Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   

  deutsch lektion (referat)    
 
 
Biologie
Themen der Chemie
Deutsch online artikel
Englisch / Englische
Franzosisch
Geographie
Geschichte
Informatik
Kunst
Mathematik / Studium
Musik
Philosophie
Physik
Recht
Sport
Wirtschaft & Technik

 




Biographie


Impressum

deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

Deutsch



Top 5 Kategorien für Deutsch Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details

  • Andrew llyod webber

    Andrew Lloyd Webber ist der wichtigste Komponist des modernen Musiktheaters und seit mehr als 30 Jahren die dominierende Persönlichkeit auf diesem Gebiet. Jesus Christ Superstar, Evita, Cats, Phantom der Oper,.. - diese Musicals haben Musikgeschichte geschrieben und alle Kassenrekorde gebrochen. Andrew Lloyd Webber wurde am 22.März 1948 in South Kensington, einem Stadtteil von London, geboren. Er ist der älteste der beiden Söhne von William ...

    mehr
  • Anne tyler- biography

    · Background: Born in 1941 in Minneapolis, Minnesota as the daughter of an industrial chemist and a social worker. Tyler spent much of her youth in rural areas of North Carolina living among various Quaker communities before the family finally settled down in Raleigh. These years formed the background for her Southern literary flavour which can be seen in the settings of her fiction. Being asked about the writer or work that had the biggest inf ...

    mehr
  • Arthur miller - his life and literary achievement

    Biography The playwright was born in Harlem, on 17 October 1915, and grew up during the American Depression, the economic crisis of the 1930s when many enterprises were bankrupted. The economic climate affected his own family when his father's clothing business experienced financial difficulties. Arthur Miller's father, an all but illiterate immigrant from Poland, employed nearly a thousand workers to make women's coats. Arthur Miller himself ...

    mehr
  • Death of a salesman

    Introduction When it was first performed on Broadway, "Death of a Salesman" ran for over 742 performances, and was a striking success. It made Arthur Miller's reputation and some thought it set the standard for American drama in general. Some critics were even moved to call this the American "King Lear". Arthur Miller recalls that people were stunned after the first performance and then moved to lengthy, rapturous applause. Some people openly ...

    mehr
  • A view from the bridge

    Introduction First performed as a one-act play in 1955, Arthur Miller's "A View from the Bridge" was later rewritten and restaged as a full-length, two-act play. In "Timebends", his autobiography, Miller speaks at length of his interest in the Brooklyn waterfront and of his relationship with Vincent James "Vinny" Longhi. Longhi and Longhi's friend, Mitch Berenson, sought out Miller to help them make known and keep alive the work of Pete Panto, ...

    mehr
  • All my sons

    Introduction Arthur Miller wrote several plays prior to "All My Sons", but only one of them, "The Man Who Had All the Luck", was produced in New York. Unfortunately, it closed after four performances. Years later, Miller was able to see how those previous attempts prepared him to write his breakthrough play. Winner of the New York Drama Critic's Circle Award for best play of 1947, "All My Sons" is the work that launched Arthur Miller's long ...

    mehr
  • Simone de beauvoir

    née en 1908 à Paris. - Sa famille est bourgeoise (=bürgerlich), traditionnelle et très catholique. - A partir de 1929 (dix-neuve-cents - vingt - neuve) jusqu'à 1943 elle enseigne la philosophie à Marseille, Rouen et Paris. - En 1929 elle rencontre Jean-Paul Sartre, le « pape de l'existentialisme » à Paris par qui elle est influencée et inspirée. Ils deviennent ensemble membres du cercle des intellectuels, ou ils concré ...

    mehr
  • Lebenslauf des albert bitzius alias jeremias gotthelf

    4.10.1797 Albert Bitzius wird in Murten als Sohn des von Pfarrer Sigmund Bitzius und Elisabeth, geb. Kohler geboren. 1805 Versetzung des Vaters Sigmund Bitzius nach Utzensdorf, dieser unterrichtet die Söhne mangels guter Schulen selbst. 1814-1820 Theologie-Studium in Bern 1821 Studienaufenthalt an der renommierten deutschen Universität Göttingen, anschliessend kurze Reise durch Norddeutschland: seine einzige Auslanderfahrung. Der Theologiestu ...

    mehr
  • Stefan zweig (1881 - 1942)

    Stefan Zweig wurde am 28. November 1881 in Wien, als Sohen eines jüdischen Großindustriellen geboren. Sein Vater Moritz kam aus Mähren und die Mutter Ida aus Italien. Von seinen Eltern wurde Stefan Zweig die Lieber zur Kultur und Bildung vermittelt. Er studierte an den Hochschulen von Berlin und Wien wo er dann auch 1904 zum Doktor promovierte. Seinen ersten Lyrikband " Silberne Saiten" veröffentlichte er bereits mit 20 Jahren. Einen großen Teil ...

    mehr
  • Otto von bismark

    Otto von Bismark kam am 1. April 1815 in einem kleinen Schloss in Schönhausen, als Sohn eines altmärkischen Landedelmannes zur Welt. Seine Jugend verbrachte er folglich viel auf dem Land, wenn er nicht gerade seine Schulzeit im GRAUEN KLOSTER von Berlin absaß. Besonders seine Mutter achtete auf eine gute Erziehung und von ihr wurde er sozusagen zur Bildung gezwungen. 1832-35 studierte er Rechtswissenschaften in Göttingen und Berlin, un ...

    mehr
  • Britney spears

    Britney Spears wurde am 2. Dezember 1981 in Kentwood geboren. Schon als Kind wußte sie was sie später einmal werden will: Popstar. Ihre Familie ertappte sie häufig vor dem Spiegel im Badezimmer Lieder von Madonna nachsingen. So war der Grundstein gelegt. Mit 8 Jahren bewirbt sich Britney für den "Micky Mouse Club". Doch die Produzenten lehnten sie wegen ihres Alters ab. Mit ihrer Mutter zog sie für 3 Jahre in die US- Metropole New York, und ging ...

    mehr
  • Referat über den besten kampfsportler aller zeiten "bruce lee"

    Geboren: Bruce Lee wurde am 27.November 1940 in San Francisco im "Tung Wah" Hospital im Chinatown geboren. Dessen Name in der Filmgeschichte einen einzigartigen Platz einnehmen sollte. Schauspielerisches Talent und eine athletische Natur wurden ihm, sozusagen in die Wiege gelegt. Eltern: Sein Vater "Lee Hoi Chuen" war nicht nur ein begnadeter Komödiant, sondern auch ein Meister des "Tai Chi Chuan", (was ein Chinesisches Bewegungssystem dar ...

    mehr
  • Charlie parker

    Der Altsaxsophonist revolutionierte die harmonischen und rhythmischen Möglichkeiten der Jazzimprovisationen so weit, daß ein vollständig neuer Sound die nächsten Generationen von Jazzmusikern beeinflußte. Da die Improvisationen nur den besten gelang entwickelte sich die Musik Parkers nicht für ein breites Publikum. Durch seine Motivation wurde die gesamte Qualität der Jazz Musik angehoben. Wurde am 20. August 1920 in Kansas City geboren und kam ...

    mehr
  • Les beatles: chronographie

    Les débuts 1956: John Lennon et Paul McCartney fondent les Quarrymen 1957: Paul Harrison entre la groupe 1958: Pete Best entre la groupe comme batteur. 1961: Ils enregistrent leur premier disque accompagnant Tony Sheridan Ils rencontrent Brian Epstein qui deviendra leur manager et donnera le départ de leur véritable carrière Ils changent leur nom au "Baetles" 1962 :Pete Best est changé pour Ringo Starr à la batterie La co ...

    mehr
  • M. tullius cicero

    Cicero, In Catilinam: Hesterno die, Quirites, cum domi meae paene interfectus essem, senatum in aedem Iovis Statoris convocavi, rem omnem ad patres conscriptos detuli. Quo cum Catilina venisset, quis eum senator appellavit, quis salutavit, quis denique ita aspexit ut perditum civem ac non potius ut inportunissimum hostem? Quin etiam principes eius ordinis partem illam subselliorum, ad quam ille accesserat, nudam atque inanem reliquerunt. Hic ego ...

    mehr
  • Wir haben den komponisten richard georg strauss ausgewählt

    Richard Strauss wurde am 11.06.1884 in München geboren. Seine Eltern waren Franz Strauss (er war Musiker und der erste Hornist des Münchener Hoforchesters) und Josephine Pschorr (sie war Sängerin). Seine Begabung in der Musik stellte sein Vater fest, als Strauss noch sehr jung war. Er förderte die musikalische Begabung seines Sohnes. Ab dem fünften Lebensjahr begann Strauss mit dem Klavierspielen, mit zehn Jahren begann sein Violinunterricht. ...

    mehr
  • Zeittafel (kurzfassung)

    In der neuen Vortragsreihe in der Klangbrücke werden Komponisten der Neuen Musik mit Leben und Werk vorgestellt. So geht es am Sonntag, 18.10.98, 12.00 Uhr um Arnold Schönberg, der der \"Vater der Neuen Musik\" genannt wird. Der Gedanke, daß Schönberg weit mehr ist, als des sich in völliger Rationalität erschöpfenden Zwölftonkomponisten steht im Mittelpunkt der Veranstaltung. Der Vortrag wird durch Musikbeispiele und Diaprojektionen ergänzt. Der ...

    mehr
  • Vortrag mit musikbeispielen: neugierig werden auf musik von schönberg

    A) Einstimmung 1. Verankerung im traditionellen Tonsatz Klaviervortrag aus Modelle für den Anfängerunterricht S.36 Sie werden sicher fragen, warum ich einen Vortrag mit dem Titel Neugierig werden auf Musik von Schönberg mit einer Komposition beginne, dessen Klangvorstellung sich für Sie möglicherweise gar nicht mit dem Namen Schönberg verbindet und eher nach Schumann oder Brahms klingt. Es handelte sich also in de ...

    mehr
  • Dmitrij schostakowitsch

    Dmitrij Schostakowitsch wurde am 25. September 1906 in Sankt Petersburg als Sohn eines Ingenieurchemikers geboren. Die Eltern, selbst leidenschaftliche Musikliebhaber, ließen ihn bereits mit zehn Jahren eine Musikschule besuchen und förderten seine musikalischen Neigungen, die sich schon früh in ersten kleinen Kompositionen zeigten. Einen unauslöschlichen Eindruck hinterließen bei dem Elfjährigen die Ereignisse der großen sozialistischen Oktoberr ...

    mehr
  • Eden - stanislaw lem

    Biographie: Am 12. September 1921 wurde Lem in Lwow (Lemberg) in Polen (heute Rußland) geboren. Von 1939 bis 1941 studierte er in Krakow Medizin. In der Zeit, als Polen von Deutschland besetzt war, arbeitete er als Automechaniker und gehörte auch der polnischen Widerstandsbewegung an. Während dieser Zeit entstand, noch ohne an eine Veröffentlichung zu denken, sein erster Roman. "Der Marsmensch" erschien 1948 in einem polnischen Romanheft. Nach ...

    mehr

 
 

Zum selben thema
Präsentation
Buchvorstellung
Untertan
Tragödie
Film
Theater
Legende
Erörterung
Problematik
Inhaltsangabe
Sprache
Textinterpretation
Struktur
Zusammenfassung
Textanalyse
Interpretation
Novelle
Analyse
Literatur
Erlebnisbericht
Aufsatz
Inhaltsangabe
Literaturarbeit
Komödie
Leben & Werke
Vergleich
Charakterisierung
Argumentation
Hintergründe
Szenenanalyse
Inhaltszusammenfassung
Buch
Rezension
Buchbesprechung
Inhalt
Gedicht
Biographie
Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459 460 461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 471 472 473 474 475 476 477 478 479 480 481 482 483 484 485 486 487 488 489 490 491 492 493 494 495 496 497 498 499 500 501 502 503 504 505 506 507 508 509 510 511 512 513 514 515 516 517 518 519 520 521 522 523 524 525
 
 
 
Copyright © 2008 - 2014 : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.