Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   

  deutsch lektion (referat)    
 
 
Biologie
Themen der Chemie
Deutsch online artikel
Englisch / Englische
Franzosisch
Geographie
Geschichte
Informatik
Kunst
Mathematik / Studium
Musik
Philosophie
Physik
Recht
Sport
Wirtschaft & Technik

 




Biographie


Impressum

deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

Deutsch



Top 5 Kategorien für Deutsch Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details

  • Die ebenen von mythos und realität

    2.3.1. Die reale Welt Als Handlungsort in der realen Welt wählte Hoffmann Dresden. Bezüge zur Wirklichkeit lassen sich unter anderem anhand von detailgetreuen Ortsangaben herstellen, wie z.B. Kreuzkirche, Elbbrücke, Koselscher Garten oder Pirnaer Tor - Orten, die tatsächlich existieren. Die reale Welt zeichnet sich durch eine Endlichkeit von Raum und Zeit aus. So treten präzise Angaben der Zeit und des Ortes nur innerhalb der bürgerlichen Welt ...

    mehr
  • Symbolsprache

    2.4.1. Spiegelmotiv Als erstes taucht das Spiegelmotiv im Smaragdring des Archivarius Lindhorst auf. Vor den Augen des erstaunten Anselmus wirft "der Stein [.] wie aus einem brennenden Fokus Strahlen ringsherum, und die Strahlen versp[i]nnen sich zum hellen leuchtenden Kristallspiegel" , in dem Anselmus bald darauf Serpentina sieht. Ebenfalls sehr deutlich tritt das Spiegelmotiv in der Siebenten Vigilie auf, wenn die Hexe Liese zusammen mit ...

    mehr
  • Kennzeichen der romantik

    Die Epoche der Romantik ist eine vielschichtige geistige und künstlerische, insbesondere literarische Strömung in Europa zwischen 1790 und 1830. Sie symbolisierte den geistigen Umbruch in Europa um 1800 und fungierte als Gegenbewegung zum Rationalismus der Aufklärung. Die Romantik versuchte, die Kräfte des Gefühls, der Phantasie und des Unbewussten zu wecken. Der Begriff \"romantisch\" stammt aus dem altfranzösischen und ist seit 1650 als englis ...

    mehr
  • "der goldne topf" - ein märchen der romantik!

    Wenn man den "Goldne[n] Topf - Ein Märchen aus der neuen Zeit" anhand der oben genannten Kennzeichen der Romantik als ein romantisches Märchen beschreiben möchte, fällt dies nicht weiter schwer. Schon im Titel "Ein Märchen aus der neuen Zeit" weist es auf die ursprüngliche Bedeutung des Wortes "romantisch" hin: nicht klassisch, sondern modern. Ebenfalls ein deutliches Kennzeichen ist der Unergründlichkeitscharakter, die Ebenen des Mythos und der ...

    mehr
  • Die sage als literaturform

    Sage ist ein Sammelbegriff für mündliche Erzählungen, wobei der Anspruch auf Realitätsgehalt größer ist als bei Märchen. Von der Sprache her ist die S. eher anspruchslos, manchmal sogar mundartlich. Sie hat meist auch einen regionalen Bezug und ist durch die regionalen Glaubensvorstellungen beeinflußt. Inhaltlich setzt sich die S. mit der nächsten Umwelt auseinander. Bezugspunkt einer S. stellt meist eine Führungsgestalt dar, welche das Gesch ...

    mehr
  • Die schachnovelle - inhaltsangabe:

    Die Novelle spielt auf einem Passagierdampfer auf dem Weg von New York nach Buenos Aires. Dem Erzähler, dessen Name im Buch nie genannt wird, gelingt es, indem er im Smoking Room eine Partie Schach spielt, die Aufmerksamkeit des russischen Schachweltmeisters Mirko Czentovics zu erwecken. Als sein Spielpartner, Mr. Mc Connor, ein ehrgeiziger schottischer Tiefbauingenieur, von der Anwesenheit des Weltmeisters erfährt, besteht er sofort auf eine S ...

    mehr
  • Die schachnovelle --

    Stefan Zweig - sein Leben Stefan Zweig wurde am 28. November 1881 als zweiter Sohn des böhmischen Textilfabrikanten Moritz Zweig und der italienischen Bankierstochter Ida Brettauer in Wien geboren und wuchs im wohlhabenden, jüdischen Bürgertum auf. Er besuchte das Gymnasium und studierte anschließend Philosophie. Er litt an der sogenannten "schwarzen Leber", eine Art immer wiederkehrende Depression, die ihn selbst bei bester Stimmung für die " ...

    mehr
  • Inhalte -die schachnovelle

    1.1 Darstellung der Thematik Bei der Betrachtung der Thematik, in Stefan Zweigs "Schachnovelle", ist ein deutliches ge¬genüberstehen zweier Themen zu erkennen. Zum einen ist es die "Menschlichkeit" oder, laut Zweig, die "Geistigkeit" und zum anderen ist es die "Unmenschlichkeit" oder auch "Ungei¬stigkeit". Das erste vordergründige Thema der Novelle ist der Kampf zweier Monomanen miteinander, genauer: eines von Natur aus völlig einseitig beg ...

    mehr
  • Die schachnovelle - die charakteristik der sprachlichen gestaltung des werks

    ``Die Novelle ist eine Ich- Erzählung, in der die erzählenden Personen jedoch eine unterge¬ordnete, beobachtende Stellung einnimmt, so daß über weite Abschnitte hinweg der Ein¬druck einer Er- Erzählung entsteht. Unterbrochen wird die auf dem Schiff spielende Hand¬lung durch zwei eingeschobene Erzählungen, von denen die eine in der Erform, die andere in der Ichform vorgetragen wird. Durch diese Abwechslung in der Darbietungsweise erfährt die ``Sch ...

    mehr
  • Die sprachliche analyse einer typischen passage

    ``Daß nun ein Weltmeister ein halbes Dutzend mittlerer oder unmittlerer Spieler mit der lin¬ken Hand niederfegt, war an sich wenig erstaunlich; verdrießlich wirkte eigentlich auf uns alle nur die präpotente Art, mit der Czentovic es uns allzu deutlich fühlen ließ, daß er uns mit der linken Hand erledigte. Er warf jedesmal nur einen scheinbar flüchtigen Blick auf das Brett, sah an uns so lässig vorbei, als ob wir selbst tote Holzfiguren wären, un ...

    mehr
  • Die biographie des autors stefan zweig

    1881: - Stefan Zweig wird am 28.11. als Sohn des Textilfabrikanten Moritz Zweig und dessen Frau Ida, in Wien geboren 1887-1892:- Besuch der Volksschule 1892-1900:- Schulbesuch des Maximiliangymnasiums in Wien ab 1897: - erste Veröffentlichungen von Gedichten 1900: - nach dem Abitur, erste Reise nach Frankreich 1900-1904:- Studium an der Universität Wien in den Studienrichtungen Philosophie, Germa- ...

    mehr
  • Die stellung des werkes in der vita des autors

    Die genaue Stellung des Werkes in Zweigs Vita, ist nicht definierbar, jedoch kann man an¬nehmen, daß das Werk, da es Zweigs letztes vor seinem Tode war, noch einmal etwas be¬sonderes sein sollte. Dafür spricht, daß die ``Schachnovelle" einige Aspekte enthält, die in Zweigs vorangegangenen Novellen anders dargestellt wurden. Einer dieser Aspekte ist, daß Zweig in dieser Novelle, weit weniger Wert auf Einzelheiten des Stils legte als auf den ungeh ...

    mehr
  • Die bedeutung der inhalte für das leserpuplikum

    4.1.1 In der ``Schachnovelle``, von Stefan Zweig, geht es, wie schon zu Beginn erwähnt, um zwei Themen. Zum einen die "Geistigkeit" und zum anderen die "Ungeistigkeit". Wenn man die beiden Themen einzeln und jedes für sich betrachtet, dann fällt einem wohl kaum ein anderes Werk ein, indem das Thema "Geistigkeit" oder das Thema "Ungeistigkeit" behandelt wird. Allerdings bilden die beiden Themen in dieser Novelle so etwas wie eine Einheit, denn si ...

    mehr
  • Skizze eines produktorientierten interpretationsansatzes

    Mit dem schreiben der ``Schachnovelle`` hat sich Stefan Zweig gegen die Rechte, die die Menschen zu der Zeit, 1942, hatten aufgelehnt. Es war die Zeit, in der die Nationalsozialisten unter der Führung Hitlers, die Geschehnisse und die Rechte bestimmten. Zweig jedoch scheinen die gegebenen Rechte und die Geschehnisse, zu der Zeit, nicht gepaßt zu haben, denn die ``Schachnovelle`` ziehlt mit dem Geschehen um Dr.B., darauf ab, das was die National ...

    mehr
  • Zusammenfassendes urteil

    Wie schon einmal unter 4.1.2 angedeutet, gefiel mir die ``Schachnovelle`` ausgesprochen gut. Dazu trug im besonderen Maße die schlichte und gut zu verstehende Sprache, in der die Novelle geschrieben ist, bei. Einmal angefangen das Werk zu lesen, war ich sofort so davon gefesselt, daß ich es bis zum allerletzten Buchstaben nicht mehr aus der Hand legte. Ein Aspekt, der auch sehr wichtig ist, ist die kompakte Schreibweise des Werkes. Man kommt be ...

    mehr
  • Die schachnovelle -

    A Die \"Schachnovelle\" als letzte abgeschlossene Prosadichtung Stefan Zweigs vor seinem Freitod B Personencharakterisierung und Begegnung zwischen den beiden Protagonisten I. Die Person des Mirko Czentovic 1. Ungebildet, stumpfsinnig 2. Einseitige Genialität 3. Roboterhaftes Schachspiel 4. Arrogant, geldgierig 5. Bäuerliches Erscheinungsbild II. Die Person des Dr. B. 1. Labiles Erscheinungsbild 2. Freundlic ...

    mehr
  • Wilhelm raabe

    Wilhelm Raabe wurde am 8.9.1831in Braunschweig geboren. Von 1849 - 1853 arbeitete er als Buchhändler, studierte 1855 in Berlin und wohnte dann als Schriftsteller in Wolfenbüttel, Stuttgart und ab 1870 in Braunschweig. Am Anfang hing er in seinen Büchern auf melancholische Weise der vergangenen Zeit nach, zum Beispiel in \"Chronik der Sperlingsgasse\", die er 1857, im Alter von 26 Jahren schrieb. Dies hängt wahrscheinlich damit zusammen, daß er da ...

    mehr
  • Zur geschichte des niederländischen revolutionskrieges:

    1567 schickte Philipp II. Herzog Alba zur Bekämpfung der Ketzerei in die Niederlande. Wilhelm von Oranien organisierte hingegen mit deutschen Söldnern den Widerstand gegen die Spanier. England unterstützte die Niederländer mit einer Seemacht vom Meer aus. (Matrosen/Bettler = Geusen) 1575 sagten sich Holland von Spanien los, aber das aufständische Heer wird unter Don Juan d`Austria besiegt: Alexander von Parma wird Statthalter. 1584 erliegt W ...

    mehr
  • Auf den wÄllen von fort liefkenhoek

    November 1599 vor Antwerpen: Der Krieg dauert schon 32 Jahre und ein Ende ist nicht abzusehen, weil die "Wassergeusen" (verbündete Engländer) unvermindert Widerstand leisten. Die spanische Besatzung des Forts Liefkenhoek, so auch der erfahrene Hauptmann Jeronimo, lauscht in den nächtlichen Sturm auf dem Meer, wo eine Explosion den Verdacht nahelegt, daß die "schwarze Galeere" wieder ein Schiff der spanischen Flotte versenkt hat. Der kriegsmüde sp ...

    mehr
  • An bord des andrea doria (italienische galeere)

    Die Nachricht von der Versenkung des Schiffes "Immacolata" durch die Schwarze Galeere löst in Antwerpen heftige Reaktionen auf beiden Seiten aus. Der Kapitän der italienischen Galeere Andrea Doria und sein Leutnant Antonio Valani und Leone della Rota besprechen die Lage und erhalten von ihrem Admiral Spinola den Auftrag, im Hafen die Stellung zu halten, während andere Schiffe Jagd auf die "Schwarzen Galeere" machen. Der Kapitän Valani hat Liebesk ...

    mehr

 
 

Zum selben thema
Präsentation
Buchvorstellung
Untertan
Tragödie
Film
Theater
Legende
Erörterung
Problematik
Inhaltsangabe
Sprache
Textinterpretation
Struktur
Zusammenfassung
Textanalyse
Interpretation
Novelle
Analyse
Literatur
Erlebnisbericht
Aufsatz
Inhaltsangabe
Literaturarbeit
Komödie
Leben & Werke
Vergleich
Charakterisierung
Argumentation
Hintergründe
Szenenanalyse
Inhaltszusammenfassung
Buch
Rezension
Buchbesprechung
Inhalt
Gedicht
Biographie
Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459 460 461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 471 472 473 474 475 476 477 478 479 480 481 482 483 484 485 486 487 488 489 490 491 492 493 494 495 496 497 498 499 500 501 502 503 504 505 506 507 508 509 510 511 512 513 514 515 516 517 518 519 520 521 522 523 524 525
 
 
 
Copyright © 2008 - 2014 : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.