Josephe, verliebt sich in Jeron ...

    mehr
  • Das erste wort über den ozean cyrus w.field, 28 juli 1858

    Das 19 Jahrhundert war das Jahrhundert der Entdeckungen. Nicht die Eisenbahn oder die Dampfmaschine war die Jahrhundertentwicklung, nein, der Telegraph war es. Der elektrische Telegraph, der ganze Erdteile in unfaßbarer Schnelligkeit überspringen konnte, kam damals fast einem Wunder nahe. Diese Erfindung stellt die ganze damalige Zeit um. Die Welt verändert sich, seit es möglich ist, in Paris gleichzeitig zu wissen, was in Moskau oder L ...

    mehr
  • Das erste wort über den ozean - interpretation

    Stefan Zweig hat sich wohl einen der wichtigsten Momente in der Geschichte der Neuzeit ausgesucht. Mit Hilfe des elektronischen Telegraphen wuchs die Welt erstmals zusammen. Innerhalb kürzester Zeit war es möglich, sich über Länder, ja sogar Kontinente zu verständigen. Diese technische Entwicklung führte erstmals zur einer Verschmelzung der ganzen Welt. Man kann diese Entwicklung mit dem heutigen Internet vergleichen. Wie wird sich das Inter ...

    mehr
  • Das fähnlein der sieben aufrechten

    Der Autor: Gottfried Keller (1800 - 1890) war Vertreter des Realismus. Der Schweizer wollte sich als Maler ausbilden, hat dann später aber zur Dichtkunst gefunden. Er war Stadtschreiber von Zürich und hat Novellensammlungen herausgegeben. Als Realist verwendet er eine einfache Sprache und klaren Aufbau in seinen Novellen, die volkstümliche und pädagogische Neigungen zeigen. Die Siebenmännergesellschaft: . Schneidermeister Hediger . Zimm ...

    mehr
  • Das fenster-theater

    Die Kurzgeschichte handelt von einer Frau, die einen älteren Mann im Haus gegenüber beobachtet. Sie denkt, dass er winke und seine Gesten ihr gelten würden. Sie ruft die Polizei und es stellt sich heraus, dass der ältere Mann sich mit einem kleinen Knaben gut unterhält. Die Frau wird als schaulustig beschrieben, sie geht wahrscheinlich nicht oft außer Haus, deswegen beobachtet sie Leute immer aus dem Fenster ihrer Wohnung. Die Autorin meint so ...

    mehr
  • Das feuerschiff inhaltsangabe

    Inhaltsangabe Ort der Handlung ist ein altes Reserve-Feuerschiff. Feuerschiffe sind von einer kleinen Mannschaft bewohnt, verankert, fest liegende Schiffe, die andere Schiffe vor Sandbänken warnen. Sie gewährleisten die Sicherheit und Ordnung auf See. Der Kapitän des Feuerschiffes heißt Freytag, der auf der letzten Wache des Schiffes seinen Sohn mitnahm, um ihn den Alltag eines Feuerschiffes mitzuerleben zu lassen und um eine Spann ...

    mehr
  • Das feuerschiff - interpretation

    Siegfried Lenz sagte, daß seine Erzählung \"Das Feuerschiff\" eine Warnung vor allzu großen Sicherheitsgefühlen einer Gesellschaft sein, die glaubt, gegen die Bedrohung einer Diktatur sicher sei. Freytag steht Anforderungen gegenüber, die erschwert lösbar sind, weil er sich nicht mehr auf Menschen verlassen hat können, auf welche er verlassen hätte sollen. Er muß einsehen, daß er den Kampf alleine zu kämpfen hat. Sein Mannschaft macht sich e ...

    mehr
  • Siegfried lenz -

    Siegfried Lenz wird am 17. März in Lyck Ostpreußen geboren. Er machte 1943 sein Kriegsabitur und trat der Kriegsmarine bei. 1945 desertierte er kurz vor den Zusammenbruch der deutschen Wehrmacht. und kam in englische Gefangenschaft. Er war 1948 Redakteur bei der \"Welt\". Seit 1951 ist er freier Schriftsteller in Hamburg. In diesen Jahr veröffentlichte Siegfried Lenz auch sein erstes Werk. Werke: Romane: Es waren Habichte in der L ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Präsentation
Buchvorstellung
Untertan
Tragödie
Film
Theater
Legende
Erörterung
Problematik
Inhaltsangabe
Sprache
Textinterpretation
Struktur
Zusammenfassung
Textanalyse
Interpretation
Novelle
Analyse
Literatur
Erlebnisbericht
Aufsatz
Inhaltsangabe
Literaturarbeit
Komödie
Leben & Werke
Vergleich
Charakterisierung
Argumentation
Hintergründe
Szenenanalyse
Inhaltszusammenfassung
Buch
Rezension
Buchbesprechung
Inhalt
Gedicht
Biographie
Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459 460 461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 471 472 473 474 475 476 477 478 479 480 481 482 483 484 485 486 487 488 489 490 491 492 493 494 495 496 497 498 499 500 501 502 503 504 505 506 507 508 509 510 511 512 513 514 515 516 517 518 519 520 521 522 523 524 525

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.