Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

Deutsch



Top 5 Kategorien für Deutsch Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Christina aguilera

    Christina Maria Aguilera... Christina Aguileras Geschichte klingt wie ein Hollywood-Märchen. Mit einem Vater, der beim Militär dient, und einer Pianistin als Mutter, die mit dem Jugend Symphonie Orchester durch ganz Europa getourt ist, hat die 22-Jährige (geboren am 18.12.1980) schon die ganze Welt bereist und zeitweilig in Japan, Florida, Texas und New Jersey gewohnt, bevor sie sich in Wexford, PA, einem Vorort von Pittsburgh, niedergelassen h ...

    mehr
  • Analyse hitlerrede vom 30. januar 1945

    In der letzten Rede Adolf Hitlers, die am 30. Januar 1945 deutschlandweit im Rundfunk übertragen wurde, beschwört er den endgültigen Sieg des Krieges, für dessen Erlangung er das deutsche Volk zu unerbitterlichem Widerstand aufruft. Obwohl zu diesem Zeitpunkt schon ganz Deutschland von alliierten Truppen besetzt ist und große Teile der Städte zerstört sind, versucht Hitler das deutsche Volk in ihrem Siegesglauben zu bestärken, damit sie nicht frü ...

    mehr
  • Heinrich böll (biografie) 1917 - 1985

    Heinrich Böll wurde am 21. Dezember 1917 als achtes Kind des katholischen Kölner Schreiners und Holzbildhauers Viktor Böll und dessen zweiter Ehefrau Maria geboren. Geboren in Köln, am 21. Dezember 1917, während mein Vater als Landsturmmann Brückenwache schob; im schlimmsten Hungerjahr des Weltkrieges wurde ihm das achte Kind geboren; zwei hatte er schon früh beerdigen müssen; während mein Vater den Krieg verfluchte und den kaiserlichen Narre ...

    mehr
  • Nobelpreis für literatur

    Der schwedische Chemiker und Unternehmer Alfred Nobel (1833 - 1896) vermachte am 27. November 1895 sein Vermögen einer Stiftung, die aus dem Kapitalertrag jährlich zu vergebende Preise finanziert und damit nach dem Willen Nobels die Persönlichkeiten ehrt, \"die der Menschheit im vorangegangenen Jahr die grössten Dienste geleistet haben\", darunter auch den Autor \"des am deutlichsten idealistisch inspirierten Werkes der Literatur\". ------- ...

    mehr
  • Günter grass (biografie) 1927

    Günter Grass wurde am 16. Oktober 1927 als Sohn eines protestantischen Lebensmittelhändlers und einer Katholikin kaschubischer Herkunft in Danzig-Langfuhr (heute: Gdansk) geboren. Der Vater trat 1936 in die NSDAP ein. Mein Vater ist der typische opportunistische Mitläufer gewesen. (Günter Grass, zit. Heinrich Vormweg: Günter Grass, Seite 22) Am 10. November 1944 wurde Günter Grass zur Waffen-SS einberufen und zum Panzerschützen ausgebild ...

    mehr
  • Salman rushdie (biografie)

    Ahmed Salman Rushdie wurde angeblich am 19. Juni 1947 in Bombay geboren. Jedenfalls wuchs der Sohn eines erfolgreichen indischen Geschäftsmanns in Bombay auf. Als er vierzehn Jahre alt war, schickten seine Eltern ihn zur Weiterbildung nach England. 1964 erwarb er die britische Staatsangehörigkeit. Nach dem Geschichtsstudium in Cambridge arbeitete er zunächst als freier Journalist und versuchte sich dann als Schriftsteller. Den Durchbruch schaffte ...

    mehr
  • Der holocaust

    DER HOLOCAUST Holocaust kommt vom Griechischen "holokaustos" und bedeutet "völlig verbrannt, übertagen "Brandopfer", "Massenvernichtung"; Es ist ein aus der Bibelsprache übernommener Begriff, der allgemein die Tötung einer großen Anzahl von Menschen - in der Regel durch Feuer- bezeichnet, dann aber speziell auf die Ermordung der europäischen Juden durch die Nationalsozialisten im Rahmen der so genannten "Endlösung" übertragen wurde. Wegen der Imp ...

    mehr
  • Naturerfahrungen im 18ten jahrhundert oder die aufklärung

    4. Naturerfahrungen im 18ten Jahrhundert oder die Aufklärung Das 18te Jahrhundert ist historisch von einem großen Umbruch geprägt, im Laufe dieses Jahrhunderts begann die seit Jahrhunderten festgefahrene Gesellschaftsstruktur aufzubrechen und das bestehende Ständesystem wurde hinterfragt. Das Monopol auf Wissen und die Wahrheit lag nicht länger nur bei der Kirche; die Wissenschaft als Gegenpol entstand in dieser Zeit und erstmals wurde auch dem e ...

    mehr
  • Che guevara (facharbeit)

    Inhaltsverzeichnis 1. Biographie Ernesto Che Guevara 1.1. Kindheit, Jugend und Studium 1.2. Jahre der Orientierung/ Politische Lehrjahre 1.3. Die kubanische Revolution 1.4. Die Zeit in Bolivien und der Tod des Revolutionärs 1. Biographie 1.1. Kindheit, Jugend und Studium Am 14. Juni 1928 erblickt Ernesto Guevara de la Serna in Rosario, Argentinien das Licht der Welt. Er ist der Sohn von Ernesto Guevara Lynch, ein Architekt, und Celia de la Serna, ...

    mehr
  • Alternative energiequellen

    Alternative Energiequellen, oder auch regenerative bzw. erneuerbare Energie genannt, sind Energien aus nachhaltigen Quellen, die nach menschlichen Maßstäben unerschöpflich sind. Das bedeutet, dass diese Energiequellen niemals zur Neige gehen werden und für den Menschen immer da sind. Das Prinzip ist, dass wir aus unserer Umwelt aus ständig stattfindenden Prozessen (z.B. Fluss der fließt, Sonne die scheint) Energie abzweigen und diese dann sch ...

    mehr
  • Erörterung zur gretchen- figur_ peter hacks

    Erörterung zur Gretchen- Figur Peter Hacks Peter Hacks schrieb 1962 in seinen Essais einen sehr kritischen -Artikel über Gretchen aus ´Goethes Lebenswerk "Faust". Er meinte, dass er keineswegs das Positive an ihr findet. Er beschriebt sie als "junge Kleinbürgerin .mit Sinn für Geld und Besitz" (L. 3/ 4). Das klingt so, als versuche Gretchen durch List und Heimtücke Geld zu bekommen, das ihr nicht zusteht. Nach Goethes Werk ist dies aber nicht ric ...

    mehr
  • Was ist weiblich?

    Anders von Anfang an Jahrzehntelang glaubten Pädagogen an die Gleichheit der Geschlechter. Aber die Hirnforschung belegt, dass die Unterschiede in den Chromosomen über die Art des Denkens bestimmen Es gab eine Zeit, da hieß es, man müsse den kleinen Jungen bloß Puppen und den kleinen Mädchen Autos schenken, und schon wären sie überwunden, die leidigen Geschlechterrollen: Sozialisation war alles, Biologie oder Veranlagung galten bestenfall ...

    mehr
  • Goethe im faust 2

    1. Faust und Margarethe 2 1.1 Vorstellung der Personen 2 1.2 Beschreibung der Beziehungen 5 1.3 Gesamtwertung 7 2. Werther und Lotte 8 2.1 Vorstellung der Personen 8 2.2 Beschreibung der Beziehung 9 3. Vergleich der beiden Beziehungen 11 1. Faust und Margarethe 1.1 Vorstellung der Personen Faust Faust lernen wir kennen als einen Gelehrten verschiedener Fachrichtungen. Er besitzt reichhalti ...

    mehr
  • Vergleich der beiden beziehungen

    Die beiden Beziehungen sind in sehr unterschiedliche Zusammenhänge gestellt. In der Beziehung Faust / Margarethe ist sie Teil eines göttlichen Planes, Teil eines langen Erkenntnisweges Heinrich Fausts. Die Liebe zwischen den Beiden bezieht sehr stark religiöse und spirituelle Ebenen mit ein. Um die Beziehung Werther / Lotte erfahren wir viel von gesellschaftlichen Strukturen, die Unterschiedlichkeit von den Ständen ,(Adel, Klerus, Bürgertum), ü ...

    mehr
  • Der impressionismus

    Der Impressionismus Der Impressionismus dauerte ca. von der Mitte bis zum Ende des 19. Jahrhunderts. "Impression" bedeutet Eindruck oder Erscheinung. Der Name wurde von dem Bild "Impression, soleil levant" (Eindruck bei Sonnenaufgang) von Claude Monet, abgeleitet. Diese Kunstrichtung beeinflusste die Malerei in ganz Europa und Nordamerika. Der Vorimpressionismus Im 19. Jahrhundert herrschte die historisierende Malerei vor, es wurde vor allem im A ...

    mehr
  • Harry mulisch-das attentat

    Harry Mulisch: Das Attentat Inhalt: Der zwölfjährige Anton Emanuel Willem Steenwijk lebt mit seinem Vater Willem, einem achtundvierzig Jahre alten Justizbeamten beim Landgericht Haarlem, seiner Mutter Thea und seinem fünf Jahre älteren Bruder Peter in einer aus vier Häusern bestehenden Siedlung am Rand von Haarlem. Zu ihren Nachbarn gehören der pensionierte, kränkelnde Prokurist Beumer mit seiner Frau und der Witwer Korteweg mit seiner Tochter Ka ...

    mehr
  • Titanic

    Titanic 1.1.1 Daten:Passagierschiff - Nordatlantikroute 14 auf 15. April 1912 23:40 ~>2Std. 40Min gesunken|2208/1504 Tote 1.1.2 Schwerstes Schiffsunglück/53.147t schwer, L:269,04, B:28,19, Tiefgang:10,54, H:56, 51000PS, 21Knoten,900 Mann Mannschaft, 400mio Us$ 1.1.3 Bild (Größenvergleich)|Wurde von Dreistufigen Kolbendampfmaschinen ...

    mehr
  • William shakespeare romeo und julia

    Der Inhalt Die Montagues und die Capulets zählen zu den wohlhabendsten Familien in Verona. Da beide miteinander verfeindet sind, entwickelt sich ein tragisches Geschehen. Romeo stammt aus der Familie der Montagues, Julia ist eine Capulet. Zunächst verehrt Romeo die unnahbare Rosalind. Als er erfährt, dass diese zu einem Maskenball der Capulets eingeladen ist, schleicht er sich in Verkleidung ein, verliebt sich jedoch in Julia, die auch dort is ...

    mehr
  • Charakteristik von frau dörr irrungen wirrungen fontane

    Allgemeine Angaben Textstelle/Zitat robust und stattlich aussehend unterdurchschnittliche Figur Frau des 56 jährigen Gärtners Dörr 20 jähriger geistesschwacher Sohn aus erster Ehe wohnt in Wilmersdorf (Berlin) verkauft Obst und Gemüse Nachbarin der Nimtschs´ K.1, S.4, Z.29 K.5, S. 30, Z.14-16 K.5, S.30, Z.8 K.2, S.8, Z6 K.1, S.4, Z.1 K.1, S.4, Z.18 Eigenschaften gütig, zuverlässig offen, unve ...

    mehr
  • Jugend in der ddr

    Jugend in der DDR Warum eigentlich unterscheidete sich die \'\'Ost-Jugend\'\' so stark von der \'\'westl. Jugend\'\'. Doch nicht nur allein von den wesentlich geringeren Mitteln im Osten. Nein! Der Unterschied lag größenteils in der \'\'staatlichen Erziehung\'\', denn Kinder bzw. Jugendliche im Osten wurden schon sehr zeitig sozialistisch geprägt. In Kindergärten, später in Schulen, in der Ausbildung, bei staatl. Sportvereinen sowie besonders ...

    mehr

 
 





Zum selben thema
Präsentation
Buchvorstellung
Untertan
Tragödie
Film
Theater
Legende
Erörterung
Problematik
Inhaltsangabe
Sprache
Textinterpretation
Struktur
Zusammenfassung
Textanalyse
Interpretation
Novelle
Analyse
Literatur
Erlebnisbericht
Aufsatz
Inhaltsangabe
Literaturarbeit
Komödie
Leben & Werke
Vergleich
Charakterisierung
Argumentation
Hintergründe
Szenenanalyse
Inhaltszusammenfassung
Buch
Rezension
Buchbesprechung
Inhalt
Gedicht
Biographie
Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459 460 461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 471 472 473 474 475 476 477 478 479 480 481 482 483 484 485 486 487 488 489 490 491 492 493 494 495 496 497 498 499 500 501 502 503 504 505 506 507 508 509 510 511 512 513 514 515 516 517 518 519 520 521 522 523 524 525

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.