Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

Deutsch



Top 5 Kategorien für Deutsch Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Expressionismus (literatur und film)

    Expressionismus (Literatur und Film), von Kurt Hiller 1911 geprägter Begriff für die innovativen Literaturströmungen zwischen 1910 und 1925, die sich bewusst von der mimetischen Wirklichkeitsspiegelung des Naturalismus, der Seelenanalyse des Impressionismus sowie dem Ästhetizismus des Jugendstiles und der Neoromantik abzugrenzen suchten. Statt dessen wandte sich die expressionistische (dezidiert antibürgerliche und antinationalistische) Generatio ...

    mehr
  • Weltkrieg und nachkriegszeit

    Durch die desillusionierende Erfahrung des 1. Weltkrieges erhielt die sozial engagierte Gruppe des Expressionismus eine radikalpazifistisch-linksorientierte Stoßrichtung. In der Dramatik taten sich Ernst Toller, Reinhard Goering, Fritz von Unruh, Georg Kaiser und Carl Sternheim, in der Lyrik Franz Werfel, Max Hermann-Neiße, Albert Ehrenstein, Alfred Wolkenstein und Ernst Barlach mit politischen Texten hervor, wobei nicht selten die soziale Botsch ...

    mehr
  • Expressionismus allgemein: (1900 - 1930)

    geschichtlicher Hintergrund: - 1. Weltkrieg (1914 - 1918) - Weimarer Republik (1919 - 1923) - Beginn des Faschismus in Italien (Mussolini) - Mehrere Auswirkungen: Literatur, Musik, Kunst, Architektur 2.Expressionismus allgemein: (1900 - 1930) - Bezeichnung: lat. expressio: Ausdruck; Bezeichnung von Herwarth Walden in dem "Sturm" begründet - Gleichzeitige, unabhängige Entwicklung in Frankreich und Deutschland - Anfang: 1905 im "Salon" in ...

    mehr
  • Etwa zur gleichen zeit in kunst und literatur

    Die neue Generation möchte die Welt aus ihrer Sicht darstellen und nicht nur Objekte möglichst wahrheitsgetreu wiedergeben. Künstler Maler und Dichter des deutschen Sprachraumes schließen sich zu den später berühmt gewordenen Vereinigungen zusammen weil eben gemeinsam vieles einfacher geht als alleine. Sie schreiben Programme, ihre eigene Zeitung und schaffen sich dadurch ein Sprachrohr. Die berühmtesten sind Der Sturm, Die Aktion, Der Brenner. ...

    mehr
  • Fotorealismus (hyperrealismus)

    Aufgaben: 1. Allgemeine Aussage zu den künstlerischen Absichten. 2. Gesellschaftliche Wertungen des Fotorealismus. 3. Begründe, warum sich die Künstler nur auf wenige Sujets(Themen) beschränken. 4. 2 Unterschiedliche Absichten von Fotorealisten. 5. In wie fern, sind die Figuren von Duane Hanson, mehr als eine blose Natur getreue Wiedergabe der Wirklichkeit? 1. Künstlerische Absichten - exakte Umsetzung der Darstellun ...

    mehr
  • Gegenströmungen zum naturalismus (1890-1920)

    Begriff Im schroffen Gegensatz zum Naturalismus wird die Möglichkeit einer objektiven Erkenntnis und Darstellung der Tatsachenwirklichkeit bestritten und statt dessen versucht, subjektive Wahrheit kunstvoll zu gestalten. Richtungen Impressionismus (lat. impressio = Eindruck): Wiedergabe subjektiv-sinnlicher Eindrücke und Stimmungen (\"Nervenkunst\"). Das Naturobjekt wird Anreiz und Auslöser für seelische Regungen (Detlev von Liliencron, Richar ...

    mehr
  • Erste sprößlinge

    Nach F. Gillys Tod entstand ein Umbruch in der Architektengemeinschaft Berlins. Ob das Ableben Gillys den Weggang vieler Architekten beeinflußte, sei dahingestellt. 1801 verließ Heinrich Gentz Berlin und wurde auf Empfehlung Aloys Hirts von Goethe nach Weimar geholt, wo er zwei Jahre am Schloß arbeitete. Doch wieso ist ein Literat für die archit. Leitung eines Schlosses zuständig? Die Antwort erklärt sich aus dem breiten Ausbildungsspektr ...

    mehr
  • Die saat geht auf

    Was die Altertumsforschung und der Sturm und Drang eingeleitet hatte und sich über die ersten Schüler fortsetzte, fand nun eine freie Entfaltung. Die ehemaligen Schüler wurden zu Lehren und wurden nun selbst von wissensdurstigen Menschen aufgesucht. Außerdem konnte das so lange erlernte endlich realisiert werden. Einer der frühesten Schüler der neuen Architektengeneration war Georg Moller (1784-1852). Dieser lernte an der Architekturschule in ...

    mehr
  • Geschichte im Überblick

    "Gesegnet sind die Völker, die nicht in den Geschichtsbüchern stehen." Dieses uralte Sprichwort beschreibt das, was noch heute gilt: Die Geschichtsbücher sind durchsetzt von Elend, Mord und Totschlag. Sie geben uns aber gleichzeitig die Möglichkeit, aus der Vergangenheit zu lernen. Lernen wir nämlich aus der Geschichte und tun wir etwas in der Gegenwart, so brauchen wir uns über die Zukunft keine Sorgen zu machen. Das folgende Kapitel soll einen ...

    mehr
  • Zeitalter des absolutismus (1650 - 1750)

    Das Zeitalter der Religionsfragen war vorbei und der Staat rückte in den Vordergrund. Frankreich, das im Glaubenskrieg auf der Seite der Reformierten gekämpft hatte, ging als verbleibende Großmacht hervor. Besonders hier hielt der Absolutismus (à) Einzug. Die charakteristische Persönlichkeit dieser Zeit war König Ludwig XIV, der im Jahr 1643 den französischen Thron bestieg. Das politische Deutschland war zerrissen. Aus den vielen Einzelstaaten ...

    mehr
  • Aufklärung und revolution (1750 - 1814)

    Die Aufklärung wendete sich gegen den Absolutismus. Die Menschen lehnten sich gegen die herrschenden Stände und die von ihnen ausgeübte Ungerechtigkeit auf. Sie begannen, "frei" zu denken. Wissenschaft, Philosophie und vor allem die Kunst wurde gefördert. Die größten Werke deutscher Musik und Literatur stammen aus dem Zeitalter der Aufklärung. Auch politisch wurde revoltiert: Im Jahr 1776 erklärten die Vereinigten Staaten von Amerika, die bis d ...

    mehr
  • Das 19. jahrhundert

    Aus dem Krieg hat Europa einiges gelernt: Das Gleichgewicht der Kräfte musste hergestellt werden. In den Jahren 1814 und 1815 fanden die Wiener Kongresse statt. Oft zu Lasten kleinerer Staaten wurde Europas Landkarte mit seinen Großmächten England, Frankreich, Preußen, Österreich und Russland neu gezeichnet. Gewinnende Persönlichkeit war Klemens Fürst von Metternich, der Österreich die Vormachtstellung unter den deutschen Staaten sicherte. Diese ...

    mehr
  • Zeitgeschichte ( 20. jahrhundert und gegenwart )

    Der Beginn des 20. Jahrhunderts war das Zeitalter des Imperialismus. Die Mächte Europas teilten sich die riesigen Räume der Welt, vor allem Amerika, Afrika, Südasien und Australien, unter einander auf. Die Kolonien, deren Natur und Bevölkerung meist systematisch ausgebeutet wurden, sicherten dem Mutterland Handel und Wohlstand. Der Raum Ostasien wurde für den Handel erschlossen. Allen imperialistischen Mächten voran das Königreich England mit dem ...

    mehr
  • Chruschtschow und breschnew

    Nach dem Tod Josefs Stalins 1953 kam es erneut zu einem erbitterten Machtkampf in Russland. Hauptakteure waren Malenkow, der das Amt des Ministerpräsidenten bekleidete, und Chruschtschow, der Generalsekretär des Zentral Komitees war. Malenkow wollte das Land umfassend reformieren, so versprach er zum Beispiel eine bessere Konsumgüterversorgung, eine Milderung der Strafjustiz und die Aufhebung der Strafarbeitslager. Chruschtschow hingegen betonte ...

    mehr
  • Das ende der udssr

    Nach dem Tod Breschnews 1982 wird Andropow neuer Generalsekretär. Nach dessen Tod 1984 übernimmt Tscherenko dessen Ämter. Nach dessen Tod 1985 wird Gorbatschow, der für seine offene Kritik an den Mißständen und der Korruption bekannt ist, Generalsekretär. Am 17. Parteitag der KPdSU verkündet Gorbatschow sein Programm zur Erneuerung der UdSSR mit den Schlagworten Glasnost (Offenheit) und Perestrojka (Umgestaltung). 1988 beginnt Russland mit dem Ab ...

    mehr
  • Begriffserklärungen

    Reichsduma: russisches Parlament Bolschweiki und Menschewiki: Innerhalb der russischen Sozialdemokraten die sich 1898 formierten gab es zwei Gruppen, die Gemäßigten und die Anhänger der Marxistischen Lehren. Zur Spaltung kam es am 2. Parteitag der russ. Sozialdemokraten 1903 in London. Da die Mehrheit der Delegierten Anhänger Marx´ waren nannte sich diese Gruppe fortan Bolschewiki (blosche = mehr) Die verbliebenen gemäßigten nannten sich Mensche ...

    mehr
  • Geschichtsreferat über die auswirkungen der renaissance

    . Gesellschaftliche Auswirkungen Der Wirtschaftswachstum, die Preisrevolution und die nachfolgende Krise veränderten den Aufbau der europäischen Gesellschaft. Der Hauptgrund dafür ist die Bevölkerungszunahme. Nach und nach werden die Standesregeln außer Kraft gesetzt, das heißt, der Geburtsstand gilt zwar noch, aber der Adel ist verleihbar und man kann trotz niedrigem Stand , z.B. Weber, einen höheren Stand erlangen und somit auch reicher wer ...

    mehr
  • Der gotische baustil gotik

    Den gotische Baustil findet man ursprünglich nur in Kirchen, später aber auch bei einfacheren Bauten. Das Wort Gotik wird von dem ital. Wort "gotico" = barbarisch abgeleitet. Die besonderen Merkmale des gotischen Baustils sind: à Ablösung der romanischen Rundbögen durch Spitzbögen à große farbige Fenster à zahlreiche Verzierungen an den Wänden à Höhensteigerung des Innenraums und der Türme à Das Gewicht des Daches lastet auf wenigen S ...

    mehr
  • Großstadtlyrik im wandel der stilrichtungen

    Historische Entwicklung Im Laufe der Epochen hat sich die Form der Stadtgedichte sehr verändert. Während in den früheren Epochen wie etwa Mittelalter bis Romantik und Klassik (Bsp.: Friederich Hölderins "Heidelberg") Gedichte über Städte eher als Landschaftsbeschreibungen gesehen werden können bzw. die Städte nur der Ort eines Geschehnisses waren. Auch die realistischen Dichter widmeten sich den Städten eher in Form einer Naturbeschreibung ...

    mehr
  • Großstadtlyrik von den 20er jahren bis 1933: neue sachlichkeit (+ arbeiterdichtung )

    In den 20er Jahren wurden dann zwei neue, gegensätzliche, Kapitel im Buch der Großstadtlyrik geschrieben. Einerseits die Arbeiterdichtung in der die Großstadt als häßliche, düstere und schmutzige Industriestadt beschrieben wurde. Anderseits die neu-sachliche Dichtung (unter anderem von dem Dichterkreis um Erich Kästner). Diese Dichter beschrieben die Großstadt ähnlich ihren naturalistischen Vorgänger allerdings "malten sie ihre Bilder in helleren ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Präsentation
Buchvorstellung
Untertan
Tragödie
Film
Theater
Legende
Erörterung
Problematik
Inhaltsangabe
Sprache
Textinterpretation
Struktur
Zusammenfassung
Textanalyse
Interpretation
Novelle
Analyse
Literatur
Erlebnisbericht
Aufsatz
Inhaltsangabe
Literaturarbeit
Komödie
Leben & Werke
Vergleich
Charakterisierung
Argumentation
Hintergründe
Szenenanalyse
Inhaltszusammenfassung
Buch
Rezension
Buchbesprechung
Inhalt
Gedicht
Biographie
Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459 460 461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 471 472 473 474 475 476 477 478 479 480 481 482 483 484 485 486 487 488 489 490 491 492 493 494 495 496 497 498 499 500 501 502 503 504 505 506 507 508 509 510 511 512 513 514 515 516 517 518 519 520 521 522 523 524 525

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.